Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Caso TC 2100 - Induktionskochfeld mit Thermometer
288° Abgelaufen

Caso TC 2100 - Induktionskochfeld mit Thermometer

69€98,48€-30%Tchibo Angebote
21
eingestellt am 3. JunBearbeitet von:"SchmidtsKater"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

CB/Newsletter nochmal 10% (62,10 €)

Sous Vide, gradgenaues Braten und Kochen und Warmhalten, 1°C genaue Temperatureinstellung dank innovativem Thermo Control - Thermometer.

Damit ist die CASO TC 2100 Thermo Control Einzel- Induktionsplatte perfekt für Sous Vide oder Warmhalten geeignet. Die Temperatur ist im Bereich von 40°C - 160°C einstellbar.

Mit der intuitiven Sensor-Touch Bedienung kannst Du ganz einfach die Temperatur oder den Timer (1-180 Minuten) einstellen oder wählst direkt eine der 12 verschiedenen Leistungsstufen aus.

Die 2100 Watt leistungsstarke Kochplatte ist so schnell wie eine Gas-Kochplatte und dabei noch sicherer und bis zu 50% energiesparender.

Mit der Einstellung von niedrigen Temperaturen ist das Kochfeld auch für die Zubereitung von Babynahrung geeignet.

  • Leistungsstarke 2100 Watt
  • Gradgenaues Braten und Kochen dank innovativem Thermo Control - Thermometer
  • FineTemp: bis auf 1°C genau
  • Perfekt für SousVide, zum Warmhalten von Speisen oder dem punktgenauen Braten von Fleisch und Fisch
  • Sensor Touch Display und große Digitalanzeige
  • Timer-Funktion von 1 – 180 Minuten
  • Temperaturvorwahl ca. 60 – 240 °C einstellbar
  • Inkl. praktischem Halter für das Thermometer
  • Automatische Topferkennung (14 - 24 cm Ø)
  • Zwei Funktionsweisen des ThermoControl Thermometers
1) Halten der Temperatur (z.B. für Sous Vide, Fondue oder Warmhalten von Speisen)
2) Automatische Abschaltung beim Erreichen der Temperatur

  • Glaskeramik-Ganzglasoberfläche
  • 4 Direktfunktionen
  • Auch für die Zubereitung von Babynahrung geeignet
  • Antirutschfüße
  • Präzisionskochen mit Smart Control auf 12 unterschiedlichen Leistungsstufen
  • Temperaturbereich Thermometer: 40 - 160°C
  • Temperaturbereich Induktion: 60 - 240°C

1597395.jpg1597395.jpg1597395.jpg1597395.jpg
Farbe: Grau
Material: Glaskeramik-Ganzglasoberfläche
Rahmen: Edelstahl
Maße B x H x T: ca. 28 x 6 x 37 cm
Inhalt / Zubehör: Inkl. Thermometer und Bedienungsanleitung
Gewicht: Ca. 2 kg
Leistung: 2.100 Watt
Technische Details: Spannung 230 V, 50 Hz


Produktvorstellung auf bigBBQ:
bigbbq.de/tes…nt/
Zusätzliche Info

Gruppen

21 Kommentare
mit CB für 62,10
MaxVille03.06.2020 10:41

mit CB für 62,10


Immer diese ComputerBild Rabatte.
Seit wann mischen die auch bei Küchendeals mit?
/Ironie off
Von mir ein HOT. Bestellt, danke!
Die 10% gibt's bei Anmeldung zum Newsletter bei Tschibo direkt.
Bearbeitet von: "timmey1G" 3. Jun
Hat jemand das Gerät und benutzt es für Sous-Vide? Wäre ja ech eine Alternative zu den ganzen Tauchstäben.
Reicht die Genauigkeit von 1grad für Sous-Vide?
chris_11103.06.2020 11:52

Hat jemand das Gerät und benutzt es für Sous-Vide? Wäre ja ech eine Al …Hat jemand das Gerät und benutzt es für Sous-Vide? Wäre ja ech eine Alternative zu den ganzen Tauchstäben.Reicht die Genauigkeit von 1grad für Sous-Vide?


Ich sehe ein Problem darin die Kochplatte für das Sousvide zu nehmen weil die Tauchstäbe das Wasser auch verwirbeln und für Bewegung sorgen. Das schafft die Kochplatte natürlich nicht. Ich frage mich ob man es da schafft die Temperatur überall gleichmäßig zu halten.
Habe auch bestellt. Danke. Endlich vegane Würstchen auf den Punkt genau zubereiten
Link zum deal funktioniert nicht ... awin1.com/cre…tml
Und was heisst CB?

