Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Clevo N957TC (15.6", IPS, FHD, 60Hz, i5-9400, 16GB RAM, 500GB PCIe SSD, GTX 1660 Ti 6GB, HDMI, Mini DP, WLAN & BT, 62Wh, 2.7kg, ohne OS)
903° Abgelaufen

Clevo N957TC (15.6", IPS, FHD, 60Hz, i5-9400, 16GB RAM, 500GB PCIe SSD, GTX 1660 Ti 6GB, HDMI, Mini DP, WLAN & BT, 62Wh, 2.7kg, ohne OS)

959€1.309€-27% Kostenlos KostenlosGaming Guru Angebote
Redakteur/in76
Redakteur/in
eingestellt am 27. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wir hatten in der Vergangenheit schon öfters mal Deals zu Gaming-Laptops auf Basis des Clevo N957TD, aber das hier dürfte die bislang günstigste brauchbare Zusammenstellung sein. Gaming Guru verkauft aktuell nämliche das bis auf die Grafikkarte identische Clevo N957TC mit folgenden Komponenten für 959€:

  • Display: 15,6 Zoll FullHD NonGlare TFT IPS 60 Hz
  • Prozessor: Intel Core i5-9400 2,9-4,1 GHz 9 MB Smart Cache 6 Kerne
  • Arbeitsspeicher: 16 GB (2x8) DDR4 SO-Dimm 2666 MHz Crucial
  • SSD: 500 GB M.2 SSD Crucial P1 NVMe (alternativ Crucial MX500 zum identischen Preis)
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX1660TI mit 6144 MB GDDR6 RAM (RTX 2060 für 80€ Aufpreis möglich)
  • WLAN: Intel Wi-Fi 6 AX200 M.2 incl. Bluetooth 5.0
  • Betriebssystem: ohne
  • Garantie: 24 Monate BringIn (36 Monate für 50€ Aufpreis)

Das Display hat bei dieser Serie leider grundsätzlich 60 Hertz, eine 144Hz-Option existiert nicht. Dafür ist mit dem i5-9400 eine waschechte Desktop-CPU verbaut, die sich im Zusammenspiel mit der GTX 1660 Ti auch bei aktuellen Spielen mit eben dieser Bildwiederholfrequenz wohlfühlt.


Potentielle Upgrades

Wer will, kann für 80€ auf die RTX 2060 aufrüsten, auch wenn ich persönlich da keinen ausreichenden Vorteil sehe (von Raytracing mal abgesehen). Deutlich interessanter ist hingegen das Upgrade der SSD auf eine MX500 mit 1TB für 50€, wobei davon laut Aussage des Händlers nicht sonderlich viele Exemplare zur Verfügung stehen. Zuletzt könnt ihr je nach Bedarf auch noch die Garantieerweiterung auf drei Jahre wählen, die mit 50€ fair bepreist ist. Windows solltet ihr euch jedoch besser auf anderem Wege besorgen, denn (Graumarkt-)Lizenzen gibt es auf einschlägigen Portalen bereits günstiger.

Weitere Vorschläge?

  • Anschlüsse: 1x Mini Display port 1.3, Array Mikrofon, 1x Mini Display port 1.2, 2 x USB 3.0 (USB 3.1 Gen 1) ports (Type A), 1 x USB 3.0 (USB 3.1 Gen 1) port (Type C), 2x Lausprecher, GigaBit Netzwerkanschluss, HDMI out (HDCP), 6-in-1 Cardreader (MMC/RSMMC/SD/Mini SD/SDHC/SDXC), 1x USB 2.0, Sound BlasterTM Cinema 3
  • Prozessor: Intel Core i5-9400 2,9-4,1 GHz 9 MB Smart Cache 6 Kerne
  • Prozessortyp: Desktop
  • Chipsatz / Grafik: Intel Z370 Express Chipsatz, Intel® HD Graphics 610/630 umschaltbar zum Energiesparen
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX1660TI mit 6144 MB GDDR6 RAM
  • RAM Steckplätze: 2x bis 32 GB DDR4 RAM
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4 SO-Dimm 2666 MHz Crucial, 2x Steckplatz für DDR4 RAM 2400/2666 MHz max. 32 GB
  • Displaygröße: 15,6 Zoll (39,62cm)
  • Displayeigenschften: WVA-Technologie, FullHD LED TFT 1920x1080 Bildpunkte, NonGlare
  • SSD M.2: 500 GB M.2 SSD Crucial P1 NVMe
  • HDD/SSD 2,5 Zoll: 1x SATA HDD bis 2000 GB oder SSD
  • W-LAN/Bluetooth: Intel Wi-Fi 6 AX200 M.2 incl. Bluetooth 5.0
  • Webcam: 2.0 Mega Pixel Webcam mit eingebautem Mikrofon
  • Akku: 6 Zellen Li-Ionen Akku mit 62 Wh ca. 4-5 h Laufzeit
  • Gewicht: 2,7 kg
  • Abmessungen: B/T/H 378mm/267mm/30mm
  • Betriebssystem/Treiber: Auslieferung ohne Betriebssystem, bitte auswählen!, volle Treiberunterstützung für alle Versionen von Windows 10 mit 64 Bit
  • Wartung/Erweiterung: alle Komponenten erreichbar durch Demontage der Bodenplatte
  • Lieferumfang: 180 Watt Netzteil mit deutschem Netzkabel, Treiber DVD, VENUS GTX1660TI Notebook auf Basis des Clevo N957TC Barebone mit deiner Konfiguration, 6 Zellen Akku, sicher verpackt im Umkarton

