Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Clark Neukundenbonus bis zu 150€ Amazon-Gutschein oder 50€ KWK
68° Abgelaufen

Clark Neukundenbonus bis zu 150€ Amazon-Gutschein oder 50€ KWK

20
eingestellt am 13. Jan
Beim Versicherungsmakler Clark gibt es aktuell 2 interessante Neukundenaktionen: Bis zu 150€ in Form eines Amazon Gutscheins oder 50€ Bargeld bei Werbung durch einen Bekannten (KWK).

Beide Aktionen sind nicht kombinierbar!


Was ist Clark?

1317009.jpg

Aktion 1:
Für jede über Clark verwaltete Versicherung gibt' einen 15€ Amazon Gutschein (max. 150€).

Link: clark.de/de/deal/fb150

Wie erhalte ich den Gutschein?
  • Gutscheincode FB150 bei der Anmeldung angeben, Versicherungen auswählen, Clark beauftragen und bis zu 150 € Amazon.de Gutschein erhalten. Bitte beachte, dass es mehrere Wochen dauern kann, bis die Versicherungsverträge von deinen Versicherungsgesellschaften bestätigt werden. Der Versand der Gutscheine erfolgt 1-2 Wochen nach Bestätigung der Verträge.

Für wen ist diese Aktion gültig?
  • Aktion nur gültig für Neukunden, die sich im Aktionszeitraum anmelden.

Was sind die allgemeinen Teilnahmebedingungen?
  • Der Amazon-Gutschein wird von uns zugesandt, wenn die Teilnahmebedingungen erfüllt sind. Gutschein kann nicht gegen Bargeld eingelöst werden. Begrenztes Angebot. Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt und wohnhaft in Deutschland sein. Bei Fragen wende dich bitte an service@clark.de oder ruf an unter 069/153 229 339.

------------------------------------------------

Aktion 2: KWK jeweils 50€ für den Werber und den Geworbenen per Überweisung.

Link: clark.de/de/app/invitations

Teilnahme
  • Der Werbende (Versender des Einladungs-Links) nimmt an dieser Werbeaktion teil, indem er im Aktionszeitraum auf der Freunde einladen-Seite auf der Clark-Website den Einladungs-Link mit dem Geworbenen teilt und der Geworbene sich bei Clark Germany über den Link auf der Website anmeldet, Clark das Maklermandat erteilt, das Maklermandat von Clark akzeptiert wird und die Teilnahmebedingungen erfüllt werden. Das Maklermandat muss für die ausgewählten Versicherungen mindestens 12 Monate bestehen. Sollte der Teilnehmer dieses frühzeitig kündigen, so ist es Clark vorbehalten den Aktionsgegenstand zurückzuverlangen oder dem Teilnehmer in Rechnung zu stellen. Zudem gilt, dass sich Clark bei Verdacht von Missbrauch eine Prüfung der Auszahlung vorbehält und somit auch die Auszahlung einstellen kann. Das betrifft auch schon bereits ausgezahlte Aktionsgegenstände, die im Zweifel zurückgefordert werden können. Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Teilnehmer, von denen richtige und vollständige Datensätze vorliegen, berechtigt sind an der Aktion teilzunehmen.

Aktionsgegenstand
  • Aktionsgegenstand ist der Erhalt einer Gutschrift von 50 € pro geworbenem Neukunden. Um als Werbender eine Gutschrift von 50 € zu erhalten, muss dieser ein von Clark akzeptierter Kunde sein und die Einladung im Aktionszeitraum versenden. Zudem muss der geworbene Neukunde noch die folgenden Bedingungen erfüllen: Die geworbene Person muss sich über den Einladungs-Link bei Clark registrieren und das Maklermandat an Clark übergeben. Zudem muss die Person mindestens zwei gültige Versicherungen mit Clark managen und darf nicht schon an einer anderen Werbeaktion teilgenommen haben. Der Geworbene muss gleichzeitig Versicherungsnehmer und Aktionsteilnehmer sein, damit der Werbende den Aktionsgegenstand erhält. Die Versicherungen müssen innerhalb von 4 Wochen nach Registrierung eingetragen werden.

