Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Cicero Abo (12 Ausgaben) durch Rabatt für 9,95 €
319° Abgelaufen

Cicero Abo (12 Ausgaben) durch Rabatt für 9,95 €

9,95€122,40€-92%Cicero Angebote
Deal-Jäger 35
Deal-Jäger
eingestellt am 12. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Über PresseShop bekommt ihr momentan das Cicero Jahresabo für 9,95 € statt 122,40 € - Ganz ohne Prämie; einfach durch Rabatt. Kündigung notwendig.

1495578.jpg

Cicero Abo Preisvergleich
Eine Ausgabe kostet im Handel 9,80 €. Laut abo24 ist dies derzeit das beste Angebot für ein Jahresabo.



Hinweis zum Abonnement
  • Mindestbezug: 12 Monate, danach Verlängerung um ein Jahr
  • Kündigungsfrist: sechs Wochen vor Ablauf des Mindestbezugs gegenüber der Lieferfirma E-Mail: info@pvz.de

Ansprechpartner
EXCLUSIV Marketing GmbH, Kistlerhofstraße 170, 81379 München, Tel.: 089/211291-88, Fax: 089/211291-87, E-Mail: info@presseshop.news
Zusätzliche Info
Cicero Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Chilibow12.12.2019 13:58

Boomer


was soll dieser Boomer scheiß

warum verwendet den ausdruck plötzlich jeder zweite hanswurst

edit:
"OK Boomer ist eine Phrase, die sich im Laufe des Jahres 2019 zu einem Internet-Meme entwickelte. Sie wird verwendet, um Ansichten, die stereotyp der Baby-Boomer-Generation zugeordnet werden können, zurückzuweisen und sich über diese lustig zu machen"

und leute verwenden den scheiß wirklich wie selbstverständlich
wahnsinn wie man die leute trimmen kann
Bearbeitet von: "BigPimpSugarDaddy" 12. Dez 2019
Ich geh schon mal Entdeckung bevor es hier gleich rund geht und TAZ Leser den Deal stürmen...
Bearbeitet von: "Stormheart" 12. Dez 2019
9,95€ um sich radikalisieren zu lassen. Schnäppchen.
therealmarkus12.12.2019 13:48

9,95€ um sich radikalisieren zu lassen. Schnäppchen.


du hast das Magazin noch nie gelesen oder?

denke das titleblatt soll einfach Aufmerksamkeit erzeugen und auffallen
mehr oder weniger
scheint ja zu funktionieren
Bearbeitet von: "Fragenheini" 12. Dez 2019
35 Kommentare
Avatar
GelöschterUser1356626
Ein wirklich sehr einladendes Titelbild.
9,95€ um sich radikalisieren zu lassen. Schnäppchen.
Kenne die Zeitung nicht. Soll das Satire sein oder worauf zielt die ab?
therealmarkus12.12.2019 13:48

9,95€ um sich radikalisieren zu lassen. Schnäppchen.


du hast das Magazin noch nie gelesen oder?

denke das titleblatt soll einfach Aufmerksamkeit erzeugen und auffallen
mehr oder weniger
scheint ja zu funktionieren
Bearbeitet von: "Fragenheini" 12. Dez 2019
bulli133712.12.2019 13:51

Kenne die Zeitung nicht. Soll das Satire sein oder worauf zielt die ab?



Konserativ ausgerichte Zeitung. Zielt auf "erfolgreiche" männliche Boomer ab. Ist aber auch Interessant, um sich über konserative Argumente zu infomieren, man rennt ja nicht mit Scheuklappen durch die Welt.
Unter 1EUR die Ausgabe, auf jeden Fall hot!
Chilibow12.12.2019 13:58

