Castrol EDGE Titanium FST 5W-30 LL 5L Motoröl z.B. für VW, Audi, Porsche, Mercedes
244°Abgelaufen

Castrol EDGE Titanium FST 5W-30 LL 5L Motoröl z.B. für VW, Audi, Porsche, Mercedes

34
eingestellt am 5. Aug 2016
Da ich demnächst einen Ölwechsel bei meinem VW Golf 7 durchführen lasse und es bekanntlich deutlich günstiger ist das Öl selbst mitzubringen, habe ich mich auf die Suche begeben und folgendes Angebot gefunden. Das dürfte die neueste Generation von Castrol EDGE sein. Zumindest laut Castrol Seite. (Das LL III wird nur in 4L Kanistern an Fachwerkstätten verkauft. Bekommt man allerdings auch im Internet.)

PVG laut Idealo: 41,79€ inkl. Versand

Bei einem ebay Händler derzeit für 33,90€ inkl. Versand. Das sind ca. 19% Ersparnis.


Informationen zum Produkt:
Castrol EDGE mit TITANIUM FST steht für unsere besten und leistungsfähigsten KW- Motorenöle, die eine hervorragende Performance auch bei extremer Motorbelastung bieten. Der umweltbewusste Umgang mit den vorhandenen Resourcen verlangt die Entwicklung von kleineren, leistungsstärkeren Motoren mit hoher Effizienz und Verbrauchsarmut, um niedrige Emissionen zu ermöglichen. Die miteinander in Bewegung befindlichen Motorenbauteile werden nur durch das Motorenöl voneinander getrennt. Daher muss es stark sein und auch stark bleiben. Castrol EDGE ist unsere stärkste Produktreihe. TITANIUM FST verdoppelt die Schmierfilmstärke und sorgt somit für einen hochbelastbaren Schmierfilm bei reduzierter Reibung.

VORTEILE
in modernen Otto- und Dieselmotoren der Premiumhersteller eingesetzt zu werden
höchste Anforderungen zu übertreffen schädliche Ablagerungen im Einlasstrakt von DI- Ottomotoren zu vermeiden die Wirksamkeit und Lebensdauer von Katalysatoren und Dieselpartikelfiltern zu unterstützen längstmögliche Ölwechselintervalle gemäß Herstellervorgaben zu ermöglichen

ERFÜLLT ODER ÜBERTRIFFT DIE SPEZIFIKATIONEN DER HERSTELLER
ACEA C3
MB-Freigabe 229.31 / 229.51
VW 504 00/ 507 00
Porsche C30

ZUVERLÄSSIGE LEISTUNG
AUDI
HONDA
SEAT
SMART
VOLKSWAGEN
MERCEDES-BENZ
MITSUBISHI
SKODA
SUBARU

UPDATE:
Verwirrung um 15667E / 15669E (unterschiedliche Artikelnummer):
Habe gerade mit Castrol telefoniert. Es betrifft hier nur die Verpackungseinheit. 15669E ist ein 1x5L Gebinde. 15667E (wie hier im Deal) sind 24x5L Gebinde. Heißt der Händler wird eine größere Marge gekauft haben

Beste Kommentare

Pheeh

Gerade mit Castrol telefoniert. Es betrifft hier nur die Verpackungseinheit. 15669E ist ein 1x5L Gebinde. 15667E (wie hier im Deal) sind 24x5L Gebinde. Heißt der Händler wird eine größere Marge gekauft haben


Eine größere Marge ist der Traum eines jeden Verkäufers. Dafür musste er aber sicher eine größere Charge in Kauf nehmen...
34 Kommentare

3€ Ersparnis. Für mich kein Deal. Bei anderen bekomme ich das Oel für 31€, ab 50€ dann VSK-frei. Bestelle ich noch Filter etc dazu, komme ich schnell auf einen Fuffi.

chr0n2k3

3€ Ersparnis. Für mich kein Deal. Bei anderen bekomme ich das Oel für 31€, ab 50€ dann VSK-frei. Bestelle ich noch Filter etc dazu, komme ich schnell auf einen Fuffi.



