784°
ABGELAUFEN
[CEG] Clevo CEGN150SC (15,6x27x27 FHD, i7-4980HQ, 8GB RAM, ohne SSD / HDD [M.2 + SATA frei], Geforce GTX 960M, Wlan ac + Gb LAN, Wartungsklappe, bel. Tastatur, oOS) für 709,39€
[CEG] Clevo CEGN150SC (15,6x27x27 FHD, i7-4980HQ, 8GB RAM, ohne SSD / HDD [M.2 + SATA frei], Geforce GTX 960M, Wlan ac + Gb LAN, Wartungsklappe, bel. Tastatur, oOS) für 709,39€
  1. Elektronik
Gruppen
  1. Elektronik

[CEG] Clevo CEGN150SC (15,6x27x27 FHD, i7-4980HQ, 8GB RAM, ohne SSD / HDD [M.2 + SATA frei], Geforce GTX 960M, Wlan ac + Gb LAN, Wartungsklappe, bel. Tastatur, oOS) für 709,39€

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:709,39€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE: Nach Rücksprache mit dem Kundensupport gestaltet es sich wie folgt: das CEGN150SC hat ein FHD TN Panel.

Das 17,3''-Pendant CEGN170SD hat ein mattes FHD-IPS-Panel. Den Link findet ihr im 1. Kommentar, es kostet mit vergleichbarer Konfiguration etwa 30€ mehr.


-------------------


Moinsen.

Bei CEG-Hardcorecustom erhaltet ihr das Clevo CEGN150SC mit der u.g. Konfiguration für 691,93€ + 18€ Versandkosten.


PVG: nächstes Notebook (Y50-70) mit GTX 960M und i7 kostet 849€ (ebenfalls ohne OS, natürlich mit SSD, aber eine 250GB SSD kostet ~60€, als M.2 ggf. ~75€) // danach geht es mit MSI-Modellen ab ~950€ weiter


Auf eine SSD bzw. HDD wurde bewusst verzichtet, da sich diese problemlos nachrüsten lässt (Wartungsklappe; es müssten sogar mehrere M.2-Slots frei sein, aber 1x M.2 und 1x SATA mindestens) und bei CEG einfach zu teuer wäre.

Einzig das Update auf eine stärkere CPU (anstatt des zu schwachen i5-4210H) sowie auf Wlan ac wurde gewählt.

Die Tastatur ist beleuchtet, das Gewicht liegt bei ~2,5kg.


Category: CLEVO 15.6 INCH
DISPLAY: 15,6 FHD 1920x1080 GLARE
GRAPHICS CARD: NVIDIA GeForce GTX 960M 2GB GDDR5
THERMAL PASTE GPU: STANDARD
PROCESSOR INTEL HASWELL 4 GEN.: i7-4980HQ 6MB 2.80-4.00 GHZ 4C/8T TDP 47W 59,50 €
THERMAL PASTE CPU: STANDARD
MEMORY RAM 2x SO-DIMM DDR3L 1.35V: 8GB 1600MHz CL9 KINGSTON HYPERX IMPACT
1. DISK M.2 SSD PCI-E x4: NO, THANKS
2. DISK 2.5" 1x 7.0MM / 1x 9.5MM: NO, THANKS
OPTICAL DRIVE INTERNAL 9.5 MM: DVD BURNER
WLAN & BLUETOOTH ADAPTER M.2: INTEL WIRELESS AC 8260 27,37 €
KEYBOARD LANGUAGE N15X N17X: German
AC/DC ADAPTER 120W N15X N17X: 1x 120W AC/DC ADAPTER
AKKU: Built in 6 cells Smart Lithium-Ion battery pack, 62 WH 
POWER CORD: POWER CABLE EU (TYPE F)
WARRANTY: 2 YEARS MANUFACTURER


Informationen zum Verkäufer (thx @ peter4010):
"Vergleichbar mit Xmg Schenker nur meist günstiger.
CEG ist in der Nähe von Mönchengladbach beheimatet unter den Namen Goldenstar Computer.
Verkaufen ausschließlich Clevo Laptops und Zubehör (Mxm Karten)
Meine Erfahrungen sind bis jetzt durchweg positiv.
Bei Problemen mit einer 880M gab bis abends 22Uhr Hilfe per WhatsApp und Telefon."

