36°
ABGELAUFEN
CD-Archivierungssystem für 150 CDs @Conrad eBay
CD-Archivierungssystem für 150 CDs @Conrad eBay

CD-Archivierungssystem für 150 CDs @Conrad eBay

Preis:Preis:Preis:29€
Zum DealZum DealZum Deal
Zuerst kostetes 45,-€, dann 35,-€ und jetzt nur noch 29,-€. Noch 8 von 16 verfügbar. Mit etwas Glück handelt es sich nicht um B-Ware, sondern um einen Abverkauf.
Den Inhalt von 150 CDs bekommt man billiger auf eine Festplatte, aber falls jemand eine große Sammlung DVDs ohne Hüllen hat, ist das Teil vielleicht etwas für ihn.


Verwalten von bis zu 150 CDs/DVDs, CD-Verwaltung auch ohne PC möglich, Verschließbare Acrylglastür

Lieferumfang
CD-Storage Box für 150 CDs, mit blauem LED-Licht
USB-Kabel
Netzteil
Software-CD
Technisches Handbuch und Bedienungsanleitung.

Beste Kommentare

Gibt's sowas in Packstationsgröße für die Schuhhalde meiner Freundin? Dann wäre der Flur wieder begehbar!

So einen Scheiss zu kaufen, wäre mir nie in den Sinn gekommen. Aber dank mydealz habe ich soeben bestellt. Verflucht

24 Kommentare

Admin

Witziges Gadget

hab zum glück kaum cds mehr, aber vor einigen jahren hätte ich es mir mit sicherheit gekauft

jetzt wo es reduziert ist, merke ich immer mehr, dass ich das ding brauche...

Verfasser

Ja, ich will auch nur, dass ihr die Dinger aufkauft, bevor ich mir noch selber eines hole.

So einen Scheiss zu kaufen, wäre mir nie in den Sinn gekommen. Aber dank mydealz habe ich soeben bestellt. Verflucht

Man kann damit schon auch den Inhalt der CDs automatisiert auf eine Festplatte kopieren, oder?

So einen Scheiss zu kaufen, wäre mir nie in den Sinn gekommen. Aber dank mydealz habe ich soeben bestellt. Verflucht

jul1ian

Man kann damit schon auch den Inhalt der CDs automatisiert auf eine Festplatte kopieren, oder?



Bestimmt !? . . . . NICHT!!! ist ja kein Lesegerät dabei.

slakyxp

hab zum glück kaum cds mehr, aber vor einigen jahren hätte ich es mir mit sicherheit gekauft

DVD(-R[W])s, bald bezahlbar beschreibbare BluRays, und in der nächsten Gerätegeneration gar die holografischen 1-Terabyte-Scheiben?
Der 12-Zentimeter-Formfaktor bleibt der gleiche!
(Schon als Tribut an Herbert von Karajan - und die Kapazitäten in GB/€ sind Platten oder gar Flashs wahrscheinlich noch länger immer eine Größenordnung voraus...)
computer.t-online.de/hvd…ews
(Auf Slashdot würde man sagen: "Imagine a storage cluster of these..." ;))

thx for tipp - habe noch eine benötigt

die vorteile:
- staub-/lichtgeschützt / kratzer durch herumliegen gibts nicht mehr
- alles an ort und stelle - durch die software lässt sich die cd direkt auswerfen und besonders schnell finden

jul1ian

Man kann damit schon auch den Inhalt der CDs automatisiert auf eine Festplatte kopieren, oder?

Darum brauchst Du jetzt noch einen günstigen ebenfalls per USB steuerbaren Roboterarm (Fernost-Spielzeugexperten vor...) auf oder neben dem PC zwischen Deinen beiden High-Tech-Wechsler-Stapeln.

Igoku

vorteile:- alles an ort und stelle - durch die software lässt sich die cd direkt auswerfen

Ob auch der Auswurf motorisch bzw. per Hubmagnet erfolgt, ist natürlich die Frage: Viele Modelle überlassen diesen letzten, elektromechanisch anspruchsvollen Schritt dem manuellen Eingreifen des Benutzers.

Was für ein Quark. Für 2000 CD/DVDs mit eingebautem Laufwerk, da wäre das ja interessant gewesen, aber 150 ist was für den hohlen Zahn...

Gibt's sowas in Packstationsgröße für die Schuhhalde meiner Freundin? Dann wäre der Flur wieder begehbar!

die sind auch kombinierbar - bis zu 127 Boxen

Igoku

vorteile:- alles an ort und stelle - durch die software lässt sich die cd direkt auswerfen

http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=17264&video_id=133547 -> Video

P.S. Originalhersteller ist im übrigen Dacal (http://www.dacal.com.tw/)

@kaufinfo - Schuhkarussell hilft
ebay.de -> Artikelnummer: 260675056212






Ich bräuchte so ein Teil.....also falls es Jemand jetzt gekauft hat und doch nicht brauch schreibt mir bitte ne PM.