​So ein Blödsinn... danke für den Deal und die Ersparnis und dass ich auf keinen mbw kommen muss... oO

Eine BMW Freigabe hat es allerdings nicht, wie im Dealtitel geschrieben

Das verlinkte Öl hat die Artikelnummer 15667E. Es gibt jedoch auch das gleiche Öl mit der Artikerlnummer 15669E. Kennt jmd den Unterschied? amazon.de/Cas…69e

Da verstehe mal einer wieso dieser hier so kalt geblieben ist... https://www.mydealz.de/deals/autoteile-meile-de-5l-castrol-5w30-motoröl-mann-ölfilter-evtl-ohne-versandkosten-745731

Castrol ist nicht so gut wie es beworben wird. Lieber zu anderen Ölmarken greifen, angeblich produziert Castrol viel Ölschlamm.

chr0n2k3

3€ Ersparnis. Für mich kein Deal. Bei anderen bekomme ich das Oel für 31€, ab 50€ dann VSK-frei. Bestelle ich noch Filter etc dazu, komme ich schnell auf einen Fuffi.



​Blödsinn? Was nennst Du hier Blödsinn? Du bist wahrscheinlich so ne Blinze, die Oel ohne Filter wechselt und freust Dich, das Du in Deinem Leben mal was erreicht hast.

Ist kein LL3 (Professional).Trotzdem guter Preis für dieses ÖL.

Pannekuche

Ist kein LL3 (Professional).Trotzdem guter Preis für dieses ÖL.



Klick

Pannekuche

Ist kein LL3 (Professional).Trotzdem guter Preis für dieses ÖL.



​4L LL3.

Pannekuche

Ist kein LL3 (Professional).Trotzdem guter Preis für dieses ÖL.



​Brauchst Du 5L in einer Karre?

Nein,aber mind.4.3L.

Pannekuche

Nein,aber mind.4.3L.



​Wenn Du Sparsam umgehst, dann reichen 4L

Verfasser

Mit 5L hat man noch was übrig und kann ggf. nachfüllen, wenn mal was fehlt.
Außerdem brauchen die wenigsten hier einen Ölfilter, wenn man es in einer VW Vertragswerkstatt machen lässt.
Könnte man zwar auch mitbringen, aber man muss es ja nicht übertreiben
Die Ersparnis beim Öl ist halt Wahnsinn. Meine Vertragswerkstatt will für 4L Öl 120€ haben. Hier bekommt man 5L für 34€. Es gibt genügend Werkstätten, die das machen. Es kommt allerdings dann noch die Altöl Entsorgung dazu.

Verfasser

knucki

Eine BMW Freigabe hat es allerdings nicht, wie im Dealtitel geschrieben



Sorry. Habs angepasst

Verfasser

[quote=bombom]Das verlinkte Öl hat die Artikelnummer 15667E. Es gibt jedoch auch das gleiche Öl mit der Artikerlnummer 15669E. Kennt jmd den Unterschied? amazon.de/Cas…1_1?ie=UTF8&qid=1470389399&sr=8-1&keywords=15669e[/quote]

Gerade mit Castrol telefoniert. Es betrifft hier nur die Verpackungseinheit. 15669E ist ein 1x5L Gebinde. 15667E (wie hier im Deal) sind 24x5L Gebinde. Heißt der Händler wird eine größere Marge gekauft haben

nickyy

Castrol ist nicht so gut wie es beworben wird. Lieber zu anderen Ölmarken greifen, angeblich produziert Castrol viel Ölschlamm.



Quelle?

Pheeh

Gerade mit Castrol telefoniert. Es betrifft hier nur die Verpackungseinheit. 15669E ist ein 1x5L Gebinde. 15667E (wie hier im Deal) sind 24x5L Gebinde. Heißt der Händler wird eine größere Marge gekauft haben


Eine größere Marge ist der Traum eines jeden Verkäufers. Dafür musste er aber sicher eine größere Charge in Kauf nehmen...

Schade, kein 5W40....

Hab gerade für ORIGINAL CASTROL EDGE TITANIUM FST Turbo Diesel 5W-40 5l 5 Liter Öl 1535BC bei EBay/Pitstop für 34,85 Euro gekauft

Bearbeitet von: "BummelhansBolle" 5. Aug 2016

Machen das eigentlich die meisten Werkstätten, daß sie mitgebrachtes Öl akzeptieren oder muss man da rumdiskutieren?
WIe sieht es aus mit freie vs. Markenwerkstatt?
Mein freier Schrauber hat damals z.B. darauf bestanden, daß ich die Reifen über ihn kaufe und nicht selbst mitbringe. Da der Service sonst bei ihm stimmt, hab ich das dann halt gemacht.

Die Preisunterschiede sind halt schon enorm. Bei meinem Volvohändler kostet das Öl nur halb so viel wie beim Händler des Erstbesitzers. Und selbst mitgebrachtes wäre wohl noch mal halb so teuer.

