[Cashback] Nur für Airbnb Gastgeber: Kostenlose Produkte & Goodies für Gäste
295°Abgelaufen

[Cashback] Nur für Airbnb Gastgeber: Kostenlose Produkte & Goodies für Gäste

30
eingestellt am 13. Aug 2017
Airbnb Gastgeber erhalten bei Plaze für ausgewählte Produkte einen Cashback. Gerade gibt's u.a. für folgende Produkte das Geld zurück:

  • Innocent – Smoothie (250ml)
  • Chio – Mikrowellen Popcorn
  • Nivea – Creme Care
  • Leibniz – Butterkekse

Die Cashback-Angebote wechseln ständig.

Ich nutze das Angebot oft für meine Gäste in Köln und das ganze kam immer gut an
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    Beste Kommentare
    Murmel113. Aug 2017

    Och, je nach Stadt langt da ein Anruf beim Ordnungsamt....dann ist erstmal …Och, je nach Stadt langt da ein Anruf beim Ordnungsamt....dann ist erstmal so richtig Ruhe nebenan Einfach mal bei der Stadt nachfragen ob's Ok ist und/oder ob die AirBnB Wohnung ordentlich angemeldet ist.

    Sowas nannte man damals bei uns in der Schule noch Petze

    Ein kleines Gespräch unter 4 Augen hat glaub ich bislang selten jemandem geschadet, bevor man direkt die Ordnungshüter anrufen(y)
    Gebannt
    fh199813. Aug 2017

    Wieso Petze? Sowas finde ich lustig. Eine Bekannte macht auch immer Fotos …Wieso Petze? Sowas finde ich lustig. Eine Bekannte macht auch immer Fotos von Leuten, die mit ihrem Hund ohne Leine unterwegs sind, und schickt die dann ans Ordnungsamt.



    Manchen Menschen muss echt unendlich langweilig sein, oder sie hassen sich so sehr, dass sie anderen das Leben zur Hölle machen müssen, um sich kurzzeitig besser zu fühlen.
    giu_199213. Aug 2017

    Sowas nannte man damals bei uns in der Schule noch Petze Ein kleines …Sowas nannte man damals bei uns in der Schule noch Petze Ein kleines Gespräch unter 4 Augen hat glaub ich bislang selten jemandem geschadet, bevor man direkt die Ordnungshüter anrufen(y)


    Willst du jetzt auf Schüler Niveau argumentieren?

    Nuja, das mit "Petze" ignoriere ich mal, weil ich mich auch nur so kurz gefasst hatte.

    wenn du alle paar Tage andere "Mieter" neben dir hast, die sich auch nicht so benehmen als ob sie dich in ein paar Tagen nochmal sehen; wenn der Wohnraum immer teurer wird, nur weil Privatwohnungen (auch ganze Mietshäuser!) als sehr gute Einkunft vermietet werden (und das dauerhaft, also bei weitem nicht mehr Privat) und dabei jeglichen Brandschutz, Hygiene etc (Was ja normale Unterkünfte beachten müssen) außer Acht lassen...

    dann würde ich mir das Gespräch gleich sparen.


    Bei einer einmaligen Geschichte wäre es natürlich was anderes..da würde ich auch das Gespräch suchen.


    Schau dir einfach mal die negativen Aspekte von AirBnB an.
    Das ist doch typische fucking wir haben uns alle lieb Start Up: im Hintergrund ganz üble Geschichte, von denen sie natürlich weder was willen wollen, geschweige sich denn in Verantwortung sehen.
    Haben uns doch alle lieb
    Bearbeitet von: "Murmel1" 14. Aug 2017
    30 Kommentare
    MEGA! Danke!!! @freshdiamond714 – direkt angemeldet.
    Sieht toll aus. Morgen geht's zum REWE
    HOT!
    Letztens haben sich Gäste wieder sehr drüber gefreut.
    big_ed13. Aug 2017

