Clatronic CL 3639 Klimagerät für 179€ oder CL 3637 für 149€ @ebay.de (Media Markt)
1221°Abgelaufen

Clatronic CL 3639 Klimagerät für 179€ oder CL 3637 für 149€ @ebay.de (Media Markt)

Admin 163
eingestellt am 28. Aug 2016

Wie lange es dieses Jahr noch so heiß bleibt, lässt sich natürlich schwer sagen. Aber der nächste Sommer kommt ja bestimmt und wer z.B. im Dachgeschoss wohnt, weiß ja schon jetzt, dass es auch dann wieder ziemlich heiß werden dürfte. ^^

Media Markt bietet über eBay (und auch ihren eigenen Shop) gerade zwei mobile Klimageräte von Clatronic zu ganz guten Preisen an:


813258.jpg


Beide sind für Raumgrößen bis 70m^3 geeignet (was bei normaler Raumhöhe also so 30 bis 35m^2 sind), das CL 3639 bietet dann allerdings nochmal eine etwas höhere Kühlleistung. Bei sind mit 65 dB(A) nicht besonders leise und erfüllen die EEK A. Das "kleinere" von beiden bekommt bei Amazon im Schnitt 3,8 Sterne und ist Besteller Nr. 1 bei den mobilen Klimageräten.
Ach ja, noch ein Wort zum Thema mobil: Man kann die Geräte natürlich in unterschiedlichen Räumen benutzen, der Abluftschlauch muss aber immer mit einem Fenster verbunden werden. Das ist bei dieser Art von Geräten aber üblich.

Beste Kommentare

Mario

[quote=Gringo]OMG ich BRAUCHE SO EIN TEIL........ Tjoa same here, aber … [quote=Gringo]OMG ich BRAUCHE SO EIN TEIL........ Tjoa same here, aber das mit dem Abluftschlauch ist halt je nach Fenster unmöglich :(Split-Gerät wäre halt ideal.



So angeschlossen?

11085607-X8WaD

Bearbeitet von: "SchwanzusL0ngus" 28. Aug 2016

Joseph1409

Wie ist es, wenn ein Zimmer kühlt und dann ins nächste Zimmer bringt. Wie lange bleibt das erste Zimmer kühl?


Im deutschen Normzimmer genau drölf Minuten.

OMG ich BRAUCHE SO EIN TEIL........

11085281-5zqlm

Ach Leute... Monoblock Klimaanlagen KÖNNEN doch garnicht funktionieren. Der saugt keine Außenluft zur Kühlung an sondern nimmt geschmeidig die grade gekühlte Luft aus dem Raum. Alles was der so rauspustet muss von irgendwo nachströmen - und woher kommts? entweder aus den anderen Räumen oder von draußen. Netto nutzt ihr irgendeine thermische Masse aus (seien es die noch nicht ganz so heißen Wände oder andere Zimmer) und verplempert dabei hunderte kWh.
Split-Blöcke gibt es auch mobil und die haben wenigstens ein nachvollziehbares Funktionsprinzip.

163 Kommentare

Mist. Genau gleichzeitig gepostet / du warst ein wenig früher - Ganz offensichtlich.

Aber 35m² sind schon dann echt niedrige Decken bei 70m³...

Bearbeitet von: "bennomuc" 28. Aug 2016
Avatar

GelöschterUser153495

[url=][/url]

bennomuc

Mist. Genau gleichzeitig gepostet / du warst ein wenig früher - Ganz offensichtlich.

23 Sekunden müssten es gewesen sein
Bearbeitet von: "Mario" 28. Aug 2016

OMG ich BRAUCHE SO EIN TEIL........

11085281-5zqlm

Gringo

OMG ich BRAUCHE SO EIN TEIL........



Tjoa same here, aber das mit dem Abluftschlauch ist halt je nach Fenster unmöglich

Split-Gerät wäre halt ideal.

Wie ist es, wenn ein Zimmer kühlt und dann ins nächste Zimmer bringt. Wie lange bleibt das erste Zimmer kühl?

Auch direkt im MM Online-Shop zum Preis erhältlich.
mediamarkt.de/de/…639

Joseph1409

Wie ist es, wenn ein Zimmer kühlt und dann ins nächste Zimmer bringt. Wie lange bleibt das erste Zimmer kühl?



