Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Cashback für ein Geschäftskonto FYRST (Gründer, Selbstständige)
244° Abgelaufen

Cashback für ein Geschäftskonto FYRST (Gründer, Selbstständige)

90€
44
eingestellt am 12. Aug 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,
ich bin bei Shoop.de auf ein interessantes Cashback Angebot gestoßen.
Ihr seid Selbstständige Unternehmer oder Gründer?
Bei FYRST (eine Marke der DB PFK AG/ Deutsche Bank - Postbank) gibt es jetzt Konten mit Cashback.
Für ein Base Konto 70€ und für ein Complete Konto 90€.

Bedienungen für den Cashback:
Nur für Neukunden. Cashback gibt es nur bei aktiver Nutzung. Aktive Nutzung bedeutet: Mindestens 2 Überweisungen in den ersten 2 Monaten (Eigenüberweisungen sind ausgeschlossen). Pro Person und Shoop.de-Account wird max. 1 Kontoeröffnung vergütet
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
J0rd4N12.08.2019 17:26

ok das weiss ich noch nicht was auf mich zu kommt


Ideale Voraussetzungen für die Selbständigkeit
Ihr solltet beide bei dem nächsten Deal für eine neue Tastatur zuschlagen und Euch eine mit funktionierender Großbuchstabentaste besorgen.
Habe heute beim Support angefragt zwecks Schufa:
22737720-XLFBR.jpg
44 Kommentare
Schufa?
Kosten?
Das Base hat wohl keine Grundgebühr das Complete 10€ monatlich.
Muss man wirklich selbstständig sein oder reichts, sich da zumindest mal Gedanken drüber gemacht zu haben?
Lynsch12.08.2019 17:02

Muss man wirklich selbstständig sein oder reichts, sich da zumindest mal …Muss man wirklich selbstständig sein oder reichts, sich da zumindest mal Gedanken drüber gemacht zu haben?



man muss halt ein datum angeben, ab wann man sein gewerbe angemeldet hat. also ein gewerbe anmelden ist gar nicht so ne grosse sache. habe es fuer LIME gemacht, um eroller aufzuladen. aber jetzt schon von 2 deals profitiert, dass ich die kosten fuer die gewerbenanmeldung schon wieder drin habe, obwohl ich noch keinen eroller aufgeladen hab

status: konto samt video-ident erfolgreich eroeffnet. wartend auf shoop erfassung dann ueberweisungen taetigen.
J0rd4N12.08.2019 17:12

man muss halt ein datum angeben, ab wann man sein gewerbe angemeldet hat. …man muss halt ein datum angeben, ab wann man sein gewerbe angemeldet hat. also ein gewerbe anmelden ist gar nicht so ne grosse sache. habe es fuer LIME gemacht, um eroller aufzuladen. aber jetzt schon von 2 deals profitiert, dass ich die kosten fuer die gewerbenanmeldung schon wieder drin habe, obwohl ich noch keinen eroller aufgeladen hab status: konto samt video-ident erfolgreich eroeffnet. wartend auf shoop erfassung dann ueberweisungen taetigen.


Ach ich finds nervig wegen der Steuer. Muss man immer berücksichtigen.
Lynsch12.08.2019 17:18

Ach ich finds nervig wegen der Steuer. Muss man immer berücksichtigen.



ok das weiss ich noch nicht was auf mich zu kommt. aber an sich habe ich auch das gewerbe angemeldet fuer kinderbetreuung. und dann stelle ich rechnung aus, aber die sind eh steuerfrei, weil bis 17500 euro im jahr du keine steuern dann zahlen musst ("Kleingewerberegel" oder so). denke so viel aufwand wird das auch nicht.
J0rd4N12.08.2019 17:26

ok das weiss ich noch nicht was auf mich zu kommt. aber an sich habe ich …ok das weiss ich noch nicht was auf mich zu kommt. aber an sich habe ich auch das gewerbe angemeldet fuer kinderbetreuung. und dann stelle ich rechnung aus, aber die sind eh steuerfrei, weil bis 17500 euro im jahr du keine steuern dann zahlen musst ("Kleingewerberegel" oder so). denke so viel aufwand wird das auch nicht.



einkommenssteuer musste aber zahlen^^ du bekommst nur keine Vorsteuer raus, weil du keine umsatzsteuer verlangen darfst, kannst du auch keine mehrwertsteuer geltend machen die du selber zahlst^^ aber die einkommenssteuer musste sicher zahlen.....

