552°
ABGELAUFEN
Click&Collect Deal [Saturn-Ebay) APPLE MacBook Air, Notebook mit 13.3 Zoll, 128 GB Speicher, 4 GB RAM, Core i5 Prozessor, OS X El Capitan, Silber für 804,60€
Click&Collect Deal [Saturn-Ebay) APPLE MacBook Air, Notebook mit 13.3 Zoll, 128 GB Speicher, 4 GB RAM, Core i5 Prozessor, OS X El Capitan, Silber für 804,60€

Click&Collect Deal [Saturn-Ebay) APPLE MacBook Air, Notebook mit 13.3 Zoll, 128 GB Speicher, 4 GB RAM, Core i5 Prozessor, OS X El Capitan, Silber für 804,60€

Preis:Preis:Preis:804,60€
Zum DealZum DealZum Deal
Und noch ein Click Deal.
Heute bekommt ihr be Saturn über Ebay folgendes Angebot, bei dem Ihr per PayPay Zahlung und den Gutschein "Clickcollect2" zu folgenden Preis zuschlagen könnt....

►APPLE MacBook Air, Notebook mit 13.3 Zoll, 128 GB Speicher, 4 GB RAM, Core i5 Prozessor, OS X El Capitan, Silber für 804,60€◄

Idealopreis liegt bei derzeit 885,-€

Natürlich müsst ihr euch es in die Filiale liefern lassen!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Display: 33,78cm (13,3") Hochglanz mit LED-Beleuchtung, 1440x900 Pixel
• Prozessor: 1,6 GHz Intel Core i5
• Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3L, 1600 MHz
• Speicher: 128 GB Flash
• Grafik: Intel HD Graphics 6000
• Betriebssystem: OS X Yosemite
• Gewicht: 1,35 kg
• Akkulaufzeit: bis zu 12 h
Alle Informationen

Technische Daten:


•Prozessor: 1,6 GHz Dual-Core Intel Core i5 (Turbo Boost bis zu 2,7 GHz) mit 3 MB gemeinsam genutztem L3âCache
•Arbeitsspeicher: 4 GB 1600 MHz LPDDR3 Arbeitsspeicher (On-Board)
•Display: 13,3" Hochglanz-Widescreendisplay (33,78 cm Diagonale) mit LED-Hintergrundbeleuchtung, Unterstützung für Millionen Farben, Unterstützte Auflösungen: 1440 x 900 (nativ), 1280 x 800, 1152 x 720 und 1024 x 640 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 16:10 und 1024 x 768 und 800 x 600 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 4:3
•Festplatte: 128 GB Flash-Speicher auf PCIe Basis
•SuperDrive-Laufwerk: keines - Apple MacBook Air SuperDrive Laufwerk separat erhältlich
•Grafik- und Videounterstützung: Intel HD Graphics 6000, Modi "Zweiter Bildschirm" und "Bildschirme synchronisieren": Gleichzeitige Unterstützung der vollen nativen Auflösung auf dem integrierten Bildschirm und einer Auflösung von bis zu 2560 x 1600 Pixeln auf einem externen Display, beide mit Millionen Farben, Digitaler Thunderbolt Videoausgang: Nativer Mini DisplayPort Ausgang, DVI-Ausgang mit Mini DisplayPort auf DVI Adapter (separat erhältlich), VGA-Ausgang mit Mini DisplayPort auf VGA Adapter (separat erhältlich), Dual-Link-DVI-Ausgang mit Mini DisplayPort auf Dual-Link-DVI Adapter (separat erhältlich), HDMI Audio- und Videoausgang mit Mini DisplayPort auf HDMI Adapter eines anderen Herstellers (separat erhältlich)

