Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Clevo N957TP6 Notebook 15,6" Full HD IPS 144 Hz, Intel G5400, GTX 1060 6GB, 500GB MX500 m.2 SSD, 8GB RAM
470° Abgelaufen

Clevo N957TP6 Notebook 15,6" Full HD IPS 144 Hz, Intel G5400, GTX 1060 6GB, 500GB MX500 m.2 SSD, 8GB RAM

899€1.169€-23%Gaming Guru Angebote
49
eingestellt am 25. Nov 2018Bearbeitet von:"Dani0711"
++++
Update: hier gibt es das Notebook als Barebone ohne CPU, RAM und SSD für 719 EUR:
klick
++++

Gaming Guru hat ein weiteres Gaming Notebook als Black Friday Deal im Angebot. Man kann zwar die Konfiguration noch ändern, die Aufpreise sind aber ziemlich hoch.

Versandkosten:

  • bei Vorkasse/Überweisung: ohne Versandkosten
  • bei Paypal/Paypal Plus: ohne Versandkosten
  • bei Sofortüberweisung: 10 €
  • bei Nachnahme: 10 €


Details:
  • Clevo N957TP6 Barebone

  • 15,6 Zoll LED FullHD IPS 144 Hz
  • CoffeeLake G5400 3,7 GHz (Desktop CPU mit 3,7 GHz 4 MB Smart Cache, 2 Kerne, 4 Threads)
  • GeForce GTX1060 6 GB
  • farbig beleuchtete Tastatur
  • 500 GB M.2 SSD MX500
  • 8 GB DDR4 RAM 2400 MHz
  • ohne Betriebssystem
  • Anschlüsse:

    Array Mikrofon, 2x Lausprecher, 1 x

    USB 3.0 (USB 3.1 Gen 1) port (Type C), 1x Mini Display port 1.3, 1x

    Mini Display port 1.2, 2 x USB 3.0 (USB 3.1 Gen 1) ports (Type A),

    GigaBit Netzwerkanschluss, HDMI out (HDCP), 6-in-1 Cardreader

    (MMC/RSMMC/SD/Mini SD/SDHC/SDXC), 1x USB 2.0, Sound BlasterTM Cinema 3
  • HDD/SSD 2,5 Zoll:

    1x SATA HDD bis 2000 GB oder SSD mit 7mm Bauhöhe
  • W-LAN/Bluetooth:

    Intel AC-3168 / Bluetooth ja
  • Webcam:

    2.0 Mega Pixel Webcam mit eingebautem Mikrofon
  • Akku:

    6 Zellen Li-Ionen Akku mit 62 Wh ca. 4-5 h Laufzeit
  • Gewicht:

    2,7 kg
  • Abmessungen:

    B/T/H 378mm/267mm/30mm
  • Wartung/Erweiterung:

    alle Komponenten erreichbar durch Demontage der Bodenplatte
  • Lieferumfang:

    230 Watt Netzteil mit deutschem

    Netzkabel, Guru VENUS Notebook auf Basis des Clevo N957TP6 Barebone mit

    Ihrer Konfiguration, Treiber DVD, 6 Zellen Akku, sicher verpackt im

    Umkarton

1281730.jpg
1281730.jpg
1281730.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

49 Kommentare
Low End Office-Pentium
Bearbeitet von: "FerdiCorleone" 25. Nov 2018
Ist nicht böse gemeint aber was hat ein Intel Pentium G5400 mit Gaming zu tun?
Syranovor 1 m

Ist nicht böse gemeint aber was hat ein Intel Pentium G5400 mit Gaming zu …Ist nicht böse gemeint aber was hat ein Intel Pentium G5400 mit Gaming zu tun?


Ein Pentium G5400 in einem Gaming Laptop hat mehr Leistung als du denkst. Mit dem kannst du ohne Probleme zocken.
Naja der 5400 kann schon was. Aber keine 144 hz
Syrano25.11.2018 13:31

Ist nicht böse gemeint aber was hat ein Intel Pentium G5400 mit Gaming zu …Ist nicht böse gemeint aber was hat ein Intel Pentium G5400 mit Gaming zu tun?


