Cat 2Droid Active E-Balance Scooter + inkl Tasche
286°Abgelaufen

Cat 2Droid Active E-Balance Scooter + inkl Tasche

159€219,99€-28%
29
eingestellt am 8. Mai
Den E-Balance Scooter, Umgangssprachlich auch “Hoverboard” genannt, von Cat gibt es momentan für 159€ inkl. Tragetasche. Vergleichspreis liegt bei 219,99. Ich habe einen Cat 2 Droid Pro selber zuhause, und bin sehr zufrieden. 159€ finde ich sind außerdem ein sehr solider Preis für einen E-Balance Scooter. Bevor die Diskussion hier wieder losgeht:

(LEIDER) Nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Das heisst, der Betrieb ist nur auf euren Privatgrundstück grundsätzlich erlaubt. Wer trotzdem damit fährt kann mit einer Geldstrafe von bis zu 50€ rechnen, im schlimmsten Fall auch damit dass das Teil weggenommen wird. Ich fahr damit aufm Bürgersteig, und die Polizei stört es nicht, wenn ihr allerdings einen Unfall mit dem Teil baut, dürft ihr selber zahlen, sollte halt jeder für sich wissen, was er macht. Die Produktbeschreibung noch:

Beschreibung

LEICHT. WENDIG. TRAGBAR.

Der Cat 2Droid Active ist das wohl agilste Hoverboard für aktive Menschen am Markt. Eine völlig neue Steuerungstechnologie und ein frisches Gehäusedesign läuten eine neue Ära in diesem Segment ein.
Die schnittige Formgebung wird unterstützt von farblichen Elementen, einer hellen Beleuchtung und einen ins Gehäuse integrierten, ausziehbaren Tragegriff, der dann seine volle Wirkung enfaltet, wenn man einmal nicht fahren kann oder möchte.
Eine klare Akkustandsanzeige sind ebenso an Board wie ein innovatives Rad-Konzept – und das bei unter 9 Kilogramm Gewicht!

LEICHT. WENDIG. TRAGBAR.

NEUARTIGES DESIGN. MIT TRAGEGRIFF.

+ hochwertige, neue Gehäuseverkleidung ✓
+ spritzwassergeschützt ✓
+ neues Raddesign ✓
+ geradlinige „streamlined“ Bauform ✓
+ helle Beleuchtung mit LED ✓
+ profilierte Reifen ✓
+ verbessertes Speed-Management durch neue Elektronik und Motoren ✓
+ präzisere Fahrweise durch Cat® Control Chip ✓
+ bis zu 15 km Reichweite, Markenbatterie, zertifiziertes Netzteil ✓
+ nur 8,6 kg leicht, geringe Abmessungen ✓
+ robuster, ausziehbarer Griff ✓
+ gefühlvolle Ansprache auf Gas ✓
+ verbesserte Antriebstechnologie mit bürstenlosen Motoren ✓

TECHNISCHE DATEN

Abmessungen 594 x 188 x 175 mm
Gewicht 8,6 kg
Geeignete Fahrergröße 1,00 bis 2,00 Meter
zulässiges Fahrergewicht 120 kg
Wasserdichtigkeit IP54
Tragegriff Integriert
Reifengröße 6,5 Zoll, Vollgummi
Motoren 300 W, bürstenlos
Batterie Marke 36 V, 6,4 Ah
Batterie-Ladezeit ca. 100 Minuten
Maximalgeschwindigkeit ca. 12-15 km/h
Reichweite ca. 15 km
Modellnummer C-MS-DAs
EAN (Shadow Black) 4260388462425
Zusätzliche Info

Gruppen

29 Kommentare
Avatar
GelöschterUser674894
Und wie immer, da ohne Straßenzulassung daher kann man damit nur in der Wohnung zum Gästeklo und zurück rollen.
Somit witzlos.
Die Polizei hat sicherlich mehr Mitleid als Verfolgungsdrang. Dürfte sich allerdings um einen Einzelfall handeln und ist deshalb nicht zur Nachahmung empfohlen.
Marccc16vor 32 m

Und wie immer, da ohne Straßenzulassung daher kann man damit nur in der …Und wie immer, da ohne Straßenzulassung daher kann man damit nur in der Wohnung zum Gästeklo und zurück rollen. Somit witzlos.


Na endlich schreibt es mal jemand! Liest man hier nämlich sehr selten und ist wirklich hilfreich!
Marccc16vor 39 m

Und wie immer, da ohne Straßenzulassung daher kann man damit nur in der …Und wie immer, da ohne Straßenzulassung daher kann man damit nur in der Wohnung zum Gästeklo und zurück rollen. Somit witzlos.