Danke, bestellt mit Newsletter BS
Bearbeitet von: "sapereaude" 3. Jun
sapereaude03.06.2020 12:01

Link zum deal funktioniert nicht ... …Link zum deal funktioniert nicht ... https://www.awin1.com/cread.php?awinmid=11792&awinaffid=269979&clickref=0n003b5uq9lm&p=https%3A%2F%2Fwww.tchibo.de%2Fcaso-induktionskochfeld-mit-thermometer-tc-2100-p400142844.htmlUnd was heisst CB?Danke, bestellt mit Newsletter BS


Der Link funktioniert bei mir. Nur mein AdBlocker mag den hier von MyDealz nicht. Der wird hier noch verändert damit man an jedem Klick noch ein wenig was verdienen kann.

CB = Corporate Benefits - Da findest du diverse Mitarbeiterangebote wenn dein Arbeitgeber dort mitmacht.

Den Newslettergutschein habe ich garnicht versucht, da dort steht das er nicht mit anderen Rabatten kombinierbar ist. Funktioniert das mit den Artikeln im Sale?
Bearbeitet von: "SchmidtsKater" 3. Jun
chris_11103.06.2020 11:52

Hat jemand das Gerät und benutzt es für Sous-Vide? Wäre ja ech eine Al …Hat jemand das Gerät und benutzt es für Sous-Vide? Wäre ja ech eine Alternative zu den ganzen Tauchstäben.Reicht die Genauigkeit von 1grad für Sous-Vide?



müsstest noch irgendwas zum verwirbeln in den Topf tun, aber dann kannst du auch gleiche einen Tauchstab nehmen. so hält er nur da wo das thermometer ist die gewünschte temperatur.
Pr1ke03.06.2020 11:56

Ich sehe ein Problem darin die Kochplatte für das Sousvide zu nehmen weil …Ich sehe ein Problem darin die Kochplatte für das Sousvide zu nehmen weil die Tauchstäbe das Wasser auch verwirbeln und für Bewegung sorgen. Das schafft die Kochplatte natürlich nicht. Ich frage mich ob man es da schafft die Temperatur überall gleichmäßig zu halten.


Ich denke auch nicht das die Kochplatte mit einem Tauchstab mithalten kann. Über die Vibration (ist ja Induktion) könnte ein wenig Wärmeaustausch erfolgen aber ich denke das wäre so minimal das man da nicht drüber nachdenken braucht :-D. Die Oberfläche wäre vermutlich immer etwas kälter als unten am Topf.

Aber eine Kochplatte kann halt mehr als ein Tauchstab. Ich denke für meinen Teil das Sous Vide damit auch akzeptabel ist und ich habe die Hoffnung damit gut frittieren zu können. Das Öl könnte auf 160° gehalten werden und durch Induktion wird es auch wieder sehr schnell heiß nachdem ich meine Lebensmittel drin habe.
Bearbeitet von: "SchmidtsKater" 3. Jun
Ich kann mir schon vorstellen, dass das zum Sous-Vide-Garen gut ist. Durch die Temperaturunterschiede im Wasser kommt es zu Konvektion. Das Wasser durchmischt sich selbst.
Da das ganze in der Regel ja auch ein Prozess von mehreren Stunden ist, hat sehr wahrscheinlich relativ bald alles die gleiche Temperatur, da die Wärme sich ja auch verteilt.
SchmidtsKater03.06.2020 12:50

Der Link funktioniert bei mir. Nur mein AdBlocker mag den hier von MyDealz …Der Link funktioniert bei mir. Nur mein AdBlocker mag den hier von MyDealz nicht. Der wird hier noch verändert damit man an jedem Klick noch ein wenig was verdienen kann.CB = Corporate Benefits - Da findest du diverse Mitarbeiterangebote wenn dein Arbeitgeber dort mitmacht.Den Newslettergutschein habe ich garnicht versucht, da dort steht das er nicht mit anderen Rabatten kombinierbar ist. Funktioniert das mit den Artikeln im Sale?


Newsletter 10% funktionieren, Bestellbestätigung mit 62,10€ ist da.
Filz8603.06.2020 15:10

Ich kann mir schon vorstellen, dass das zum Sous-Vide-Garen gut ist. Durch …Ich kann mir schon vorstellen, dass das zum Sous-Vide-Garen gut ist. Durch die Temperaturunterschiede im Wasser kommt es zu Konvektion. Das Wasser durchmischt sich selbst. Da das ganze in der Regel ja auch ein Prozess von mehreren Stunden ist, hat sehr wahrscheinlich relativ bald alles die gleiche Temperatur, da die Wärme sich ja auch verteilt.


Joa, man könnte aber auch einen Quirl/Mixer o.ä. zum Umwälzen nehmen, der SV-Stab macht es ja auch so...

Ach ja: Stelle mir das auch gut für das Frittieren vor, leider braucht man noch ein externes Thermometer, aber sonst kann man das Teil sicherlich gut bei 180°C "festnageln"...

