[CashBack] Ricoh Farb-Laserdrucker z.B. SP C250DN für eff. 89€ oder Multifunktion C250SF für 181€ (WLAN, Duplex, ADF)
246°Abgelaufen

[CashBack] Ricoh Farb-Laserdrucker z.B. SP C250DN für eff. 89€ oder Multifunktion C250SF für 181€ (WLAN, Duplex, ADF)

181€
19
eingestellt am 10. Mai
Die Aktion läuft mittlerweile zum mind. dritten Mal (jedes Mal mit anderen CashBack-Beträgen) und daher will kurz auf den Deal der letzten Aktion verweisen. Diesmal sind die Anschaffungskosten nicht so günstig wie beim letzten Mal, ABER die Antwort einer Amazon-Frage ist ein sehr interessanter Aspekt. Da die C250-Modelle (günstiger Anschaffungspreis, teurer Toner) sehr einfach umgestellt werden können, so dass die größeren Toner des C252 (hoher Anschaffungspreis, günstiger Toner) mit günstigeren Seitenpreisen betrieben werden können.

ACHTUNG:

Mittlerweile wird auf Amazon ein Hinweis geliefert, wie der SP C250SF/DN die Toner vom SP C252SF/DN akzeptiert! Damit kann man auch mit dem günstigen Modell von den besseren Toner-Preisen des größeren Schwestermodells profitieren. Link zur Amazon Frage
Ich möchte an dieser Stelle niemanden dazu aufrufen diese Möglichkeit zu nutzen. Erwähnen möchte ich an dieser Stelle noch, dass die Starter-Toner des C250DN/SF nach der Umstellung auf C252DN/SF nicht akzeptiert werden. An dieser Stelle sollte man nach C252-Ersatz-Chips schauen (unter 5€) und diese vorsichtig durch die Chips am C250-Starter-Toner ersetzen.

Schwarze ISO-Seite mit C252-Original-Toner (407716, 6500 Seiten, ca. 80€, Stand 10.05.2017) kostet 1,23 Cent/Seite und farbige ISO-Seite kostet (407717, 407718, 407719, 6000 Seiten, je ca. 110€, Stand 10.05.2017) 6,73 Cent/Seite.

Mit C252-Rebuilt-Tonern lässt sich der Seitenpreis noch weiter senken.
Beispielrechnung Toner-Boss (ohne Versandkosten):
schwarz 6500 Seiten 38,00€
cyan, magenta, gelb 4000 Seiten je 38,00€
= s/w-Seite 0,58 Cent/Seite
farbige-Seite 3,44 Cent/Seite

997834.jpg
So nun zu den Angboten:
Farb-Laserdrucker mit Netzwerk, WLAN und Duplex
SP C250DN idealo.de ca. 139€ - 50€ = 89€
SP C252DN idealo.de ca. 222€ - 60€ = 162€
Farb-Laserdrucker mit Netzwerk, WLAN und Duplex + Kopierer, Scanner und Fax
SP C250SF idealo.de ca. 221€ - 40€ = 181€
SP C252SF idealo.de ca. 375€ - 80€ = 295€ (autorisierter Händler? sonst 409€-80€)


Kurzinfos:
- Laser, Farbe, Duplex-Druck, LAN, WLAN, 20 Seiten/Min., kein Duplex-ADF
- kein AirPrint, kein GoogleCloudPrint ABER iOS und Android-App Ricoh "RICOH Smart Device Print&Scan" (nur Drucken!)
- Es sind günstige Einsteiger-/Bürogeräte und gerade bei der C250-Reihe sind die Seitenpreise für Farbausdrucke (mit C250-Original-Toner ISO-Seite 19 Cent/Seite, Rebuilt ca. 7,2 Cent/Seite) hoch. Und auch bei reinem Schwarz-Druck sind die Seitenpreise (mit C250-Original-Toner ISO-Seite 3 Cent/Seite, idealo-Bestpreis 2,33 Cent/Seite, Rebuilt 1,7 Cent/Seite) nicht die allergünstigsten Drucker.
- Die C252-Reihe nutzt größere Toner (C252LC mit 4500/4000 Seiten und C252HC 6500/6000 Seiten (B/CMY) und hier sind die Betriebskosten durch den C252-Original-Toner deutlich günstiger. Schwarze ISO-Seite mit Original-Toner kostet 1,7 1,23 Cent/Seite und farbige ISO-Seite 9,6 6,73 Cent/Seite.
- Starter-Toner für 1000 Seiten je Schwarz/Cyan/Magenta/Gelb - hat bei mir sehr gut gepasst (schwarz)
- Rebuild-Toner gibt es nicht so viele. Ersparnis C250E-Black (2000 Seiten) 46,64€ - 33,99€ = 12,65€. Persönlich habe ich noch keine Erfahrung zur Qualität der Rebuilt-Toner.