wenn du also noch einen hauptjob hast mit dem du z.b. immer unter 9000 euro im jahr warsst brutto.... und jetzt z.b. 5000 mit dem gewerbegwinn machst haste schon mal 15.000 und zahlst ca. 2500 euro ans finanzamt... usw. und so fort... bin ja selber gewerbetreibender und ab nächstes jahr gehe ich von normalem gewerbe wieder ins kleingewerbe da die 5 Jahresbindung weg ist ^^

haste mit deinem gewerbe mehr einnahmen als mit deinem lohn, musst du dich freiwillig krankenversichern das kann dich locker mal 500-600 euro im monat kosten usw...
Bearbeitet von: "Hosenfurz" 12. Aug 2019
J0rd4N12.08.2019 17:26

ok das weiss ich noch nicht was auf mich zu kommt


Ideale Voraussetzungen für die Selbständigkeit
Ihr solltet beide bei dem nächsten Deal für eine neue Tastatur zuschlagen und Euch eine mit funktionierender Großbuchstabentaste besorgen.
Die kommen leider etwas spät. Unter den Geschäftskonten im Vergleich schon recht gute Konditionen. Wer neu gründet findet hier ein recht günstiges Geschäftskonten. Naja und die schmarsto
Geht damit online banking via Starmoney und Datev? Warum kosten Überweisungen etwas?
Mehr solche Deals bitte.
HeldvonStuttgart13.08.2019 07:44

Warum kosten Überweisungen etwas?


Verschenkst Du Deine Leistungen?


Herr, lass kaufmännisches Wissen vom Himmel regnen. Aber reichlich.
22579675-ztqtn.jpg
GelöschterUser44415612.08.2019 21:25

einkommenssteuer musste aber zahlen^^ du bekommst nur keine Vorsteuer …einkommenssteuer musste aber zahlen^^ du bekommst nur keine Vorsteuer raus, weil du keine umsatzsteuer verlangen darfst, kannst du auch keine mehrwertsteuer geltend machen die du selber zahlst^^ aber die einkommenssteuer musste sicher zahlen.....wenn du also noch einen hauptjob hast mit dem du z.b. immer unter 9000 euro im jahr warsst brutto.... und jetzt z.b. 5000 mit dem gewerbegwinn machst haste schon mal 15.000 und zahlst ca. 2500 euro ans finanzamt... usw. und so fort... bin ja selber gewerbetreibender und ab nächstes jahr gehe ich von normalem gewerbe wieder ins kleingewerbe da die 5 Jahresbindung weg ist ^^haste mit deinem gewerbe mehr einnahmen als mit deinem lohn, musst du dich freiwillig krankenversichern das kann dich locker mal 500-600 euro im monat kosten usw...


Wo steht das, dass sobald der Lohn aus selbstständiger Arbeit > Einkünfte aus Gewerbebetrieb, man sich privat als Selbstständiger versichern muss?
seventy713.08.2019 11:08

Wo steht das, dass sobald der Lohn aus selbstständiger Arbeit > Einkünfte a …Wo steht das, dass sobald der Lohn aus selbstständiger Arbeit > Einkünfte aus Gewerbebetrieb, man sich privat als Selbstständiger versichern muss?


Z.b. hier: krankenversicherung-vergleich.de/mag…lt/

Es gilt sobald der selbständige Nebenjob eben kein Nebenjob sonder der Hauptverdienst ist. Und um das festzustellen wird das Einkommen genommen.
heute die PIN fuer die debit karte erhalten und die telefon pin. die girokarte kam noch nicht. dachte eigentlich es ist ein kartenloses konto aber egal ^^
shoop wurde immer noch nicht erfasst, morgen nachbuchungsanfrage stellen.
cilius14.08.2019 16:16

Z.b. hier: …Z.b. hier: https://www.krankenversicherung-vergleich.de/magazin/krankenversicherungspflicht-selbstaendig-angestellt/Es gilt sobald der selbständige Nebenjob eben kein Nebenjob sonder der Hauptverdienst ist. Und um das festzustellen wird das Einkommen genommen.


Aber auch dort steht, daß er ein Wahlrecht hat: "Entscheidet sich der Selbständige für den freiwilligen Beitritt in die GKV, muss er den vollen Beitragssatz allein tragen."

Wenn der Verdienst aus selbstständiger Arbeit den aus nicht-selbstständiger übersteigt, dann kann man es sich aussuchen, ob man freiwillig in der GKV bleibt oder in die private wechselt!
Ob jemand haupt- oder nebenberuflich selbstständig ist, hat aber auch Auswirkungen auf die Krankenkasse.

