Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Clevo W650KK1 Barebone [konfigurierbar] (15,6'' FHD IPS matt, Intel G4560 mit HT, ohne RAM [2x frei], ohne HDD [1x SATA & 2x M.2 frei], Geforce 1050 Ti mit 4GB, Wlan ac + Gb LAN, Wartungsklappe) für 499€ [Notebookguru]
3651° Abgelaufen

Clevo W650KK1 Barebone [konfigurierbar] (15,6'' FHD IPS matt, Intel G4560 mit HT, ohne RAM [2x frei], ohne HDD [1x SATA & 2x M.2 frei], Geforce 1050 Ti mit 4GB, Wlan ac + Gb LAN, Wartungsklappe) für 499€ [Notebookguru]

336
aktualisiert 24. Apr 2018 (eingestellt 5. Mär 2018)
Update 1
Wieder für 499€ verfügbar.
Ursprünglicher Deal vom 5. März 2018:

UPDATE: Wieder für 499€ verfügbar.

---------------------


Moinsen.

Für diejenigen, die sich nicht scheuen, zumindest rudimentär Hand anzulegen, gibts bei Notebookguru ein richtig gutes Barebone: das Clevo W650KK1 für 499€.

Dieses kommt soweit "nackt" daher - lediglich die GPU (eine 1050 Ti mobile) sowie ein Wlan-Modul und die CPU (G4560, ein Dualcore mit Hyperthreading auf i3-Niveau) sind bereits verbaut.


PVG [Geizhals]: das nächstgünstige Notebook mit Geforce 1050 Ti kostet 777€ (hat aber natürlich dann auch eine entsprechend bessere Speicheraustattung)
PVG [Dubaro]: Dubaro hat es ebenfalls im Sortiment; dort kostet die Ausstattung mit 4GB RAM (ansonsten ebenfalls "nackt") 624,10€ (wenn ihr die HDD abwählt)


Es gibt mehrere Wartungsklappen - daher ist der Einbau von RAM und / oder SSD und / oder HDD sehr einfach zu bewerkstelligen. Es sind noch 2 M.2-Slots und natürlich 1 SATA-Slot frei.

Das Notebook basiert auf einem Clevo-Barebone.

Ihr könnt das Notebook natürlich frei konfigurieren (i7, SSD usw.). Ein Speicherupgrade lohnt sich jedoch eigentlich nicht, daher führt diesen selbst durch - was aufgrund der Wartungsklappe keinerlei Probleme darstellt.

Wer möchte, kann natürlich auch die CPU selbst upgraden (bis 65W TDP).

Die 1050 Ti (mobil) bewegt sich auf dem Niveau des Vorgängers 970M.


Technische Daten:

• CPU: Intel Pentium G4560 (https://geizhals.de/intel-pentium-g4560-bx80677g4560-a1558362.html), 2x 3.5 GHz, HT
• RAM: 2x Steckplatz
• SSD: 1x SATA frei; 2x M.2 frei (mit PCIe Unterstützung)
• Optisches Laufwerk: ohne
• Grafik: NVIDIA 4GB GTX1050Ti (https://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GTX-1050-Ti-Laptop.168398.0.html) (umschaltbar auf Intel HD 610)
• Display: 15.6”, Full-HD (1920x1080), IPS-Panel, entspiegelt
• Anschlüsse: 3 x USB 3.1 (Gen1 -Type A), 1x USB 2.0, VGA, HDMI, LAN, 1x Mikro, 1x Kopfhörer
• WLAN/LAN: M.2 WLAN, 10/100/1000Mb Base-TX LAN
• Cardreader: 6-in-1 (MMC/RSMMC, SD/mini SD/SDHC/SDCX)
• Betriebssystem: ohne
• Gewicht: 2.50kg
• Akku: 6-Zellen 62Wh Akku mit ca. 380 Minuten Laufzeit (UMA Modus)
• Herstellergarantie: 2 Jahr Garantie (1 Jahr auf Display / 6 Mon. auf Akku)

1139142.jpg
Zusätzliche Info
Da die meisten Null Ahnung von Hardware haben und scheinbar nur das Nachplappern, was sie mal 1996 aufgeschnappt haben, hier etwas zum Intel Pentium G4560:

computerbase.de/201…ke/


19627.jpg
19627.jpg
19627.jpg
Für 500€ bekommt ihr eine CPU Leistung, die sonst nur sehr teure Mobile HQ Prozessoren stemmen können, dazu noch eine GPU, welche die CPU sowieso niemals fordern wird, die alleine schon mittlerweile fast 200€ kostet.