    Kleines "Goodie" für die Nachbarn sollte von den Gastgebern auch drin …Kleines "Goodie" für die Nachbarn sollte von den Gastgebern auch drin sein, oder?3M Gehörschutzstöpsel, 5 Paar, SNR = 37 dB [Amazon Prime]


    Och, je nach Stadt langt da ein Anruf beim Ordnungsamt....dann ist erstmal so richtig Ruhe nebenan
    Einfach mal bei der Stadt nachfragen ob's Ok ist und/oder ob die AirBnB Wohnung ordentlich angemeldet ist.
    Murmel113. Aug 2017

    Och, je nach Stadt langt da ein Anruf beim Ordnungsamt....dann ist erstmal …Och, je nach Stadt langt da ein Anruf beim Ordnungsamt....dann ist erstmal so richtig Ruhe nebenan Einfach mal bei der Stadt nachfragen ob's Ok ist und/oder ob die AirBnB Wohnung ordentlich angemeldet ist.

    Sowas nannte man damals bei uns in der Schule noch Petze

    Ein kleines Gespräch unter 4 Augen hat glaub ich bislang selten jemandem geschadet, bevor man direkt die Ordnungshüter anrufen(y)
    giu_199213. Aug 2017

    Sowas nannte man damals bei uns in der Schule noch Petze Ein kleines …Sowas nannte man damals bei uns in der Schule noch Petze Ein kleines Gespräch unter 4 Augen hat glaub ich bislang selten jemandem geschadet, bevor man direkt die Ordnungshüter anrufen(y)


    Willst du jetzt auf Schüler Niveau argumentieren?

    Nuja, das mit "Petze" ignoriere ich mal, weil ich mich auch nur so kurz gefasst hatte.

    wenn du alle paar Tage andere "Mieter" neben dir hast, die sich auch nicht so benehmen als ob sie dich in ein paar Tagen nochmal sehen; wenn der Wohnraum immer teurer wird, nur weil Privatwohnungen (auch ganze Mietshäuser!) als sehr gute Einkunft vermietet werden (und das dauerhaft, also bei weitem nicht mehr Privat) und dabei jeglichen Brandschutz, Hygiene etc (Was ja normale Unterkünfte beachten müssen) außer Acht lassen...

    dann würde ich mir das Gespräch gleich sparen.


    Bei einer einmaligen Geschichte wäre es natürlich was anderes..da würde ich auch das Gespräch suchen.


    Schau dir einfach mal die negativen Aspekte von AirBnB an.
    Das ist doch typische fucking wir haben uns alle lieb Start Up: im Hintergrund ganz üble Geschichte, von denen sie natürlich weder was willen wollen, geschweige sich denn in Verantwortung sehen.
    Haben uns doch alle lieb
    Bearbeitet von: "Murmel1" 14. Aug 2017
    Wohnraum in spannenden Städten ist eh zu knapp. Also fck abnb.

    Und "Plaze" ist hoffentlich ein Start-Up von Gewerbe- & Finanzamt
    Bearbeitet von: "jaycg" 13. Aug 2017
    K1rchenMaus13. Aug 2017

    "Airbnb" ... da war doch was mit Türschlössern und fehlerhaftem F …"Airbnb" ... da war doch was mit Türschlössern und fehlerhaftem Firmwareupdate



    Ja und? Ne simple Lappalie, müssen die halt ganz oldschool nun den Schlüssel benutzen bis es repariert ist - wie ohne dieses Schloss auch. Neue Technolgie, kommt mal vor. Denke das ist deren geringstes Problem, die Sache mit dem umfunktionerten Wohnraum und nervenden Touristen könnte denen mal wirklich heftige (Umsatz-)Probleme machen.
    Bearbeitet von: "ndorphin" 13. Aug 2017
    giu_199213. Aug 2017