1593781.jpg
1593781.jpg
Zusätzliche Info
Gaming Guru Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Gaming-Guru...
Wäre bei dem Anbieter Gaming Guru vorsichtig. Das ist scheinbar eine Ein-Mann Unternehmung, dieselbe Person betreibt auch Barebone-Notebooks.com.
Kundenservice fragwürdig, habe Problem mit einem Widerruf gehabt. Bis heute wurden Anfragen einfach ignoriert...
Dann doch lieber direkt bei XMG und dafür etwas teurer kaufen.
Bearbeitet von: "dealzyx" 27. Mai
mugger27.05.2020 16:35

Dealmäßig irgendwie unterirdisch.


Deine Begründung für diese Ansicht ist jetzt aber auch nicht gerade das Gelbe vom Ei.
mugger27.05.2020 16:41

Na mein Legion: 17.3,16 GB, IPS 144Hz, 9400,480gb PCIe, 2TB HDD, 1660Ti …Na mein Legion: 17.3,16 GB, IPS 144Hz, 9400,480gb PCIe, 2TB HDD, 1660Ti ... = 970€


Und was soll das für eine dusselige Erklärung sein? Mein Notebook ist besser und war noch günstiger...soll ich nun jeden Deal dafür kritisieren?

Das Angebot hier ist in Ordnung, zumal die CPU wechselbar ist.

Kann dem ersten Beitrag aber nur zustimmen. Der Vertreiber ist ein "Ein-Mann-Unternehmen" jeder Penny der dem durch die Lappen geht, wzb. durch eine Retoure, muss man hart erkämpfen. Der reinste Frust wenn da mal ein Defekt auftritt.
Bearbeitet von: "BananenbrotProduction" 27. Mai
Groovy827.05.2020 16:39

Seit wann kostet 1660 und i5-9. 1300€


Seit es sich um einen Laptop mit Desktop-CPU handelt, wie ich oben auch extra kenntlich gemacht habe. Wenn du einen günstigeren Preis für diese oder eine vergleichbare Konfiguration findest, freue ich mich über einen Link.
76 Kommentare
Gaming-Guru...
Wäre bei dem Anbieter Gaming Guru vorsichtig. Das ist scheinbar eine Ein-Mann Unternehmung, dieselbe Person betreibt auch Barebone-Notebooks.com.
Kundenservice fragwürdig, habe Problem mit einem Widerruf gehabt. Bis heute wurden Anfragen einfach ignoriert...
Dann doch lieber direkt bei XMG und dafür etwas teurer kaufen.
Bearbeitet von: "dealzyx" 27. Mai
Dealmäßig irgendwie unterirdisch.
mugger27.05.2020 16:35

Dealmäßig irgendwie unterirdisch.


Deine Begründung für diese Ansicht ist jetzt aber auch nicht gerade das Gelbe vom Ei.
Seit wann kostet 1660 und i5-9. 1300€
Groovy827.05.2020 16:39

Seit wann kostet 1660 und i5-9. 1300€


Seit es sich um einen Laptop mit Desktop-CPU handelt, wie ich oben auch extra kenntlich gemacht habe. Wenn du einen günstigeren Preis für diese oder eine vergleichbare Konfiguration findest, freue ich mich über einen Link.
Barney27.05.2020 16:36

Deine Begründung für diese Ansicht ist jetzt aber auch nicht gerade das G …Deine Begründung für diese Ansicht ist jetzt aber auch nicht gerade das Gelbe vom Ei.