Freecell und Minesweeper sind Games. Diese können auf dem Laptop gespielt werden. Somit hast Du die Verbindung zum Gaminglaptop
SvenKt1vor 2 m

Naja der 5400 kann schon was. Aber keine 144 hz


E-Sport Spiele wie Csgo etc schafft der Penitum auf jeden Fall mit über 144fps.. selbst mein i3 2100 aus meinem 2 Rechner hat bei mittleren Einstellungen mit der GTX 750ti 120 fps..
_burki_vor 2 m

Freecell und Minesweeper sind Games. Diese können auf dem Laptop gespielt …Freecell und Minesweeper sind Games. Diese können auf dem Laptop gespielt werden. Somit hast Du die Verbindung zum Gaminglaptop


Gelaber
wenn dann mit i5 8400 oder höher zu dem Kurs
Syrano25.11.2018 13:31

Ist nicht böse gemeint aber was hat ein Intel Pentium G5400 mit Gaming zu …Ist nicht böse gemeint aber was hat ein Intel Pentium G5400 mit Gaming zu tun?



Vielleicht solltest du dich erst einmal informieren, bevor du solch einen Mist verzapfst.
Ich habe einen Pentium G4560, der bei so gut wie allen Games in Kombination mit einer RX 580, meinem Ryzen 2600 in so gut wie nichts nachsteht.
Die Pentiums sind für absolute Einsteiger und den Budget-PCs völlig ausreichend.
Alles gut wollte jetzt hier keinen Shitstorm auslösen, les gerade die Specs zu der CPU. Hätte nicht gedacht, dass Pentium CPUs mittlerweile so viel Leistung haben, zumindest was Dual Core angeht
Vor allem kostet das Upgrade auf den i5-8400 erstmal mehr als der i5 selber...
hanahana25.11.2018 13:37

Vielleicht solltest du dich erst einmal informieren, bevor du solch einen …Vielleicht solltest du dich erst einmal informieren, bevor du solch einen Mist verzapfst.Ich habe einen Pentium G4560, der bei so gut wie allen Games in Kombination mit einer RX 580, meinem Ryzen 2600 in so gut wie nichts nachsteht.Die Pentiums sind für absolute Einsteiger und den Budget-PCs völlig ausreichend.


Das mag ja vielleicht so sein aber mit zwei Kernen ist der Prozessor nicht sehr zukunftsicher, daher würde ich eher auf einen i5 8400 aufrüsten.
Guru wie immer - geld wechseln !!!! Cold !
Also Prozessor und Gafikkarte passen überhaupt nicht zusammen! Schade, dass man nicht so einfach die CPU tauschen kann.
yunoks25.11.2018 13:42

Das mag ja vielleicht so sein aber mit zwei Kernen ist der Prozessor nicht …Das mag ja vielleicht so sein aber mit zwei Kernen ist der Prozessor nicht sehr zukunftsicher, daher würde ich eher auf einen i5 8400 aufrüsten.



Das Aufrüsten bei denen kostet 240€.

Dann lieber den 5400 ausbauen/verkaufen und den 8400 für 212€ kaufen.
hanahana25.11.2018 13:47

Das Aufrüsten bei denen kostet 240€. Dann lieber den 5400 au …Das Aufrüsten bei denen kostet 240€. Dann lieber den 5400 ausbauen/verkaufen und den 8400 für 212€ kaufen.


Wäre gut jedoch ist es bei vielen Laptops nicht möglich den Prozessor zu tauschen. Aber wenn es möglich ist, auf jeden Fall eine Überlegung wert
Für viele Spiele mag die CPU noch reichen, aber es gibt atuell schon einige Spiele für die er nicht mehr reicht. (zB AC:Odyssey) 900 Euro würde ich nicht mehr in eine Dual Core CPU investieren.
Von mir ein hot. Bin trotzdem froh mit den mit der gtx970m geholt zu haben. Auch wenn der bei weitem nicht die Leistung bringt hat er mein Budget nicht gesprengt. Frag mich immer ob die Leute so viel Geld haben weil sie so viel arbeiten oder weil sie so viel zocken, beides ist ja echt schwer vom Zeitmanagement
Mag ja sein, dass die CPU fürs Gaming reicht, der Preis passt aber einfach nicht zum Angebot. 1050ti rein und dann für 599, das würde gehen. Man beachte den "Originalpreis" von über 1100 Euro...
Schrott. Mein Casio-Taschenrechner ist schneller als der G5400.
Unreal00725.11.2018 13:55

Schrott. Mein Casio-Taschenrechner ist schneller als der G5400.


Wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich informieren oder keinen Müll reden.
yunoksvor 14 m

Wäre gut jedoch ist es bei vielen Laptops nicht möglich den Prozessor zu t …Wäre gut jedoch ist es bei vielen Laptops nicht möglich den Prozessor zu tauschen. Aber wenn es möglich ist, auf jeden Fall eine Überlegung wert


Bei diesem geht es. Hab ihn mit einem i5 8400. Man kann Ihn problemlos tauschen und die Garantie geht da nicht flöten.
Swoy851vor 2 m

Wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich informieren oder keinen Müll …Wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich informieren oder keinen Müll reden.


Es ist schon klar dass er ein troll ist oder?
Avatar
GelöschterUser964579
Nautenqovor 12 m

Mag ja sein, dass die CPU fürs Gaming reicht, der Preis passt aber einfach …Mag ja sein, dass die CPU fürs Gaming reicht, der Preis passt aber einfach nicht zum Angebot. 1050ti rein und dann für 599, das würde gehen. Man beachte den "Originalpreis" von über 1100 Euro...


Ich finde es beachtlich wie einerseits total Überteuerten Mist meist brennt (fast alles wo nur n Intel Prozessor drinne ist) und dann ein Experte meint für 600€ mit ner 1050ti wäre angemessen.

Also der BILLIGSTE 1050ti fängt bei 750€ an, und der hat auch nur nen billig G Prozessor, und nicht einmal ne SSD
Das ist ein dual-core!! HT hin oder her, in neuen Spielen siehst du kein Land damit, ob AC odyssey oder BF5, das ist eine Office-CPU, bestenfalls mit einer 1050 zu kombinieren.
Mit I7-8750H wäre Hot.
hanahana25.11.2018 13:37

Vielleicht solltest du dich erst einmal informieren, bevor du solch einen …Vielleicht solltest du dich erst einmal informieren, bevor du solch einen Mist verzapfst.Ich habe einen Pentium G4560, der bei so gut wie allen Games in Kombination mit einer RX 580, meinem Ryzen 2600 in so gut wie nichts nachsteht.Die Pentiums sind für absolute Einsteiger und den Budget-PCs völlig ausreichend.


komisch, habe ne rx 470 8gb und habs mit dem pentium nicht mehr ausgehalten und mir ein paar monate später n i5 7500 geholt. der langte mir aber mittlerweile auch nicht mehr und nun bin ich endlich Happy mit nel ryzen 2600. 4 threads in 2018 ist einfach leben an der kotzgrenze mMn
Der Prozessor mag für vieles reichen, aber bei CPU schweren Spielen wie Kingdom Come oder Odyssey macht das schnell keinen Spaß mehr. Das Teil ist halt nochmal ein ganzes Stück schwächer als der i3-8100. Er ist sicher nicht so schlecht wie manche behaupten, aber, wenn man technisch anspruchsvollere Spiele spielen will, sollte man schon höher greifen.Eine optimale office CPU, im gaming Notebook eher fragwürdig.
Destii25.11.2018 14:54

komisch, habe ne rx 470 8gb und habs mit dem pentium nicht mehr …komisch, habe ne rx 470 8gb und habs mit dem pentium nicht mehr ausgehalten und mir ein paar monate später n i5 7500 geholt. der langte mir aber mittlerweile auch nicht mehr und nun bin ich endlich Happy mit nel ryzen 2600. 4 threads in 2018 ist einfach leben an der kotzgrenze mMn


Vom Pentium wegzukommen okay, aber am Sinn von 7500 auf 2600 umzusteigen kann man zweifeln. Vielleicht in Anwendungen, aber in Spielen wirst du definitiv nichts merken, ich bezweifel auch mal, dass du deine Arbeitsspeicher auf 3000er erhöht hast. Ich persönlich hätte von Anfang an zum Ryzen gegriffen wegen Preis/Leistung, aber wenn ich einen schon guten CPU hab, warum komplett umrüsten mit Mainboard usw? Naja fragwürdig.
Bearbeitet von: "Talla" 25. Nov 2018
Unreal007vor 1 h, 16 m

Schrott. Mein Casio-Taschenrechner ist schneller als der G5400.


