Clark: Bis zu 200€ Prämie als Amazon-Gutschein – Versicherungsverwaltungs-App
-201°Abgelaufen

Clark: Bis zu 200€ Prämie als Amazon-Gutschein – Versicherungsverwaltungs-App

27
eingestellt am 13. Apr
Bei Clark bekommt ihr aktuell eine Prämie bis zu 200€ in Form eines Amazon-Gutschein. Ihr erhaltet pro hochgeladene Versicherung einen 20€ Amazon-Gutschein. Insgesamt könnt ihr 10 Versicherungen hochladen = 200€.

987609-yeBJI.jpg

Details:

Clark ist eine Serviceplattform mit der du dir eine anschauliche Übersicht über all deine Versicherungen verschaffen kannst. Du kannst in der App deine Verträge optimieren neue Verträge anfragen, abschließen und die alten kündigen. Zusätzlich zeigt dir Clark bei welcher Versicherung du zu viel zahlst und bietet dir professionelle Beratung über alternative Angebote.

Die Nutzung von Clark ist kostenfrei – inklusive dem Vertragsimport und allen Serviceleistungen.

Beste Kommentare

Man sollte sich aber darüber im Klaren sein, dass das nur funktioniert, wenn man sein Marklermandat an Clark abtritt!

Das berechtigt Clark dann für alle Versicherungsverträge sämtliche Daten bei den Versicherungen einzuholen.
Bearbeitet von: "BlueSkyX" 13. Apr
27 Kommentare

Man sollte sich aber darüber im Klaren sein, dass das nur funktioniert, wenn man sein Marklermandat an Clark abtritt!

Das berechtigt Clark dann für alle Versicherungsverträge sämtliche Daten bei den Versicherungen einzuholen.
Bearbeitet von: "BlueSkyX" 13. Apr

Was habe ich denn für Vorteile, also was bringt mir die App?

aeiou123456vor 4 m

Was habe ich denn für Vorteile, also was bringt mir die App?



steht doch im Dealtext unter details

Verfasser

SkaSlappyvor 42 s

steht doch im Dealtext unter details


Danke

BlueSkyXvor 19 m

Man sollte sich aber darüber im Klaren sein, dass das nur funktioniert, …Man sollte sich aber darüber im Klaren sein, dass das nur funktioniert, wenn man sein Marklermandat an Clark abtritt!Das berechtigt Clark dann für alle Versicherungsverträge sämtliche Daten bei den Versicherungen einzuholen.


Ja, ohne entsprechende Daten kann kein Versicherungsmakler für einen arbeiten.

Verstehe nicht, weshalb der Deal Cold gevoted wird. Hab das vor einem Monat gemacht und es gibt direkte Synergieeffekte meiner Ansicht nach. Ja man muss zwar das Mandat abtreten, aber das Gute ist eigentlich, dass die aktuelle Versicherung das erfährt. Meine Versicherung hat direkt angerufen und gefragt, wieso, weshalb, warum und das wir falls ich "zurückkomme" wir noch mal über die Konditionen der Verträge sprechen etc.

Clark macht auch ganz Gute Angebote und Vergleiche von mir ein HOT!

TNemesis87vor 7 m

Verstehe nicht, weshalb der Deal Cold gevoted wird. Hab das vor einem …Verstehe nicht, weshalb der Deal Cold gevoted wird. Hab das vor einem Monat gemacht und es gibt direkte Synergieeffekte meiner Ansicht nach. Ja man muss zwar das Mandat abtreten, aber das Gute ist eigentlich, dass die aktuelle Versicherung das erfährt. Meine Versicherung hat direkt angerufen und gefragt, wieso, weshalb, warum und das wir falls ich "zurückkomme" wir noch mal über die Konditionen der Verträge sprechen etc.Clark macht auch ganz Gute Angebote und Vergleiche von mir ein HOT!



Dito.
Bin auch seit Januar bei denen und bis jetut sehr zufrieden. Kann alle deine Aussagen bestätigen. Hinzu kommt noch, daß sie kein Stück aufdringlich agieren, was sehr angenehm ist.

Steckt da die MEG AG dahinter? ;-)

polarbearvor 27 m

Ja, ohne entsprechende Daten kann kein Versicherungsmakler für einen …Ja, ohne entsprechende Daten kann kein Versicherungsmakler für einen arbeiten.



Es geht dabei weniger um die Daten!

Der Übertrag an Clark & Konsorten bedeutet, dass sämtliche Verträge dem Zugriff des bisherigen Betreuers/Maklers/Vertreters entzogen wird. Das wird sich unmittelbar im Service, der Betreuung im Schadensfall etc. niederschlagen, das zukünftig eben die Start-Ups dein Ansprechpartner sind.