Na mein Legion: 17.3,16 GB, IPS 144Hz, 9400,480gb PCIe, 2TB HDD, 1660Ti ... = 970€
Bearbeitet von: "mugger" 27. Mai
mugger27.05.2020 16:41

Na mein Legion: 17.3, IPS 144Hz, 9400,480gb PCIe, 2TB HDD, 1660Ti ... = …Na mein Legion: 17.3, IPS 144Hz, 9400,480gb PCIe, 2TB HDD, 1660Ti ... = 970€


Würde mich wundern, wenn du da einen i5-9400 reinkriegst. Wohl eher einen i5-9300H.
mugger27.05.2020 16:41

Na mein Legion: 17.3,16 GB, IPS 144Hz, 9400,480gb PCIe, 2TB HDD, 1660Ti …Na mein Legion: 17.3,16 GB, IPS 144Hz, 9400,480gb PCIe, 2TB HDD, 1660Ti ... = 970€


Hier ist eine Desktop CPU verbaut und bei deinem würde mich die 2TB HDD stören.
Weiterhin ist das kühlkonzept hier sehr gut (hatte den Vorgänger mit i5 8400 und GTX 1060)
mugger27.05.2020 16:41

Na mein Legion: 17.3,16 GB, IPS 144Hz, 9400,480gb PCIe, 2TB HDD, 1660Ti …Na mein Legion: 17.3,16 GB, IPS 144Hz, 9400,480gb PCIe, 2TB HDD, 1660Ti ... = 970€


Und was soll das für eine dusselige Erklärung sein? Mein Notebook ist besser und war noch günstiger...soll ich nun jeden Deal dafür kritisieren?

Das Angebot hier ist in Ordnung, zumal die CPU wechselbar ist.

Kann dem ersten Beitrag aber nur zustimmen. Der Vertreiber ist ein "Ein-Mann-Unternehmen" jeder Penny der dem durch die Lappen geht, wzb. durch eine Retoure, muss man hart erkämpfen. Der reinste Frust wenn da mal ein Defekt auftritt.
Bearbeitet von: "BananenbrotProduction" 27. Mai
Barney27.05.2020 16:43

Würde mich wundern, wenn du da einen i5-9400 reinkriegst. Wohl eher einen …Würde mich wundern, wenn du da einen i5-9400 reinkriegst. Wohl eher einen i5-9300H.



Ja, ist natürlich doch nur ein 9300er - mein Fehler.

Aber: Desktop CPUs im Notebook machen Lärm
mugger27.05.2020 16:47

Ja, ist natürlich doch nur ein 9300er - mein Fehler.Aber: Desktop CPUs im …Ja, ist natürlich doch nur ein 9300er - mein Fehler.Aber: Desktop CPUs im Notebook machen Lärm


Eine CPU die Lärm macht ist mir neu
dealzyx27.05.2020 16:32

Gaming-Guru... Wäre bei dem Anbieter Gaming Guru vorsichtig. …Gaming-Guru... Wäre bei dem Anbieter Gaming Guru vorsichtig. Das ist scheinbar eine Ein-Mann Unternehmung, dieselbe Person betreibt auch Barebone-Notebooks.com.Kundenservice fragwürdig, habe Problem mit einer Widerruf gehabt. Bis heute wurden Anfragen einfach ignoriert... Dann doch lieber direkt bei XMG und dafür etwas teurer kaufen.


Ich hatte auch schon Rücksendeprobleme in Bezug auf die Erstattung. Zum Schluss hatte nur noch ein Online Mahnantrag geholfen damit ich mein Geld wiederbekommen habe (waren 400€ für eine Notebook GPU). Dieser Fall war 2012.

Dann hatte ich den Vorgänger von diesem Modell (mit i5 8400 und GTX 1060) im Jahr 2018 bestellt. Da hatte ich was bei der Bestellung falsch h angeklickt und hatte Notebookguru daraufhin angeschrieben. Mein Problem wurde innerhalb von wenigen Stunden gelöst.

Seitdem bin ich von Notebookguru wieder überzeugt. Jeder kann mal Fehler machen und wächst mit den Jahren.