Boomer


was soll dieser Boomer scheiß

warum verwendet den ausdruck plötzlich jeder zweite hanswurst

edit:
"OK Boomer ist eine Phrase, die sich im Laufe des Jahres 2019 zu einem Internet-Meme entwickelte. Sie wird verwendet, um Ansichten, die stereotyp der Baby-Boomer-Generation zugeordnet werden können, zurückzuweisen und sich über diese lustig zu machen"

und leute verwenden den scheiß wirklich wie selbstverständlich
wahnsinn wie man die leute trimmen kann
Bearbeitet von: "BigPimpSugarDaddy" 12. Dez 2019
Fragenheini12.12.2019 13:55

du hast das Magazin noch nie gelesen oder?denke das titleblatt soll …du hast das Magazin noch nie gelesen oder?denke das titleblatt soll einfach Aufmerksamkeit erzeugen und auffallenmehr oder weniger scheint ja zu funktionieren


Ich kenne das Magazin und meine es politisch einschätzen zu können. Mehr werde ich dazu aber hier nicht schreiben, da eine Diskussion mit Fundamentalisten oft wenig zielführend ist.
Ich geh schon mal Entdeckung bevor es hier gleich rund geht und TAZ Leser den Deal stürmen...
Bearbeitet von: "Stormheart" 12. Dez 2019
BigPimpSugarDaddy12.12.2019 14:04

was soll dieser Boomer scheißwarum verwendet den ausdruck plötzlich jeder z …was soll dieser Boomer scheißwarum verwendet den ausdruck plötzlich jeder zweite hanswurst


Weil diskreditieren immer evilst nice am been ist, wenn man sich für eine bessere Generation hält.
Avatar
GelöschterUser1331743
Stormheart12.12.2019 14:05

Ich geh schon mal Entdeckung bevor es hier gleich rund geht und TAZ Leser …Ich geh schon mal Entdeckung bevor es hier gleich rund geht und TAZ Leser den Deal stürmen...


Gibt's die Taz noch? Dachte die wären pleite.
Cicero war wirklich mal ganz gut lesbar, rückt aber auch meiner Ansicht nach immer mehr Richtung rechts. Keinesfalls radikal, aber definitiv politisch. Hat seine Daseinsberechtigung, auch wenn ich definitiv nicht mehr die Zielgruppe dieses Mediums bin und es mittlerweile auch größtenteils ignoriere.
BigPimpSugarDaddy12.12.2019 14:04

was soll dieser Boomer scheißwarum verwendet den ausdruck plötzlich jeder z …was soll dieser Boomer scheißwarum verwendet den ausdruck plötzlich jeder zweite hanswurstedit:"OK Boomer ist eine Phrase, die sich im Laufe des Jahres 2019 zu einem Internet-Meme entwickelte. Sie wird verwendet, um Ansichten, die stereotyp der Baby-Boomer-Generation zugeordnet werden können, zurückzuweisen und sich über diese lustig zu machen"und leute verwenden den scheiß wirklich wie selbstverständlichwahnsinn wie man die leute trimmen kann



Scheint dich ja wirklich zu triggern. Du solltest sowas entspannter sehen, ist besser fürs Herz.
BigPimpSugarDaddy12.12.2019 14:04

was soll dieser Boomer scheißwarum verwendet den ausdruck plötzlich jeder z …was soll dieser Boomer scheißwarum verwendet den ausdruck plötzlich jeder zweite hanswurstedit:"OK Boomer ist eine Phrase, die sich im Laufe des Jahres 2019 zu einem Internet-Meme entwickelte. Sie wird verwendet, um Ansichten, die stereotyp der Baby-Boomer-Generation zugeordnet werden können, zurückzuweisen und sich über diese lustig zu machen"und leute verwenden den scheiß wirklich wie selbstverständlichwahnsinn wie man die leute trimmen kann


OK boomer...
Cicero ist gut,aber PVZ ist eiskalt!
Bearbeitet von: "regn" 12. Dez 2019
Chilibow12.12.2019 14:32

Scheint dich ja wirklich zu triggern. Du solltest sowas entspannter sehen, …Scheint dich ja wirklich zu triggern. Du solltest sowas entspannter sehen, ist besser fürs Herz.