Das Clevo daher immer noch den Hammerpreis halten kann, ist mehr als beeindruckend!
Und für diejenigen, die noch auf dem Stand von 2017 sind, hier wie sich der Pentium 2018 schlägt:

21907-vwrn9.jpg
computerbase.de/the…te/

Der Vorsprung des 7600k hat sich von 22% auf 42% knapp verdoppelt. Die Zukunftsaussichten des Pentium sind dank der 2 Kerne somit eher düster, zumal die getesteten Spiele nicht mal alle aktuell sind. Bei aktuellen Spielen wird der Vorsprung weiter anwachsen. 4 echte Kerne sind heute eben Standard in Spielen.
Gaming Guru Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Lasst euch nicht von nur "Intel Pentium" täuschen. Das hier ist ein vollwertiger Budget Desktop Prozessor mit 3,5ghz im Basistakt (2C/4T) und dieser unterstützt Multithreading. Die G4560 Kabylake CPU geht für Notebook Verhältnisse ab wie Schmidts Katze ^^
Bogo3605.03.2018 13:06

Leider nur 2 Kerne. Leider nicht zu gebrauchen zum Gaming.



Leider ist diese Aussage falsch.
lassmichmal05.03.2018 13:17

Nö, die ist so schon richtig. 2 Kerne, 4 Threads...Zum Spiele aktueller …Nö, die ist so schon richtig. 2 Kerne, 4 Threads...Zum Spiele aktueller Spiele kaum zu gebrauchen.



nuestras05.03.2018 14:18

Des alienware kostet regulär 3600 Euro und ist sicher noch über 2600 Euro w …Des alienware kostet regulär 3600 Euro und ist sicher noch über 2600 Euro wert da alienware kaum wertverfall hat:) war ein black Friday Deal. Alienware Verarbeitung und Design ist das Non plus Ultra aber sicher nicht zu verstehen für normal sterbliche:)


Mein Beileid zu der Entscheidung. Ein überteuertes Notebook mittlerer Qualität gekauft. Hast ja selber gemerkt wie scheiße das P/L-Verhältnis ist, sonst müsstest du nicht in einem Forum damit angeben. So kriegst du nämlich für die Kröten wenigstens noch etwas "Fame", da ja die Leistung schon Mangelware ist.

Wie viele IPhone X besitzt du eigentlich dann? 3?
Bearbeitet von: "onek24" 5. Mär 2018
336 Kommentare
Na endlich ist der mal im Angebot. Krass
3000 Grad Incoming^^
Bearbeitet von: "MarzoK" 5. Mär 2018
Lasst euch nicht von nur "Intel Pentium" täuschen. Das hier ist ein vollwertiger Budget Desktop Prozessor mit 3,5ghz im Basistakt (2C/4T) und dieser unterstützt Multithreading. Die G4560 Kabylake CPU geht für Notebook Verhältnisse ab wie Schmidts Katze ^^
Würde ich ein Laptop suchen, wäre das wahrscheinlich meine Wahl. Finde das Konzept klasse von Clevo und Preis ist auch ok
Für die meisten Spiele in FHD in guten Settings sollte das Teil noch gut geeignet sein.
Welcome Back!
Sehr sehr nice! 8GB RAM für knapp 100€ + 250GB SSD für Win10 plus Games knappe 70€. Macht knappe 670€ für einen soliden FHD Gaming Laptop.
Bearbeitet von: "SchnitzelPommes" 5. Mär 2018
Wie schwierig ist der CPU-Wechsel?

Xeswinoss -> jetzt wo du wieder da bist gebe ich direkt wieder Geld aus. Wo soll das nur hinführen?
KinKun05.03.2018 12:44

Wie schwierig ist der CPU-Wechsel?Xeswinoss -> jetzt wo du wieder da bist …Wie schwierig ist der CPU-Wechsel?Xeswinoss -> jetzt wo du wieder da bist gebe ich direkt wieder Geld aus. Wo soll das nur hinführen?


Der Wechsel ist denkbar einfach: das ist ein normaler Desktop-Sockel. D.h. aufschrauben - aufklappen - die alte CPU raus und die neue CPU rein. Ist identisch mit dem Sockel auf dem Mainboard aus deinem Festrechner.