​im Altbau 20 Minuten. Im Niedrigenergiehaus 2 Tage

Joseph1409

Wie ist es, wenn ein Zimmer kühlt und dann ins nächste Zimmer bringt. Wie lange bleibt das erste Zimmer kühl?


Im deutschen Normzimmer genau drölf Minuten.

Mario

[quote=Gringo]OMG ich BRAUCHE SO EIN TEIL........ Tjoa same here, aber … [quote=Gringo]OMG ich BRAUCHE SO EIN TEIL........ Tjoa same here, aber das mit dem Abluftschlauch ist halt je nach Fenster unmöglich :(Split-Gerät wäre halt ideal.



So angeschlossen?

11085607-X8WaD

Bearbeitet von: "SchwanzusL0ngus" 28. Aug 2016

waldmann

So angeschlossen?



Gibt anscheinend noch kein elegante Lösung für das Schlauch-Problem. :S:S

waldmann

Gibt anscheinend noch kein elegante Lösung für das Schlauch-Problem. :S:S



Naja, ein Durchbruch ist in der Tat noch das sinnvollste, was man tun kann.

Joseph1409

Wie ist es, wenn ein Zimmer kühlt und dann ins nächste Zimmer bringt. Wie lange bleibt das erste Zimmer kühl?


Keine Ahnung wie das mit den Teilen ist, aber im Büro oder im Auto ist es nach dem Ausschalten der Airco relativ schnell wieder warm.

Als Bewohner einer Dachgeschosswohnung sagt mein Kopf gerade "unbedingt kaufen" mein Konto sagt selbst zum Monatsende "geht noch" aber was wohl meine Stromrechnung dazu sagen wird?

Ich hab in meinem Altbau, Südwestausrichtung, immernoch entspannte 23 grad. Dicke Vorhänge und weiße Außenwände. Altbau halt.

Ich hab mir dieses Jahr eine Acrylplatte in Weiss auf Maß bestellt mit Bohrung für den Abluftschlauch. Befestigt ist das ganze mit Klett am Rahmen. Man merkt einen Unterdruck, wenn man z.B. die Balkontür im anderen Raum öffnet. Aber es ist nun deutlich merklich effektiver als letztes Jahr, als ich den Schlauch nur so rausgehängt hatte, und das Fenster drumherum. Bin soweit zufrieden.....

Eine Bewertung von der Mediamarkt Seite sagt alles.

Es khült nicht so wie erwartet aber ausreichen und ist zu laut stört voll beim Fernsehen aber besser wie schwitzen



Scheint ja wie ein Arzneimittel zu sein, wirkt aber nicht so gut, hat aber um so mehr Nebenwirkungen. Aber "besser wie schwitzen". (:|

Der Preis ist aber hot.
Bearbeitet von: "SchwanzusL0ngus" 28. Aug 2016

Ich habe mir das ganze aus Kartonagen gebaut und für die Paar Tage dieses Jahr reicht es völlig für nächstes Jahr mach das gleiche aus einer Spannplatte

11085745-WGS9v

Bearbeitet von: "wisnk" 28. Aug 2016

waldmann

Gibt anscheinend noch kein elegante Lösung für das Schlauch-Problem. :S:S



Für Klappfenster und Flügelfenster gibt es eine "Stoff-Lösung" von Einhell. Nicht schön, aber schnell montiert.

werksverkauf.einhell.com/hot…tml
Bearbeitet von: "F_Man" 28. Aug 2016

Anbei mal ein Foto.... nicht wundern. an 1-2 Stellen fehlt noch Klett (zu wenig gekauft) und innen ist noch die blaue Schutzfolie drauf.... 11085923-GrHQJ

Ich kann Styrodur-Dämmplatten sehr empfehlen. Unter dem Rolladen eingeklemmt, ist es super dicht.

waldmann

Gibt anscheinend noch kein elegante Lösung für das Schlauch-Problem. :S:S

Spezialfolie wärme undurchlässig


Einhell selber spricht von

Die Hesteller sollten sich etwas einfallen lassen, das ist ein riesen Markt, DIY ist vieles möglich aber nicht optimal, wenn ich das Fenster nicht richtig zu machen kann ist nicht sehr praktikabel. Alleine aus Sicherheitsgründen.
Mit einer eleganten Lösung hätte ich schon zwei gekauft.

