1333°
ABGELAUFEN
Casio FX-85MS wissenschaftlicher Taschenrechner für 13€ [Amazon + Mediamarkt]

Casio FX-85MS wissenschaftlicher Taschenrechner für 13€ [Amazon + Mediamarkt]

ElektronikMedia Markt Angebote

Casio FX-85MS wissenschaftlicher Taschenrechner für 13€ [Amazon + Mediamarkt]

Redaktion

Preis:Preis:Preis:13€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE: Jetzt auch bei Amazon.

------------------


Moin.

Bei Mediamarkt erhaltet ihr den Casio FX-85MS für 13€ bei Abholung.


PVG [Idealo]: 15,99€


• Typ: wissenschaftlicher Rechner
• Anzeige: LCD (2-zeilig, 12-stellig)
• Drucker: ohne
• Stromversorgung: Solarbetrieb, Batteriebetrieb
• Abmessungen (BxHxT): 85x12x155mm
• Gewicht: 110g

Beste Kommentare

Schrott. Wenn man einen Taschenrechner kauft, dann nur mit Natural Display. Alles andere ist unbrauchbar und führt nur zu Fehlern.

Arrogantvor 14 m

Dann bist Du wohl unfähig das Teil zu bedienen!



Wohl kaum. Wenn man natürlich nur Kram ala (2+1,6+7*9,21)/(2³) eintippt, dann mag das bei so einem Taschenrechner noch klappen. Kaum hat man aber mal "richtige" Formeln, dann hat man hier mehrere Brüche, die zum Teil mehrfach verschachtelt sind, dazu noch ein paar Potenzen, dann wird das richtig schön leserlich. Da stell ich mir persönlich nicht noch eine potentielle Fehlerquelle auf den Tisch, die nicht mal komplexe Zahlen beherrscht nur um 7€ zu sparen. Für den einfachen Prozentschnösel mag das wohl befremdlich sein, der kommt lieber anschließend wenn er etwas verkackt hat mitm Anwalt angeschissen...


amazon.de/Cas…QS8

crzymel1005vor 17 m

​Generationen von Schülern können nicht irren!



Die kaufen den, der vom Lehrer an die Tafel geschrieben wird. Für die meisten Schularten ist schon seit Jahren der FX991/FX85 zugelassen.
Bearbeitet von: "ktxjg" 26. Okt 2016

ktxjgvor 7 m

Wohl kaum. Wenn man natürlich nur Kram ala (2+1,6+7*9,21)/(2³) eintippt, dann mag das bei so einem Taschenrechner noch klappen. Kaum hat man aber mal "richtige" Formeln, dann hat man hier mehrere Brüche, die zum Teil mehrfach verschachtelt sind, dazu noch ein paar Potenzen, dann wird das richtig schön leserlich. Da stell ich mir persönlich nicht noch eine potentielle Fehlerquelle auf den Tisch, die nicht mal komplexe Zahlen beherrscht nur um 7€ zu sparen. Für den einfachen Prozentschnösel mag das wohl befremdlich sein, der kommt lieber anschließend wenn er etwas verkackt hat mitm Anwalt angeschissen...https://www.amazon.de/Casio-FX-991-Wissenschaftlicher-Taschenrechner-Bedienungsanleitung/dp/B0034BAQS8Die kaufen den, der vom Lehrer an die Tafel geschrieben wird. Für die meisten Schularten ist schon seit Jahren der FX991/FX85 zugelassen.

​10² % Zustimmung

Ist leider wirklich unbrauchbar, sobald man mehr als die Grundrechenarten benötigt. Für die Mathenoobs: Es werden (nahezu?) NUR Zahlen angezeigt, sonst nix. Kein Bruchstrich, kein Prozentzeichen, kein x, kein GAR NIX!
Bearbeitet von: "Alphadude" 26. Okt 2016

99 Kommentare

Wie Neunziger
Spaß bei Seite, schade leider kein Texas Instruments, die mag ich irgend wie mehr.

Das es so etwas noch gibt....

Den hatte ich immer im Büro. Irre... Gibt wohl doch noch mehr Leute wie mich, die nicht alles mit Excel machen.

VerfasserRedaktion

crzymel1005vor 4 m

Den hatte ich immer im Büro. Irre... Gibt wohl doch noch mehr Leute wie mich, die nicht alles mit Excel machen.


Meine Kollegen lachen mich immer aus, weil ich immer einen wissenschaftlichen Taschenrechner neben mir liegen habe. Aber ich bin damit z.T. einfach schneller.

