CASIO FX-85MS wissenschaftlicher Taschenrechner (LOKAL - Marktkauf Adendorf)
291°Abgelaufen

CASIO FX-85MS wissenschaftlicher Taschenrechner (LOKAL - Marktkauf Adendorf)

9
lokaleingestellt am 9. Aug 2017Bearbeitet von:"zen-ario"
Im Marktkauf Adendorf wird derzeit Umgebaut. Weiter hinten im Geschäft gibt es eine Stellfläche auf welcher der Abverkauf aus Abteilungen die eingestampft wurden stattfindet. Neben Büro- und Schulartikeln (TESA-Produkte, Kugelschreiber, Füller, Schreibhefte, -Blöcke...) sind mir die CASIO FX Taschenrechner aufgefallen. Gestern Abend waren noch ca. 30 Stück verfügbar.

PVG laut Idealo: 15,30 € + Versandkosten

Der Taschenrechner verfügt über ein 2 Linien Display und 240 Funktionen. Eine graphische Darstellung von Funktionen ist nicht möglich, aber dies würde ohnehin dazu führen, dass man ihn nicht bei einer Prüfung verwenden darf (Schule/ Studium).

Weitere Produktinformationen auf der Herstellerseite

Artlenburger Landstraße 66/68, 21365 Adendorf
Zusätzliche Info

Gruppen

9 Kommentare
Top Taschenrechner
PVG 17.99€!
2-Liniendisplay ist heute nicht mehr zeitgemäß. Imho in der Schule ein Wettbewerbsnachteil gegenüber Taschenrechnern mit "natural Display" von Casio, die es seit 10 Jahren gibt.

CASIO FX-991DE Plus

CASIO FX-82DE
Bearbeitet von: "Wiedehopf" 9. Aug 2017
Hab das Teil seit der 4. Klasse, ne Weile her, aber nutz ihn immer noch ab und an - Top Gerät!
Wiedehopf9. Aug 2017

2-Liniendisplay ist heute nicht mehr zeitgemäß. Imho in der Schule ein W …2-Liniendisplay ist heute nicht mehr zeitgemäß. Imho in der Schule ein Wettbewerbsnachteil gegenüber Taschenrechnern mit "natural Display" von Casio, die es seit 10 Jahren gibt.CASIO FX-991DE PlusCASIO FX-82DE


Dem kann ich mich nur anschließen. Erschwerend kommt hinzu, dass die meisten Casio-Taschenrechner auch keinen Eingabe-Zwischenspeicher haben. Gerade in technischen Studiengängen ist das schon der nächste Wettbewerbsnachteil – da führt m.E. kaum etwas am Sharp EL-W506 vorbei.

Auf der anderen Seite – für 'nen Zehner darf man sich aber halt auch eigentlich nicht beschweren...
Bearbeitet von: "Sieeeeeeen" 9. Aug 2017
Ein Zwischenspeicher ist bei diesem Gerät vorhanden. Soweit ich mich erinnere kann man mindestens 5 Ergebnisse (Taste A bis E) speichern und erneut abrufen sowie in einer späteren Rechnung wieder einfügen. Auch vorherige Rechnungen können mittels der Replay Taste noch einmal abgerufen werden.
Bearbeitet von: "zen-ario" 9. Aug 2017
zen-ario9. Aug 2017

Ein Zwischenspeicher ist bei diesem Gerät vorhanden. Soweit ich mich …Ein Zwischenspeicher ist bei diesem Gerät vorhanden. Soweit ich mich erinnere kann man mindestens 5 Ergebnisse (Taste A bis E) speichern und erneut abrufen sowie in einer späteren Rechnung wieder einfügen. Auch vorherige Rechnungen können mittels der Replay Taste noch einmal abgerufen werden.


Ich meine nicht den Ergebnisspeicher, in dem die letzten Rechnungen abgelegt werden, sondern einen "Cache". Bei langen Eingaben werden die Casios immer langsamer, ruckeliger und verschlucken auch irgendwann Tastendrücke – man muss dann also immer doppelt checken, ob die getätigte Eingabe auch tatsächlich auf dem Bildschirm erscheint. Gerade in Prüfungen kostet das wertvolle Zeit. Der Sharp EL-W506 hat hingegen einen Cache für die Eingaben des Nutzers, so dass eine gedrückte Taste auch tatsächlich immer als Eingabe auf dem Bildschirm erscheint. Außerdem bleibt die Reaktionsgeschwindigkeit auch bei komplexen Eingaben angenehm hoch. Dass er auch schneller die Ergebnisse errechnet und präsentiert, ist da dann fast schon nur noch Nebensache.
Ich habe seit der Schule nur Casios benutzt: FX-85MS (den hier), FX-82ES und FX-991ES. Die Tastenanordnung der Casios finde ich besser und logischer, die Beschriftungen sind auch besser lesbar. Hilft aber halt leider alles nichts, wenn dich deine Kommilitonen in der Prüfung komplett abhängen, weil sich dein Taschenrechner an langen und komplexen Eingaben verschluckt.
Seitdem nutze ich Sharp (mittlerweile auch beruflich) und werde auch keinen Casio mehr anschaffen, bis die endlich die Performance ihrer Rechner im Griff haben.
Bearbeitet von: "Sieeeeeeen" 10. Aug 2017
Ach so, alles klar. Dann hast du eindeutig die bessere Vergleichs- und Anwenderkenntnis. Ich habe diesen Taschenrechner jahrelang genutzt und war zufrieden damit. Großartig verglichen habe ich jedoch nicht. Danke das du deine Erfahrungen geteilt hast. Das war durchaus aufschlussreich.

Vor einer Neuanschaffung also unbedingt seine Bedürfnisse hinterfragen. Gut möglich das man mit einem Rechner mit natural Display besser bedient ist!
Bearbeitet von: "zen-ario" 10. Aug 2017
Hot für Casio,
hab noch mein uraltes Casio fx82 aus dem Jahre 1990 in ständigem Gebrauch.
Hat mich durch sehr viele Prüfungen erfolgreich durchgebracht Abi92, Ausbildung, Studium und und und.

Glaube das ist das älteste tech. Gegenstand was ich noch hab.

Hoffe allen Käufern, das euer Casio auch im Jahre 2044 treue Dienste leistet
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text