Gab es gestern bei Amazon für 145 EUR im Blitzangebot (3637). Hat kein Mensch gekauft außer ich. Aufgrund der Lautstärke wird man es wohl nur zum Vorkühlen hernehmen können.

waldmann

Die Hesteller sollten sich etwas einfallen lassen, das ist ein riesen Markt, DIY ist vieles möglich aber nicht optimal, wenn ich das Fenster nicht richtig zu machen kann ist nicht sehr praktikabel. Alleine aus Sicherheitsgründen.Mit einer eleganten Lösung hätte ich schon zwei gekauft.



​gibt doch diverse Lösungen:
-Splitgerät
-Mauerkasten
-Fenster mit Lochausschnitt / Abluftschlauschanschluss
Bearbeitet von: "quak1" 28. Aug 2016

Ich hab mir diesen "Hot Air Stop" schon von vielen Firmen gekauft gebracht haben die nie was. Die Lösung von KaitoKid sieht sehr gut aus.

Ach Leute... Monoblock Klimaanlagen KÖNNEN doch garnicht funktionieren. Der saugt keine Außenluft zur Kühlung an sondern nimmt geschmeidig die grade gekühlte Luft aus dem Raum. Alles was der so rauspustet muss von irgendwo nachströmen - und woher kommts? entweder aus den anderen Räumen oder von draußen. Netto nutzt ihr irgendeine thermische Masse aus (seien es die noch nicht ganz so heißen Wände oder andere Zimmer) und verplempert dabei hunderte kWh.
Split-Blöcke gibt es auch mobil und die haben wenigstens ein nachvollziehbares Funktionsprinzip.

Das Hot air Stop kannste vergessen. Hält absolut nicht. Ich nutze ein anderes Gerät aktuell nur im Schlafzimmer. Dort habe ich über die komplette Fensterfront Hitzeabweisende Vorhänge. Der Schlauch wird aus dem Fenster gehangen. Und dann wird der der Vorhang mit klammert um den Schlauch befestigt. Die Idee oben sieht auch recht ordentlich aus.

Bearbeitet von: "No11e" 28. Aug 2016

lohnt das besser / teurere Modell ???

Bobbert

Ach Leute... Monoblock Klimaanlagen KÖNNEN doch garnicht funktionieren. Der saugt keine Außenluft zur Kühlung an sondern nimmt geschmeidig die grade gekühlte Luft aus dem Raum. Alles was der so rauspustet muss von irgendwo nachströmen - und woher kommts? entweder aus den anderen Räumen oder von draußen. Netto nutzt ihr irgendeine thermische Masse aus (seien es die noch nicht ganz so heißen Wände oder andere Zimmer) und verplempert dabei hunderte kWh. Split-Blöcke gibt es auch mobil und die haben wenigstens ein nachvollziehbares Funktionsprinzip.



Na ja, sehr effektiv ist es nicht, aber es funktioniert ;). Mobile Splitgeräte machen in vielen Fällen leider keinen Sinn. Wo will man das Teil bei nem' Fenster hinstellen? Auf's Fensterbrett?

Fisch133

Als Bewohner einer Dachgeschosswohnung sagt mein Kopf gerade "unbedingt kaufen" mein Konto sagt selbst zum Monatsende "geht noch" aber was wohl meine Stromrechnung dazu sagen wird?


Hab 30 Grad im Dachgeschoss, es geht aber echt, dank 2 Ventilatoren

Bobbert

Ach Leute... Monoblock Klimaanlagen KÖNNEN doch garnicht funktionieren. Der saugt keine Außenluft zur Kühlung an sondern nimmt geschmeidig die grade gekühlte Luft aus dem Raum. Alles was der so rauspustet muss von irgendwo nachströmen - und woher kommts? entweder aus den anderen Räumen oder von draußen.