Klar, das meinte ich oben (zufällig 19:59:59) mit den Futtertürmen für jul1ian's Bestückungsrobotor.

Igoku

die sind auch kombinierbar - bis zu 127 Boxen

Das eBay-Bild schien mir nicht ganz eindeutig erkennbar, wenn es aber DC-300 sind (und ELVs 100€ hatte ich dafür auch noch im Kopf), war das mal ein richtig guter Kauf - dafür gibt es schon seit Jahren eine Menge z.T. sogar quelloffener Software.
Die Größenangabe 350 x 350 x 180 mm bei ELV wäre auch ideal, stimmt aber nicht mit jener von 450 x 400 x 200 mm in der Conrad-Auktion überein.

slakyxp

hab zum glück kaum cds mehr, aber vor einigen jahren hätte ich es mir mit sicherheit gekauft



Das ist genau der Punkt - vor einigen Jahren! Wer braucht heute noch so ein Mörderding? Die Teile sind RICHTIG groß...
Das geeignete CD-Archivierungssystem des 3. Jahrtausends ist IMHO eher ne große Festplatte.

slakyxp

hab zum glück kaum cds mehr, aber vor einigen jahren hätte ich es mir mit sicherheit gekauft

Für CDs vielleicht (zumal seit FLAC, wenn man anders als viele Sammler wenig Wert auf das wohnzimmerwandfüllend haptisch erfahrbare Erlebnis legt ;)), aber schon für BluRays (50 GB, und weiter geht's mit 400-1000, s.o.) bräuchtest Du nicht nur selbst bei 2 TB verdammt viele Festplatten, sondern dank übertriebenem Urheberrechtsschutz (Verschlüsselei vor allem vor den kaufenden Kunden) evtl. auch einen ausgesprochen guten Anwalt.

slakyxp

hab zum glück kaum cds mehr, aber vor einigen jahren hätte ich es mir mit sicherheit gekauft



Öhm, und die BD-Hüllen wirfst Du dann weg, oder lagerst sie im Keller?

Ich hatte diese Archivierungssystem selbst mal (noch die "dumme" Version, ohne PC-Anschluss). Das war aber zu Zeiten, als ein Rechner eine durchschnittliche Festplattengröße vom 100MB (NICHT GB besaß) und eine CD auch schon 700MB hatte
Damals erschienen mir die Elefantenfüße sinnvoll, heute gewiss nicht mehr.

PatWallaby

Mit etwas Glück handelt es sich nicht um B-Ware, sondern um einen Abverkauf.

Eben eingetroffen, "Dacal DC-300LED CD Library II", unversehrter erster Klebestreifen auf der Box und originalverschweißte Folientaschen drin (für CD-ROM, Anleitung und USB-Kabel) - offenbar neu und falls bei allen Exemplaren so, wohl auch den etwas höheren Preis noch wert:
Floink

wieder da, für 10 Euro mehr

Wenn die Füße mit der Rückseitenkante von hukd.mydealz.de/dea…287 abschließen, passt das Scheibenarchiv übrigens genau so darauf, daß alle Tasten noch bedienbar bleiben.
Von der versammelten Schnäppchenecke muß ich mal ein Bild machen: Genau passend darüber endet IKEA TUPPLUR u.a. als Leinwand für den natürlich auch über einen Tipp hier erdealten Beamer - fehlt dahinter, damit Simon glücklich ist, nur noch das automagische Voelkner-Heizkörperventil (aber dazu muß er mal einen Versandkostendeal ohne "Sofortüberweisung" posten...).

fatfred

Öhm, und die BD-Hüllen wirfst Du dann weg, oder lagerst sie im Keller?

Nein, die bilden natürlich zwischen zwei Glasplatten den/die adventskalenderartigen Raumteiler (mit ihren Nummern in den 127 vernetzten Dacal-Archiven darauf... ;)).

Spaß beiseite, haben gerade BluRay-Disks denn einen schlimmeren Feind als ihre eigenen Hüllen?
Es ist in letzter Zeit direkt ein Wunder, vor allem "mehrscheibige" Serien oder "Special Editions" einmal in DVD/BluRay-Verpackungen zu finden, die nicht geradezu darauf ausgelegt scheinen, bei erstbösester Gelegenheit Rand oder Nabe zu zerbröseln (bzw., und das ist absolut ernstgemeint, ein Entnehmen jedenfalls z.B. Senioren unmöglich zu machen, wenn dieses ohne Brille, Verbiegungen der Scheibe und viele Fingerabdrücke auf oder abgebrochene Fingernägel unter dieser ablaufen soll).
Aus einem Haushalt, in dem schon einer von Deutschlands ersten CD-Playern seinen Dienst verrichtete, weiß ich, daß das lange Jahre viel stabiler und materialschonender ging, aber da bestand die Verpackung selbst der teuersten Werke, die sich fast immer mit leichtem Fingerdruck in der Mitte bequem heraushebelten und (wie eben auch beim Dacal) an Nabe und Rand greifen ließen, auch noch nicht aus einem einzigen billigsten Plastikstück.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text