Definiert wird die nebenberufliche Selbstständigkeit normalerweise nach diesen Merkmalen:

nicht mehr als 18 Stunden Arbeitszeit im Nebenberuf
kein höheres Gehalt als das reguläre Arbeitseinkommen
Die Krankenkasse muss unbedingt informiert werden, wenn man nebenberuflich selbstständig tätig sein möchte. Eine einmalige Information reicht nicht aus, denn man muss regelmäßig (normalerweise einmal im Jahr) Auskunft über Arbeitszeit und Einkommenshöhe erteilen. Der Grund dafür ist folgender: Überwiegt der Anteil der selbstständigen Nebentätigkeit bei Arbeitszeit und/oder Verdienst, stuft die Krankenkasse den Versicherten als Selbstständigen ein. Das hat Folgen für die Berechnung der Krankenkassenbeiträge, die sich dann nach dem Gesamteinkommen richten.

Dies ist der Grund dafür, dass viele Selbständige lieber den Wechsel zu privaten Krankenversicherungen bevorzugen, denn hier werden die Mitgliedsbeiträge anders berechnet und fallen häufig niedriger aus als bei der gesetzlichen Krankenkasse. Problematisch wird es, wenn man die Krankenkasse nicht oder verspätet über Änderungen bei Arbeitszeit und Einkommenshöhe informiert. Stellt sich nämlich heraus, dass die Anteile der Selbstständigkeit die der hauptberuflichen Arbeit übersteigen, fallen gegebenenfalls entsprechende Nachzahlungen an.
AndyCGN14.08.2019 17:44

Aber auch dort steht, daß er ein Wahlrecht hat: "Entscheidet sich der …Aber auch dort steht, daß er ein Wahlrecht hat: "Entscheidet sich der Selbständige für den freiwilligen Beitritt in die GKV, muss er den vollen Beitragssatz allein tragen."Wenn der Verdienst aus selbstständiger Arbeit den aus nicht-selbstständiger übersteigt, dann kann man es sich aussuchen, ob man freiwillig in der GKV bleibt oder in die private wechselt!


Siehe dem letzten Text von mir. Ich würde sowas der Krankenkasse melden, Nachzahlung mit Zinsen sind nicht so spaßig.

Das was dein Text meint ist nur, dass du die Wahlmöglichkeiten zwischen gesetzlicher oder privater Krankenversicherung hast nicht ob deine Einnahmen aus der Selbständigkeit zur Beitragsberechnung herangezogen werden. Das werden sie.
Bearbeitet von: "cilius" 14. Aug 2019
Absolutes Ausschlusskriterium: Bareinzahlungen kosten 0,6% der eingezahlten Summe, aber mindestens 5€
J0rd4N12.08.2019 17:12

man muss halt ein datum angeben, ab wann man sein gewerbe angemeldet hat. …man muss halt ein datum angeben, ab wann man sein gewerbe angemeldet hat. also ein gewerbe anmelden ist gar nicht so ne grosse sache. habe es fuer LIME gemacht, um eroller aufzuladen. aber jetzt schon von 2 deals profitiert, dass ich die kosten fuer die gewerbenanmeldung schon wieder drin habe, obwohl ich noch keinen eroller aufgeladen hab status: konto samt video-ident erfolgreich eroeffnet. wartend auf shoop erfassung dann ueberweisungen taetigen.


Kann jeder ohne weiteres ein Gewerbe abmelden, obwohl tatsächlich kein Gewerbe existiert? Wie sieht es dann mit der Burökratie und Eintrag in die IHK aus?

So könnte man ja von vielen Angeboten profitieren
SacredScout17.08.2019 07:08

Kann jeder ohne weiteres ein Gewerbe abmelden, obwohl tatsächlich kein …Kann jeder ohne weiteres ein Gewerbe abmelden, obwohl tatsächlich kein Gewerbe existiert? Wie sieht es dann mit der Burökratie und Eintrag in die IHK aus?So könnte man ja von vielen Angeboten profitieren



ja das sind fragen auf die ich auch noch nicht so wirklich ne antwort habe, wie du oben siehst aber eintrag in die ihk muss nicht sein bei kleinstgewerbe mit max 17500 euro einkommen (oder umsatz keine ahnung); man muss dieser taetigkeit also dem kleinstgewerbe auch keinen namen geben. frag mich in 1-2 jahren nochmal, dann kann ich dir mehr sagen
Ein Geschäftskonto muss mit der Buchhaltungssoftware funktionieren (Datev, Lexware...)
Buchungen müssen kostenlos sein und nicht 8cent kosten
HeldvonStuttgart23.08.2019 08:46

