Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Cityblitz Traveller CB075SZ E-Scooter - 8,5“ Räder - 7,8Ah/36V/250W - IPX4 - 20-35 km Reichweite - StVZO
224° Abgelaufen

Cityblitz Traveller CB075SZ E-Scooter - 8,5“ Räder - 7,8Ah/36V/250W - IPX4 - 20-35 km Reichweite - StVZO

379,07€549,99€-31%real Angebote
24
eingestellt am 10. MärBearbeitet von:"HAL_9000"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

mit max. 120 kg Belastbarkeit auch für den typischen myDealzer schon wieder geeignet

elektr. Bremse und Honeycomb-Reifen vorne, mech. Scheibenbremse und Luft-Reifen hinten.

CityBlitz Website

PVG:
idealo.de/pre…tml
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
UVP 549,99€ ???

Was für Mondpreise !!!
Der Preis wird für dieses Angebot nur leider dadurch keinen Deut besser...

Die lassen sich die Straßenzulassung echt vergolden - ohne Zulassung kosten die Dinger bei besser Leistung nur die Hälfte.

COLD!
Bearbeitet von: "BLN_DLZ" 10. Mär
20 - 35 Km Reichweite... Ich biete euch 200 - 350€. Wie findet ihr das?
24 Kommentare
20 - 35 Km Reichweite... Ich biete euch 200 - 350€. Wie findet ihr das?
UVP 549,99€ ???

Was für Mondpreise !!!
Der Preis wird für dieses Angebot nur leider dadurch keinen Deut besser...

Die lassen sich die Straßenzulassung echt vergolden - ohne Zulassung kosten die Dinger bei besser Leistung nur die Hälfte.

COLD!
Bearbeitet von: "BLN_DLZ" 10. Mär
BLN_DLZ10.03.2020 18:04

UVP 549,99€ ???Was für Mondpreise !!!


klick mal oben auf den PVG...
HAL_900010.03.2020 18:06

klick mal oben auf den PVG...


Ja, ich weiß - alles die gleiche MediaSaturn-Soße. Macht den Preis aber nicht besser...

Für den typischen Mydealzer wohl ohnehin nur 10km/h für max. 15km:

25314058-lm1X1.jpg
Bearbeitet von: "BLN_DLZ" 10. Mär
killthecat10.03.2020 18:01

20 - 35 Km Reichweite... Ich biete euch 200 - 350€. Wie findet ihr das?



Nunja, es kommt halt auf die Strecke, die Temperatur und das Fahrergewicht an ... und noch vieles mehr ... einen standardisierten Reichweitentest wird es ja (noch) nicht geben ... entsprechend muss man die Werte halt sehen.

Letztlich ist ja auch keinem geholfen, wenn man (wie es bei anderen Fahrzeugen der Fall ist) Werte angibt, die sich auf einen zierlichen 60 kg Fahrer auf glattem Asphalt auf ebenerdiger, grader Strecke ohne Kurven an einem lauen Sommertag im Eco-Modus beziehen ... in der Realität aber nie erreicht werden.
Und grade bei eScootern haben die Randbedingungen einen enormen Einfluss auf die Reichweite ...
Vergleich zu Lidl E-Scooter (249€, Deal von gestern?
BLN_DLZ10.03.2020 18:08

Macht den Preis aber nicht besser...


in Relation zum schrottigen Doc Green ESA 5000 derzeit bei Lidl online für 349,- scheint das halbwegs zu passen, inklu. IPX4 (= spritzwassergeschützt).
Bearbeitet von: "HAL_9000" 10. Mär
quecksilber10.03.2020 18:14

Nunja, es kommt halt auf die Strecke, die Temperatur und das Fahrergewicht …Nunja, es kommt halt auf die Strecke, die Temperatur und das Fahrergewicht an ... und noch vieles mehr ... einen standardisierten Reichweitentest wird es ja (noch) nicht geben ... entsprechend muss man die Werte halt sehen.Letztlich ist ja auch keinem geholfen, wenn man (wie es bei anderen Fahrzeugen der Fall ist) Werte angibt, die sich auf einen zierlichen 60 kg Fahrer auf glattem Asphalt auf ebenerdiger, grader Strecke ohne Kurven an einem lauen Sommertag im Eco-Modus beziehen ... in der Realität aber nie erreicht werden.Und grade bei eScootern haben die Randbedingungen einen enormen Einfluss auf die Reichweite ...