Am Ende hat das ganze massive wirtschaftliche Auswirkungen:
Auch sämtliche (Bestands-)Provisionen -selbst für uralte Verträge!- fließen zukünftig an die Jungs, das heisst der bisherige Ansprechpartner (wie gut oder schlecht er auch immer war...) ist seinen Kunden komplett los. Das dies bei Bestandprovisionen -die durchaus bis zu 40-50% der jährlichen Prämie ausmachen können- sehr schnell sehr weh tun kann, kann man sich vorstellen.

Kein Wunder, dass diese Informationen online bzw. in der App gut versteckt sind...

BLN_DLZvor 43 m

Es geht dabei weniger um die Daten!Der Übertrag an Clark & Konsorten …Es geht dabei weniger um die Daten!Der Übertrag an Clark & Konsorten bedeutet, dass sämtliche Verträge dem Zugriff des bisherigen Betreuers/Maklers/Vertreters entzogen wird. Das wird sich unmittelbar im Service, der Betreuung im Schadensfall etc. niederschlagen, das zukünftig eben die Start-Ups dein Ansprechpartner sind.Am Ende hat das ganze massive wirtschaftliche Auswirkungen:Auch sämtliche (Bestands-)Provisionen -selbst für uralte Verträge!- fließen zukünftig an die Jungs, das heisst der bisherige Ansprechpartner (wie gut oder schlecht er auch immer war...) ist seinen Kunden komplett los. Das dies bei Bestandprovisionen -die durchaus bis zu 40-50% der jährlichen Prämie ausmachen können- sehr schnell sehr weh tun kann, kann man sich vorstellen.Kein Wunder, dass diese Informationen online bzw. in der App gut versteckt sind...



Wenn man bis jetzt, wie z.B. ich, weder einen Makler, Betreuer oder sonstirgenwen seine Versicherungen hat machen lassen, ist das völlig wumpe.
Und natürlich wechselt man andonsten so seinen Makler/Betreuer. Das ist aber für den Kunden kein Drama. Lediglich für den dann ehemaligen Makler /Betreuer, der somit einen Kunden weniger hat und entsprechende Provisionen verliert.
Avatar

GelöschterUser172863

Da zieh ich mir lieber Clark von den Griswold`s rein

13829566-lVvbf.jpg
Bearbeitet von: "Cefrisch" 13. Apr

clark und wefox sind klasse, bringt bewegung in die versicherungsprostitutionsbranche
kanns nicht leiden wenn unselbstsichere azubis direkt mal 30% ihres gehalts in versicherungen stecken zu denen sie ueberredet worden sind.
Bearbeitet von: "J0rd4N" 13. Apr

J0rd4Nvor 30 m

clark und wefox sind klasse, bringt bewegung in die …clark und wefox sind klasse, bringt bewegung in die versicherungsprostitutionsbranche kanns nicht leiden wenn unselbstsichere azubis direkt mal 30% ihres gehalts in versicherungen stecken zu denen sie ueberredet worden sind.


Ich hab sehr gemixte Gefühle bezüglich Versicherungsmaklern. Habe (hatte) bisher 2 Stück, jeweils "durch die Eltern" bei denen gelandet. Der eine wollte mir für mein frisch gebrauchtes Auto eine Vollkasko andrehen ("kannst du es dir denn leisten nochmal einen zu kaufen wenn der Wagen kaputt geht" "junger Fahrer, hohes Risiko") obwohl der Unterschied ca 1300€ im Jahr gewesen wäre (bei 4500€ Kaufpreis des Wagens). Absolute Unverschämtheit meiner Meinung nach. Außerdem 0 Hilfe im Schadensfall (hab ihn nach einem Unfall in der Kreuzung stehend angerufen, fängt er an über ein Angebot von der BU Versicherung zu reden...). Hat auch nachher nicht bei der Abwicklung geholfen, das einzige wo er nachgefragt hat war dann zum Jahresende mit der BU weil die nächstes Jahr teurer werden...

Der andere war nicht nur merklich günstiger, er hat auch gleich Mal 25% Rabatt auf die Kfz Versicherung gegeben und ich weiß das er im Schadensfall auch die Meldung an die gegnerische Versicherung übernimmt usw. Von so manchem Aufpreispflichtigem hat er abgeraten in meinem Fall (ADAC also kein Schutzbrief nötig, Vollkasko macht bei dem Alter keinen Sinn, Schadensfreiheitsrabatt Retter rechnet sich auch nicht) und ich habe nicht das Gefühl über den Tisch gezogen zu werden.

Kann also nur über 50% der Versicherungsmakler schlechtes berichten, und vielleicht kann ich mit einem virtuellen Makler 5-10% einsparen, aber da geht vermutlich auch keiner ans Telefon wenn ich anrufe...