und du solltest nicht jedes beschissene wort in deinen sprachgebrauch aufnehmen, nur weil es gerade im trend ist
es sei denn du bist 14
BigPimpSugarDaddy12.12.2019 14:35

und du solltest nicht jedes beschissene wort in deinen sprachgebrauch …und du solltest nicht jedes beschissene wort in deinen sprachgebrauch aufnehmen, nur weil es gerade im trend istes sei denn du bist 14



1. Ist das genau das, was 1 Boomer sagen würde.
2. Vielleicht ist er 14.
Stormheart12.12.2019 14:05

Ich geh schon mal Entdeckung bevor es hier gleich rund geht und TAZ Leser …Ich geh schon mal Entdeckung bevor es hier gleich rund geht und TAZ Leser den Deal stürmen...



TAZ Leser die schlimmsten neben der Bild xD
Nur weil ein Meme etwas "gehyped" hat, heißt das nicht, dass der sprachgebrauch dieser Beschreibung erst seit dem erscheinen des Memes erfolgt ist.
In der Psychologie wird relativ häufig von "Baby-Boomer" und "Gen-X-Z" geredet. Sich also über den Ausdruck "Boomer" zu beschwerern ist einfach schwachsinn. Die Art und weise des gebrauchs ist dann allerdings manchmal zweifelhaft, da manche tatsächlich nur das meme kennen und nicht den Inhalt.

Chilibow12.12.2019 13:58

Konserativ ausgerichte Zeitung. Zielt auf "erfolgreiche" männliche Boomer …Konserativ ausgerichte Zeitung. Zielt auf "erfolgreiche" männliche Boomer ab. Ist aber auch Interessant, um sich über konserative Argumente zu infomieren, man rennt ja nicht mit Scheuklappen durch die Welt.


In diesem Zusammenhang finde ich den Begriff aber ziemlich passend, weil die Zielgruppe ist tatsächlich ähnlich.
HDLuckySlevin12.12.2019 15:28

Nur weil ein Meme etwas "gehyped" hat, heißt das nicht, dass der …Nur weil ein Meme etwas "gehyped" hat, heißt das nicht, dass der sprachgebrauch dieser Beschreibung erst seit dem erscheinen des Memes erfolgt ist. In der Psychologie wird relativ häufig von "Baby-Boomer" und "Gen-X-Z" geredet. Sich also über den Ausdruck "Boomer" zu beschwerern ist einfach schwachsinn. Die Art und weise des gebrauchs ist dann allerdings manchmal zweifelhaft, da manche tatsächlich nur das meme kennen und nicht den Inhalt. In diesem Zusammenhang finde ich den Begriff aber ziemlich passend, weil die Zielgruppe ist tatsächlich ähnlich.


Baby-Boomer ist eine Bezeichnung für die gesamte Generation, und das kommt auch nicht aus der Psychologie. Es hat einen rein geschichtlichen bzw. demografischen Hintergrund. "Ok Boomer" hingegen ist klar urteilend. Hier einfach das ganze als "Schwachsinn" abzutun ist relativ engstirnig...vielleicht aber auch nur bewusst provzierend. Womit wir wieder bei "OK, Boomer" wären.
Ganz unabhängig davon, mag ich die Redewendung durchaus gerne, weil es genau die richtigen Leute auf die Palme bringt.
bitsteak12.12.2019 16:39

Baby-Boomer ist eine Bezeichnung für die gesamte Generation, und das kommt …Baby-Boomer ist eine Bezeichnung für die gesamte Generation, und das kommt auch nicht aus der Psychologie. Es hat einen rein geschichtlichen bzw. demografischen Hintergrund. "Ok Boomer" hingegen ist klar urteilend. Hier einfach das ganze als "Schwachsinn" abzutun ist relativ engstirnig...vielleicht aber auch nur bewusst provzierend. Womit wir wieder bei "OK, Boomer" wären. Ganz unabhängig davon, mag ich die Redewendung durchaus gerne, weil es genau die richtigen Leute auf die Palme bringt.