Ausführliche Teilnahmebedingungen: clark.de/de/teilnahmebedingungen/kwk
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Kann ich jedem nur von abraten.
Eurem bisherigen Versicherungsmakler werden damit sämtliche Provisionen entzogen. Ihr solltet den anschließend also besser nicht mehr um Rat fragen.
20 Kommentare
Eurem bisherigen Versicherungsmakler werden damit sämtliche Provisionen entzogen. Ihr solltet den anschließend also besser nicht mehr um Rat fragen.
"Diese Aktion ist nicht mit anderen Neukunden-Aktionen kombinierbar"
Kann ich jedem nur von abraten.
BenniGEvor 1 m

Kann ich jedem nur von abraten.


Warum? Solange man natürlich keine bestehende Beziehung zu einem echten Makler hat.
JustusPvor 19 m

"Diese Aktion ist nicht mit anderen Neukunden-Aktionen kombinierbar"


Danke, füge ich hinzu.
Ich musste jedem Gutschein nachrennen, von alleine läuft da nix! Werde wieder wechseln, da Saftladen! (Meine Erfahrungen)
haschmd113.01.2019 09:56

Ich musste jedem Gutschein nachrennen, von alleine läuft da nix! Werde …Ich musste jedem Gutschein nachrennen, von alleine läuft da nix! Werde wieder wechseln, da Saftladen! (Meine Erfahrungen)



Kann ich bestätigen. Hab das Mandat mittlerweile wieder entzogen.
MeisterLampevor 1 m

Kann ich bestätigen. Hab das Mandat mittlerweile wieder entzogen.


Wie?Mail oder Telefonisch oder gibt's ein Formular dafür?
Per Mail, Bestätigung kam relativ zügig - diese dann an die Versicherer weitergeleitet und das wars
Versicherungsmakler = Versicherungsvertreter
vorsicht ich habe fremde vertragsdaten gesehen, und dann auch das datenleck gemeldet:

"Date: Sa., 27. Okt. 2018 um 11:37 Uhr
Subject: Information über ein Datenleck
To: <datenschutz@clark.de>, <service@clark.de>
Sehr geehrtes Clark-Team,
hiermit möchte ich Sie über ein Datenleck informieren, weil ich die Daten der Allsecur KFZ-Teilkasko- & KFZ-Haftpflichtversicherung (mit Schutzbrief) von einer mir fremden Person in meinem Kundenkonto einsehen kann. Aufmerksam wurde ich auf das mir fremde Versicherungsverhältnis durch Ihr KfZ-Versicherungs-Wechselangebot per E-Mail vom 26.10.2018. Es handelt sich hierbei um die Versicherung unter der Versicherungsnummer AR-xxxxxx.
Mit freundlichen Grüßen"


darauf keine antwort, dann habe ich mich an die datenschutzaufsichtsbehoerde gewandt:

"Sehr geehrte Damen und Herren,
bei clark.de gab es ein Datenleck, und ich habe fremde Kundendaten einsehen können. Hiermit möchte ich nachfragen ob Clark das Datenleck gemeldet hat und ob Clark die Betroffenen informiert hat und möchte Sie bitten den Schaden zu regulieren. Anbei habe ich die Daten in Form von Screenshots und einer PDF angehängt, die nicht mir gehören. Unten befindet sich der Nachweis über meine versendete Mail an Clark.
Mit freundlichen Grüßen"


die datenschutzbehoerde an die ich geschrieben hab war die falsche, also wurde das anliegen an die hessische datenschutzbehoerde weitergeleitet, da clark in hessen sitzt:

"Sehr geehrter Herr x,
Sie haben den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit von
Baden-Württemberg über eine Sicherheitslücke informiert. Er hat die Anfrage
an uns, die zuständige Aufsichtsbehörde abgegeben.
Ich bearbeite Ihre Eingabe und möchte nun wissen, ob ich Ihren Namen bei der
Aufklärung des Sachverhaltes nennen darf.
Über eine zeitnahe Antwort würde ich mich freuen.
Für Rückfragen stehe ich jederzeit auch gerne telefonisch bereit.
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag


darauf ich wieder:

