474°
ABGELAUFEN
[CD - České dráhy] Sommerticket: 14 Tage Bahnfahren in Tschechien um nur 1190 CZK (ca. 44 Euro)

[CD - České dráhy] Sommerticket: 14 Tage Bahnfahren in Tschechien um nur 1190 CZK (ca. 44 Euro)

Reisen

[CD - České dráhy] Sommerticket: 14 Tage Bahnfahren in Tschechien um nur 1190 CZK (ca. 44 Euro)

Preis:Preis:Preis:44€
Zum DealZum DealZum Deal
Ihr Lieben,

die Tschechischen Bahnen (České dráhy) bieten diesen Sommer wieder ihr Sommerticket "Jízdenka na léto" an.

Im Zeitraum 01.07.2015 bis 31.08.2015 könnt ihr an 14 aufeinanderfolgenden Tagen für nur 1190 CZK das tschechische Bahnnetz nutzen. Das sind ungefähr 44 Euro.
Inhaber einer "Inkarta" (Kundenkarte der Tschechischen Bahnen) oder Inhaber eines Internationalen Studentenausweises (ISIC) bekommen das Ticket für nur 990 CZK (ca. 36 Euro). Erhältlich ist das Ticket online oder an computergestützen Verkaufsstellen an den tschechischen Bahnhöfen.

Das Ticket gilt dann in allen Zügen der České dráhy in der 2. Klasse.
SuperCity-Züge, Liege- und Schlafwagen könnt ihr nur mit kostenpflichtiger Reservierung nutzen.
In Privatbahnen wie Regiojet oder LeoExpress gilt das Ticket leider nicht.

Natürlich könnt ihr das Ticket dann auch mit anderen Sommertickets zusammen nutzen (wie z. B. dem Deutschlandpass der DB oder dem ÖBB-Sommerticket).

Ich wünsche schon mal einen schönen Sommer on the railways!

P.S. Die offizielle Seite zum Ticket gibt es leider nur auf Tschechisch. Habe es mal mit Google Übersetzer ins Deutsche übersetzen lassen.

Beliebteste Kommentare

eckybecky

Wo ist der Deal?


Viele hätten es sonst nie erfahren.
Außerdem ist 44€ für 14 Tage sehr günstig- Egal ob Normalpreis oder nicht!

20 Kommentare

Wo ist der Deal?

eckybecky

Wo ist der Deal?


Viele hätten es sonst nie erfahren.
Außerdem ist 44€ für 14 Tage sehr günstig- Egal ob Normalpreis oder nicht!

Hot! Übrigens: Pilsen ist Kulturhauptstadt!
Schoen-ist,-was-tschechisch-ist..png

Aha, ein Österreicher ("um nur")

hot. sehr schöner deal, besonders in kombination mit dem gratis dkb studentenausweis. ein paar tage tschechien urlaub sind aufjedenfall drin.
danke!

vermeidet bloß diese OS Züge in Tschechien. da könnt ihr während der Fahrt Blumen pflücken, so langsam fahren die

Mal hot für Pilsen und Prag, Karlsbad ist auch einen Besuch wert.

Die DB sollte sich bei seinen Wucherpreisen mal ne Scheibe abschneiden. Doofes Monopol.

Wenn du uns jetzt noch verrätst wo bzw. wie man so eine Inkarta bekommt bekommst du n Hot von mir

whoami

Die DB sollte sich bei seinen Wucherpreisen mal ne Scheibe abschneiden. Doofes Monopol.



Monopol?
Und die anderen Gesellschaften fahren Geisterzüge?

helios

Wenn du uns jetzt noch verrätst wo bzw. wie man so eine Inkarta bekommt bekommst du n Hot von mir



Die Inkarta kriegst du an jedem Fahrkartenschalter der CD und auch in deren Onlineshop.
Auf dieser Seite findest du die Preise der Inkarta: cd.cz/vyh…84/

Edit: Doch nicht an jedem Bahnhof, suchen kannst du hier: cd.cz/de/…=10

whoami

Die DB sollte sich bei seinen Wucherpreisen mal ne Scheibe abschneiden. Doofes Monopol.



Fakt ist, dass die DB immer noch ein Monopol ist, das die Gleise belegt, zu Verspätungen bei anderen Gesellschaften führt, die Netze verwaltet, immer noch Staatsunternehmen ist, Gebühren für die Nutzung durch andere Unternehmen verlangt, der einzige Fernverkehrsanbieter ist und dementsprechend als Anbietermonopol immer noch dem Nachfrager seinen Wucher in der Preisgestaltung ohne Nennung von konkreten Gründen auf die Schultern legt. Gewinnorientiertes handeln halt.

ohNee

Mal hot für Pilsen und Prag, Karlsbad ist auch einen Besuch wert.



Brno (Brünn) auch. Ich finde, da kann man für 44 Euro echt 'nen günstigen Urlaub daraus machen.

--

Über die DB schimpfen?

Woanders gibt es auch Verspätungen, z.B. in Japan. Dort werden Verspätungen jedoch in Sekunden gemessen.

helios

Wenn du uns jetzt noch verrätst wo bzw. wie man so eine Inkarta bekommt bekommst du n Hot von mir


Die Probe-Inkarta kostet AFAIR nur 150 Kronen. Sie ist leicht zu erlangen. Man kann sie online bestellen, muß sie aber selber abholen. Somit ist der Deal dann nochmals 50 Kronen billiger.

Welche Grenzbahnhöfe sind den da Optimal von Deutschland aus zu erreichen. Günstig sollte das Angebot mit dem Bayernticket kombinierbar sein. Danke fürs teilen!

nemo

Welche Grenzbahnhöfe sind den da Optimal von Deutschland aus zu erreichen. Günstig sollte das Angebot mit dem Bayernticket kombinierbar sein. Danke fürs teilen!



Wenn du das CD-Sommerticket vorab online kaufst, kannst du mit dem Bayernticket bis Cheb (Eger) fahren. Das ist z. B. von Nürnberg gut 1:45 h entfernt. Von dort aus fahren dann Regios und SuperCitys nach Prag und Pilsen. Das Bayernticket gilt in dem Fall bis Cheb(Gr). Ab der Grenze gilt dann das CD-Ticket.
Falls du das Sommerticket am Schalter in Cheb kaufen möchtest, musst du das Bayern-Böhmen-Ticket nehmen. Das kostet 3 Euro mehr und gilt dann bis zum Bahnhof Cheb.

Ansonsten gibts noch die Möglichkeit über Furth im Wald zu fahren - da fahren aber nur wenige Züge am Tag nach Prag.

ohNee

Über die DB schimpfen? Woanders gibt es auch Verspätungen, z.B. in Japan. Dort werden Verspätungen jedoch in Sekunden gemessen.



Das geht bei der DB aber nicht, dafür sind die Displays nicht lang genug. Stell dir mal vor die wollten zB. meinen damals 5 Stunden verspäteten ICEs aus Frankfurt aufm Display in Sekunden anzeigen. Soviel Platz gibts auf keinem DB-Display. Oder die machens in 1000er Schritten. Ihr Zug hat 4..5...6 ( = 4000..5000...6000 Sekunden) Verspätung.

Um so erstaunlicher finde ich das die tschechische Staatsbahn oft recht pünktlich ist. Das bei dem doch zum Teil recht traurigen und verottetem Zustand der Bahnanlagen. Die DB dagegen schafft auch auf 300km/h Trassen trotzdem stundenlange Verspätungen.

Die Tickets sind ab heute online buchbar.

Hat jemand herausgefunden, ob die EC-Züge (DD-Budapest) auch nutzbar sind?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text