Schrott. Wenn man einen Taschenrechner kauft, dann nur mit Natural Display. Alles andere ist unbrauchbar und führt nur zu Fehlern.

ktxjgvor 7 m

Schrott. Wenn man einen Taschenrechner kauft, dann nur mit Natural Display. Alles andere ist unbrauchbar und führt nur zu Fehlern.

​Generationen von Schülern können nicht irren!

ktxjgvor 10 m

Schrott. Wenn man einen Taschenrechner kauft, dann nur mit Natural Display. Alles andere ist unbrauchbar und führt nur zu Fehlern.


Dann bist Du wohl unfähig das Teil zu bedienen!

Ist leider wirklich unbrauchbar, sobald man mehr als die Grundrechenarten benötigt. Für die Mathenoobs: Es werden (nahezu?) NUR Zahlen angezeigt, sonst nix. Kein Bruchstrich, kein Prozentzeichen, kein x, kein GAR NIX!
Bearbeitet von: "Alphadude" 26. Okt 2016

Arrogantvor 14 m

Dann bist Du wohl unfähig das Teil zu bedienen!



Wohl kaum. Wenn man natürlich nur Kram ala (2+1,6+7*9,21)/(2³) eintippt, dann mag das bei so einem Taschenrechner noch klappen. Kaum hat man aber mal "richtige" Formeln, dann hat man hier mehrere Brüche, die zum Teil mehrfach verschachtelt sind, dazu noch ein paar Potenzen, dann wird das richtig schön leserlich. Da stell ich mir persönlich nicht noch eine potentielle Fehlerquelle auf den Tisch, die nicht mal komplexe Zahlen beherrscht nur um 7€ zu sparen. Für den einfachen Prozentschnösel mag das wohl befremdlich sein, der kommt lieber anschließend wenn er etwas verkackt hat mitm Anwalt angeschissen...


amazon.de/Cas…QS8

crzymel1005vor 17 m

​Generationen von Schülern können nicht irren!



Die kaufen den, der vom Lehrer an die Tafel geschrieben wird. Für die meisten Schularten ist schon seit Jahren der FX991/FX85 zugelassen.
Bearbeitet von: "ktxjg" 26. Okt 2016

ktxjgvor 7 m

Wohl kaum. Wenn man natürlich nur Kram ala (2+1,6+7*9,21)/(2³) eintippt, dann mag das bei so einem Taschenrechner noch klappen. Kaum hat man aber mal "richtige" Formeln, dann hat man hier mehrere Brüche, die zum Teil mehrfach verschachtelt sind, dazu noch ein paar Potenzen, dann wird das richtig schön leserlich. Da stell ich mir persönlich nicht noch eine potentielle Fehlerquelle auf den Tisch, die nicht mal komplexe Zahlen beherrscht nur um 7€ zu sparen. Für den einfachen Prozentschnösel mag das wohl befremdlich sein, der kommt lieber anschließend wenn er etwas verkackt hat mitm Anwalt angeschissen...https://www.amazon.de/Casio-FX-991-Wissenschaftlicher-Taschenrechner-Bedienungsanleitung/dp/B0034BAQS8Die kaufen den, der vom Lehrer an die Tafel geschrieben wird. Für die meisten Schularten ist schon seit Jahren der FX991/FX85 zugelassen.

​10² % Zustimmung

Ist schlicht und einfach veraltet. Rechnen kann er, aber wie schon gesagt... das Display fällt sehr minimalistisch aus.
Und für alle Schüler, die mit einem Kauf liebäugeln: Lasst es! Im Schulunterricht werden andere Modelle verwendet und er werdet mit dem hier keine Freude haben!

Alphadudevor 46 m

Ist leider wirklich unbrauchbar, sobald man mehr als die Grundrechenarten benötigt. Für die Mathenoobs: Es werden (nahezu?) NUR Zahlen angezeigt, sonst nix. Kein Bruchstrich, kein Prozentzeichen, kein x, kein GAR NIX!


LOL, ich glaube der Noob bist du. Zu unserer Zeit wurden nur Zahlen angezeigt und es gab auch nur 3 Speicherplätze und wir konnten trotzdem alles damit ausrechnen. Die heutigen Schüler kriegen es nicht mal gebacken mit diesen Alleskönnern die Nullstellen auszurechnen
Gebe ab und zu Nachhilfe, grauenhaft....
Bearbeitet von: "Quark250" 26. Okt 2016

Bei mir im Studium durften wir ausschließlich diesen Taschenrechner in HDM 1+2 und TM 1+2 nutzen. Der Rest war entweder per Hand oder Kopf.