    Sowas nannte man damals bei uns in der Schule noch Petze Ein kleines …Sowas nannte man damals bei uns in der Schule noch Petze Ein kleines Gespräch unter 4 Augen hat glaub ich bislang selten jemandem geschadet, bevor man direkt die Ordnungshüter anrufen(y)


    Wieso Petze? Sowas finde ich lustig. Eine Bekannte macht auch immer Fotos von Leuten, die mit ihrem Hund ohne Leine unterwegs sind, und schickt die dann ans Ordnungsamt.
    Gebannt
    fh199813. Aug 2017

    Wieso Petze? Sowas finde ich lustig. Eine Bekannte macht auch immer Fotos …Wieso Petze? Sowas finde ich lustig. Eine Bekannte macht auch immer Fotos von Leuten, die mit ihrem Hund ohne Leine unterwegs sind, und schickt die dann ans Ordnungsamt.



    Manchen Menschen muss echt unendlich langweilig sein, oder sie hassen sich so sehr, dass sie anderen das Leben zur Hölle machen müssen, um sich kurzzeitig besser zu fühlen.
    Arrogant13. Aug 2017

    Manchen Menschen muss echt unendlich langweilig sein, oder sie hassen sich …Manchen Menschen muss echt unendlich langweilig sein, oder sie hassen sich so sehr, dass sie anderen das Leben zur Hölle machen müssen, um sich kurzzeitig besser zu fühlen.




    Stimmt, Hunde die ohne Leine alles vollkacken inklusive Liegewiesen und Menschen anspringen und anbellen sind ja so niedlich Es liegt aber alles am freundlichen Miteinander, ein Leben ganz ohne Regeln funktioniert leider nicht, ein dezenter Hinweise sollte reichen, aber andere Menschen meinen ja, sie stehen über den Gesetzen...

    Hat aber nix mit dem Thema zu tun. AirBnB ist für mich ok, und Gerichte bestätigen ja inzwischen auch, dass man im eigenen Urlaub die Wohnung untervermieten darf
    Airbnb ist eigentlich rine gute Sache, wenn es eben nicht für höhere einnnahmen als durch vermietung missbraucht wird.

    Selbst so bei einer netten Familie unter gekommen wo keine Hotels mehr zu haben waren.

    Und es ist ja nicht jeder Gast jemand der immer nur Krach macht.
    "Je Reise ist eine Erstattung je Produkt möglich."

    Wie darf ich das verstehen bzw. wie wird das gehandhabt? Ich muss doch nur die Kassenbons hochladen. Wie wird kontrolliert, wie viele Gäste bei mir waren? Kann ich je Produkt 1x kaufen oder mehrmals bzw. mit welchem Nachweis?
    Murmel113. Aug 2017

    Willst du jetzt auf Schüler Niveau argumentieren?Nuja, das mit "Petze" …Willst du jetzt auf Schüler Niveau argumentieren?Nuja, das mit "Petze" ignoriere ich mal, weil ich mich auch nur so kurz gefasst hatte.wenn du alle paar Tage andere "Mieter" neben dir hast, die sich auch nicht so benehmen als ob sie dich in ein paar Tagen nochmal sehen; wenn der Wohnraum immer teurer wird, nur weil Privatwohnungen (auch ganze Mietshäuser!) als sehr gute Einkunft vermietet werden (und das dauerhaft, also bei weitem nicht mehr Privat) und dabei jeglichen Brandschutz, Hygiene etc (Was ja normale Unterkünfte beachten müssen) außer Acht lassen...dann würde ich mir das Gespräch gleich sparen.Bei einer einmaligen Geschichte wäre es natürlich was anderes..da würde ich auch das Gespräch suchen.Nebenbei, bevor ein Neid Spruch kommt: Wenn ich meine Wohnung hier vermieten würde, dann hätte ich deutlich mehr als nur die Miete einer größeren Wohnung pro Monat Aber...Hausordnung sagt nein, Stadt auch und unter den oben genannten Aspekten sag ich auch neinSchau dir einfach mal die negativen Aspekte von AirBnB an.Das ist doch typische fucking wir haben uns alle lieb Start Up: im Hintergrund ganz üble Geschichte, von denen sie natürlich weder was willen wollen, geschweige sich denn in Verantwortung sehen.Haben uns doch alle lieb

    Groß argumentieren wollte ich da eigentlich gar nicht und erst Recht nicht auf irgendeinem Niveau. Das sollte nur verdeutlichen, was ich von Leuten halten, die andere direkt anschwärzen.