----------------

➤➤Hinweis: Das CEGN170SD mit 17,3'' FHD IPS matt (2,9kg) kostet ~738€ mit der o.g. Konfiguration (etwas schwächere CPU, aber immer noch sehr potent).

158 Kommentare

PVG: nächstes Notebook mit GTX 960M und i7 kostet 849€


Ist das dann auch ein Modell ohne Massenspeicher? Der Preis sieht sehr ansprechend aus.

Massive CPU

Verfasser Deal-Jäger

PVG: nächstes Notebook mit GTX 960M und i7 kostet 849€


Nein, das hat eine SSD oder HDD verbaut. Aber rechne mal ca. 60€ (das ist schon recht viel) für eine SSD, dann biste bei einem Endpreis von 750€ für das Clevo.

Verfasser Deal-Jäger

JTH1p573r

Massive CPU


Die CPU ist krass, ja^^ Musste selbst lachen beim Blick auf die Benchmarks.

PVG: nächstes Notebook mit GTX 960M und i7 kostet 849€


Recht viel? Das ist immer noch der Schnitt für eine 256 GB SSD. Und wie lange soll die SSD reichen? 256 GB als einzige Platte wird halt auf Dauer nicht reichen, vor allem wenn man mit dem Teil ein bisschen zocken will. Spiele werden heutzutage immer größer. Weniger als 480 GB sollte man also ohnehin schon mal nicht nehmen (oder zu der SSD vllt. noch eine 1 TB HDD o.ä.).
Und bei dem für 849 € ist auch kein OS dabei? Denn das fehlt ja bei dem hier.
Die kosten die du nennst werden also leider nicht die einzigen bleiben die da auf einen zukommen. Und für ein legales(!) Windows sollte man mehr als nur 20 € einrechnen wie du es bei den letzten Deals gemacht hast...

Verfasser Deal-Jäger

PVG: nächstes Notebook mit GTX 960M und i7 kostet 849€


Nein, bei dem für 849€ ist kein OS dabei.

FYI: Dabei handelt es sich um das Y50-70. Dieses hat insbesondere bei den Eingabegeräten einige Probleme, auch ist die Verarbeitung eher suboptimal. Von der Wartung und Aufrüstbarkeit etc. fange ich gar nicht erst an.

Alternativen mit GTX 960M kosten mind. 950€ aufwärts.

PVG: nächstes Notebook mit GTX 960M und i7 kostet 849€


OK immerhin Ändert aber leider nichts an der Tatsache, dass eine 240 / 256 GB SSD für solch ein Gerät einfach zu wenig ist und man da definitiv mehr einplanen muss

Verfasser Deal-Jäger

Emtec

OK immerhin Ändert aber leider nichts an der Tatsache, dass eine 240 / 256 GB SSD für solch ein Gerät einfach zu wenig ist und man da definitiv mehr einplanen muss


Dann haut man noch ne 1TB HDD rein oder halt eine SSHD (was hier problemlos geht, bei den meisten eben nicht). Was nichts am sehr, sehr guten Preis ändert. Das Vergleichsgerät hat auch nur eine 256GB SSD drin, das wars. Und beim Y50-70 gibt es - wie bereits erwähnt - einige Probleme (s. alte Threads); nur das technische Innenleben war top.

EDIT: Und die CPU war beim Y50-70 ebenfalls schwächer.

Krasse CPU, im Winter hat man ne tolle Heizung on top, aber wie siehts wohl aus, wenn es draußen 30 Grad und mehr hat?

Kann man die GPU ausbauen/gesockelt?
Ich brauche ne starke CPU, aber für die GPU hab ich keine Verwendung^^

Emtec

OK immerhin Ändert aber leider nichts an der Tatsache, dass eine 240 / 256 GB SSD für solch ein Gerät einfach zu wenig ist und man da definitiv mehr einplanen muss


Wenn du mehr brauchst Bau halt eine >480GB ein. Gibt durch aus Menschen die mit 240Gb ohne Probleme auskommen.