Edit: Mal ein paar Meinungen dazu gelesen, sind, was die Temperaturregelung angeht, teilweise schon ziemlich widersprüchlich. Die max. Belastung von 6kg und einen tendentiell lauten Lüfter finde ich aber auch erwähnenswert.
Bearbeitet von: "undealete" 3. Jun
Hat schon wer seine Bestellung bekommen? Tschibo schreibt, dass sie Lieferprobleme haben...
Hm...ist auch wieder teurer geworden...
Hab gerade die Meldung bekommen das das Paket auf dem Weg ist.
Ich auch :-)
Habe die Platte nun testen koennen und muss sagen, dass ich dafuer keine 70 Euro ausgebe und meine Alte weiter benutze.

Die Caso hat lediglich den Mehrwert des Thermometers ...
*Die Platte kann nur 3 Leistungsstufen - mit einfachem Verbrauchsmessgeraet gemessen:
1. (Pause) 5 Watt
2. ca. 975Watt
3. ca. 1750Watt




Ja mit Thermometersonde steuert die Platte ganz passabel die Temperatur im Topf, oder wo die Sonde misst.
Aber ohne Sonde hat man die selben Probleme wie mit allen anderen Platten die keine Gradgenaue/Leistungsgenaue Steuerung zulassen.
Auch hier sind nur 8 Stufen (Intervall-Erhitzung) und Platten-Temperatur in 10 Grad Schritten moeglich und das haben alle Platten ... und den Mangel, das es dann entweder zu heiss oder nicht heiss genug ist bleibt.

Man kann hiermit nicht wie mit Gas kochen ... naja da steht natuerlich nur "so schnell wie eine Gas-Kochplatte".

+vollstaendig plane Oberflaeche mit integriertem Display-/Bedienfeld
+sehr schnelles Erhitzen mit 1750 Watt
+ext. Thermometer fuer Gargut-Temperatursteuerung

-teuer
-so laut wie eine preiswerte Platte
-Umschalten von ext. Thermometer auf Temperatur(Platte) muss die Platte aus und wieder eingeschaltet werden
-immer im Standby mit leuchtendem L (Verbrauch im Standby aber unter 1 Watt)
-unverstaendliche Funktionen (Heat I/II, Kochen ...)


Also ich bleibe dann bei meiner 4 Jahre alten von Aldi fuer damals 25,- Euro ...


Mal jemand versucht damit(caso) Milch zu kochen?

Edith*
Bearbeitet von: "sapereaude" 3. Jul
sapereaude02.07.2020 16:56

Habe die Platte nun testen koennen und muss sagen, dass ich dafuer keine …Habe die Platte nun testen koennen und muss sagen, dass ich dafuer keine 70 Euro ausgebe und meine Alte weiter benutze.Die Caso hat lediglich den Mehrwert des Thermometers ...Die Platte kann nur 3 Leistungsstufen - mit einfachem Verbrauchsmessgeraet gemessen:1. (Pause) 5 Watt2. ca. 975Watt3. ca. 1750WattJa mit Thermometersonde steuert die Platte ganz passabel die Temperatur im Topf, oder wo die Sonde misst.Aber ohne Sonde hat man die selben Probleme wie mit allen anderen Platten die keine Gradgenaue/Leistungsgenaue Steuerung zulassen. Auch hier sind nur 8 Stufen (Intervall-Erhitzung) und Platten-Temperatur in 10 Grad Schritten moeglich und das haben alle Platten ... und den Mangel, das es dann entweder zu heiss oder nicht heiss genug ist bleibt.Man kann hiermit nicht wie mit Gas kochen ... naja da steht natuerlich nur "so schnell wie eine Gas-Kochplatte".+vollstaendig plane Oberflaeche mit integriertem Display-/Bedienfeld+sehr schnelles Erhitzen mit 1750 Watt+ext. Thermometer fuer Gargut-Temperatursteuerung-teuer-so laut wie eine preiswerte Platte-Umschalten von ext. Thermometer auf Temperatur(Platte) muss die Platte aus und wieder eingeschaltet werden-immer im Standby mit leuchtendem L (Verbrauch im Standby aber unter 1 Watt)-unverstaendliche Funktionen (Heat I/II, Kochen ...)Also ich bleibe dann bei meiner 4 Jahre alten von Aldi fuer damals 25,- Euro ...Mal jemand versucht damit(caso) Milch zu kochen?


Verstehe auch nicht, weshalb bei 160°C Schluss sein soll, die Sonden halten doch normalerweise bis zu 200°C aus. Kann dann natürlich kein Kunststoffgriff/Kabel mehr sein...
Also die Sonde und Halterung scheint in Silikon gefasst, dass solte auch locker 200 Grad C aushalten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text