Was kostet denn die Altölentsorgung so normalerweise?

Merk

nickyy

Castrol ist nicht so gut wie es beworben wird. Lieber zu anderen Ölmarken greifen, angeblich produziert Castrol viel Ölschlamm.


Der Vater eines Nachbarn, hat einen Kollegen, dessen Sohn, nach 60tkm ohne Ölwechsel, Ölschlamm vorfand,

Der Karren von meinem Vater braucht 7,5 O_o
Interessehalber würde ich auch gerne wissen, was mein Dienstagwagen brauchen würde (an den ich natürlich nicht Hand anlege, da kann schön der Konzern Blechen), aber man findet nichts im Internet. Scheiß BMW

Verfasser

drvsouth

Machen das eigentlich die meisten Werkstätten, daß sie mitgebrachtes Öl akzeptieren oder muss man da rumdiskutieren?WIe sieht es aus mit freie vs. Markenwerkstatt?Mein freier Schrauber hat damals z.B. darauf bestanden, daß ich die Reifen über ihn kaufe und nicht selbst mitbringe. Da der Service sonst bei ihm stimmt, hab ich das dann halt gemacht.Die Preisunterschiede sind halt schon enorm. Bei meinem Volvohändler kostet das Öl nur halb so viel wie beim Händler des Erstbesitzers. Und selbst mitgebrachtes wäre wohl noch mal halb so teuer.Was kostet denn die Altölentsorgung so normalerweise?



Also meine VW Vertragswerkstatt macht es. Laut MOTOR-TALK gibt es wohl bei VW einige Vertragswerkstätten die das machen. Einfach nett vorher fragen. Bei den freien Werkstätten sieht es da vielleicht anders aus. Die locken ja schon mal gerne mit günstigen Ölwechselangeboten. Da könnte ich verstehen, wenn die es nicht machen.

Die Altölentsorgung dürfte so bei 5-10€ liegen. Genau werd ich das aber auch erst Ende August sehen.

chr0n2k3

3€ Ersparnis. Für mich kein Deal. Bei anderen bekomme ich das Oel für 31€, ab 50€ dann VSK-frei. Bestelle ich noch Filter etc dazu, komme ich schnell auf einen Fuffi.



​Dein Kommentar ist Blödsinn. Lies dir den einfach nochmal in Ruhe durch, dann kommst du da vielleicht noch selber drauf...

deliciousdandy

Da verstehe mal einer wieso dieser hier so kalt geblieben ist... http://www.mydealz.de/deals/autoteile-meile-de-5l-castrol-5w30-motoröl-mann-ölfilter-evtl-ohne-versandkosten-745731



Ich schätze, den Ölfilter haben die meisten dann wohl nicht gebraucht. Bei unserem Auto z.B. braucht man nur beim 3. Ölwechsel den Filter wechseln, weiss natürlich nicht, wie es bei anderen Autos aussieht. Zudem hängt es davon ab wie viel der Hobel an Laufleistung gewinnt; wer nicht (viel) mehr als sagen wir 20.000 km im Jahr fährt, wird keine Probleme haben, andernfalls sollte man aber sicherlich weder mit dem Öl- noch mit dem Ölfilterwechsel (so lange) warten.

nickyy

Castrol ist nicht so gut wie es beworben wird. Lieber zu anderen Ölmarken greifen, angeblich produziert Castrol viel Ölschlamm.



Deal vorbei !!

drvsouth

Machen das eigentlich die meisten Werkstätten, daß sie mitgebrachtes Öl akzeptieren oder muss man da rumdiskutieren?WIe sieht es aus mit freie vs. Markenwerkstatt?Mein freier Schrauber hat damals z.B. darauf bestanden, daß ich die Reifen über ihn kaufe und nicht selbst mitbringe. Da der Service sonst bei ihm stimmt, hab ich das dann halt gemacht.Die Preisunterschiede sind halt schon enorm. Bei meinem Volvohändler kostet das Öl nur halb so viel wie beim Händler des Erstbesitzers. Und selbst mitgebrachtes wäre wohl noch mal halb so teuer.Was kostet denn die Altölentsorgung so normalerweise?