ABER:
- Vorteile eines Laser-Druckers (scharfe Schrift, kein Eintrocknen, i.d.R. wartungsärmer, ...)
- Nachteile eines Farb-Laser-Druckers (Farbe "vermischt" sich nicht/Rasterung/Moire-Effekt, höherer Energieverbrauch, ...)
- Farblaserdrucker-Vergleich (Druckerchannel) mit anderen Hersteller-Modellen und nach Anschaffungspreis sortiert: druckerchannel.de/mar…eis
- Multifunktionsgeräte-Vergleich (Druckerchannel) mit anderen Hersteller-Modellen und nach Anschaffungspreis sortiert: druckerchannel.de/mar…eis

So nun zu den Angboten:
Farb-Laserdrucker mit Netzwerk, WLAN und Duplex
SP C250DN idealo.de ca. 122€ - 40€ = 82€
SP C252DN idealo.de ca. 194€ - 60€ = 134€
Farb-Laserdrucker mit Netzwerk, WLAN und Duplex + Kopierer, Scanner und Fax
SP C250SF idealo.de ca. 210€ - 70€ = 140€
SP C252SF idealo.de ca. 409€ - 100€ = 309€


Attraktiv sind sicher die C250-Geräte, da der Aufpreis zu den C252-Geräten mit einem hohem Druckvolumen wieder reingeholt werden muss. Auch der C252DN kann interessant sein, da er für ein hohes Druckvolumen konzipiert ist.

Persönliche Anmerkungen/Betriebserfahrungen für C250SF:
- Scan-2-Mail klappt bei mir nicht, da keine verschlüsselte (TLS/SSL) SMTP-Verbindung unterstützt wird, aber vielleicht hat jemand eine Lösung(?)
- Fax habe ich nicht eingerichtet
- WLAN habe ich nicht eingerichtet, weil das Gerät direkt neben dem Router platziert ist.
- Scan-Software ist "altbacken" und viel zu umständlich. Mit dem mitgelieferten Netzwerk-Scan-Treiber arbeitet NAPS2 (Not Another PDF Scanner 2) problemlos und ist schlank, schnell, super! chip.de/dow…tml
- Toner-Sparmodus spart zu viel Toner und der Ausdruck ist kaum lesbar.
- Ich nutze viel die Duplex-Funktion (Broschürendruck) und hatte bisher noch nie Papierstau oder andere Probleme.

  1. Elektronik
  2. Drucker
19 Kommentare

Sieht aus wie eine Kühlbox

Die Geräte haben 2 Jahre Austauschservice, wenn mal eine Macke daran ist, VBM raus ins Austauschgerät rein und es läuft wieder.
Die SP C250SF schluckt auch dickes Papier klaglos.
@bocaj ich hatte ein ähnliches Problem mit meiner c250SF - Firmware Update hilft. Aktuell ist die Version 1.06a (denke ich).
Die Ricoh App druckt einwandfrei vom IPhone, auch die Bildqualität ist für den Preis Top.

Wie weit reicht denn der Start-Tonersatz?

Edit:
Laut idealo: CMY 1000 Seiten / B 1000 Seiten
Bearbeitet von: "schousda" 10. Mai

Alternativ habe ich noch den Lexmark CX310 gefunden, der wohl von den technischen Daten her in einer ähnlichen Liga spielt.
idealo.de/pre…tml
Allerdings nur bei ebay für 175 Euro zu haben.
Wie die Tonerpreise im Vergleich aussehen, habe ich nicht geprüft.


schousdavor 39 m

Alternativ habe ich noch den Lexmark CX310 gefunden, der wohl von den …Alternativ habe ich noch den Lexmark CX310 gefunden, der wohl von den technischen Daten her in einer ähnlichen Liga spielt.https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3606340_-cx310n-lexmark.htmlAllerdings nur bei ebay für 175 Euro zu haben.Wie die Tonerpreise im Vergleich aussehen, habe ich nicht geprüft.



...aber dem fehlt wohl die Duplex-Funkition würde ich sagen? (das müsste der CX310DN sein)

Wie ist der ricoh erfahrungsgemäß?