Fette, kleine Kinder werden es sicher dafür kaufen: zum Klo rollen, Haufen abseilen, wieder zum Rechner rollen.
Chayaenvor 5 m

Fette, kleine Kinder werden es sicher dafür kaufen: zum Klo rollen, Haufen …Fette, kleine Kinder werden es sicher dafür kaufen: zum Klo rollen, Haufen abseilen, wieder zum Rechner rollen.


Hmmm...jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob fette kleine Kinder so ein Teil auch fahren können
Bulletprooftrousersvor 3 m

Hmmm...jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob fette kleine Kinder so ein …Hmmm...jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob fette kleine Kinder so ein Teil auch fahren können


Klappt bei Dir doch auch.
Bereits am 02.05. den Deal bestellt, am 04.05. geliefert, am 05.05. meine kleine 7 jährige (nicht dick und ein Ass in Leichtathletik) draufgestellt, 10 Minuten gemeinsam geübt, danach allein und eine Stunde später schon völlig sicher dahingerollert...bis zum Abend, weil's süchtig gemacht hat
Von mir eine klare Empfehlung, tolles Teil.
Dann noch den Kart Aufsatz dazu und es ist nochmal ein ganz anderes fahren.
Mein Sohn ist begeistert und das Balance Board wurde wieder zum Leben erweckt
17297742.jpg
Bearbeitet von: "SchnaeppchenSchwabe" 8. Mai
riot33rvor 1 h, 16 m

Die Polizei hat sicherlich mehr Mitleid als Verfolgungsdrang. Dürfte sich …Die Polizei hat sicherlich mehr Mitleid als Verfolgungsdrang. Dürfte sich allerdings um einen Einzelfall handeln und ist deshalb nicht zur Nachahmung empfohlen.


50€? Es gab schon Strafen von ca. 1000€.
MarkMaibachvor 9 m

50€? Es gab schon Strafen von ca. 1000€.


Da gibt es keine pauschale Strafe in Form von Verwarngeldern. Man fährt letztendlich, auch wenn es kleinlich ist, ohne Versicherungsschutz, ohne Zulassung, ohne Steuern zu zahlen und eine Fahrerlaubnis fehlt im Zweifelsfall auch noch. Es werden also auch Straftaten begangen. Man sollte also wirklich vorsichtig sein, wenn man sich damit im öffentlichen Straßenverkehr bewegt...
acn76vor 4 m

Da gibt es keine pauschale Strafe in Form von Verwarngeldern. Man fährt …Da gibt es keine pauschale Strafe in Form von Verwarngeldern. Man fährt letztendlich, auch wenn es kleinlich ist, ohne Versicherungsschutz, ohne Zulassung, ohne Steuern zu zahlen und eine Fahrerlaubnis fehlt im Zweifelsfall auch noch. Es werden also auch Straftaten begangen. Man sollte also wirklich vorsichtig sein, wenn man sich damit im öffentlichen Straßenverkehr bewegt...


Ja und deshalb wird die Strafe sehr selten nur 50€ betragen sondern eher Richtung 1000€ gehen, eben weil man kein kleines Vergehen begeht.
Bla Bla Bla guter Deal
MarkMaibachvor 31 m

50€? Es gab schon Strafen von ca. 1000€.


Und was hab ich damit jetzt zu tun?
acn76vor 28 m

Da gibt es keine pauschale Strafe in Form von Verwarngeldern. Man fährt …Da gibt es keine pauschale Strafe in Form von Verwarngeldern. Man fährt letztendlich, auch wenn es kleinlich ist, ohne Versicherungsschutz, ohne Zulassung, ohne Steuern zu zahlen und eine Fahrerlaubnis fehlt im Zweifelsfall auch noch. Es werden also auch Straftaten begangen. Man sollte also wirklich vorsichtig sein, wenn man sich damit im öffentlichen Straßenverkehr bewegt...


Wird sich aber bald ändern
Roy27vor 4 m

Wird sich aber bald ändern



Hoffentlich.
Dann werde die Teile in Deutschland genauso erlaubt sein wie jetzt schon in Österreich.
acn76vor 40 m

Da gibt es keine pauschale Strafe in Form von Verwarngeldern. Man fährt …Da gibt es keine pauschale Strafe in Form von Verwarngeldern. Man fährt letztendlich, auch wenn es kleinlich ist, ohne Versicherungsschutz, ohne Zulassung, ohne Steuern zu zahlen und eine Fahrerlaubnis fehlt im Zweifelsfall auch noch. Es werden also auch Straftaten begangen. Man sollte also wirklich vorsichtig sein, wenn man sich damit im öffentlichen Straßenverkehr bewegt...


