[Clevertronic] BlackBerry 332301 Smartphone DTEK60, 13,97 cm (5,5 Zoll), 32GB, LTE, Android 6.0 schwarz
272°Abgelaufen

[Clevertronic] BlackBerry 332301 Smartphone DTEK60, 13,97 cm (5,5 Zoll), 32GB, LTE, Android 6.0 schwarz

298,90€389,90€-23%Clevertronic Angebote
15
eingestellt am 3. Jan
Bei Clevertronic gibt es aktuell das Blackberry im Angebot für 298,90 € inklusive Versand.

Nächster Idealo Preis:389,90 €
Ersparnis: 23%

Tests:
  • Stiftung Warentest Note 2,0
  • connect 424/500 Punkten

Details:
  • Betriebssystem: Android
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 820 64 Bit Quad Core (MSM8996 mit 64 Bit Quad Core 2+2 Kryo 2.15 GHz / 1.6 GHz)
  • Prozessor-Taktfrequenz: 2.15 GHz
  • Speicherkapazität: 32 GB
  • Sensoren: Fingerabdrucksensor, Beschleunigungsmesser, Magnetometer, Gyroskop, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, Halleffektsensor
  • Displaydiagonale (cm): 13.97 cm
  • Auflösung (HxB): 1.440 x 2.560 Pixel
  • Kameraauflösung: 21 Megapixel
  • Front-Kamera Auflösung: 8 Megapixel
  • Abmessungen (B/H/T) / Gewicht:75.4 mm x 153.9 mm x 6.99 mm / 165 g
Zusätzliche Info

Gruppen

15 Kommentare
Android 6.0 in der heutigen Zeit o.O

Hier mal das Pro und Contra von Connect:

Pro
  • Sicherheitskonzept
  • clevere Extras für eine komfortable Nutzung
  • exzellente Performance
  • schnelle Fotokamera mit feiner Bildqualität
  • brillantes OLED-Display mit QHD-Auflösung
  • hohe Ausdauer
  • gute Audio-Wiedergabe
Contra
  • Gehäuse glatt und nicht wasserdicht
  • Ein-/Aus-Schalter ungünstig platziert
  • schwache Funktleistungen im UMTS/GSM-Netz
  • kein UKW-Radio
Bearbeitet von: "l3L4CKY" 3. Jan
Wenn man schon ein reines Touchscreen handy von BB will,dann lieber noch ein bisschen warten und das BB Motion holen. Soviel teurer ist das ja nicht und es bekommt immernoch Updates.
Weiß nicht was alle mit Updates haben, juckt mich persönlich nicht solange alle Apps funktionieren.
Trz finde ich das Gerät teuer aber Deal ist hot
Das Stock-ROM mit den Blackberry-typischen Features ist eher etwas für Business-Anwender. Der Blackberry-Business-Anspruch passt aber so gar nicht zu den lausigen 2 Jahren Updates.

Aber ist eh kein richtiges Blackberry mehr. Ein TCL-China-Smartphone mit Google Android und ein paar "angeflanschten" Blackberry-Features.
NoNameForMe3. Jan

Blackberry? 2 Jahre Updates und dann ist wieder mal Ende? Kein Wunder, …Blackberry? 2 Jahre Updates und dann ist wieder mal Ende? Kein Wunder, dass die Dinger mittlerweile so derartig verramscht werden.

Man muss sagen, dass das eine ziemliche Frechheit ist. Gerade bei einer Firma, die immer so die Fahne der Sicherheit in den Wind gehalten hat.
NoNameForMe3. Jan

Blackberry? 2 Jahre Updates und dann ist wieder mal Ende? Kein Wunder, …Blackberry? 2 Jahre Updates und dann ist wieder mal Ende? Kein Wunder, dass die Dinger mittlerweile so derartig verramscht werden.


2 Jahre Updates? So wie bei ALLEN Android Smartphones? Längerer Support ist eine krasse Ausnahme. Ist leider so.
Bearbeitet von: "feeder" 3. Jan
NoNameForMe3. Jan

Blackberry? 2 Jahre Updates und dann ist wieder mal Ende? Kein Wunder, …Blackberry? 2 Jahre Updates und dann ist wieder mal Ende? Kein Wunder, dass die Dinger mittlerweile so derartig verramscht werden.


Die Aussage bezieht sich nach Hersteller auf zwei Jahre nach Erscheinen des Geräts. Da das DTEK60 schon über ein Jahr auf dem Markt ist, würde ich mal darauf tippen, es bekommt ab Oktober 2018 keine Sicherheitsupdates mehr für das installierte Android 6. Eine neuere Android-Version ist ja auch von BB im letzten Jahr bereits abgesagt worden, also garantiert kein BB Update auf Android 7 oder 8. Dieses Gerät ist in meinen Augen keinen Kauf mehr wert und eigentlich ist der Preis in diesem Deal dafür noch zu hoch.
Bearbeitet von: "Chargeback" 3. Jan
feeder3. Jan

2 Jahre Updates? So wie bei ALLEN Android Smartphones? Längerer Support …2 Jahre Updates? So wie bei ALLEN Android Smartphones? Längerer Support ist eine krasse Ausnahme. Ist leider so.