Komischerweise schaffen das so gut wie alle anderen E-Scooter-Hersteller präziser.
quecksilber10.03.2020 18:14

Nunja, es kommt halt auf die Strecke, die Temperatur und das Fahrergewicht …Nunja, es kommt halt auf die Strecke, die Temperatur und das Fahrergewicht an ... und noch vieles mehr ... Und grade bei eScootern haben die Randbedingungen einen enormen Einfluss auf die Reichweite ...


exakt, gilt natürlich für alle E-Scooter und nicht nur diesen hier... angegebene max. Reichweite halbieren dürfte eine halbwegs realisitische Reichweite für ebene Strecke und +15° C ergeben.
killthecat10.03.2020 18:16

Komischerweise schaffen das so gut wie alle anderen E-Scooter-Hersteller …Komischerweise schaffen das so gut wie alle anderen E-Scooter-Hersteller präziser.


echt jetzt, welcher?
Wenn ich so eine Belastbarkeitsangabe sehe, frage ich mich immer,
gilt das für die Zuladung oder für das Gesamtgewicht?
Bei E-Bikes gilt es als das zulässige Gesamtgewicht.
Würde hier dann wohl heißen: knapp 107 Kg für Fahrer mit Gepäck,
das kann dann selbst für 90kg Personen schon knapp sein.
Und dann ist der Roller auch am Limit, also die Reichweite eher mau.
Fandi90110.03.2020 18:45

...mit Gepäck...


das Teil ist primär für (neudeutsch) 'Commuter', für Fernreisen was anderes nehmen

Gibt auch Scooter mit max. 100 kg... wie der allseits beliebte Ninebot Max G30D oder der teure Metz moover auch nur mit 110 kg.
Das Ding sieht hier echt aus wie aus Resten zusammengewürfelt. Vorne Kammern, hinten Luft... why?
Dann möchte das kleine Ding hier 20-30Km schaffen? Mit welchem Akku? Der ist angeblich noch 600mAh größer als vom ESA, aber wo soll der bitte untergebracht sein?
Und das Schutzblech hinten vermisst die seitlichen Streben zur Stabilisierung, also eine ziemliche Rappelgeschichte.

Aber naja, wenigstens das Display und die Bremshebel sehen brauchbar aus.
Mal Testberichte zu dem Ding abwarten.

HAL_900010.03.2020 18:15

in Relation zum schrottigen Doc Green ESA 5000 derzeit bei Lidl online für …in Relation zum schrottigen Doc Green ESA 5000 derzeit bei Lidl online für 349,- scheint das halbwegs zu passen, inklu. IPX4 (= spritzwassergeschützt).


K.a was du genau am ESA 5000 findest, dass du ihn "schrottig" nennst. Er hat ein paar Macken, ist aber ansonsten ein guter Budget-Scooter. Sogar Ersatzteile bekommst du günstig bzw. teilweise sogar geschenkt.
weil der Doc Green ja ganz anders aussieht und viel grösser ist, nicht. Luft wenigstens auf der Hinterachse kommt dem Komfort zugute, die rappeligen Vollgummireifen sind auf unebener Strecke nervig.

Beim Doc Green ist die Vorderbremse mindestens riskant weil digital, die Reichweite mau und die grobe Akkuanzeige ein wahlloses Schätzeisen, lies mal in den Kommentaren hier:
china - gadgets.de/doc…er/
Bearbeitet von: "HAL_9000" 10. Mär
Der sieht eher aus wie ein ALDI-Scooter-Klon....
Den ALDI gabs letztens für 139.-
mydealz.de/dea…412

Wundere mich etwas, dass der Cityblitz (250W) von einigen besser eingeschätzt wird, als der ESA 5000 (350W).
Von der Leistung her reicht mir der ESA 500 gerade so... ich denke 250W wäre selbst mir mit nur 75KG zu wenig.
Bearbeitet von: "YoYoYo" 10. Mär
YoYoYo10.03.2020 23:52

Der sieht eher aus wie ein ALDI-Scooter-Klon.... Wundere mich etwas, dass …Der sieht eher aus wie ein ALDI-Scooter-Klon.... Wundere mich etwas, dass der Cityblitz (250W) von einigen besser eingeschätzt wird, als der ESA 5000 (350W).


ehm, wo sieht der aus wie der Aldi-Scooter:

25317520-LX75b.jpg
CityBlitz: 250 W Dauerleistung, 500 W Spitzenleistung.
Bearbeitet von: "HAL_9000" 11. Mär
HAL_900011.03.2020 00:22

ehm, wo sieht der aus wie der Aldi-Scooter:[Bild] CityBlitz: 250 W …ehm, wo sieht der aus wie der Aldi-Scooter:[Bild] CityBlitz: 250 W Dauerleistung, 500 W Spitzenleistung.


Ja dachte zuerst, es wäre der erste Scooter aus dem Deal-Link "CityBlitz Website"
Dennoch ist der Cityblitz mit 250W Dauerleistung genauso schwach wie der ALDI-Scooter und wird am Berg daher sicherlich keine Freude bereiten.

Selbst mein ESA 5000 mit 40% mehr Dauerleistung (350W) tut sich bei manchen Bergen etwas schwer.
Bearbeitet von: "YoYoYo" 11. Mär
YoYoYo11.03.2020 01:19

Selbst mein ESA 5000 mit 40% mehr Dauerleistung (350W) tut sich bei …Selbst mein ESA 5000 mit 40% mehr Dauerleistung (350W) tut sich bei manchen Bergen etwas schwer.


der ESA 5000 hat eine “Nennleistung“ von 350 W, was das genau sein soll weiss vermutlich nichtmal KSR... ich tippe auf Spitzenleistung.
HAL_900010.03.2020 19:23

das Teil ist primär für (neudeutsch) 'Commuter', für Fernreisen was an …das Teil ist primär für (neudeutsch) 'Commuter', für Fernreisen was anderes nehmen Gibt auch Scooter mit max. 100 kg... wie der allseits beliebte Ninebot Max G30D oder der teure Metz moover auch nur mit 110 kg.


