Classic Phono TT-33 Koffer-Plattenspieler im Retro-Stil, Kunstlederoberfläche, AUX-Eingang, RCA Line Ausgang, 2 eingebaute Lautsprecher, Riemenantrieb, halbautomatisch , schwarz
189°Abgelaufen

Classic Phono TT-33 Koffer-Plattenspieler im Retro-Stil, Kunstlederoberfläche, AUX-Eingang, RCA Line Ausgang, 2 eingebaute Lautsprecher, Riemenantrieb, halbautomatisch , schwarz

34€71,99€-53%Amazon Angebote
9
eingestellt am 24. Mär
Der plattenspieler gibt es gerade für nur 34€
Nächster Preis liegt bei 71,99€ als neu.
Gebrauchtliegt Preis bei 42,71€

Hochwertiger Schallplattenspieler im Retro-Stil

Bringen Sie Ihre alten Lieblinge groß raus! Genießen Sie den unverwechselbaren Klang von analogen Schallplatten mit dem innovativen Koffer- Schallplattenspieler.

Dieser hochwertige und zugleich flexible Retro-Plattenspieler benötigt keine zusätzlichen Lautsprecher, im Koffergehäuse sind bereits zwei Stereolautsprecher verbaut. Des Weiteren verfügt dieser Plattenspieler über einen AUX-Anschluss und einen RCA Line-Ausgang.

Der Riemenantrieb sorgt für weitgehende vibrationsfreie und sehr hochwertige Wiedergaben, natürlich können Sie die 3 verschiedenen Geschwindigkeiten (33/45/78) für Singles und Langspielplatten je nach Bedarf einstellen.

Lieferumfang:
- Koffer-Plattenspieler
- mehrsprachige Bedienungsanleitung


Technische Daten:
- Stromversorgung: AC 230 V, 50 Hz
- Stromverbrauch max.: 8 W
- Abmessungen: 392 x 334 x 134 mm (W x D x H)
- Gewicht: 5,9 kg
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    9 Kommentare
    Find ich irgendwie cool, aber wahrscheinlich qualitativ eher bescheiden.
    Damit dann ins Starbucks setzen und ein Monokel ins Auge klemmen.

    ... Also wenn das nicht fresh ist...
    Preis ist zwar nicht schlecht aber das würde ich meinen Platten im Leben nicht antun.
    Roei83vor 40 m

    Find ich irgendwie cool, aber wahrscheinlich qualitativ eher bescheiden.



    Noch nie einen Aussteller gesehen, der überzeugen könnte... allein schon Haptik, den Tonarm mal bewegt, den Teller gedreht, ganz simpel... und man schwankt trotzdem zwischen weinen und lachen. Der Tonkopf wirkt wie aus dem 3D-Drucker. Bei entsprechend MM, Real usw. die gerade solche low-midrange preisigen Dinger führen. Und noch nie ohne Verriss etwas dazu im Internet gelesen.

    Aber der hier ist schon bissi anders. Das allerwichtigste, es scheint eine LP mit _geschlossen_ Deckel reinzupassen. Das ist schon Ausnahme und man braucht keine Panik schieben wenn das Deckelscharnier mal versagt. Wegen Staub sowieso usw.
    Das Kunstleder finde ich eigentlich ganz gut, etwas Gummischutzschicht quasi und wird die Quäkerboxen vorne wohl auch etwas klanglich entblechen
    Das der Tonarm überhaupt Metall/Blech hat ist auch nicht so üblich. Wenn der hinten nur etwas Gewichtseinstellungen hätte... aber kann man auf Fotos nicht erkennen. Aux-IN ist positiv, der Verzicht auf irgendwelchen USB-Quatsch vermutlich auch. Kopf und Nadel werden Glückspiel sein, würde ich nicht unbedingt gleich meinen wertvollsten Scheiben aussetzen.

    Rein aus der Ferne und nur durch Fotos... was nicht viel bedeutet, aber echt schon schlimmeres im Laden gesehen _könnte_ man es mal wagen. Aber nur weil 34 Euro und der Verlust daher im Rahmen.
    Kostet 71,99
    robivor 3 h, 37 m

    Preis ist zwar nicht schlecht aber das würde ich meinen Platten im Leben …Preis ist zwar nicht schlecht aber das würde ich meinen Platten im Leben nicht antun.


    Warum? Da steht doch hochwertig.
    Speckbirnevor 57 m

    Kostet 71,99


    Wieder. Preis hat immerhin ein paar Stunden gehalten.
    robivor 5 h, 50 m

    Preis ist zwar nicht schlecht aber das würde ich meinen Platten im Leben …Preis ist zwar nicht schlecht aber das würde ich meinen Platten im Leben nicht antun.



    Du hast natürlich Recht, qualitativ wird das Gerät nicht viel hergeben. Ich hab ihn trotzdem gekauft, weil ich vielleicht ein Mal im Monat dazu komme, eine Platte zu hören und ich vermutlich deutlich mehr hätte investieren müssen, wenn ich mir einen gebrauchten Plattenspieler, Verstärker und Lautsprecher hätte kaufen müssen. Und sollte es so eine Kombination tatsächlich mal in den Kleinanzeigen für unter 50 Euro geben, ist es vermutlich qualitativ auch Mist .
    Grundsätzlich stellt sich natürlich die Frage, ob man es lieber ganz sein lassen sollte, bevor man sich mit Schrott den Spaß daran verdirbt.
    Bearbeitet von: "arteriatesticularis" 24. Mär
    arteriatesticularisvor 7 h, 39 m

    Ich hab ihn trotzdem gekauft...



    Uff, gottseidank... ich war schon am hadern, weil nur 34 Euro usw. aber hab auch schon original Vollausstattung wo der Antriebsriemen nur zerbröselt ist, müsste man alles mal wieder restaurieren, wenig Zeit und auch nicht wirklich Platz für den Koffer, lieber gekniffen, dann bereut etc.

    Wenn das Ding angekommen und ausgetestet ist, melde dich dann hier auch bitte erneut mit einem Review, ja. Wird bestimmt mal wieder reduziert geben, spätestens irgendwann beim Pastelblau Koffer, hihi.

    Neben offensichtlichem wie Klang/Boxen usw. wären besonders die Details spannend. Etwa Druckpunkt vom Tonarm, Kopf steckbar, oder ob Ersatznadel dabei ist, oder was die Anleitung/Hersteller dazu sagt... Nadeln sind ja Verbrauchsmaterial und vielleicht ist der ganze Kopf sogar ein Nachbau eines gängigen Model etc.
    Bearbeitet von: "jurislaw" 24. Mär
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text