Emtec

OK immerhin Ändert aber leider nichts an der Tatsache, dass eine 240 / 256 GB SSD für solch ein Gerät einfach zu wenig ist und man da definitiv mehr einplanen muss



Also ich hab ein Y70-70 und bin ansich von dem Laptop begeistert, auch die Verarbeitung ist top, sehr guter Lenovo Standard eben.

Edith: Ich habe für mein Y70-70 übrigens damals in der Amazon Aktion mit allem drum und dran (und OS) 720 Euro bezahlt.

Ziemlich Hot!

Kann jemand etwas über das verbaute Display sagen? Und ist es möglich mit nur einem 8Gb Ram Riegel zu bestellen um später ggf. einen weiteren nachzurüsten?

Nrcn

Kann man die GPU ausbauen/gesockelt?Ich brauche ne starke CPU, aber für die GPU hab ich keine Verwendung^^


Wenn du die GPU nicht brauchst dann ist das hier das falsche NB für dich!

Emtec

OK immerhin Ändert aber leider nichts an der Tatsache, dass eine 240 / 256 GB SSD für solch ein Gerät einfach zu wenig ist und man da definitiv mehr einplanen muss


was war das für ein deal? oO

CEG ist in der Nähe von Mönchengladbach beheimatet unter den Namen Goldenstar Computer.


Ich musste über die Seite von Goldenstar Computer die Reparatur abwickeln lassen, da mein Laptop einen Defekt hatte. Auch wenn diese wirklich extrem unseriös aussieht, lasst euch davon nicht beirren, mein Laptop war nach 10 Tagen repariert wieder da

Stimmt das mit dem glänzenden Display?

Verfasser Deal-Jäger

helifreaks

Stimmt das mit dem glänzenden Display?


Ja. Das 17,3''-Pendant hat ein mattes Display. Oder du packst hier noch ne Schutzfolie drauf, sofern du es wirklich im
Freien nutzen möchtest.

Ich hab mir grad SAMSUNG MZ-75E250RW 850 Evo 250GB SSD bestellt, die passt da doch rein, oder? Ist das eine gute Wahl für ein Gaming Laptop (GTA V, FIFA 16...)

Einmal ein Clevo besessen, möchte ich mir nie wieder eins kaufen.
Lieber 200-300€ mehr für ein ordentlich verarbeitet Gerät ausgeben.
Den Frust brauche ich nicht nochmal.

a) CEG ist Nicht Goldenstar Computer
und
b) ist CEG extrem schlecht in Qualität und Support
Lieber etwas mehr ausgeben und von Schenker / mysn bestellen

Verfasser Deal-Jäger

Grauer

Einmal ein Clevo besessen, möchte ich mir nie wieder eins kaufen. Lieber 200-300€ mehr für ein ordentlich verarbeitet Gerät ausgeben.Den Frust brauche ich nicht nochmal.


Sorry, das ist mir wirklich zu tendenziös. Das ist gleichzusetzen mit: "1x ein Acer" oder "1x ein Lenovo". Die Produktlinie ist ziemlich groß. Und schlecht sind die Clevo-Barebones mitnichten.

Da spielen so viele Faktoren eine Rolle:
1. welches Barebone, welches Baujahr
2. was genau war das Problem
3. welcher Verkäufer

usw. usf. Wie oben bereits angedeutet sind Pauschalaussagen nicht hilfreich, es sei denn, du hast zu genau diesem Barebone etwas beizutragen.

Verfasser Deal-Jäger

Tisch23

a) CEG ist Nicht Goldenstar Computerundb) ist CEG extrem schlecht in Qualität und Support Lieber etwas mehr ausgeben und von Schenker / mysn bestellen


Extra dafür angemeldet?^^

Verfasser Deal-Jäger

TalibKweli87

Ich hab mir grad SAMSUNG MZ-75E250RW 850 Evo 250GB SSD bestellt, die passt da doch rein, oder? Ist das eine gute Wahl für ein Gaming Laptop (GTA V, FIFA 16...)


Besser wäre ne M.2 gewesen, dann kannst du am SATA noch eine normale SSD anschließen.

Mal eben aus der Hüfte gefragt:
Kann man den 4980hq der 6. Gen a là 6700hq gegenüberstellen?