P.S. wegen dem 1 Mann Betrieb, ich war damals bei Motebookguru vor Ort und er hatte ein sehr gepflegten und guten kleinen Firmensitz. Jeder hat mal klein angefangen und man sollte auch Kleinunternehmer aus Deutschland unterstützen.
Amazon hat auch mal ganz klein als Buchhändler angefangen.....
desertred27.05.2020 16:51

Ich hatte auch schon Rücksendeprobleme in Bezug auf die Erstattung. Zum …Ich hatte auch schon Rücksendeprobleme in Bezug auf die Erstattung. Zum Schluss hatte nur noch ein Online Mahnantrag geholfen damit ich mein Geld wiederbekommen habe (waren 400€ für eine Notebook GPU). Dieser Fall war 2012.Dann hatte ich den Vorgänger von diesem Modell (mit i5 8400 und GTX 1060) im Jahr 2018 bestellt. Da hatte ich was bei der Bestellung falsch h angeklickt und hatte Notebookguru daraufhin angeschrieben. Mein Problem wurde innerhalb von wenigen Stunden gelöst.Seitdem bin ich von Notebookguru wieder überzeugt. Jeder kann mal Fehler machen und wächst mit den Jahren.P.S. wegen dem 1 Mann Betrieb, ich war damals bei Motebookguru vor Ort und er hatte ein sehr gepflegten und guten kleinen Firmensitz. Jeder hat mal klein angefangen und man sollte auch Kleinunternehmer aus Deutschland unterstützen.Amazon hat auch mal ganz klein als Buchhändler angefangen.....


Das ergibt doch keinen Sinn. Bei der ersten Retoure half nur ein Mahnantrag und bei der zweiten Bestellung (die dem Herren scheinbar kein Geld gekostet hat) lief alles prima. Schon ist das Vertrauen wiederhergestellt.

Ist doch klar dass die Person besonders hilfsbereit ist wenn es darum geht etwas zu verkaufen. Entscheidend ist immer wie jemand agiert wenn es nicht zu seinen Gunsten geht und da ist Notebook-Guru die absolute Katastrophe.

Meine mich zu erinnern dass ich mal meine Erfahrung mit dem Laden hier geschildert hatte...wirklich eine Farce sondergleichen.
Bearbeitet von: "BananenbrotProduction" 27. Mai
Ein ziemlich breiter Laptop
Wenigstens kann man ihn dann nicht so leicht zerstören
Bearbeitet von: "Schnäppchen_Anton" 27. Mai
dealzyx27.05.2020 16:32

Gaming-Guru... Wäre bei dem Anbieter Gaming Guru vorsichtig. …Gaming-Guru... Wäre bei dem Anbieter Gaming Guru vorsichtig. Das ist scheinbar eine Ein-Mann Unternehmung, dieselbe Person betreibt auch Barebone-Notebooks.com.Kundenservice fragwürdig, habe Problem mit einer Widerruf gehabt. Bis heute wurden Anfragen einfach ignoriert... Dann doch lieber direkt bei XMG und dafür etwas teurer kaufen.



kann ich bestätigen... Zahlung über Paypal, nach Widerruf Rückzahlung erst auf Nachfrage mit Verzögerung.
Speedy989827.05.2020 17:25

@Barney hat sich da was …@Barney hat sich da was geändert?https://www.mydealz.de/diskussion/gamingguru-bei-den-deals-gesperrt-1184696


Die Diskussion ist zwei Jahre alt, die sind schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesperrt.
Barney27.05.2020 17:26

Die Diskussion ist zwei Jahre alt, die sind schon seit Ewigkeiten nicht …Die Diskussion ist zwei Jahre alt, die sind schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesperrt.


War auch nicht böse gemeint, ich dachte immer einmal gesperrt immer gesperrt. Wieder was gelernt.
Speedy989827.05.2020 17:27

War auch nicht böse gemeint, ich dachte immer einmal gesperrt immer …War auch nicht böse gemeint, ich dachte immer einmal gesperrt immer gesperrt. Wieder was gelernt.


Ne, wir sind ja keine Elefanten. Gefühlt hatte die halbe Onlinewelt schon mal temporäre Zwangspause bei uns.
Speedy989827.05.2020 17:25

@Barney hat sich da was …@Barney hat sich da was geändert?https://www.mydealz.de/diskussion/gamingguru-bei-den-deals-gesperrt-1184696


Soll das nun heißen GamingGuru ist sogar aktuell als Händler bei MyDealz gesperrt??
dealzyx27.05.2020 17:37

Soll das nun heißen GamingGuru ist sogar aktuell als Händler bei MyDealz g …Soll das nun heißen GamingGuru ist sogar aktuell als Händler bei MyDealz gesperrt??