•Drahtlose Kommunikation: 802.11ac WLAN Technologie, kompatibel mit IEEE 802.11a/b/g/n
Bluetooth 4.0
•Anschlüsse und Erweiterungen: Zwei USB 3 Anschlüsse (bis zu 5 Gbit/s), Thunderbolt 2 Anschluss (bis zu 10 Gbit/s), MagSafe 2 Netzanschluss, SDXC Kartensteckplatz
•Kamera: 720p FaceTime HD Kamera
•Audio: Stereolautsprecher, Zwei Mikrofone, Kopfhöreranschluss, Unterstützung für das Apple iPhone Headset mit Fernbedienung und Mikrofon
•Tastatur und Trackpad: Normalgroße beleuchtete Tastatur mit 79 (ISO) Tasten, einschließlich 12 Funktionstasten und 4 Pfeiltasten (Anordnung als umgekehrtes T) mit Umgebungslichtsensor, Multi-Touch Trackpad für präzise Zeigersteuerung, unterstützt dynamisches Scrollen, Auf- und Zuziehen, Drehen, Streichen, Streichen mit drei Fingern, Streichen mit vier Fingern, Klick- und Doppelklickfunktion sowie Ziehen
•Batterie und Stromversorgung: Bis zu 12 Stunden drahtloses Surfen, Bis zu 12 Stunden Wiedergabe von iTunes Filmen, Bis zu 30 Tage Standby, Integrierte Lithium-Polymer-Batterie mit 54 Wattstunden, 45W MagSafe 2 Power Adapter (Netzteil) mit Kabelaufwicklung, MagSafe 2 Netzanschluss
•Netzanschluss und Umgebungsbedingungen: Netzspannung: 100 bis 240 V Wechselstrom, Frequenz: 50 Hz bis 60 Hz, Betriebstemperatur: 10 °C bis 35 °C, Lagertemperatur: –25 °C bis 45 °C, Relative Luftfeuchtigkeit: 0 % bis 90 %, nicht kondensierend, Maximale Betriebshöhe: getestet bis 3.000 m über NN, ohne Druckausgleich, Maximale Lagerhöhe: 4.500 m über NN, ohne Druckausgleich, Maximale Transporthöhe: 10.500 m über NN, ohne Druckausgleich

•Abmessungen: Höhe: 0,3 bis 1,7 cm, Breite: 32,5 cm, Tiefe: 22,7 cm
•Gewicht: 1,35 kg
•Betriebssystem: OS X El Capitan - OS X El Capitan wurde entwickelt, um die Hardware deines Mac optimal zu nutzen – und ebenso schön wie benutzerfreundlich zu sein. Es kommt mit tollen Apps für alles, was du jeden Tag machst. Und es lässt deine Mac und iOS Geräte noch besser zusammenarbeiten.
•Integrierte Apps: iPhoto, iMovie, GarageBand, Pages, Numbers, Keynote, Karten, iBooks, Safari, Mail, FaceTime, Nachrichten, Kalender, Kontakte, Erinnerungen,TTime Machine, Photo Booth, iTunes, Game Center, Vorschau, Notizen, Mac App Store
•Lieferumfang: MacBook Air, Power Adapter (Netzteil), Netzteilstecker

Beste Kommentare

Bergadler

Völlig überteuerte Hardware die nur dazu dient sein Ego etwas aufzuwerten. Zum Preis von 399€ könnte man für das Teil schwach werden. Aber für 800€? Und bitte kommt nicht mit Akkulaufzeit und dem Schei*! Bei uns gibt es Steckdosen...


Hört man hier ein leichtes MIMIMIMI raus?!

Bergadler

Völlig überteuerte Hardware die nur dazu dient sein Ego etwas aufzuwerten.


Genau wie diese absolut uninteressanten Kommentare. Wenn du kein Apple Macbook willst, wieso schaust du dir dann die Deals an und noch viel wichtiger wieso meinst du, dass du die Welt mit deiner Meinung nerven musst?

Xysos

Die Angebote können doch nur ein Indiz dafür sein, dass am 21. ein neues Air vorgestellt wird oder die Reihe auf das 12er MacBook verlagert wird. Ich kanns nur hoffen.


Und gibs das dann als deal auch für 800€?
Nein, also irrelevant

ungeachtet einiger schwachsinniger Kommentare (wie immer bei Apple Deals) : Könnte fast jedes Mal schwach werden allerdings sind die 4GB wirklich nicht unbedingt mehr zeitgemäß... ich glaube da bin ich vorsichtig und warte mal lieber die Apple PK ab ...

65 Kommentare

Wie lange gilt der Gztschein eig noch?
Ich dachte eig der wöre am Freitag Abend bereits abgelaufen.

15 verlängert

Die Angebote können doch nur ein Indiz dafür sein, dass am 21. ein neues Air vorgestellt wird oder die Reihe auf das 12er MacBook verlagert wird. Ich kanns nur hoffen.

Xysos

Die Angebote können doch nur ein Indiz dafür sein, dass am 21. ein neues Air vorgestellt wird oder die Reihe auf das 12er MacBook verlagert wird. Ich kanns nur hoffen.


Und gibs das dann als deal auch für 800€?
Nein, also irrelevant

Qipu ist doch sicherlich auch möglich?! Wollte das jetzt zum ersten Mal nutzen, wie nehme ich Qipu für so einen Deal in Anspruch?

Gewährleistung sind wahrscheinlich Apple üblich 1 Jahr oder ist es vorteilhaft das über Saturn zu erwerben?

Xysos

Die Angebote können doch nur ein Indiz dafür sein, dass am 21. ein neues Air vorgestellt wird oder die Reihe auf das 12er MacBook verlagert wird. Ich kanns nur hoffen.