Mimimimimimi
Roy27vor 15 m

Wird sich aber bald ändern


Wie ich unsere Regierung kenne....ähhh....wird das noch dauern
Wenn man jetzt mal hier die ganzen Freizeit-Verkehrsjuristen ausblendet. Ist der Preis gut für das Teil? Ja! Also Hot!
ziemlich erwachsene Reaktion auf eine einfache Erläuterung meinerseits.
Ob man sich daran hält, weint oder einem das ganze scheiß egal ist, liegt ja an jedem selbst...
Ist die Batterie eigentlich tauschbar? Weiß wer was die kostet?
Rellikonvor 8 m

Ist die Batterie eigentlich tauschbar? Weiß wer was die kostet?


Puhhh, also selber tauschen prinzipiell möglich...ja! Nur ob es sich lohnt? Nen Akku für son Teil kostet über 100€, und wer weiß ob das nicht china Zellen sind: akkushop.de/de/…BwE
Ansonsten verschleißt so ein Akku ja jetzt auch nicht so schnell, wenn gute Zellen verbaut wurden. Der Kundenservice von Cat ist aber Top, letztens ja erst meins bekommen, ein LED-Panel war kaputt, war nach einer Woche getauscht, Tragekoffer gabs auch noch dabei als Entschuldigung.
Timboovor 57 m

Wenn man jetzt mal hier die ganzen Freizeit-Verkehrsjuristen ausblendet. …Wenn man jetzt mal hier die ganzen Freizeit-Verkehrsjuristen ausblendet. Ist der Preis gut für das Teil? Ja! Also Hot!


Wie vorhin geschrieben, echt toll! Mich (192cm, 94kg) zieht das Ding auch locker flockig über den Asphalt. Dank der Reifen mit gröberer Profilierung auch für kurze Ausflüge abseits asphaltierter Wege geeignet. Will hier keine Werbung für CAT machen, aber der beste Preis (beobachte seit ca. 6 Monaten) waren 220€ bei real online...zzgl. Versand und exkl. Tragetasche (nochmal 29€ lt. PVG)
Ist das was für einen 5 jährigen zum Geburtstag? Also als reines fun gadget und nicht weil er fett ist und sich nicht bewegt.
tcbanevor 1 h, 13 m

Ist das was für einen 5 jährigen zum Geburtstag? Also als reines fun g …Ist das was für einen 5 jährigen zum Geburtstag? Also als reines fun gadget und nicht weil er fett ist und sich nicht bewegt.


Würde sagen ja, die Dinger machen definitiv Spaß! Ich denke auch, dass ein 5 jähriger in ca. 20 Minuten damit fahren werden kann!
kektovor 1 h, 16 m

Wie vorhin geschrieben, echt toll! Mich (192cm, 94kg) zieht das Ding auch …Wie vorhin geschrieben, echt toll! Mich (192cm, 94kg) zieht das Ding auch locker flockig über den Asphalt. Dank der Reifen mit gröberer Profilierung auch für kurze Ausflüge abseits asphaltierter Wege geeignet. Will hier keine Werbung für CAT machen, aber der beste Preis (beobachte seit ca. 6 Monaten) waren 220€ bei real online...zzgl. Versand und exkl. Tragetasche (nochmal 29€ lt. PVG)


Kann auch nur die Dinger von Cat empfehlen. Hab den Cat 2 Droid Pro, Kundensupport ist auch gut, und an sich selbst das Board macht auch Spaß und reagiert wirklich sehr gut und schnell.
Bulletprooftrousersvor 2 h, 35 m

Wie ich unsere Regierung kenne....ähhh....wird das noch dauern


Antwort des Parlamentarischen Staatssekretärs Norbert Barthle
vom 8. März 2018
"Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
hat die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) mit einem Untersuchungsbericht zu Elektrokleinstfahrzeugen (insbesondere E-Scooter) beauftragt, auf dessen Grundlage derzeit die technischen und verhaltensrechtlichen Voraussetzungen erarbeitet werden, unter denen Elektrokleinstfahrzeuge zukünftig verkehrssicher im öffentlichen Verkehr bewegt werden dürfen. Eine Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am öffentlichen Straßenverkehr soll zulassungsfahrerlaubnis genehmigungs und verhaltensrechtliche Aspekte beinhalten und ist in Vorbereitung."

Quelle: dip21.bundestag.de/dip…pdf

Wenn der Tag kommt und man mit dem E-Scooter auf der Straße oder Gehweg fahren darf, betrifft das mit großer Wahrscheinlichkeit auch E-Boards bzw. Self-balancing-Scooter. Ich denke, dass wird dieses Jahr noch passieren Hoffe ich zumindest.
Bearbeitet von: "Roy27" 9. Mai
MarkMaibachvor 11 h, 19 m

50€? Es gab schon Strafen von ca. 1000€.



Ja und es wurden schon deswegen Leute nach Nordkorea in Arbeitslager geschickt zur Strafe, weil die damit gefahren sind und erwischt wurden.
Wie ist denn der Pro?
Wieder im Angebot !
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text