90°
ABGELAUFEN
Cashback 30 € oder 3 Jahre Abhol & Lieferservice Aktion - aktuelle HP Probook 400 Serie & Elitepads, keine VSK

Cashback 30 € oder 3 Jahre Abhol & Lieferservice Aktion - aktuelle HP Probook 400 Serie & Elitepads, keine VSK

ElektronikRedcoon Angebote

Cashback 30 € oder 3 Jahre Abhol & Lieferservice Aktion - aktuelle HP Probook 400 Serie & Elitepads, keine VSK

Preis:Preis:Preis:428,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei redcoon ist momentan eine Cashback Aktion der aktuellen
HP ProBook 400er Serie & Elitepads am laufen. Keine Versandkosten. Hatte mir das ProBook 470 zugelegt und wollte weitere Aktionen ansprechen, da diese nun für die ganze Serie gilt.

ein paar Beispiele:

HP ProBook 430 H6P58EA mit integrierten HSPA+ Modul: 598,- €

Intel® Core™ i5-4200U
500 GB Festplatte
Windows 8 Pro 64 Bit
4 GB erweiterbarer RAM, bis 16 GB
1,6 KG leicht
integriertes HSPA+
Display blendfrei
HD Graphics 4400
wasserabweisende Tastatur
Lithium Ionen Akku (4 Zellen)
Intel Wireless Display
HP hs3110 HSPA+ Mobile Broadband

HP ProBook 455 H6P57EA: 428,99 €

AMD A4-4300M
500 GB HDD, 4 GB RAM
AMD Radeon 7420G
Windows 7/8 Pro (64 Bit)
Bluetooth 4.0
blendfreies Display
wasserabweisende Tastatur
Lithium Ionen Akku (6 Zellen)
Nummernblock
Ralink 802.11b/g/n W-LAN
DVD+/-RW SuperMulti DL
2,29 KG

Tolle Serie, tolle Geräte mit 1a Verarbeitung und wer sich heutzutage bei HP immer noch nicht sicher sein sollte wählt einfach die 3 Jahre Abhol & Lieferservice Garantie aus.

6 Kommentare

Hinweis: Sicherlich haben die BIOS alle eine Whitelist drin, nehme ich mal an. Das machen viele Hersteller in den letzten Jahren so. D.h. Einbau von eigens gekauften WLAN-Karten etc. fällt flach. Die BIOS sind mittlerweile auch mit RSA Checksummen gschützt..Also ist Modden des BIOS oft nicht möglich, um die Whitelist zu erweitern. Dann muss man die gleiche, aber vom Hersteller signierte Variante der Hardware kaufen (oftmals deutlich teurer).

bernd_uwe

Hinweis: Sicherlich haben die BIOS alle eine Whitelist drin, nehme ich mal an. Das machen viele Hersteller in den letzten Jahren so. D.h. Einbau von eigens gekauften WLAN-Karten etc. fällt flach. Die BIOS sind mittlerweile auch mit RSA Checksummen gschützt..Also ist Modden des BIOS oft nicht möglich, um die Whitelist zu erweitern. Dann muss man die gleiche, aber vom Hersteller signierte Variante der Hardware kaufen (oftmals deutlich teurer).


Und was willst du uns damit jetzt sagen? Das haben mittlerweile alle ernstzunehmenden Business Notebooks.

mactron

Und was willst du uns damit jetzt sagen? Das haben mittlerweile alle ernstzunehmenden Business Notebooks.


Was ich damit sagen will, stand in meinem Text. Und zwar, dass ein einfaches Austauschen von verbauter Hardware mit beliebiger sher wahrscheinlich nicht möglich ist.
Die Überraschung erleben viele Leute erst nachher, wenn man so in die Foren schaut. Das wollte ich anmerken.

Oft wird in so Geräten gute Prepherie verbaut - und eine ssd einbauen klappt so gut wie immer.... Wer modden will kann sich ja auch den Laptop komplett selbst bauen... Ala Holzkiste etc

Halt entweder, oder....

Gibt es bald eine neue Generation von Probooks? Werden die schweren dicken Kisten bald abgelöst?

midnighttalker

Gibt es bald eine neue Generation von Probooks? Werden die schweren dicken Kisten bald abgelöst?



Das ist die neue Generation der ProBooks! Das 430 G1 ist gerade vor 2 Monaten rausgekommen.
Die Aktion ist im Übrigen von HP selbst. Es kann also überall eingekauft werden (nicht nur redcoon). Weiterhin gibt/gab es auch noch 80 Euro Cashback bei Abschluss eines CarePacks (kosten 50 Euro). Also der bessere Deal!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text