    Den Spruch mit dem Neid und deiner Wohnung hättest du dir auch sparen können, klingt eher nach: "ich will zwar nicht mit meinem Kontostand angeben, aber schaut euch mal die Farbe meines neuen Lambos an"

    Ich hab schon viele Airbnb Reisen hinter mir und bisher war auch jeder Vermieter, mit meinen Freunden, meiner Familie/Partnerin und mir mehr als zufrieden. Auch habe ich mit beinahe jedem dieser Vermieter mehr als 2-3 Worte gewechselt, da das für mich zum Konzept des ganzen hinzugehört und negative Erfahrungen von deren Seite aus waren nie ein Thema. Eher andersrum, unser letzter Vermieter in Rotterdam hat nun öfters Kontakt zu ehemaligen Gästen aus Finnland und Amerika.

    Das nicht alles immer perfekt läuft und das es öfters mal Vorfälle gibt die nicht schön sind, liegt aber sicherlich nicht an dem Konzept von Airbnb, sondern an beschissenen Gästen und da muss Airbnb auch ganz sicher nicht in jedem Fall für haften. Und diese "wir haben uns alle lieb"-Mentalität kann auch funktionieren, wenn sich jeder mal etwas mehr zusammenreißt und an seiner Miteinander-Funktion arbeitet, so hatte ich dank dieser tollen Plattform schon viele coole Begegnungen und tolle Apartments, wo ich mich mehr Zuhause fühlte, als in einem steril eingerichtetem Hotel:)
    giu_199213. Aug 2017

    Groß argumentieren wollte ich da eigentlich gar nicht und erst Recht nicht …Groß argumentieren wollte ich da eigentlich gar nicht und erst Recht nicht auf irgendeinem Niveau. Das sollte nur verdeutlichen, was ich von Leuten halten, die andere direkt anschwärzen. Den Spruch mit dem Neid und deiner Wohnung hättest du dir auch sparen können, klingt eher nach: "ich will zwar nicht mit meinem Kontostand angeben, aber schaut euch mal die Farbe meines neuen Lambos an" Ich hab schon viele Airbnb Reisen hinter mir und bisher war auch jeder Vermieter, mit meinen Freunden, meiner Familie/Partnerin und mir mehr als zufrieden. Auch habe ich mit beinahe jedem dieser Vermieter mehr als 2-3 Worte gewechselt, da das für mich zum Konzept des ganzen hinzugehört und negative Erfahrungen von deren Seite aus waren nie ein Thema. Eher andersrum, unser letzter Vermieter in Rotterdam hat nun öfters Kontakt zu ehemaligen Gästen aus Finnland und Amerika. Das nicht alles immer perfekt läuft und das es öfters mal Vorfälle gibt die nicht schön sind, liegt aber sicherlich nicht an dem Konzept von Airbnb, sondern an beschissenen Gästen und da muss Airbnb auch ganz sicher nicht in jedem Fall für haften. Und diese "wir haben uns alle lieb"-Mentalität kann auch funktionieren, wenn sich jeder mal etwas mehr zusammenreißt und an seiner Miteinander-Funktion arbeitet, so hatte ich dank dieser tollen Plattform schon viele coole Begegnungen und tolle Apartments, wo ich mich mehr Zuhause fühlte, als in einem steril eingerichtetem Hotel:)



    So war das nicht mit der Wohnung gemeint; es sollte nur ausdrücken wieviel Geld man machen kann....mehr nicht .;)

    Hab's mal rausgenommen
    Bearbeitet von: "Murmel1" 14. Aug 2017
    Arrogant13. Aug 2017

    Manchen Menschen muss echt unendlich langweilig sein, oder sie hassen sich …Manchen Menschen muss echt unendlich langweilig sein, oder sie hassen sich so sehr, dass sie anderen das Leben zur Hölle machen müssen, um sich kurzzeitig besser zu fühlen.