Buchungen müssen kostenlos sein und nicht 8cent kosten



Das Gebührenmodell des kostenlosen Kontos wurde offensichtlich vor kurzem geändert. Jetzt sind die ersten 50 Buchungen/Monat kostenlos, danach kostet es 0,19 EUR je Buchung. Ich fande die bisherigen 0,08 EUR aber auch schon sehr fair – von den FinTech-Geshcäftskonten mal abgesehen, gibt es so gut wie keine Geschäftskonten ohne Berechnung der Buchungen. Geschweige denn ohne monatliche Kontogebühren.
WebFranz23.08.2019 10:58

Das Gebührenmodell des kostenlosen Kontos wurde offensichtlich vor kurzem …Das Gebührenmodell des kostenlosen Kontos wurde offensichtlich vor kurzem geändert. Jetzt sind die ersten 50 Buchungen/Monat kostenlos, danach kostet es 0,19 EUR je Buchung. Ich fande die bisherigen 0,08 EUR aber auch schon sehr fair – von den FinTech-Geshcäftskonten mal abgesehen, gibt es so gut wie keine Geschäftskonten ohne Berechnung der Buchungen. Geschweige denn ohne monatliche Kontogebühren.



Netbank hatte das bis eben... bei den vielen Mikropayments heutzutage geht das echt ins Geld!
Joah, netbank, klar. Kommt immer drauf an, was man möchte und braucht. Mir kommt's auch darauf an, dass eine seriöse Bankverbindung auf dem Briefbogen steht. netbank, solaris, fidor etc. wirkt da eben immer gleich bisschen pimpfig...
Wow, Kontoeröffnung war in ca. 10 Minuten erledigt, inkl. Video-Ident (über webId), macht bis jetzt einen guten Eindruck.
Übrigens kann man auch mit der normalen Online-Banking-Software auf das Konto zugreifen, auch wenn das nirgends steht. Das Konto wird ja von der Postbank realisiert, dementsprechend legt man sich nach der Identifizierung eine normale Postbank-Id und ein Passwort an, die auch mit FinTS funktionieren (wurde mir auch so vorab vom Support bestätgt).
Jetzt muß nur noch der Cashback klappen, dann ist der Kroko glücklich
Bearbeitet von: "jaakoo" 23. Aug 2019
Da ich gerade noch am Beginn meiner Selbstständigkeit bin, weiß ich nicht genau, welche 2 ersten Überweisungen ich tätigen könnte? Gibt es Ideen eurerseits? Mir ist bisher nur das Webhosting für die Website eingefallen.
Bearbeitet von: "dreamguitar" 27. Aug 2019
Habe heute beim Support angefragt zwecks Schufa:
22737720-XLFBR.jpg
J0rd4N12.08.2019 17:12

man muss halt ein datum angeben, ab wann man sein gewerbe angemeldet hat. …man muss halt ein datum angeben, ab wann man sein gewerbe angemeldet hat. also ein gewerbe anmelden ist gar nicht so ne grosse sache. habe es fuer LIME gemacht, um eroller aufzuladen. aber jetzt schon von 2 deals profitiert, dass ich die kosten fuer die gewerbenanmeldung schon wieder drin habe, obwohl ich noch keinen eroller aufgeladen hab status: konto samt video-ident erfolgreich eroeffnet. wartend auf shoop erfassung dann ueberweisungen taetigen.


Welchen anderen Deal hast du denn mit genommen?
Knight2229.08.2019 19:55

Welchen anderen Deal hast du denn mit genommen?



kontist noch
32F28.08.2019 15:08

Habe heute beim Support angefragt zwecks Schufa:[Bild]


Da scheint Kontist spannender zu sein, weil dort angeblich keine Schufa-Abfrage statt findet
Ob auch Zahlungen mit der Girocard zB bei METRO gelten?
Zählt es auch wenn mein Freund mir Geld überweist und ich es ihm zurück sende als zwei Überweisungen? Oder wäre meine dann eine Eigenüberweisung und er müsste mir zwei Mal Geld schicken.
Bedeutet Überweisung jetzt dass ich selbst zwei Überweisungen tätigen muss oder reichen zwei Geldeingänge?
32F28.08.2019 15:08

Habe heute beim Support angefragt zwecks Schufa:[Bild]


wird das ordnungsgemäß als Geschäftskonto eingetragen oder als Privatkonto ?
Captian_Sheridan18.09.2019 16:32

wird das ordnungsgemäß als Geschäftskonto eingetragen oder als Privatkonto …wird das ordnungsgemäß als Geschäftskonto eingetragen oder als Privatkonto ?


Natürlich als Geschäftskonto
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von DerFalke22. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text