"Sehr geehrte Frau x, danke für Ihre Antwort. Sie dürfen meinen Namen zur Klärung des Sachverhalts gerne erwähnen. Mit freundlichen Grüßen"

also mal sehen wie es weiter geht. sowas braucht immer ewig. je nach eigener datenschutzsensibilitaet wuerde ich aber nicht unbedingt abraten vom deal, weil man schon ziemlich viel geld rausschlagen kann. (siehe mydealz.de/dis…482)
Bearbeitet von: "J0rd4N" 13. Jan
Ab wann ist man denn wieder Neukunde?
Gibt es auch positive Erfahrungen mit Clark oder nur negative?
Edit: habe selbst positive Erfahrungen gemacht und die Gutscheine nach Anfrage zügig erhalten
Bearbeitet von: "PNGSoftware" 8. Feb
Ich habe bei der letzten Aktion von Clark über shoop mitgemacht und zwei Versicherungen bei Clark gemeldet. Die Analyse der Versicherungen war nicht sehr aufschlussreich, man wollte mir noch nicht mal eine neue verkaufen. Dafür bekam ich eine Woche nach der Bedarfsanalyse den ausgelobten Amazongutschein und einen Monat nach Anmeldung der Versicherungen den cashback über shoop. Bei Nachfragen reagiert das Serviceteam sehr schnell, alle Fragen wurden innerhalb von max. einer Std. im Chat beantwortet. Nachteil: Zur Verifikation wird die Mobilnummer abgefragt, es wird per SMS ein Bestätigungscode gesendet. Seitdem gab es innerhalb von 6 Wochen vier Anrufe von Clark auf der Mobilnummer...Also überwiegend positiv.
J0rd4N13.01.2019 13:13

vorsicht ich habe fremde vertragsdaten gesehen, und dann auch das …vorsicht ich habe fremde vertragsdaten gesehen, und dann auch das datenleck gemeldet:"Date: Sa., 27. Okt. 2018 um 11:37 UhrSubject: Information über ein DatenleckTo: <datenschutz@clark.de>, <service@clark.de>Sehr geehrtes Clark-Team,hiermit möchte ich Sie über ein Datenleck informieren, weil ich die Daten der Allsecur KFZ-Teilkasko- & KFZ-Haftpflichtversicherung (mit Schutzbrief) von einer mir fremden Person in meinem Kundenkonto einsehen kann. Aufmerksam wurde ich auf das mir fremde Versicherungsverhältnis durch Ihr KfZ-Versicherungs-Wechselangebot per E-Mail vom 26.10.2018. Es handelt sich hierbei um die Versicherung unter der Versicherungsnummer AR-xxxxxx.Mit freundlichen Grüßen"darauf keine antwort, dann habe ich mich an die datenschutzaufsichtsbehoerde gewandt: "Sehr geehrte Damen und Herren,bei clark.de gab es ein Datenleck, und ich habe fremde Kundendaten einsehen können. Hiermit möchte ich nachfragen ob Clark das Datenleck gemeldet hat und ob Clark die Betroffenen informiert hat und möchte Sie bitten den Schaden zu regulieren. Anbei habe ich die Daten in Form von Screenshots und einer PDF angehängt, die nicht mir gehören. Unten befindet sich der Nachweis über meine versendete Mail an Clark.Mit freundlichen Grüßen"die datenschutzbehoerde an die ich geschrieben hab war die falsche, also wurde das anliegen an die hessische datenschutzbehoerde weitergeleitet, da clark in hessen sitzt:"Sehr geehrter Herr x, Sie haben den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit von Baden-Württemberg über eine Sicherheitslücke informiert. Er hat die Anfrage an uns, die zuständige Aufsichtsbehörde abgegeben.Ich bearbeite Ihre Eingabe und möchte nun wissen, ob ich Ihren Namen bei der Aufklärung des Sachverhaltes nennen darf. Über eine zeitnahe Antwort würde ich mich freuen.Für Rückfragen stehe ich jederzeit auch gerne telefonisch bereit.Mit freundlichen Grüßen Im Auftragdarauf ich wieder:"Sehr geehrte Frau x, danke für Ihre Antwort. Sie dürfen meinen Namen zur Klärung des Sachverhalts gerne erwähnen. Mit freundlichen Grüßen"also mal sehen wie es weiter geht. sowas braucht immer ewig. je nach eigener datenschutzsensibilitaet wuerde ich aber nicht unbedingt abraten vom deal, weil man schon ziemlich viel geld rausschlagen kann. (siehe https://www.mydealz.de/diskussion/versicherungen-auf-verschiedene-versicherungsportale-hochladen-problematisch-856482)