    Ich kenne genug Leute, denen machen Hundebesitzer, die ihre "Babys" ohne Leine laufen lassen, das Leben zur Hölle.
    Gibt es noch Hundebesitzer, die von der Leinenpflicht nichts gehört haben? Denen schadet doch ein kleiner offizieller Hinweis ganz bestimmt nicht.
    fh199813. Aug 2017

    Wieso Petze? Sowas finde ich lustig. Eine Bekannte macht auch immer Fotos …Wieso Petze? Sowas finde ich lustig. Eine Bekannte macht auch immer Fotos von Leuten, die mit ihrem Hund ohne Leine unterwegs sind, und schickt die dann ans Ordnungsamt.



    Ist doch nicht vergleichbar.
    Murmel114. Aug 2017

    Ist doch nicht vergleichbar.


    Häääh?
    hot
    fh199813. Aug 2017

    Wieso Petze? Sowas finde ich lustig. Eine Bekannte macht auch immer Fotos …Wieso Petze? Sowas finde ich lustig. Eine Bekannte macht auch immer Fotos von Leuten, die mit ihrem Hund ohne Leine unterwegs sind, und schickt die dann ans Ordnungsamt.


    DDR lässt grüßen. Wie wärs mit ANSPRECHEN.
    loralt14. Aug 2017

    DDR lässt grüßen. Wie wärs mit ANSPRECHEN.



    Das ist doch noch die harmloseste Variante. Ich kenne auch welche, die legen Abführmittel für frei laufende Hunde aus oder noch was ganz anderes.
    giu_199213. Aug 2017

    Sowas nannte man damals bei uns in der Schule noch Petze Ein kleines …Sowas nannte man damals bei uns in der Schule noch Petze Ein kleines Gespräch unter 4 Augen hat glaub ich bislang selten jemandem geschadet, bevor man direkt die Ordnungshüter anrufen(y)


    Das ist halt Gau-Leiter-Mentalitaet. Manche sind da sogar noch stolz drauf. Armselig.
    loralt14. Aug 2017

    DDR lässt grüßen. Wie wärs mit ANSPRECHEN.



    ...und das folgende Gespräch mit einem legal-illegal-scheißegal-Egomanen genießen :-)
    loralt14. Aug 2017

    DDR lässt grüßen. Wie wärs mit ANSPRECHEN.



    Was soll dabei rauskommen? Er ist doch ohne Leine unterwegs, weil er auf Regeln und die Meinung seiner Mitmenschen kackt.
    casabo13. Aug 2017

    "Je Reise ist eine Erstattung je Produkt möglich."Wie darf ich das …"Je Reise ist eine Erstattung je Produkt möglich."Wie darf ich das verstehen bzw. wie wird das gehandhabt? Ich muss doch nur die Kassenbons hochladen. Wie wird kontrolliert, wie viele Gäste bei mir waren? Kann ich je Produkt 1x kaufen oder mehrmals bzw. mit welchem Nachweis?


    Der Gast gibt doch an, mit wie vielen Leuten er kommt und entsprechend wird auch abgerechnet?
    gatnom14. Aug 2017

    Der Gast gibt doch an, mit wie vielen Leuten er kommt und entsprechend …Der Gast gibt doch an, mit wie vielen Leuten er kommt und entsprechend wird auch abgerechnet?