Aber ja ein Tippfehler und neu beginnen 
Bearbeitet von: "Black_Hawk" 26. Okt 2016

ktxjgvor 43 m

Wohl kaum. Wenn man natürlich nur Kram ala (2+1,6+7*9,21)/(2³) eintippt, dann mag das bei so einem Taschenrechner noch klappen. Kaum hat man aber mal "richtige" Formeln, dann hat man hier mehrere Brüche, die zum Teil mehrfach verschachtelt sind, dazu noch ein paar Potenzen, dann wird das richtig schön leserlich. Da stell ich mir persönlich nicht noch eine potentielle Fehlerquelle auf den Tisch, die nicht mal komplexe Zahlen beherrscht nur um 7€ zu sparen. Für den einfachen Prozentschnösel mag das wohl befremdlich sein, der kommt lieber anschließend wenn er etwas verkackt hat mitm Anwalt angeschissen...https://www.amazon.de/Casio-FX-991-Wissenschaftlicher-Taschenrechner-Bedienungsanleitung/dp/B0034BAQS8Die kaufen den, der vom Lehrer an die Tafel geschrieben wird. Für die meisten Schularten ist schon seit Jahren der FX991/FX85 zugelassen.


Da hat er schon recht.

Hab einen ähnlichen, benutze den seit 10 Jahren, läuft noch 1a

sped187vor 17 m

Da hat er schon recht.


Tut mir Leid, dass deine Dozenten/Lehrer die Fähigkeit, etwas in einem unübersichtlichen Format einzutippen in der Wertung über/ähnlich dem eigentlichen Stoff gestellt haben. Das ist für mich keine relevante Leistung, entscheidend ist das Verständnis des vermittelten Stoffes. Wer sich da ablenkt mit einem rückständigen Taschenrechner oder sonstigem Kram, der hat das Wesentliche aus den Augen verloren. Klar, wer mal in der Dateneingabe arbeiten möchte, für den sind derartige Fähigkeiten von Vorteil und enorm wichtig. Alle andere reduzieren diese Fehlerquelle auf ein Minimum und gehen sinnvollen Beschäftigungen nach.

PS: Klar kann ich auch so einen alten Taschrechner bedienen. Aber worin liegt der Sinn? Ich persönlich sehe keinen, man tut sich mit solchen Teilen einfach keinen Gefallen. Wenn du das natürlich für dein Ego brauchst, dann gute Nacht...

ktxjgvor 9 m

Tut mir Leid, dass deine Dozenten/Lehrer die Fähigkeit, etwas in einem unübersichtlichen Format einzutippen in der Wertung über/ähnlich dem eigentlichen Stoff gestellt haben. Das ist für mich keine relevante Leistung, entscheidend ist das Verständnis des vermittelten Stoffes. Wer sich da ablenkt mit einem rückständigen Taschenrechner oder sonstigem Kram, der hat das Wesentliche aus den Augen verloren. Klar, wer mal in der Dateneingabe arbeiten möchte, für den sind derartige Fähigkeiten von Vorteil und enorm wichtig. Alle andere reduzieren diese Fehlerquelle auf ein Minimum und gehen sinnvollen Beschäftigungen nach.PS: Klar kann ich auch so einen alten Taschrechner bedienen. Aber worin liegt der Sinn? Ich persönlich sehe keinen, man tut sich mit solchen Teilen einfach keinen Gefallen. Wenn du das natürlich für dein Ego brauchst, dann gute Nacht...


Ich meint eigentlich, dass du recht hast .

Klar, geht das auch mit so einem Rechner, aber bei komplexeren Formeln ist das mit so einem Display auch nichts für mich - gerade, wenn man dann im Nachhinein mal auf Fehlersuche gehen muss.

Alphadudevor 1 h, 23 m

Ist leider wirklich unbrauchbar, sobald man mehr als die Grundrechenarten benötigt. Für die Mathenoobs: Es werden (nahezu?) NUR Zahlen angezeigt, sonst nix. Kein Bruchstrich, kein Prozentzeichen, kein x, kein GAR NIX!


Bruchstrich gibt es bei dem Rechner auch. Nur eben anders. Aber es gibt sie

Das ist DER Taschenrechner, mit dem die ganzen 240p-Videos auf YouTube aufgenommen und gerendert werden!

Ja Taschenrechner mit 7 Segment Anzeigen sind einfach ekelhaft in der Bedienung.

Ich benutze den hier:
amazon.de/Cas…CZR

Wir müssen eh alle Formeln genau aufstellen und aufschreiben, die ganzen Funktionen wie die Integralfunktion helfen mir aber, dass ich sicher bin, dass ich richtig gerechnet habe. Denken muss man trotzdem selbst.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text