Es ist insofern relevant, wenn man keine 800€ mit Hilfe eines veralteten Gerätes den Klo runterspülen möchte.

Völlig überteuerte Hardware die nur dazu dient sein Ego etwas aufzuwerten.
Zum Preis von 399€ könnte man für das Teil schwach werden. Aber für 800€?
Und bitte kommt nicht mit Akkulaufzeit und dem Schei*! Bei uns gibt es Steckdosen...

ungeachtet einiger schwachsinniger Kommentare (wie immer bei Apple Deals) : Könnte fast jedes Mal schwach werden allerdings sind die 4GB wirklich nicht unbedingt mehr zeitgemäß... ich glaube da bin ich vorsichtig und warte mal lieber die Apple PK ab ...

Bergadler

Völlig überteuerte Hardware die nur dazu dient sein Ego etwas aufzuwerten.


Genau wie diese absolut uninteressanten Kommentare. Wenn du kein Apple Macbook willst, wieso schaust du dir dann die Deals an und noch viel wichtiger wieso meinst du, dass du die Welt mit deiner Meinung nerven musst?

4GB RAM sind einfach viel zu wenig. Ich verstehe die Arbeitsspeicher-Politik bei Apple nicht. Bei den Iphones und Ipads ist das wie geplante Obsoleszenz. Kaum geht man aus ner App raus (selbst beim noch relativ aktuellen Iphone6) wird das kurze Zeit später (ohne Swapping) aus dem Speicher geschmissen. Manche Apps laden daraufhin alles nochmal neu. Egal ob der Safari bei Webseiten oder Tripadvisor bei anderen Sachen. Kostet Datenvolumen und Zeit.
Ich bin mit meinem 2011er Macbook Air echt zufrieden, wenn dieser lausige Arbeitsspeicher nicht wäre. 4GB reichen einfach nicht mehr.

4GB RAM sind nicht mehr zeitgemäß. Schade, wäre interessantes Angebot gewesen.

deerwer

Wie lange gilt der Gztschein eig noch? Ich dachte eig der wöre am Freitag Abend bereits abgelaufen.



Ist eigentlich klar das die ihr müll loswerden müssen, schließlich kann ich aus Erfahrung sprechen es bei mir nur B-Ware war was man mir andrehen wollte... hoffentlich habt ihr mehr glück...

Ihr seid so süß, jedes mal!

Deal ist hot.

Wirklich jedes mal wenn hier ein MacBook Deal auftaucht die gleiche Geschichte, schwache Hardware, alles müll, überteuert usw.

Man sollte sich evtl. gedanken machen, warum dieser Koffer auch mit solch alter Software so gut läuft und mit Windows gefühlt jeden Monat langsamer wird ...

Nichts desto trotz ist der Preis schon wirklich nice !!

Der Preis ist super, wenn man allerdings wie ich immer 30 Sachen gleichzeitig aufhaben muss/will sollte man eher auf die 8GB gehen.

Funktionieren tut das Gerät allerdings auch mit 4GB sehr gut. Air war lange mein Lieblingsnotebook für unterwegs, jetzt nehm ich seltener eins mit und hab mich dann doch für das Retina Display entschieden.

Bergadler

Völlig überteuerte Hardware die nur dazu dient sein Ego etwas aufzuwerten. Zum Preis von 399€ könnte man für das Teil schwach werden. Aber für 800€? Und bitte kommt nicht mit Akkulaufzeit und dem Schei*! Bei uns gibt es Steckdosen...


Hört man hier ein leichtes MIMIMIMI raus?!

Ich habe mir am Samstag eins für 849€ zugelegt und die Verpackung noch nicht geöffnet. Kann ich das jetzt einfach bestellen, und dann beim Saturn das alte abgeben und das neue kaufen?

Aktion geht sowieso nicht. eBay sagt dass die Aktion abgelaufen ist. Cold.

Verfasser

Kannst du.14Tage Rückgaberecht

Ich habe ein Macbook Air mit 4GB Arbeitsspeicher (aber 2012 gekauft) und der Arbeitsspeicher ist für mich das Nadelöhr, ansonsten läuft das Gerät wie am ersten Tag. Wer lediglich Office und Co. mit dem Macbook machen möchte, der sollte hier zuschlagen, ich habe noch 1100€ bezahlt..

13,3 Zoll wiegen jetzt satte 1,35kg? Sony Vaio Pro wog schon 2012 nur knapp 1kg bei 13,3 Zoll. Warum hat Apple minderwertige Teile verbaut, oder noch ein 400g- Gewicht ins Gerät gepackt?