Also Vertragswerkstätten werden überwiegend ablehnen, mitgebrachtes Öl zu benutzen, das ist zumindest in meiner Umgebung der Fall, da müsste/sollte man schon vorher mal drüber sprechen, rumdiskutieren wird i.d.R. nicht viel bringen, probieren kannst du es ja (poo).
Das Auto von meinem Vater musste ein wenig ausserhalb zum BMW-Service fahren, allerdings waren dort die Kosten (für Diverses) auch deutlich geringer.

Ansonsten würde ich zum Öl-/Ölfilterwechsel nicht zu 'ner Vertrags-/Markenwerkstatt, sondern zu einer, bei dem du weisst/gesehen hast, dass er seine Arbeit macht. Da bringt man das Material mit und der Gute macht's dir fürn Drittel vlt. sogar 'nen Viertel der Markenwerkstatt, da wird man auch ingesamt mehr als die Hälfte sparen können (bei uns waren es 60€ zu 180-250). Was nicht heißt, dass du zum nächsten Privatschrauber gehen und für billige, nicht vollständig gemachte Arbeit zahlen sollt
Falls du jemanden/eine vertrauenswürdige (normale) Werkstatt kennst, dann fahr' hin, der Meister von der Privatwerkstatt macht nichts anderes als die Markenwerkstatt.
Es gibt häufiger Leute, also Kfz-Meister/-Mechatroniker, die bei Marken-/Vertragswerkstätten gelernt und nach einiger Zeit entweder selbst eine eigene eröffnet oder sich mit anderen zusammengetan haben. Falls du so jemandem auf den Weg läufst wirst du keinesfalls enttäuscht, so jedenfalls die Erfahrung von meinem Vater und mir.

Lange Rede kurzer SInn: Gibt's 'nen Schrauber, dem du vertraust und der mit Mitgebrachtem arbeitet? Wenn ja, dann ab zu ihm. Wenn nicht, dann zu 'ner Vertragswerkstatt, die es in deiner Umgebung am günstigsten macht oder die akzeptiert, mit "fremdem" Material zu arbeiten.

Bei uns gab es keine zusätzliche Kosten beim Ölwechsel. Wie viel man allerdings zahlen müsste, wenn man bspw. das Öl selbst gewechselt hat und das "Altöl" entsorgen (lassen) will, weiß ich nicht.


Bearbeitet von: "Isimorph" 5. Aug 2016

rouven82

hab noch rund 20.000 Payback Punkte und da ich gerade eine VF Vertrag am laufen habe, würde ich gerne alles in VF Guthaben umwandeln. Wenn ich jetzt mir einen 200€ Gutschein hole und zusammen mit einem 10Fach PP Punkte Coupon bezahle müsste ich doch dann wieder Paybackpunkte im Wert von 40€ gutgeschrieben bekommen oder?


Ja stimmt so, habe ich bei der letzten Aktion im Januar so ähnlich gehandhabt. Die 10-Fach Punkte von DM waren sofort verfügbar, die 10% Bonus für das Einlösen waren 1 Tag nach Aktionsende auf dem Payback Konto.
Bearbeitet von: "googleearth" 5. Aug 2016

drvsouth

Machen das eigentlich die meisten Werkstätten, daß sie mitgebrachtes Öl akzeptieren oder muss man da rumdiskutieren?WIe sieht es aus mit freie vs. Markenwerkstatt?Mein freier Schrauber hat damals z.B. darauf bestanden, daß ich die Reifen über ihn kaufe und nicht selbst mitbringe. Da der Service sonst bei ihm stimmt, hab ich das dann halt gemacht.Die Preisunterschiede sind halt schon enorm. Bei meinem Volvohändler kostet das Öl nur halb so viel wie beim Händler des Erstbesitzers. Und selbst mitgebrachtes wäre wohl noch mal halb so teuer.Was kostet denn die Altölentsorgung so normalerweise?



Zufällig erst gestern wieder bei meiner Inspektion selbst Öl mitgegeben.

Sowohl grösster VW/Audi/Skoda-Händler als auch No 2. in der Metropolregion Nürnberg/Fürth/Erlangen machen da keinerlei Zicken oder Diskussionen

Bearbeitet von: "Hamurabi2001" 5. Aug 2016

chr0n2k3

3€ Ersparnis. Für mich kein Deal. Bei anderen bekomme ich das Oel für 31€, ab 50€ dann VSK-frei. Bestelle ich noch Filter etc dazu, komme ich schnell auf einen Fuffi.



​Ach, stimmt. Wie doof kann ich sein. Hast recht! oO

Verfasser

Meine Lieferung ist heute angekommen. Abfülldatum Mitte März 2016.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text