Würdest du bitte lesen? Danke!
BananenbrotProduction27.05.2020 17:11

Das ergibt doch keinen Sinn. Bei der ersten Retoure half nur ein …Das ergibt doch keinen Sinn. Bei der ersten Retoure half nur ein Mahnantrag und bei der zweiten Bestellung (die dem Herren scheinbar kein Geld gekostet hat) lief alles prima. Schon ist das Vertrauen wiederhergestellt. Ist doch klar dass die Person besonders hilfsbereit ist wenn es darum geht etwas zu verkaufen. Entscheidend ist immer wie jemand agiert wenn es nicht zu seinen Gunsten geht und da ist Notebook-Guru die absolute Katastrophe. Meine mich zu erinnern dass ich mal meine Erfahrung mit dem Laden hier geschildert hatte...wirklich eine Farce sondergleichen.


Ich würde sie gerne hören, wenn du magst. Habe aktuell selbst Probleme mein Geld wiederzubekommen..
Hmm, juckt mich schon. Den hier oder besser auf den Asus A15 mit Ryzen 4800H warten? Ram ist hier auch langsamer im Vergleich zum A15 (2666 mhz vs 3200 mhz). Macht sich das in der Praxis stark bemerkbar?
Achtung: Clevo wird wohl von Nvidia bezüglich der Treiber nicht supportet. Ich habe mit einem Mitarbeiter von Nvidia geschrieben. Bei meinem Clevo kann ich nur eine alte Version des Grafikkartentreibers verwenden.
Sneid291027.05.2020 17:44

Achtung: Clevo wird wohl von Nvidia bezüglich der Treiber nicht supportet. …Achtung: Clevo wird wohl von Nvidia bezüglich der Treiber nicht supportet. Ich habe mit einem Mitarbeiter von Nvidia geschrieben. Bei meinem Clevo kann ich nur eine alte Version des Grafikkartentreibers verwenden.


was für ein Quark! Also dann is deine verbaute Graka schlicht alt...
Ich hatte bis vor kurzem nen XMG Clevo und konnte ohne weiteres immer den aktuellsten Geforce Treiber installieren.
memimi27.05.2020 17:41

Hmm, juckt mich schon. Den hier oder besser auf den Asus A15 mit Ryzen …Hmm, juckt mich schon. Den hier oder besser auf den Asus A15 mit Ryzen 4800H warten? Ram ist hier auch langsamer im Vergleich zum A15 (2666 mhz vs 3200 mhz). Macht sich das in der Praxis stark bemerkbar?


AMD-Prozessoren skalieren deutlich besser mit höherem RAM-Takt. Unabhängig davon ist der 4800H natürlich ein Biest, keine Frage.
fredthefreezer27.05.2020 17:50

was für ein Quark! Also dann is deine verbaute Graka schlicht alt...Ich …was für ein Quark! Also dann is deine verbaute Graka schlicht alt...Ich hatte bis vor kurzem nen XMG Clevo und konnte ohne weiteres immer den aktuellsten Geforce Treiber installieren.


Es ist eine GTX1050 verbaut.
Barney27.05.2020 17:52

AMD-Prozessoren skalieren deutlich besser mit höherem RAM-Takt. Unabhängig …AMD-Prozessoren skalieren deutlich besser mit höherem RAM-Takt. Unabhängig davon ist der 4800H natürlich ein Biest, keine Frage.


Danke Dir! Hättest Du ne Kaufempfehlung zwischen dem genannten Asus A15 und dem hier?
Sneid291027.05.2020 17:53

Es ist eine GTX1050 verbaut.


Dann lade den neuesten Treiber und am.besten noch GeForce Experience runter - Deinstalliere die alten Treiber im abgesicherten Modus am besten mit DDU also Display Driver Uninstaller und installiere die neue Version... Solche Probleme treten bei Nvidia und auch AMD auf da immer bei Updates alte Treiber irgendwann Probleme machen können bei neuen Installationen
Bearbeitet von: "DarkDober_" 27. Mai
desertred27.05.2020 16:45

Hier ist eine Desktop CPU verbaut und bei deinem würde mich die 2TB HDD …Hier ist eine Desktop CPU verbaut und bei deinem würde mich die 2TB HDD stören.Weiterhin ist das kühlkonzept hier sehr gut (hatte den Vorgänger mit i5 8400 und GTX 1060)