Nur als Hinweis: bei Wärmeleitpaste gilt nicht "Viel hilft viel!"
Gibt es sowas auch mit 17,3"?
Simpel. Problematisch ist wohl eher eine leistungsfähigere CPU zu finden, die sich auch im TDP Bereich (54W) des Pentium bewegt.
Hammer laptop, ram und ssd hat man ja meist vom alten laptop z.B ! HOT
22perri5. Mär 2018

Simpel. Problematisch ist wohl eher eine leistungsfähigere CPU zu finden, …Simpel. Problematisch ist wohl eher eine leistungsfähigere CPU zu finden, die sich auch im TDP Bereich (54W) des Pentium bewegt.


kannst auch die 65 watt CPUs, wie i7-7700 oder i5-7600 verwenden

Aber denke eher, dass die 1050ti bei Spielen zuerst das Bottleneck darstellt und ein Wechsel der CPU nicht viel Mehrleistung bringen wird
Bearbeitet von: "Sart" 5. Mär 2018
Lasst euch nicht von 499€ „blenden“ mit ner 1050ti! Mindestens 200€ kommen noch drauf für RAM, SSD und HDD. Zwar ist der Preis von 699€ immernoch ganz okay, aber ich wollts nur anmerken. Zudem nur für Leute, die sich ans Einbauen der Komponenten trauen.
Im Titel fehlt das "GTX" der Grafikkarte - vielleicht etwas zu viel Understatement
Zulässiger TDP der CPU geht bis 65 Watt. Es gehen die gängigen CPUs nur eben nicht die "K" Serie. Im Prinzip geht auch die aber darauf keine Garantie. Also Desktop CPUs der Skylake und KabyLake Serie gehen.
Gaming-Guru5. Mär 2018

Zulässiger TDP der CPU geht bis 65 Watt. Es gehen die gängigen CPUs nur e …Zulässiger TDP der CPU geht bis 65 Watt. Es gehen die gängigen CPUs nur eben nicht die "K" Serie. Im Prinzip geht auch die aber darauf keine Garantie. Also Desktop CPUs der Skylake und KabyLake Serie gehen.


Wie sieht es denn aus mit der Garantie bei einem Wechsel der CPU? Gruß
Wie ist Qualität des Gehäuses?
Die Garantie bleibt erhalten, wir setzen aber Sach- und Fachkenntnis sowie Geschick voraus. ;-)
Mechanische Beschädigungen sind also tabu!
Wäre es hier möglich Win7 zu installieren?
MettzoMix5. Mär 2018

Wäre es hier möglich Win7 zu installieren?


theoretisch ja, wir liefern aber keine Windows 7 Treiber mit, wir raten davon ab. Das System ist an sich nur für Windows 10 freigegeben, funktioniert nur damit einwandfrei.
Windows 7 wäre nur mit "Bastelarbeit" möglich.
HOT!!!
Leider nur 2 Kerne. Leider nicht zu gebrauchen zum Gaming.
Ram, SSD vom alten Laptop nehmen und das Betriebssystem cracken Besser geht's nicht
Ist die Akkulaufzeit realistisch im Surf- oder Office-betrieb? Ich überlege gerade mein semi defektes Thinkpad einzustampfen.
Edit: Und stimmt jetzt die Angabe von Xes mit " Akku: 6-Zellen 62Wh Akku mit ca. 380 Minuten Laufzeit (UMA Modus)", oder diese in den Produktspecs: "Akku:Li-Ionen Akku mit 48,84WH ca. 3-5 h Laufzeit"
Bearbeitet von: "ReaCT" 5. Mär 2018
Wie sie alle am Rad drehen.

Das Display und die GTX 1050 TI sind ja nett, aber die CPU ist für Gaming kaum zu gebrauchen. Wäre diese im Desktop-PC verbaut, würden alle Cold schreien. 2 Kerne... versucht mal damit Spiele ala BF 1 ordentlich zu spielen. Wer sich das antut, ist hart gesotten. Und für irgendwelche alten oder weniger fordernde Spiele braucht man keine GTX 1050 TI.

Dazu kommt, dass man mindestens eine 250GB SSD verbauen sollte, will man Spiele installieren. Und mindestens 8GB RAM, besser 16. Rechnet man das hoch, ist der Preis nicht mehr soo toll ^^ Und man hat immer noch die lahme CPU und "nur" eine 1050 TI. Übrigens wäre eine beleuchtete Tastatur schön gewesen.

Kauft euch zum Spielen einen Desktop oder ne Konsole. Alles andere ist Murks. Oder man gibt mindestens das doppelte aus für einen "Gaming-Laptop", dann macht's auch Spaß.

Aber jeder wie er will. Irgendwo muss das Geld ja hin In diesem Sinne, schönen Sonnenschein und eine angenehme Woche
Bogo3605.03.2018 13:06

Leider nur 2 Kerne. Leider nicht zu gebrauchen zum Gaming.