Habe ja auch nie behauptet, dass es der Psychologie hervor gekommen ist.

Es geht hier übrigens nicht om "Ok Boomer", sondern nur um die Nennung der Zielgruppe dieses Magazins. Chilibow hat einfach von "männlichen boomern" geredet und nicht das meme "OK Boomer" benutzt. Das sind, gerade in diesem zusammenhang, komplett verschiedene Dinge. BigPimpSugarDaddy hat die Aussage nicht komplett zitiert sondern nur das "Boomer" isoliert und dann daraus "Ok Boomer" gemacht. Davon war aber nicht die Rede. Das er sich dadurch dann im weiteren Verlauf ein "ok boomer" einfängt war ja wohl abzusehen. Ähnlich wie bei Klobürsten "Gästeklo" kommen würde - sogar passend.

bitsteak12.12.2019 16:39

Ganz unabhängig davon, mag ich die Redewendung durchaus gerne, weil es …Ganz unabhängig davon, mag ich die Redewendung durchaus gerne, weil es genau die richtigen Leute auf die Palme bringt.


same.
Irgendwie kombinierbar mit online plusinhalten durch cicero zusatzabo? Oder geht das nicht, weil es über abo24 läuft?
kabum12.12.2019 18:18

Irgendwie kombinierbar mit online plusinhalten durch cicero zusatzabo? …Irgendwie kombinierbar mit online plusinhalten durch cicero zusatzabo? Oder geht das nicht, weil es über abo24 läuft?


Plusinhalte klappen, kostet dann nur knapp 2 Euro pro Monat
bitsteak12.12.2019 14:16

Cicero war wirklich mal ganz gut lesbar, rückt aber auch meiner Ansicht …Cicero war wirklich mal ganz gut lesbar, rückt aber auch meiner Ansicht nach immer mehr Richtung rechts. Keinesfalls radikal, aber definitiv politisch. Hat seine Daseinsberechtigung, auch wenn ich definitiv nicht mehr die Zielgruppe dieses Mediums bin und es mittlerweile auch größtenteils ignoriere.


Nicht wirklich, das wirkt aber so, da sich abseits der afd sämtliche Parteien und die Medien nach links bewegt haben. Lies mal einen Spiegel aus den 90ern - da denkst du, du blätterst in der afd parteizeitung.
derreisende12.12.2019 19:13

Nicht wirklich, das wirkt aber so, da sich abseits der afd sämtliche …Nicht wirklich, das wirkt aber so, da sich abseits der afd sämtliche Parteien und die Medien nach links bewegt haben. Lies mal einen Spiegel aus den 90ern - da denkst du, du blätterst in der afd parteizeitung.


Das wirkt nicht nur so. Das ist stellenweise sehr offensichtlich geworden.

Und dass sich alle Parteien abseits der AfD nach links bewegt haben sollen, ist ja wohl ein Witz. Man braucht da ja einfach nur zur CSU schauen, die zunehmend mit Mitte rechts zu sympathisiert. Und der Scheiß färbt sogar auf Teile der CDU. Gipfelt im Merz, der jetzt schon wieder anfängt, die AfD zu verharmlosen.

Spiegel, Focus, Cicero... alles zuweilen echt unangenehm.
bitsteak12.12.2019 19:35

Das wirkt nicht nur so. Das ist stellenweise sehr offensichtlich geworden. …Das wirkt nicht nur so. Das ist stellenweise sehr offensichtlich geworden. Und dass sich alle Parteien abseits der AfD nach links bewegt haben sollen, ist ja wohl ein Witz. Man braucht da ja einfach nur zur CSU schauen, die zunehmend mit Mitte rechts zu sympathisiert. Und der Scheiß färbt sogar auf Teile der CDU. Gipfelt im Merz, der jetzt schon wieder anfängt, die AfD zu verharmlosen.Spiegel, Focus, Cicero... alles zuweilen echt unangenehm.