Google selbst spricht bei den eigenen Geräten von einen international üblichen Industriestandard von 18 Monaten, länger bringen sie nach eigener Aussage auch keine Updates für eigene Geräte. Finde ich auch irgendwie lächerlich. Da wollen alle die gleichen Preise (UVP) wie bspw. Apple aufrufen, liefern dann aber keinen auch nur annähernd vergleichbaren Software- und Betriebssystem-Support.
Bearbeitet von: "Chargeback" 3. Jan
Chargeback3. Jan

Die Aussage bezieht sich nach Hersteller auf zwei Jahre nach Erscheinen …Die Aussage bezieht sich nach Hersteller auf zwei Jahre nach Erscheinen des Geräts. Da das DTEK60 schon über ein Jahr auf dem Markt ist, würde ich mal darauf tippen, es bekommt ab Oktober 2018 keine Sicherheitsupdates mehr für das installierte Android 6. Eine neuere Android-Version ist ja auch von BB im letzten Jahr bereits abgesagt worden, also garantiert kein BB Update auf Android 7 oder 8. Dieses Gerät ist in meinen Augen keinen Kauf mehr wert und eigentlich ist der Preis in diesem Deal dafür noch zu hoch.


Das sehe ich genau so. Besser geht es aber tatsächlich bei keinem anderen Hersteller - bis auf NOKIA (bisher zumindest) und neu: HTC mit dem U11 life (und für Gearbest-Kunden das Xiaomi Mi A1). Beide mit AndroidOne, was bedeutet, dass 2 Jahre (ich nehme an ab Erscheinen?) Majorupdates erhalten und 3 (!) Jahre Sicherheitsupdates. Im Falle von HTC direkt von Google, im Falle von Xiaomi in Zusammenarbeit mit dem Hersteller.
Und - beide Telefone hab' ich aus Überzeugung gekauft. Das Konzept finde ich nämlich super und schon lange Überfällig im Android-Universum.
Und jetzt kommt mir nicht mit Custom-ROMs - die haben doch auch immer irgendwelche Bugs und das ständige Updaten nervt auf Dauer und kostet wertvolle Lebenszeit!

Also - kauft nicht den alten BB-Schrott sondern unterstützt AndroidOne. Vielleicht merken dann auch andere Hersteller, dass die meisten Kunden keine Bloatware sondern lieber ein aktuelles System haben wollen!


So - passt nicht uneingeschränkt hier her, musste aber einfach mal gesagt werden
Oh Gott wie schlimm, mein Smartphone hat eine Sicherheitslücke neben den 100 auf meinem Windows PC.
Macht ihr euch ernsthaft wegen sowas ins Hemd ?
Bearbeitet von: "Youthcode" 3. Jan
Youthcode3. Jan

Oh Gott wie schlimm, mein Smartphone hat eine Sicherheitslücke neben den …Oh Gott wie schlimm, mein Smartphone hat eine Sicherheitslücke neben den 100 auf meinem Windows PC.Macht ihr euch ernsthaft wegen sowas ins Hemd ?



Mein Windows PC kann, seit es kein Modem mehr hat, auch keine Hotline in Kasachstan anrufen die mich dann schlappe 50.-€ kostet.
Youthcode3. Jan

Oh Gott wie schlimm, mein Smartphone hat eine Sicherheitslücke neben den …Oh Gott wie schlimm, mein Smartphone hat eine Sicherheitslücke neben den 100 auf meinem Windows PC.Macht ihr euch ernsthaft wegen sowas ins Hemd ?


Klar gibt es 1000 Sicherheitslücken, diese aber so zu rechtfertigen ist auch nicht wirklich schlau. Du schreibst dir doch auch nicht deine Kreditkartendaten auf die Stirn und behauptest dann, ob nun ein Hacker oder ein Passant beim vorbeigehen die bekommt, spielt doch keine Rolle
NoNameForMe3. Jan

Das Stock-ROM mit den Blackberry-typischen Features ist eher etwas für …Das Stock-ROM mit den Blackberry-typischen Features ist eher etwas für Business-Anwender. .....


Android und Business passen so schon nicht zusammen. Bei uns wurden ein paar Hundert iPhones + iPad angeschafft, so wie bei vielen anderen auch.
Hauptargument war eben Datensicherheit.
feeder3. Jan

2 Jahre Updates? So wie bei ALLEN Android Smartphones? Längerer Support …2 Jahre Updates? So wie bei ALLEN Android Smartphones? Längerer Support ist eine krasse Ausnahme. Ist leider so.

Bei allen Android-Smartphones? 2 Jahre dürften eher die Ausnahme sein. Die stückzahlen-intensiven Billigheimer sehen häufig gar keine Updates. Und selbst viele Mittelklasse und gehobene Geräte kommen selten auf 2 Jahre.

Auf der anderen Seite werden Flagship-Produkte auch mal länger zumindest mit Sicherheitsupdates versorgt. Das Galaxy S5 z.B. hat meines Wissens im Q4-2017 noch Updates erhalten. Und das Gerät ist Anfang 2014 auf den Markt gekommen.

Im Prinzip könnte es der Gesetzgeber ganz einfach machen. Keine Sicherheitsupdates, kein Verkauf.

Wäre schön, wenn sich das durchsetzen würde.

Klage gegen Media Markt wegen Smartphone-Sicherheitslücken
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text