-42°
ABGELAUFEN
Chip Adventskalender Tür 13 - Toolbar-Terminator"-Vollversion

Chip Adventskalender Tür 13 - Toolbar-Terminator"-Vollversion

FreebiesCHIP Angebote

Chip Adventskalender Tür 13 - Toolbar-Terminator"-Vollversion

Der "Toolbar Terminator" macht kurzen Prozess mit Browser-Adware und Werbe-Tools auf Ihrem Rechner.

Toolbar Terminator 2015

Ein Ärgernis auf jedem Rechner: Unbemerkt installierte Adware in Browsern und unter Windows. Unsere Adventskalender-Vollversion des Toolbar Terminators sagt diesen Störenfrieden den Kampf an. Die Software kostet normalerweise rund 20 Euro und ist für CHIP-Nutzer heute komplett kostenlos.

Toolbar Terminator: Säubert den Browser und Windows-Einträge

Der "Toolbar Terminator" setzt nicht nur in den Browsern an, sondern entfernt auch Adware-Einträge aus dem Windows-System, die meist mit der Browser-Adware zusammenhängen. Es werden die Browser Chrome, Firefox und Internet Explorer unterstützt.

Das Tool erkennt typische Toolbars und Adware, die die Browser-Einstellungen für die Homepage oder den "Neuen Tab" verändern, aber auch Browser-Hijacker, die unwissentlich auf andere Seiten umleiten oder Pop-ups anzeigen. Auch den Autostart kann das Tool auf Wunsch überwachen.

Hinweis

So gelangen Sie zur Vollversion: Laden Sie sich die "Toolbar-Terminator"-Vollversion herunter und installieren Sie diese. Beim ersten Start der Software müssen Sie die Software einmalig und kostenlos beim Hersteller Abelssoft per Mail aktivieren.
- gamerduplo

Beliebteste Kommentare

Praktisch, falls man sich mit dem Chip Installer eine Toolbar eingefangen hat.

9 Kommentare

Praktisch, falls man sich mit dem Chip Installer eine Toolbar eingefangen hat.

wie war das noch mit Teufel und Beelzebub austreiben?

Dann doch lieber adwcleaner.

Einfach keine Toolbars und Adware installieren und man braucht gar kein Programm, um das Zeug wieder zu entfernen

Abelsoft... nun ja, wer das zeug von denen installiert braucht weit mehr als einen Toolbarterminator:)

Das Tool hier ist für die Tonne, hat bei mir gleich das Driver Booster 3.1 als Schädling gefunden, was im ersten Türchen von Chip drin war und gelöscht……….

booter

Abelsoft... nun ja, wer das zeug von denen installiert braucht weit mehr als einen Toolbarterminator:)


wie heißen die Arnold Sprüche
i´ll be back!!
next year on chip.de

und Hasta la vista, Baby!

für chip, was es heute ist, passt das schon.


self-fulfilling


Kapitalismus halt - Problem und Lösung schaffen sich jeweils selbst; Markt wir angekurbelt.

Leider habe ich mir den Müll heruntergeladen und kann es nicht mehr loswerden. Habt ihr eine Idee?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text