Wie ging es bislang weiter? Halt uns mal auf dem Laufenden
die-robbe-williams22.01.2019 01:21

Wie ging es bislang weiter? Halt uns mal auf dem Laufenden



also ich hab einen anruf bekommen, allsecur kfz versicherungen. ich hab ganz vergessen gehabt, dass ich ja fremde allsecur kfz vertragsdaten gesehen hatte, und meinte nur "danke fuer den anruf aber ich hab kein interesse und ich hab gar kein auto" aber dann meinte der mann am ende der leitung, dass es um was anderes geht.

er hat mit seinem team gesprochen, dass er mich nur informieren moechte und sich bedanken moechte fuer die meldung, damit sie in absprache mit clark ueberpruefen koennen, wo was schief gelaufen waere.
und er meinte dass die ganze angelegenheit ganz schoen kreise gezogen haette, weil der gesamte schriftverkehr mit der muttergesellschaft (allianz) und vorstaenden von clark usw nicht ohne ist. und er fragte ob sich clark auch schon bei mir iwie gemeldet haette (haben sie nicht). und er meinte, dass er den geschaedigten (dessen daten ich ja sehen konnte) einfach nicht ans telefon oder per mail erreichen kann. jedenfalls habe ich 20 min mit ihm geplaudert und fuer mich ist es gut zu wissen, dass da echt was passiert wenn man die datenschutzbehoerde einschaltet.
J0rd4N23.01.2019 10:25

also ich hab einen anruf bekommen, allsecur kfz versicherungen. ich hab …also ich hab einen anruf bekommen, allsecur kfz versicherungen. ich hab ganz vergessen gehabt, dass ich ja fremde allsecur kfz vertragsdaten gesehen hatte, und meinte nur "danke fuer den anruf aber ich hab kein interesse und ich hab gar kein auto" aber dann meinte der mann am ende der leitung, dass es um was anderes geht. er hat mit seinem team gesprochen, dass er mich nur informieren moechte und sich bedanken moechte fuer die meldung, damit sie in absprache mit clark ueberpruefen koennen, wo was schief gelaufen waere.und er meinte dass die ganze angelegenheit ganz schoen kreise gezogen haette, weil der gesamte schriftverkehr mit der muttergesellschaft (allianz) und vorstaenden von clark usw nicht ohne ist. und er fragte ob sich clark auch schon bei mir iwie gemeldet haette (haben sie nicht). und er meinte, dass er den geschaedigten (dessen daten ich ja sehen konnte) einfach nicht ans telefon oder per mail erreichen kann. jedenfalls habe ich 20 min mit ihm geplaudert und fuer mich ist es gut zu wissen, dass da echt was passiert wenn man die datenschutzbehoerde einschaltet.


Ist inzwischen noch irgendetwas passiert? Ich finde den Fall ziemlich spannend.
MadTriangle17.05.2019 23:56

Ist inzwischen noch irgendetwas passiert? Ich finde den Fall ziemlich …Ist inzwischen noch irgendetwas passiert? Ich finde den Fall ziemlich spannend.



mehr infos habe ich nicht bekommen, aber ich hab jetzt auch nicht weiter gefragt.
kann auch werben, bitte per persoenlicher email
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von johanneshinter. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text