Zumindest bei dem Ninebot Max G30D ist das Fahrergewicht mit 100kg angegeben, das ist eindeutig.
Der Ninebot Max G30D ist zumindest sehr robust aufgebaut, dem traue ich die 100kg und evtl. auch etwas mehr auch zu.
BLN_DLZ10.03.2020 18:04

UVP 549,99€ ???Was für Mondpreise !!!Der Preis wird für dieses Angebot nur …UVP 549,99€ ???Was für Mondpreise !!!Der Preis wird für dieses Angebot nur leider dadurch keinen Deut besser...Die lassen sich die Straßenzulassung echt vergolden - ohne Zulassung kosten die Dinger bei besser Leistung nur die Hälfte.COLD!


Gibt es Beispiele für Ähnliche Scooter ohne Straßenzulassung und zum halben Preis? Danke!
Habe selber keine gefunden
HAL_900011.03.2020 03:15

der ESA 5000 hat eine “Nennleistung“ von 350 W, was das genau sein soll wei …der ESA 5000 hat eine “Nennleistung“ von 350 W, was das genau sein soll weiss vermutlich nichtmal KSR... ich tippe auf Spitzenleistung.


Irgendwie werde ich das Gefühl nicht ganz los, einige versuchen hier bewusst den ESA schlechtzureden und den (schlechteren&teueren) Cityblitz in ein besseres Licht zu rücken, als ihm gebührt.

Also zur Aufklärung:

Nennleistung ist ein technisch klar definierter Begriff!
"Die Nennleistung bezeichnet die "höchste Dauerleistung", bei der eine energietechnische Einrichtung ohne Beeinträchtigung der Lebensdauer und Sicherheit betrieben werden kann."
energiehoch3.de/lex…ng/

Diese Bezeichnung wird auch in der beiligenden Konformitätserklärung des ESA 5000 genutzt.
Nennleistung=Dauerleistung=350W

Beim Cityblitz wird in der Konformitäterklärung stehen:
Nennleistung=250W

Somit ist der ESA 5000 dem Cityblitz deutlich (um 40%) überlegen!!
Bearbeitet von: "YoYoYo" 11. Mär
BLN_DLZ10.03.2020 18:04

UVP 549,99€ ???Was für Mondpreise !!!Der Preis wird für dieses Angebot nur …UVP 549,99€ ???Was für Mondpreise !!!Der Preis wird für dieses Angebot nur leider dadurch keinen Deut besser...Die lassen sich die Straßenzulassung echt vergolden - ohne Zulassung kosten die Dinger bei besser Leistung nur die Hälfte.COLD!


Was halt daran liegt, dass das Zulassungsverfahren inkl. Gutachten usw. eben auch einiges an Zeit und Geld kostet ... und dass das auf den Preis aufgeschlagen werden muss und wird ist doch wohl verständlich, oder?

Wäre das mit wenig Aufwand (zeitlich und finanziell) so einfach möglich, würde es sicher schon viel mehr eScooter auf dem Markt geben. Eben genau diejenigen, die früher schon auf dem Markt waren (ohne Zulassung) die sich dann "mal eben schnell" eine ABE holen würden. Aber so einfach ist es halt (zumindest noch) nicht.
YoYoYo11.03.2020 12:13

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht ganz los, einige versuchen hier …Irgendwie werde ich das Gefühl nicht ganz los, einige versuchen hier bewusst den ESA schlechtzureden und den (schlechteren&teueren) Cityblitz in ein besseres Licht zu rücken, als ihm gebührt. Diese Bezeichnung wird auch in der beiligenden Konformitätserklärung des ESA 5000 genutzt.Nennleistung=Dauerleistung=350W


Irgendwie werde ich das Gefühl nicht ganz los, einige versuchen hier bewusst den Doc Green gutzureden und den (besseren weil teil-luftbereiften und spritzwassergeschützten & praktisch gleich teuren) Cityblitz in ein schlechteres Licht zu rücken, als ihm gebührt. Lies dir doch einfach mal die zahlreichen maximal mittelprächtigen Reviews oder die 1/2/3-Sterne-Bewertungen bei Lidl durch.

In der KSR Konformitätsbestätigung bzw. Datenbestätigung steht im übrigen nur "Nennleistung in kW".

Für 299,- oder gar 249,- ist der ESA 5000 aber in Ordnung.
Ich sage ja nur: ein Scooter mit 250W käme für mich nicht Frage, da ich 350W schon an der Grenze finde.. wegen Bergsteigfähigkeit.
Ausschlusskriterium, egal wie toll der Scooter sonst sein mag. Wenn er den Berg hoch kriecht, dann bringt es mir nichts.
Bearbeitet von: "YoYoYo" 11. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text