Ich liebäugle schon länger mit einem gamingfähigem Laptop bis 900€
Die letzten Angebote, den Acer ohne Wartungsklappe z.B., habe ich schon ernsthaft in Erwägung gezogen. Doch fehlt mir im Moment ein wenig die Übersicht der CPU-Modelle. Ich habe mich schon länger nicht mehr mit der Materie beschäftigt.
Benchmarks sind zwar nett anzusehen, aber ich hätte auch gerne mal eine gefühlte Meinung

Edit sagt:
4980HQ vs 6770HQ = Pro 4980HQ ?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich um einen Kommasetzungsfehler handelt beim Upgrade der CPU!

59,50€ ist witzlos, wohl eher 595,50€^^

Sackito

Mal eben aus der Hüfte gefragt:Kann man den 4980hq der 6. Gen a là 6700hq gegenüberstellen?


Der 4980 ist deutlich schneller: http://cpubenchmark.net/compare.php?cmp[]=2327&cmp[]=2586

Das Angebot ist schon ziemlich hot. Brauche auch eine flotte CPU, und ein Notebook soll es schon sein, andere Anforderungen gab es nicht - habe dann dieses Acer für 599€ bestellt: geizhals.de/ace…tml
Die CPU ist schon echt ne andere Größenordnung... http://cpubenchmark.net/compare.php?cmp[]=2327&cmp[]=2504

Hmm, hier zuschlagen und das Acer verticken?!

Verfasser Deal-Jäger

blupppp

Das Angebot ist schon ziemlich hot. Brauche auch eine flotte CPU, und ein Notebook soll es schon sein, andere Anforderungen gab es nicht - habe dann dieses Acer für 599€ bestellt: http://geizhals.de/acer-aspire-v3-371-5215-schwarz-nx-mpgeg-038-a1368619.htmlDie CPU ist schon echt ne andere Größenordnung... http://cpubenchmark.net/compare.php?cmp[]=2327&cmp[]=2504Hmm, hier zuschlagen und das Acer verticken?!


Naja, sind schon zwei Welten. Das eine ist eine U-CPU mit Iris-Grafik mit 13,3'' und 1,5kg. Also ein Subnotebook.

Das andere ist halt ein "echtes" Gaming-Notebook (mit Einschränkungen durch die 960M, die aber wesentlich performanter als die 950M ist). Leistungstechnisch sind das zwei unterschiedliche Dimensionen, dafür ist das Clevo aber natürlich weniger mobil: größer + schwerer + kürzere Akkulaufzeit.

denke auch dass es ein fehler sein könnte, die 4980hq ist deutlich mehr als nur 59,50€ mehr wert als eine i5-4210h. die wird ja sonst nur in 2500€+ verbaut und kostet laut intel ja schon 612$. Falls alles richtig natürlich hot

Das ist ein unglaublich gutes Angebot!

Es sei denn, man hatte vorher keinen Laptop gehabt.

Eine M.2 SSD mit 256 GB schon da.
EIne normale HDD mit 1 TB, also 2,5 Zoll, zu Hause lagernd.

Ein alte Win 7 oder 8 Version rumliegen => mal wieder da.

Kann man noch auf Win 10 updaten.

Das ist das ein unglaublicher Knaller.

Geht zu Lenovo wie ich vor 2einhalb Jahren und sucht.

SSHD: SSD-Komponente mit 8 oder 16 GB, Rest 1 TB HDD.

M.2 Slot kann jetzt besser belegt werden mit 512 GB. Nur die Sache mit 2280, 2269 oder 2242.

Win 7 oder 8 kostet weniger => updaten auf WIn10

Vor 2einhalb Jahren eine NVidia 750m.
Auch als SLI bringt die nicht so viel mehr außer ein überdimensioniertes Netzteil und viel Strom zu fressen.
Ob eine oder zwei Grakas geht nur direkt an der Steckdose.

Die zweite ausgebaut, damit die interne im Proz überhaupt angrsprochen werden kann.

Das Teil läuft immer noch super.

Aber eine M.2 SSD upgraden auf normale GBs, also 256, und dann eine SSD in den normalen Schacht anstatt der HDD einbauen, wer will oder muss.

