Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
CEE-Standstromverteiler Stecky DUO 400V. 16 A.5-polig von AS-Schwabe
300° Abgelaufen

CEE-Standstromverteiler Stecky DUO 400V. 16 A.5-polig von AS-Schwabe

198,73€229,54€-13%
13
eingestellt am 10. Mär

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Schöner und praktischer Standstromverteiler mit 3,4m Strom-Zuleitung und ergonomischen Tragegriff.

Stromverteiler mit unterschiedlichen CEE-Eingängen. Bei diesem Modell stehen Ihnen zwölf (STECKY DUO) Steckdosen für USB-, Schutzkontakt- und/oder CEE-Stecker zur Verfügung. Alle Modelle der STECKY Serie sind für die Verwendung im Innenbereich geeignet und dauerhaft auch im Außenbereich verwendbar. Dank eingebauter Absicherungen schützen die STECKY Modelle Sie vor lebensgefährlichen Stromunfällen.

Technische Merkmale :

Ausgang : 8xSteckdose 230V / 4x CEE 400V
Breite : 405mm
Eingang : CEE-Stecker 400V, 16 A, 5-polig
Gewicht : 6580 Gramm
Höhe : 270mm
Kabellänge : 3,4m
Kabelqualität: H07RN-F 5G2,5
Länge : 465mm
Schutzart IP44

robustes Gehäuse aus hochbruchfestem Spezialkunststoff · stabiles Metallgestell mit Kantensschutz · mit großem, ergonomischem Tragegriff und Kabelaufwickler · Abmessungen (BxHxT): 400x450x252 mm · geprüft nach DIN VDE 0620-1, IEC 60309, EN 61439-4, DIN EN 50525-2 · fremdkörper und spritzwassergeschützt, zur dauerhaften Verwendung im Außenbereich geeignet · IP44 ·
Weitere technische Eigenschaften Absicherung: 1x FI 40 A, 30 mA, TypA
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Finde die Zuleitung sehr unsinnvoll: Hier wären min 32A nötig, eher noch mehr. Überstrom incoming (und da auch keine Sicherung dafür drin ist, hat man dann schnell ein größeres Problem)
13 Kommentare
FI Typ A wäre auf der Baustelle so nicht mehr zuässig
Finde die Zuleitung sehr unsinnvoll: Hier wären min 32A nötig, eher noch mehr. Überstrom incoming (und da auch keine Sicherung dafür drin ist, hat man dann schnell ein größeres Problem)
Artemiis10.03.2020 16:34

Finde die Zuleitung sehr unsinnvoll: Hier wären min 32A nötig, eher noch m …Finde die Zuleitung sehr unsinnvoll: Hier wären min 32A nötig, eher noch mehr. Überstrom incoming (und da auch keine Sicherung dafür drin ist, hat man dann schnell ein größeres Problem)


Sicherung ist im Sicherungskasten ja drin, also alles gut.
Xanner10.03.2020 16:39

Sicherung ist im Sicherungskasten ja drin, also alles gut.



ja ein fi. Aber wenn mehr als die 16a gezogen werden (reicht auf auf einer phase) fliegt beim entnehmer die sicherung, da keine eigene in dem kasten drin ist.
Artemiis10.03.2020 16:41

ja ein fi. Aber wenn mehr als die 16a gezogen werden (reicht auf auf einer …ja ein fi. Aber wenn mehr als die 16a gezogen werden (reicht auf auf einer phase) fliegt beim entnehmer die sicherung, da keine eigene in dem kasten drin ist.


Ja das schon, aber ist halt wie eine Mehrfachsteckdose. Einzeln abgesichert gibt es die schon auch, kostet halt wieder. Man muss halt schauen was man braucht und was man anschließt.
Xanner10.03.2020 16:47

Ja das schon, aber ist halt wie eine Mehrfachsteckdose. Einzeln …Ja das schon, aber ist halt wie eine Mehrfachsteckdose. Einzeln abgesichert gibt es die schon auch, kostet halt wieder. Man muss halt schauen was man braucht und was man anschließt.



ja oder man nimmt halt was vernünfitges.
Lieber etwas weniger Steckdosen und dafür die Sicherung: rubart.de/as-…als

Es ist unglaublich nervig, wenn man keinen Zugang zum Entnehmersicherungskasten hat (was durchaus oft der Fall ist), da dann schnell jemanden zu erreichen.
Wenn die Kollegen auf der Haus Party Strom schnorren zum Handy Laden.
Artemiis10.03.2020 16:51

ja oder man nimmt halt was vernünfitges.Lieber etwas weniger Steckdosen …ja oder man nimmt halt was vernünfitges.Lieber etwas weniger Steckdosen und dafür die Sicherung: https://www.rubart.de/as-Schwabe-60906-Stromverteiler-FLEXY-6--2m-H07RN-F-5G4-p10044487?utm_medium=cpc&refID=105&utm_source=geizhalsEs ist unglaublich nervig, wenn man keinen Zugang zum Entnehmersicherungskasten hat (was durchaus oft der Fall ist), da dann schnell jemanden zu erreichen.


Ja gut wenn man nicht an den Kasten kommt ist es natürlich was anderes, dann würde ich auch auf eine Sicherung achten.
Avatar
GelöschterUser252599
Ich würde immer einen Verteiler in der Art mit FI nehmen. Und auf Baustellen sowieso vorgeschrieben. So viele Steckplätze macht bei dem popeligen 16A Anschluss eh keinen Sinn. Ich habe so eine Kiste in der Hälfte. Innen total kacke verdrahtet und nicht wasserdicht.
Ich hab’s bestellt, perfekt fürs gästeklo
Voll praktisch.... nicht

16 A Zuleitung? Zum Glück schon mal 5*2,5mm² aber immer noch zu wenig.
Kann man machen,ist halt Scheiße.

Das Warnschild "Achtung max 1 Gerät ist zu betreiben" kostet wohl extra und ist nicht im Lieferumfang enthalten?
Ohne die 4 CEE Dosen wäre das vielleicht noch brauchbar, wenn die 3 Phasen symmetrisch auf die Schukosteckdosen aufgeteilt sind .
Bearbeitet von: "n_isnich" 11. Mär
Das Ganze mit 32A + 5*6mm2 und 40A RCD wäre sinnvoll. So leider nur zum spielen geeignet.
also doch keinen eigenen Campingplatz aufmachen, sind ja keine blauen CEE drin...

Geld gespart, laeuft!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text