Kann ich so bestätigen, wenn man nicht gerade direkt davor im Luftstrom sitzt oder Luft etwa aus dem kalten Treppenhaus, Keller, etc zuführen kann bringt das nicht viel. Am besten ist es den Monoblock auf einen Zuluftschlauch umzurüsten bzw basteln. Leider geht dies bei meinem alten Monoblock platzbedingt nicht.
Wenn man aber nach Sonnenuntergang Probleme hat seine Wohnung abzukühlen, obwohl es draußen schon kühler als drinnen ist, dann wirkt so ein normaler Monoblock doch besser als herkömmliche Ventilatoren vor dem offenen Fenster da ja aktiv kalte Außenluft angezogen wird.

wisnk

für nächstes Jahr mach das gleiche aus einer Spannplatte


Nimm Styropor und mach Gewebeband an die Kanten, dann franst es nicht aus und es hält die Hitze besser draußen.

Bobbert

Ach Leute... Monoblock Klimaanlagen KÖNNEN doch garnicht funktionieren. Der saugt keine Außenluft zur Kühlung an sondern nimmt geschmeidig die grade gekühlte Luft aus dem Raum. Alles was der so rauspustet muss von irgendwo nachströmen - und woher kommts? entweder aus den anderen Räumen oder von draußen. Netto nutzt ihr irgendeine thermische Masse aus (seien es die noch nicht ganz so heißen Wände oder andere Zimmer) und verplempert dabei hunderte kWh. Split-Blöcke gibt es auch mobil und die haben wenigstens ein nachvollziehbares Funktionsprinzip.


wie dumm ist das denn ? ich habe seit Jahren so ein Gerät.
Ja es ist laut, aber gut abgekühlt, trockenere Luft und die schwüle Hitze draussen.

gruss

Meint ihr man darf den Schlauch auf 2m verlängern?

Avatar

GelöschterUser492463

149 Euro ist echt günstig.

Bobbert28. August

Ach Leute... Monoblock Klimaanlagen KÖNNEN doch garnicht funktionieren. Der saugt keine Außenluft zur Kühlung an sondern nimmt geschmeidig die grade gekühlte Luft aus dem Raum. Alles was der so rauspustet muss von irgendwo nachströmen - und woher kommts? entweder aus den anderen Räumen oder von draußen. Netto nutzt ihr irgendeine thermische Masse aus (seien es die noch nicht ganz so heißen Wände oder andere Zimmer) und verplempert dabei hunderte kWh. Split-Blöcke gibt es auch mobil und die haben wenigstens ein nachvollziehbares Funktionsprinzip.


Zur Kühlung bracht man keine Aussenluft, die könnte sogar wärmer sein, entscheidend ist die Wärme aus dem Raum nach Außenu zu leiten ohne durch ein offenes Fenster oder ähnlichrs wieder warme Luft rein zu lassen.

Splitgeräte sind auch nicht das gelbe vom Ei.
Das kann man nicht eben mal in Mietwohnung einbauen.

Joseph1409

Wie ist es, wenn ein Zimmer kühlt und dann ins nächste Zimmer bringt. Wie lange bleibt das erste Zimmer kühl?




Naja...so einfach ist das leider nicht.Habe auch ein mobiles Klimagerät,di haben immer einen fetten Abluftschlauch den Du dann mehr oder minder wirksam aus dem Fenster hängen musst.
Wirklich sinnvoll war für mich nach viel Ausprobieren ( auch Einhell Stoffadapter) dann nur eine Kernbohrung durch die Wand,weil es sonnst doch sehr Teuer wird von der Stromrechnung her.

Split Gerät hat der Vermieter verboten wegen der Ausseneinheit,war schon froh das Loch bohren zu dürfen...wenn ich das Teil 2 Stunden vor dem Pennen laufen lasse kann ich gut durchschlafen ohne wie früher in meiner eigenen Suppe durchgeweicht mit Kopfschmerzen aufzuwachen.

Fazit: Wenns geht immer Splitgerät....wenn Monoblock dann aber zumindest eine fachgerechte Entlüftung dorch Kernbohrung - alles andere ist auf Dauer nicht wirklich ratsam.
Bearbeitet von: "ChristianBerlin" 28. Aug 2016

hatte das teil ist gar nicht mal so schlecht aber leider mega laut

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text