Grundsätzlich nicht uninteressant. Das hat doch aber keine Auswirkung auf die Regulierung bei typischen Direktversicherungen, die man online abschließt. Oder?

Sprich wenn es bei einer Versicherung bequeme Online-Meldung von Schäden etc gibt, bin ich doch davon nicht ausgeschlossen?

Oder bin ich dann quasi "über" Clark Kunde der Versicherung und bin komplett auf deren Kundenservice und deren Prozesse angewiesen?

Edith sagt: "Lesen hilft." lasse das mal so stehen, falls jemand auf ähnlich dumme Gedanken kommt. Offensichtlich ist es genau so, dass ich dann von Clark abhängig bin. Ich glaube nicht, dass ich das möchte. Nicht für 20€.

Bearbeitet von: "HVDR" 13. Apr

Blulubvor 14 m

Ich hab sehr gemixte Gefühle bezüglich Versicherungsmaklern. Habe (hatte) b …Ich hab sehr gemixte Gefühle bezüglich Versicherungsmaklern. Habe (hatte) bisher 2 Stück, jeweils "durch die Eltern" bei denen gelandet. Der eine wollte mir für mein frisch gebrauchtes Auto eine Vollkasko andrehen ("kannst du es dir denn leisten nochmal einen zu kaufen wenn der Wagen kaputt geht" "junger Fahrer, hohes Risiko") obwohl der Unterschied ca 1300€ im Jahr gewesen wäre (bei 4500€ Kaufpreis des Wagens). Absolute Unverschämtheit meiner Meinung nach. Außerdem 0 Hilfe im Schadensfall (hab ihn nach einem Unfall in der Kreuzung stehend angerufen, fängt er an über ein Angebot von der BU Versicherung zu reden...). Hat auch nachher nicht bei der Abwicklung geholfen, das einzige wo er nachgefragt hat war dann zum Jahresende mit der BU weil die nächstes Jahr teurer werden...Der andere war nicht nur merklich günstiger, er hat auch gleich Mal 25% Rabatt auf die Kfz Versicherung gegeben und ich weiß das er im Schadensfall auch die Meldung an die gegnerische Versicherung übernimmt usw. Von so manchem Aufpreispflichtigem hat er abgeraten in meinem Fall (ADAC also kein Schutzbrief nötig, Vollkasko macht bei dem Alter keinen Sinn, Schadensfreiheitsrabatt Retter rechnet sich auch nicht) und ich habe nicht das Gefühl über den Tisch gezogen zu werden.Kann also nur über 50% der Versicherungsmakler schlechtes berichten, und vielleicht kann ich mit einem virtuellen Makler 5-10% einsparen, aber da geht vermutlich auch keiner ans Telefon wenn ich anrufe...



Wozu braucht man überhaupt bei einer KFZ-Versicherung einen Makler der nur die Hand aufhält? Einfach seine Daten jedes Jahr in 2-3 Vergleichsportale eintippen und den allergünstigsten nehmen. Service oder pers. Ansprechpartner braucht man auch nicht bei einer KFZ-Versicherung, erst recht nicht bei nur einer Haftpflicht. Meldung bei der Versicherung über den Schaden geben, Bearbeitungsnummer geben lassen und dem Unfall'gegner' mitteilen, der Rest ist dem sein Problem. Bei Vollkaskoschäden gibts spezialisierte Anwälte oder man tritt die Reparatur und damit die Eintreibung der Kosten an eine Werkstatt ab.
Bearbeitet von: "fdj" 13. Apr

polarbearvor 3 h, 3 m

Ja, ohne entsprechende Daten kann kein Versicherungsmakler für einen …Ja, ohne entsprechende Daten kann kein Versicherungsmakler für einen arbeiten.



Schon klar. Aber das ist hier nicht jedem bewusst.

fdjvor 23 m

Wozu braucht man überhaupt bei einer KFZ-Versicherung einen Makler der nur …Wozu braucht man überhaupt bei einer KFZ-Versicherung einen Makler der nur die Hand aufhält? Einfach seine Daten jedes Jahr in 2-3 Vergleichsportale eintippen und den allergünstigsten nehmen. Service oder pers. Ansprechpartner braucht man auch nicht bei einer KFZ-Versicherung, erst recht nicht bei nur einer Haftpflicht. Meldung bei der Versicherung über den Schaden geben, Bearbeitungsnummer geben lassen und dem Unfall'gegner' mitteilen, der Rest ist dem sein Problem. Bei Vollkaskoschäden gibts spezialisierte Anwälte oder man tritt die Reparatur und damit die Eintreibung der Kosten an eine Werkstatt ab.