Die CSU ist unter Söder wieder ein ganzes Stück in die Mitte gewandert. Merz ist der gleiche wie vor 15 Jahren, er wirkt nur konservativer da sich - wie erwähnt - alle Parteien nach links bewegt haben.
Die heutigen AfD-Positionen (teils auch die Rhetorik) waren bis Mitte der 2000er auch CDU-Positionen und zu einem guten Teil in den 90ern selbst in der SPD konsensfähig.

Das kann man ja für sich bewerten wie man will, die Gesellschaft hat sich verändert (ich sage bewusst nicht "weiterentwickelt") und die Parteien mit ihr. Aber es abzustreiten ist Realitätsverweigerung (bzw. schlicht Unkenntnis).

Der Spiegel ist im übrigen so links wie noch nie (zumindest seit ich ihn lese, also seit fast einem Vierteljahrhundert).
Cicero und Spiegel in eine Schublade mit dem populistischen Demagogenblatt Focus zu packen finde ich ziemlich mutig.

In der deutschen Zeitungs- und Zeitschriftenlandschaft dürfte Cicero wohl die sachlichste Publikation sein (Fach- und Spezialzeitschriften wie brand eins mal außen vor gelassen).
Sachlich, neutral, und weitestgehend frei von Ideologie und Sendungsbewusstsein.
Je nachdem in welcher Filterblase man es sich gemütlich gemacht hat, kann einen ein sachlich-objektiver Blickwinkel natürlich triggern.



PS: Um etwaigen Vermutungen zuvorzukommen - ich habe nie eine der genannten Parteien gewählt und würde dies auch nicht tun. Ich schreibe dies völlig bewertungsfrei, ich wehre mich nur gegen Versuche allerorten, die Realität dem eigenen Weltbild anzupassen.
Ich wäre früher nie auf die Idee gekommen, Die Welt zu lesen, habe aber nun das Gefühl, dies zu müssen, um mich ausgewogen zu informieren. SZ, Zeit und Spiegel berichten inzwischen so hochgradig tendenziös und einseitig, dass es für mich teilweise (insbesondere beim Spiegel) die Grenzen des Journalismus überschreitet.
Bearbeitet von: "derreisende" 13. Dez 2019
Ihr habt mich echt neugierig gemacht. Zeit, sich selbst ein Bild vom Magazin zu machen.

Ich lese eigentlich gerne den Spiegel. Viele Artikel sind gut recherchiert, aber es mehren sich die Themenbereiche, in denen der Spiegel mir zu einseitig berichtet. Das Thema Umwelt ist aktuell ein gutes Beispiel dafür.
Kann jemand was zu dem Anbieter berichten? Wirkt etwas unseriös...
kesa25.12.2019 23:51

Kann jemand was zu dem Anbieter berichten? Wirkt etwas unseriös...


Inwiefern unseriös ?
Kann man das per Mail kündigen? Da steckt doch für pvz dahinter der abzock Verein
kesa25.12.2019 23:51

Kann jemand was zu dem Anbieter berichten? Wirkt etwas unseriös...


Hab über den Anbieter schon seit Jahren Abos bezogen und auch kündigen hat immer problemlos geklappt.
Meine Kündigung hat auch ohne probleme geklappt
Hat jemand schon die erste Ausgabe erhalten ? Hatte damals im Dezember gleich das Abo abgeschlossen, Geld ist auch schon abgebucht ... aber bisher ist noch keine Zeitschrift da.
TGA24.01.2020 17:05

Hat jemand schon die erste Ausgabe erhalten ? Hatte damals im Dezember …Hat jemand schon die erste Ausgabe erhalten ? Hatte damals im Dezember gleich das Abo abgeschlossen, Geld ist auch schon abgebucht ... aber bisher ist noch keine Zeitschrift da.


Nein, bislang war nichts im Briefkasten
Hab meine erste Ausgabe vor ca zwei Wochen erhalten
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text