Danke für den Deal!

Bzgl. deiner Scan 2 Email Problematik, wie wäre es einen Raspberry Pi im Netzwerk zu betreiben, auf dem ein Mail Server läuft, dieser kann entsprechend Konfiguriert werden, dass dieser dann die Mails an einen richtigen Mail Server weiter leitet.

Anleitungen dafür gibt es recht viele.

Der Kartuschentipp ist Gold und etwas noch viel teureres namens Toner wert.
Kann ihn jemand für alle 4 Farben beim C250DN bestätigen (dachte zumindest CMY könnten zu groß sein, und die für den Hack genannten Kopierertasten hat er ja wohl nicht) ?

'Android-App Ricoh "RICOH Smart Device Print&Scan" (nur Drucken!)' fügt sich leider gar nicht in das betriebssystemübliche Drucksystem ein und ist daher furchtbar umständlich (extra App-interner Browser etc.).

Windows 10 tut sich schwer mit der Treibersuche; "Ricoh Aficio SP C420DN PCL6" funktionierte alternativ.
Für PDFs allerdings sind vor jedem Druck aus den Adobe-Anwendungen die "Print Optimizations" abzuschalten, sonst liegt oft nichts oder nur ein unvollständiger Ausdruck im Fach.
Bearbeitet von: "TEN" 10. Mai

TENvor 1 h, 29 m

Der Kartuschentipp ist Gold und etwas noch viel teureres namens Toner …Der Kartuschentipp ist Gold und etwas noch viel teureres namens Toner wert. Kann ihn jemand für alle 4 Farben beim C250DN bestätigen (dachte zumindest CMY könnten zu groß sein, und die für den Hack genannten Kopierertasten hat er ja wohl nicht) ?'Android-App Ricoh "RICOH Smart Device Print&Scan" (nur Drucken!)' fügt sich leider gar nicht in das betriebssystemübliche Drucksystem ein und ist daher furchtbar umständlich (extra App-interner Browser etc.). Windows 10 tut sich schwer mit der Treibersuche; "Ricoh Aficio SP C420DN PCL6" funktionierte alternativ.Für PDFs allerdings sind vor jedem Druck aus den Adobe-Anwendungen die "Print Optimizations" abzuschalten, sonst liegt oft nichts oder nur ein unvollständiger Ausdruck im Fach.


Also zur Größe der Toner kann ich noch nichts sagen, aber bald wird der C250DN hier sein und wird von mir über das Service Menü umgestellt werden. Laut einigen Webseiten funktioniert das bei Nicht-Scanner-Modellen wie folgt:

1. Drucker über Ein-/Ausschalter ausschalten
2. Stop/Start- und Escape-Taste gedrückt halten
3. Drucker wieder einschalten und die beiden Tasten aus 2. so lange gedrückt halten, bis die Aufschrift "Service Mode" erscheint.

So sollte das wohl für die normalen DN Varianten funktionieren. Bin gespannt.

danikristijanvor 17 h, 54 m

Wie ist der ricoh erfahrungsgemäß?



Wir nutzen Ricoh in der Firma. So richtig ausgefallen ist da noch kein Gerät. Störungen, z. B. schlechte Druckqualität, sind in der Regel auf Verschleißteile zurückzuführen. Insgesamt habe ich aber schon den Eindruck, dass es sich um solide Geräte handelt.

Verfasser

Wirbelwind78vor 21 h, 55 m

[...] @bocaj ich hatte ein ähnliches Problem mit meiner c250SF - Firmware …[...] @bocaj ich hatte ein ähnliches Problem mit meiner c250SF - Firmware Update hilft. Aktuell ist die Version 1.06a (denke ich).[...]


Auf welches Problem beziehst du dich? Scan2Mail? 1.06a ist bei mir installiert.
mysteroxvor 17 h, 23 m

Danke für den Deal!Bzgl. deiner Scan 2 Email Problematik, wie wäre es e …Danke für den Deal!Bzgl. deiner Scan 2 Email Problematik, wie wäre es einen Raspberry Pi im Netzwerk zu betreiben, auf dem ein Mail Server läuft, dieser kann entsprechend Konfiguriert werden, dass dieser dann die Mails an einen richtigen Mail Server weiter leitet.Anleitungen dafür gibt es recht viele.