Einen der NUR die Hand aufhält braucht man nicht. Auch hab ich keine Vollkasko aber Teilkasko. In meinem Fall (der andere war Schuld (aber das sind die anderen ja immer)) dachte ich in meiner jungen dummen Lebensphase: Email schreiben die alles beinhaltet (Bilder, Vorgangsnummer der Polizei, Unfallhergang, Kennzeichen und Versicherungsinformationen der anderen) und an den Makler schicken, soll der sich drum kümmern. Bei der anderen Versicherung bist du erstmal nur "Bittsteller der was will" und so behandeln sie dich auch, da kann dann dieses und jenes nicht gelesen werden, ein Bild vom Auto in unversehrtem Zustand mit Datum wird angefragt usw..

Klar kann man auch online vergleichen und machen, und hätte ich bei dem jetzigen nicht ein gutes Gefühl hätte ich das auch gemacht. Nur wie gesagt, die können einem auch einen Rabatt geben (weiß nicht ob das von deren Provision abgeht oder die Versicherung Spielraum bietet?) und so viel halten die die Hand dann nicht mehr auf. Im Gegenzug schick ich dem eine Mail und der muss dann schauen wie er das mit der polnischen/serbischen/... Versicherung klärt.

fdjvor 35 m

Wozu braucht man überhaupt bei einer KFZ-Versicherung einen Makler der nur …Wozu braucht man überhaupt bei einer KFZ-Versicherung einen Makler der nur die Hand aufhält? Einfach seine Daten jedes Jahr in 2-3 Vergleichsportale eintippen und den allergünstigsten nehmen.



Dir ist aber schon bewusst, dass es eine Welt außerhalb der KfZ-Verischerung gibt?

Ich würde die 10 Verträge hier locker voll bekommen.
Bearbeitet von: "BlueSkyX" 13. Apr

BlueSkyXvor 29 m

Dir ist aber schon bewusst, dass es eine Welt außerhalb der …Dir ist aber schon bewusst, dass es eine Welt außerhalb der KfZ-Verischerung gibt? Ich würde die 10 Verträge hier locker voll bekommen.



Is mir schon klar und ich habe die Haftpflicht und die Hausrat auch über einen Makler laufen, sehe nur bei einer KFZ-Vers. keinen Sinn darin hier noch eine dritte Person die nur mein Geld kostet mit ins Boot zu holen.
10 Versicherungen? Hausrat, Haftpflicht, KFZ, Rechtsschutz und die Gebäude indirekt über die Hausverwaltung, mehr habe ich nicht.
Bearbeitet von: "fdj" 13. Apr

Redaktion

mschallenkampvor 5 h, 30 m

Steckt da die MEG AG dahinter? ;-)


Wie kommst du denn darauf?
Avatar

GelöschterUser207266

fdj13. Apr

Is mir schon klar und ich habe die Haftpflicht und die Hausrat auch über …Is mir schon klar und ich habe die Haftpflicht und die Hausrat auch über einen Makler laufen, sehe nur bei einer KFZ-Vers. keinen Sinn darin hier noch eine dritte Person die nur mein Geld kostet mit ins Boot zu holen. 10 Versicherungen? Hausrat, Haftpflicht, KFZ, Rechtsschutz und die Gebäude indirekt über die Hausverwaltung, mehr habe ich nicht.


Alleine KFZ kannst du schon splitten: Haftpflicht, Teilkasko, Vollkasko.... Mal abwarten.....
Avatar

GelöschterUser159432

Unseriös.
Erst nach erfolgter account-Erstellung und nach Erteilung des Maklermandats erfährt man, dass einige Versichungen nicht von denen verwaltet werden können.

Hat jemand von euch jemals einen Gutschein aus anderen bzw.älteren Aktionen von Clark erhalten?
Bin seit Monaten mit mehreren Versicherungen dort angemeldet aber einen Gutschein habe ich bisher nie erhalten.
Bei Wefox erhält man die Gutscheine schon nach einer Stunde.

Zwei von drei Verträgen bzw. Versicherungen werden nicht unterstützt. Gut, dass man das erst nach durchlaufender Registrierung erfährt.

wer wartet auch noch auf gutschein?
Avatar

GelöschterUser207266

tyrocoon24. Apr

wer wartet auch noch auf gutschein?



Ich

Wenn man schon bei friendsurance ist, überträgt man damit das mandat auf clark? Gibts da irgendwelche Regeln, dass man nicht bei beiden sein darf?
Ansonsten: bin mit allen verträgen bei huk24 und hab mir schon geld von friendsurance geholt, dann hol ich mir auch noch geld von clark, ändern tut sich gar nix, von huk24 kriegen die ja keine provision.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text