Nur dafür ist eben eine 750M verbaut.

Ohne Netzteil kann man nicht zocken => immer an Strom.

Wenn die zweite Graka verbaut ist, läuft die 750M immer.

=> zweite ausgebaut, sonst nach 2 Stunden finito



Das Teil ist sehr gut für Leute, die sich auskennen und ohne viel Gedöns upgraden können.

Ansonsten Markenware kaufen und über 1200 - 1500 oder mehr bezahlen in €.

Xeswinoss

Naja, sind schon zwei Welten. Das eine ist eine U-CPU mit Iris-Grafik mit 13,3'' und 1,5kg. Also ein Subnotebook.Das andere ist halt ein "echtes" Gaming-Notebook (mit Einschränkungen durch die 960M, die aber wesentlich performanter als die 950M ist). Leistungstechnisch sind das zwei unterschiedliche Dimensionen, dafür ist das Clevo aber natürlich weniger mobil: größer + schwerer + kürzere Akkulaufzeit.



Ja, stimmt schon. Hatte bei der Auswahl halt einzig auf "€ pro single thread performance" geachtet, mit der Kostenfunktion war das Acer mit Abstand das beste. Bin im Grunde auch zufrieden, aber mehr Power ist natürlich immer schön, wenn man viel mit nicht parallelisierbaren Simulationen macht...

BTW, was ist denn bei dem hier der maximale RAM Ausbau? Gehen auch 2x16 GB?

kurz beim 17" Modell n170sd nachgeschaut. da gibts nur ne 4870HQ für 59,50€ Aufpreis, könnte hier mit hoher Wahrscheinlich auch gemeint sein.

Verfasser Deal-Jäger

Dennis11

kurz beim 17" Modell n170sd nachgeschaut. da gibts nur ne 4870HQ für 59,50€ Aufpreis, könnte hier mit hoher Wahrscheinlich auch gemeint sein.


Selbst, wenn es die 4870HQ ist - läuft und ist definitiv sein Geld wert.
http://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Core+i7-4870HQ+%40+2.50GHz

CEG ist in der Nähe von Mönchengladbach beheimatet unter den Namen Goldenstar Computer.

Tisch23

a) CEG ist Nicht Goldenstar Computerundb) ist CEG extrem schlecht in Qualität und Support Lieber etwas mehr ausgeben und von Schenker / mysn bestellen

Grauer

Einmal ein Clevo besessen, möchte ich mir nie wieder eins kaufen. Lieber 200-300€ mehr für ein ordentlich verarbeitet Gerät ausgeben.Den Frust brauche ich nicht nochmal.

Also ich möchte sagen, Goldenstar Computer ist lediglich der offizielle Ansprechpartner für Clevo-Support-Fälle. CEG lässt dann Garantieangelegenheiten direkt über Goldenstar Computer abwickeln. Ein Kauf eines Kühlkörpers dort gestaltete sich relativ schwierig. Bis ich den Richtigen bekommen hatte, vergingen ein paar Telefonate im China-Imbis-Stil und einige Pakete gingen hin und her. Was bei CEG schlecht sein soll, kann ich nicht unbedingt verstehen. Quillt die Wärmeleitpaste über? Sind Schrauben nicht festgezogen? Ob CEG, MySN, One, Hawkforce oder wer auch immer - die kochen alle nur mit Wasser, äh Clevo.

Wie Xeswinoss schon schrieb, sollte man Hersteller wegen einem Defekt nicht gleich verteufeln. Ich war mit P170EM, P370SM sowie (aktuell) P370SM-A zufrieden.

AirBus

Die Enter-Taste zumindest scheint bei deinem Gerät sehr gut zu funktionieren. Man möchte sie immer wieder drücken ^^

Xeswinoss



Der 15er hat doch aber kein IPS, oder übersehe ich etwas?

Verfasser Deal-Jäger

Xeswinoss


Doch, hat er. S. hier den Post von CEG auf Facebook:
facebook.com/CLE…39/

Welches Display ist denn nun verbaut? Die Tests sprechen alle von "non glare" hier heisst es aber "GLARE"? IPS glare scheint mir irgendwie auch merkwürdig zu sein..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text