Ich denke nicht , dass du weißt wie ein Taschenrechner funktioniert
yunoksvor 1 h, 24 m

Wäre gut jedoch ist es bei vielen Laptops nicht möglich den Prozessor zu t …Wäre gut jedoch ist es bei vielen Laptops nicht möglich den Prozessor zu tauschen. Aber wenn es möglich ist, auf jeden Fall eine Überlegung wert


man kann ihn austauschen. sogar ziemlich einfach. 3 Schrauben und schon kommt man zum Innenleben. dann den DESKTOP sockel freilegen (4 Schrauben) , cpu raus cpu rein. Fertig
Warum müssen Gaming PCs immer aussehen als hätten Sie ein paar Chromosomen zuviel oder Zuwenig?
Hatte den Vorgänger, nen Pentium G4560 verbaut, kombiniert mit ner 1050ti. Battlefield 1 hat damit aber keinen Spaß gemacht, da man mit 40 bis 55 fps rumgegurkt ist. Alles andere war aber problemlos spielbar. Habe dann auf nen i5 aufgestockt, der dann die 60 fps größtenteils halten konnte.
Talla25.11.2018 15:03

Vom Pentium wegzukommen okay, aber am Sinn von 7500 auf 2600 umzusteigen …Vom Pentium wegzukommen okay, aber am Sinn von 7500 auf 2600 umzusteigen kann man zweifeln. Vielleicht in Anwendungen, aber in Spielen wirst du definitiv nichts merken, ich bezweifel auch mal, dass du deine Arbeitsspeicher auf 3000er erhöht hast. Ich persönlich hätte von Anfang an zum Ryzen gegriffen wegen Preis/Leistung, aber wenn ich einen schon guten CPU hab, warum komplett umrüsten mit Mainboard usw? Naja fragwürdig.


weil ich lust drauf hatte und kein bock mehr darauf hatte eine cpu an der kotzgrenze zu betreiben habe 2666er crucial dual rank ram
Destii25.11.2018 18:11

weil ich lust drauf hatte und kein bock mehr darauf hatte eine cpu an der …weil ich lust drauf hatte und kein bock mehr darauf hatte eine cpu an der kotzgrenze zu betreiben habe 2666er crucial dual rank ram


Eine Grenze, die es effektiv so nicht gibt und ein Upgrade was durch den zu schwachen RAM sowieso sinnlos ist. Naja whatever.
Wie jetzt, waren das schon alle Kommentare dazu? Och bitte, ich möchte noch ein bisschen lachen.
Talla25.11.2018 19:01

Eine Grenze, die es effektiv so nicht gibt und ein Upgrade was durch den …Eine Grenze, die es effektiv so nicht gibt und ein Upgrade was durch den zu schwachen RAM sowieso sinnlos ist. Naja whatever.


du scheinst ja richtig plan zu haben. und dabei weißt du nicht mal was ich mit dem teil mache. läuft bei deiner kurzsichtigkeit. die grenze gibt es nicht? wenn die anwendung den prozi zu 100 % auslastet und ich etwas anderes noch hinzuschalte und dadurch die anwendung verlangsamt wird dann gibt es sehr wohl eine grenze. und das 2666er dual rank ram die cpu stark limitiert zeigt mir nur mehr dass du keinen plan hast.
Destii25.11.2018 20:26

du scheinst ja richtig plan zu haben. und dabei weißt du nicht mal was ich …du scheinst ja richtig plan zu haben. und dabei weißt du nicht mal was ich mit dem teil mache. läuft bei deiner kurzsichtigkeit. die grenze gibt es nicht? wenn die anwendung den prozi zu 100 % auslastet und ich etwas anderes noch hinzuschalte und dadurch die anwendung verlangsamt wird dann gibt es sehr wohl eine grenze. und das 2666er dual rank ram die cpu stark limitiert zeigt mir nur mehr dass du keinen plan hast.


Ah mein Fehler, hatte Dualranked überlesen, mit den Anwendungen hatte ich ja auch gesagt. Trotzdem rigoros der Umstieg
Talla25.11.2018 20:38

Ah mein Fehler, hatte Dualranked überlesen, mit den Anwendungen hatte ich …Ah mein Fehler, hatte Dualranked überlesen, mit den Anwendungen hatte ich ja auch gesagt. Trotzdem rigoros der Umstieg


ich war unzufrieden und jetzt bin ich zufrieden. ergo alles richtig gemacht. von 4 threads auf 12 find ich schon einen beachtlichen schub. außerdem je länger ich warte, desto weniger wert wird der i5. und die intel preise waren hoch, also warum nicht die gelegenheit nutzen?
Destii25.11.2018 20:42

ich war unzufrieden und jetzt bin ich zufrieden. ergo alles richtig …ich war unzufrieden und jetzt bin ich zufrieden. ergo alles richtig gemacht. von 4 threads auf 12 find ich schon einen beachtlichen schub. außerdem je länger ich warte, desto weniger wert wird der i5. und die intel preise waren hoch, also warum nicht die gelegenheit nutzen?


Ja verkauf den Ryzen wieder und kauf den 7500 zurück
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text