Mit einem RaspBerry&Co. lässt sich das Problem lösen, aber dazu nutze ich diese Funktion zu selten. Daher lohnt der Aufwand für Erwerb, Einrichtung, Betrieb (z.B. Stromkosten) und Wartung nicht. Wenn die Fritz!Box die Mail-Relay-Funktion hätte, dann würde ich das machen, weil die läuft immer 24/7.
TENvor 12 h, 15 m

[...] Windows 10 tut sich schwer mit der Treibersuche; "Ricoh Aficio SP …[...] Windows 10 tut sich schwer mit der Treibersuche; "Ricoh Aficio SP C420DN PCL6" funktionierte alternativ.Für PDFs allerdings sind vor jedem Druck aus den Adobe-Anwendungen die "Print Optimizations" abzuschalten, sonst liegt oft nichts oder nur ein unvollständiger Ausdruck im Fach.


Also mit dem Treiber (PCL6/PostScript3-Print, Scan) von der Ricoh-Seite hatte ich bisher kein Problem. PCL5 [wird nicht mehr angeboten], PCL5c sind meiner Meinung nach nur für Sonderaufgaben. Und beim PCL6-Universal-Treiber muss der Drucker auch auf "Universal" umgestellt werden. Im Universal-Modus funktioniert die Ricoh-App besser. Aber wenn man diese "Kleinigkeiten" beherzigt, dann macht er einfach das was er soll - ohne negative Überraschungen.

Kann ich bisher auch nur bestätigen, hatte bisher keinen genügsameren Drucker. Letztens lag das Papier im ADF-Scan mal schief drin und es gab einen "Papierstau" - kurz die Klappe auf, vorsichtig rausziehen, Klappe wieder zu und wieder eingelegt und Scan neu gestartet. Der alte HP hat gern das Papier zerrissen oder sich so fest gefahren, dass es nur als Papier-Konfetti wieder rauskam - mit entsprechendem Zeitaufwand zur Fehlerbeseitigung. War nach ca. 400 ADF-Scans das erste Mal.
Bearbeitet von: "bocaj" 11. Mai

schousdavor 2 h, 34 m

Wir nutzen Ricoh in der Firma. So richtig ausgefallen ist da noch kein …Wir nutzen Ricoh in der Firma. So richtig ausgefallen ist da noch kein Gerät. Störungen, z. B. schlechte Druckqualität, sind in der Regel auf Verschleißteile zurückzuführen. Insgesamt habe ich aber schon den Eindruck, dass es sich um solide Geräte handelt.


Super, danke für die Antwort. Hab's mal bestell und werde es probieren.

Nochmal als Hinweis für die C250DN-Besitzer/-Benutzer:

Im Service-Menü muss das Modell wohl auf den "P4c" umgestellt werden (Standard für C250DN ist "P4a" im Service Menu). Das geht aus den mir vorliegenden Technical Training Packages hervor (dabei handelt es sich um eine sehr ausführliche Power-Point-Präsentation inklusive Foliennotizen im PDF-Format).

Ich werde das erst versuchen, sobald meine Starterkartuschen laut Drucker leer sind, aber ihr könnt es ja gerne schon einmal vorab testen und bescheid geben für alle anderen

Bei office-partner.de bekommt man mit dem Gutscheincode GSP100 nochmals 3 Euro Rabatt und für die Vorauskasse einen Rabatt von 2,18 Euro.
Macht z. B. für den SP C250SF einen Gesamtpreis von 215,72 € - 40 € Cashback = 175,72 €
14028769-Iuxzr.jpg
Wer über 200 € bestellt, bekommt 7 € Rabatt mit dem Code GSP200.

Hab den C250SF noch für 119€ bekommen (80€ Cashback).

Ist ein ziemlich lautes und großes Gerät. Die Druckqualität und -geschwindigkeit ist aber sehr gut.

Meine Rechnung samt Screenshot ist natürlich falsch, da ich den 7 € Gutschein erst gesehen habe, nachdem ich den Screenshot erstellt hatte und dann meinen Beitrag auch nicht mehr korrigiert habe.

Nachdem das Multifunktionsgerät ja mehr als 200 € kostet, kann natürlich der höhere Gutscheinwert abgezogen werden.
Macht für mein Beispielgerät also Gesamtpreis von 211,72 € - 40 € Cashback = 171,72 €

Nix IDEALO oder? "...Um an der Cashback-Aktion teilzunehmen, müssen Kunden im Aktionszeitraum ein Modell der SP C250- und SP C252-Serien bei autorisierten Ricoh IT-Distributoren kaufen..."

Ich habe das Geld aus der Cashback Aktion inzwischen erhalten. Es gab keinerlei Probleme.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text