Habe auch den Vorgänger i5-8400 mit GTX 1060. bin mega begeistert was Kühlung und Leistung angeht
Hatte als Barebone bestellt und CPU und ssd selbst eingebaut
Verarbeitung ist in Ordnung für das Geld
Bearbeitet von: "SkillOOr87" 27. Mai
DarkDober_27.05.2020 18:03

Dann lade den neuesten Treiber und am.besten noch GeForce Experience …Dann lade den neuesten Treiber und am.besten noch GeForce Experience runter - Deinstalliere die alten Treiber im abgesicherten Modus am besten mit DDU also Display Driver Uninstaller und installiere die neue Version... Solche Probleme treten bei Nvidia und auch AMD auf da immer bei Updates alte Treiber irgendwann Probleme machen können bei neuen Installationen


Danke das probier ich mal!
mugger27.05.2020 16:47

Ja, ist natürlich doch nur ein 9300er - mein Fehler.Aber: Desktop CPUs im …Ja, ist natürlich doch nur ein 9300er - mein Fehler.Aber: Desktop CPUs im Notebook machen Lärm


stimmt nicht. hatte von Clevo eine i7-7700 drin und die war recht leise... DEUTLICH leiser als meine jetzige i7-8750h.
Wäre cool, wenn man auch Downgrades auswählen könnte für die, die noch was zu Hause liegen haben.
dealzyx27.05.2020 17:38

Ich würde sie gerne hören, wenn du magst. Habe aktuell selbst Probleme m …Ich würde sie gerne hören, wenn du magst. Habe aktuell selbst Probleme mein Geld wiederzubekommen..



Schau mal meine Beiträge in diesem Deal

Das angeblich "reparierte" Notebook hat mir 2 (eher 4) nagelneue Prozessoren zerstört...und ich hatte die letzten 20 Jahre nicht eine defekte CPU bei hunderten gebauten Computern.
Bearbeitet von: "BananenbrotProduction" 27. Mai
dealzyx27.05.2020 16:32

Gaming-Guru... Wäre bei dem Anbieter Gaming Guru vorsichtig. …Gaming-Guru... Wäre bei dem Anbieter Gaming Guru vorsichtig. Das ist scheinbar eine Ein-Mann Unternehmung, dieselbe Person betreibt auch Barebone-Notebooks.com.Kundenservice fragwürdig, habe Problem mit einem Widerruf gehabt. Bis heute wurden Anfragen einfach ignoriert... Dann doch lieber direkt bei XMG und dafür etwas teurer kaufen.



Kann ich bestätigen. Ich musste sogar einen langwierigen Rechtsstreit mit Gerichtstermin in Dresden durchziehen, nachdem der selbsternannte Guru jeglichen Support per Telefon und E-Mail eingestellt hatte.

Mein Rechtsanwalt musste danach sogar noch einen Gerichtsvollzieher bemühen, weil der "Guru" selbst die Frist für die Überweisung nicht eingehalten hat. Irgendwann kam dann das Geld. Das Ganze hat mehr als 1,5 Jahre gedauert.

Fazit: Wie hier schon mehrfach diskutiert wurde - wenn jemand im Notfall Support haben möchte, dann ist es wahrscheinlich, dass dieser nicht gewährt wird.
Sneid291027.05.2020 18:05

Danke das probier ich mal!


Läuft wieder!
Ob es nun von Nvidia gefixt wurde oder es durch die saubere Deinstallation wieder funktioniert kann ich aber nicht sagen.

Vielen Dank!
Die Kühlung sieht für die Spezifikationen ein bisschen lahm aus...
dealzyx27.05.2020 17:38

Ich würde sie gerne hören, wenn du magst. Habe aktuell selbst Probleme m …Ich würde sie gerne hören, wenn du magst. Habe aktuell selbst Probleme mein Geld wiederzubekommen..


Schreib einen Online Mahnantrag. Hier der Link dazu.

Die Kosten dafür übernimmt der Gegner auch und dadurch sollte er zahlen weil du sonst ein Inkassobüro beauftragen kannst.
Bacipaci27.05.2020 18:42

Die Kühlung sieht für die Spezifikationen ein bisschen lahm aus...


Sieht mickrig aus ist aber sehr gut.
2.7kg, ohne OS. Wieviel wiegt er mit? *BA DUM*
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text