Leider ist diese Aussage falsch.
Baroenchen05.03.2018 13:16

Leider ist diese Aussage falsch.


Nö, die ist so schon richtig. 2 Kerne, 4 Threads...

Zum Spiele aktueller Spiele kaum zu gebrauchen.
lassmichmal05.03.2018 13:17

Nö, die ist so schon richtig. 2 Kerne, 4 Threads...Zum Spiele aktueller …Nö, die ist so schon richtig. 2 Kerne, 4 Threads...Zum Spiele aktueller Spiele kaum zu gebrauchen.



Baroenchen5. Mär 2018

Leider ist diese Aussage falsch.


Nope, ist richtig. 2 Kerne, 4 Threads. Zocken geht gut auf 1080p.
Bearbeitet von: "alf123" 5. Mär 2018
tunni05.03.2018 13:15

Wie sie alle am Rad drehen.Das Display und die GTX 1050 TI sind ja nett, …Wie sie alle am Rad drehen.Das Display und die GTX 1050 TI sind ja nett, aber die CPU ist für Gaming kaum zu gebrauchen. Wäre diese im Desktop-PC verbaut, würden alle Cold schreien. 2 Kerne... versucht mal damit Spiele ala BF 1 ordentlich zu spielen. Wer sich das antut, ist hart gesotten. Und für irgendwelche alten oder weniger fordernde Spiele braucht man keine GTX 1050 TI.Dazu kommt, dass man mindestens eine 250GB SSD verbauen sollte, will man Spiele installieren. Und mindestens 8GB RAM, besser 16. Rechnet man das hoch, ist der Preis nicht mehr soo toll ^^ Und man hat immer noch die lahme CPU und "nur" eine 1050 TI. Übrigens wäre eine beleuchtete Tastatur schön gewesen. Kauft euch zum Spielen einen Desktop oder ne Konsole. Alles andere ist Murks. Oder man gibt mindestens das doppelte aus für einen "Gaming-Laptop", dann macht's auch Spaß.Aber jeder wie er will. Irgendwo muss das Geld ja hin In diesem Sinne, schönen Sonnenschein und eine angenehme Woche



Welcher 500€ Laptop bietet denn mehr Leistung? Man kann so ein Angebot natürlich immer zerreden, aber zeig erstmal mehr Leistung fürs Geld und dann können wir weiter reden. 500€ sind ne echte Ansage und sofern man noch entsprechende Hardware verfügbar hat, ist das auf jeden Fall kein schlechter Deal.
angriff75. Mär 2018

Für die meisten Spiele in FHD in guten Settings sollte das Teil noch gut …Für die meisten Spiele in FHD in guten Settings sollte das Teil noch gut geeignet sein.


Kann ich absolut bestätigen. In meinem sind 8gb RAM verbaut.
Ein echter 4 Kerner ist die zukunftssichere Option, wenn man bereit ist ein bisschen tiefer in die Tasche zu greifen, im Moment laufen aber auch die CPU lastigen Games a la GTA 5 noch problemlos auf dem 4560
Bearbeitet von: "ErnieBall" 5. Mär 2018
UnbekannterNr105.03.2018 13:20

Welcher 500€ Laptop bietet denn mehr Leistung? Man kann so ein Angebot n …Welcher 500€ Laptop bietet denn mehr Leistung? Man kann so ein Angebot natürlich immer zerreden, aber zeig erstmal mehr Leistung fürs Geld und dann können wir weiter reden. 500€ sind ne echte Ansage und sofern man noch entsprechende Hardware verfügbar hat, ist das auf jeden Fall kein schlechter Deal.


Immer das gleich blabla... Fakt ist nun mal, die CPU ist zum Spielen nicht gut. Will man nur Office etc betreiben, OK, aber als Gaming-Laptop Und es bleibt eben nicht bei 500€. Das sollte man bedenken udn hat nichts mit zerreden zu tun. Viele schalten das Hirn einfach nicht ein, kaufen und merken nachher, die Spiele laufen ja gar nicht so dolle.

Aber jeder hat seine eigenen Ansprüche, von daher
Coffee-Lake á la Intel Core i5-8400 geht nicht, oder?
Der Titel macht mir Angst
Wie würdet ihr das Gerät von der Qualität im Vergleich zu den Lenovo Thinkpad T Serien sehen? Jetzt mal davon losgelöst welche Hardware man dort konfiguriert. Verarbeitung usw.
Lol megahot!!!! Unter 500€ für ne 1050 ti!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text