    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Plaze wie folgt abrechnet:
    In deinem Kalendar sind 4 Buchungen zu sehen. Somit kannst du in einem Einkauf/Kassenzettel 4x alle angebotenen Artikel vor Ankunft der Gäste einkaufen. (Bei obigen Beispiel/Produkte also insgesamt (4 mal 4 = 16 Artikel).
    bei mir wurde leider nur ein Teil ( etwa die Hälfte der Ausgaben ) erstattet und das Vorgehen bei der Erstattung könnte transparenter sein.
    hackeX24. Aug 2017

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Plaze wie folgt abrechnet:In deinem …Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Plaze wie folgt abrechnet:In deinem Kalendar sind 4 Buchungen zu sehen. Somit kannst du in einem Einkauf/Kassenzettel 4x alle angebotenen Artikel vor Ankunft der Gäste einkaufen. (Bei obigen Beispiel/Produkte also insgesamt (4 mal 4 = 16 Artikel).



    kamel842. Okt 2017

    bei mir wurde leider nur ein Teil ( etwa die Hälfte der Ausgaben ) …bei mir wurde leider nur ein Teil ( etwa die Hälfte der Ausgaben ) erstattet und das Vorgehen bei der Erstattung könnte transparenter sein.



    casabo13. Aug 2017

    "Je Reise ist eine Erstattung je Produkt möglich."Wie darf ich das …"Je Reise ist eine Erstattung je Produkt möglich."Wie darf ich das verstehen bzw. wie wird das gehandhabt? Ich muss doch nur die Kassenbons hochladen. Wie wird kontrolliert, wie viele Gäste bei mir waren? Kann ich je Produkt 1x kaufen oder mehrmals bzw. mit welchem Nachweis?



    agutreis13. Aug 2017

    HOT! Letztens haben sich Gäste wieder sehr drüber gefreut.



    whack13. Aug 2017

    MEGA! Danke!!! @freshdiamond714 – direkt angemeldet.Sieht toll aus. M …MEGA! Danke!!! @freshdiamond714 – direkt angemeldet.Sieht toll aus. Morgen geht's zum REWE



    @freshdiamond714

    Haben uns da gerade über den Button jetzt starten angemeldet. Mailadresse bestätigt. Jetzt sind wir in einer Plazement Mailingliste und dort wird nur die Postando-App – Eine Gratispostkarte für Gäste angeboten. Von Produkten ausm Supermarkt ist da nichts zu sehen. Login solls laut der E-Mail auch nicht geben. Man wird wohl rein per E-Mail über neue Plazements informiert. Wie oft kommen die? Oder muss man sich doch irgendwie anders dort anmelden und wir haben beim anmelden was übersehen/falsch gemacht? ;-)

    Sind dankbar für jeden Hinweis. Erstmal recht ungewohnt und dadurch merkwürdig...
    Bearbeitet von: "Jomas" 13. Okt 2017
    Jomas6. Okt 2017

    @freshdiamond714 Haben uns da gerade über den Button jetzt starten …@freshdiamond714 Haben uns da gerade über den Button jetzt starten angemeldet. Mailadresse bestätigt. Jetzt sind wir in einer Plazement Mailingliste und dort wird nur die Postando-App – Eine Gratispostkarte für Gäste angeboten. Von Produkten ausm Supermarkt ist da nichts zu sehen. Login solls laut der E-Mail auch nicht geben. Man wird wohl rein per E-Mail über neue Plazements informiert. Wie oft kommen die? Oder muss man sich doch irgendwie anders dort anmelden und wir haben beim anmelden was übersehen/falsch gemacht? ;-)Sind dankbar für jeden Hinweis. Erstmal recht ungewohnt und dadurch merkwürdig...


    Hi – also meine Info ist, dass es erst bald einen Loginbereich geben wird und aktuell Produkte per Mail bekannt gegeben werden. Also hast Du alles richtig gemacht. Wann neue Produkte kommen liegt ja an den Werbetreibenden. Die kommen dann vermutlich auch mit dem Loginbereich.
    Was für Produkte würdest Du Dir wüschen als Gastgeber und Gast?
    LG
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text