Update: Full HD beim Display ist auch nicht dabei? 4GB RAM? 128GB SSD? Echt jetzt?
Geht erstmal an die frische Luft, und denkt dann neu darüber nach, ob ihr diesen technisch veralteten Müll kauft. Ist halt ein 600€- Notebook zum Apple-Preis.

4GB sind für die meisten Aufgaben eines Laptops vollkommen ausreichend. Wer Bildbearbeitung, Videorendering oder NX Programmierung machen will, sollte von einem Ultraflachen Notebook keine Wunder erwarten. Für den Preis eine angemessene Ausstattung.
HOT

Ketarr

Ich habe mir am Samstag eins für 849€ zugelegt und die Verpackung noch nicht geöffnet. Kann ich das jetzt einfach bestellen, und dann beim Saturn das alte abgeben und das neue kaufen?


Klar, kannst du. Aber du kannst dich auch einfach freuen, es zu einem ebenfalls sehr guten Preis bekommen zu haben und es dabei belassen.

Die die sich dieses Teil kaufen werden schon wissen warum.

Mit Sicherheit sind das aber keine kleinen oder große Nerds, die mit Ihrer prallen Hardware einen auf dicke Hose machen und sich tagelang in irgendwelchen virtuellen Welten mit Ihrer Traumfrau Zelda aufhalten wollen...

Nett, aber für 800 € hätte ich schon gerne 8Gb Ram und vor allem ne Hdd die größer als ein USB Stick ist.
512 Gb wären wohl sinnvoll, bei dem Wunschpreis von Apple wäre eigentlich 1Tb angebracht.
Selbst Hand anlegen ist bei den Dingern ja nicht machbar...

Abgelaufen?

Kommentar

Xysos

Die Angebote können doch nur ein Indiz dafür sein, dass am 21. ein neues Air vorgestellt wird oder die Reihe auf das 12er MacBook verlagert wird. Ich kanns nur hoffen.



Zwei, die sich gefunden haben.

Hammerpreis. Aber ich bleibe bei meinen Lenovo Hackintosh

Kommentar

Bergadler

Völlig überteuerte Hardware die nur dazu dient sein Ego etwas aufzuwerten. Zum Preis von 399€ könnte man für das Teil schwach werden. Aber für 800€? Und bitte kommt nicht mit Akkulaufzeit und dem Schei*! Bei uns gibt es Steckdosen...


Yep :-)

m3b

Nett, aber für 800 € hätte ich schon gerne 8Gb Ram und vor allem ne Hdd die größer als ein USB Stick ist. 512 Gb wären wohl sinnvoll, bei dem Wunschpreis von Apple wäre eigentlich 1Tb angebracht. Selbst Hand anlegen ist bei den Dingern ja nicht machbar...



Hättest du nen Link für mich für ein Gerät mit 1 TB Flash/SSD, 8 GB RAM für 800 €?

Bergadler

Völlig überteuerte Hardware die nur dazu dient sein Ego etwas aufzuwerten. Zum Preis von 399€ könnte man für das Teil schwach werden. Aber für 800€? Und bitte kommt nicht mit Akkulaufzeit und dem Schei*! Bei uns gibt es Steckdosen...



Das hat nichts mit Mimimi zu tun. Für jeden, der hier vielleicht noch relativ unvoreingenommen an die Sache geht, ist es einfach eine wertvolle Information, dass man für 500-600 EUR bei jedem anderen Hersteller, der nicht Apple ist, genau die gleiche oder mehr Leistung kriegt. Und bei 4 GB kann ich ebenfalls nur lachen. Reicht gerade so für Office aus. Selbst beim Surfen kann es schon zu wenig Arbeitsspeicher sein. 8GB sind Minimum für jeden, der sich ein NEUES Gerät kauft. Es sei denn, man will vorsätzlich schlecht aufgestellt sein, dann ist das natürlich in Ordnung.

Gilt der auch für ein MacBook Pro Retina mit 15"? Ich hätt gern eins, aber ich find da nix mit diesem Click&Collect für Frankfurt..Oder lohnt sich das überhaupt?

Ich finde es immer wieder "amüsant", dass bei vielen Apple Angeboten nur "i5 Prozessor" steht. Entweder interessiert es das Clientel nicht (jaja, Apple vs "Der Rest der Welt") ob es sich um aktuelle Prozessoren handelt, hauptsache schick, oder aber man versucht eben auf kompletter Bandbreite zu verarschen und z. T. eben auch Hardware aus den letzten 2-3 Jahren als "Schnäppchen" noch auf den Markt zu werfen. Letzteres ist hier der Fall. i5 4. Generation (ist ja egal welcher, muss man sich erstmal schlau lesen um zu sehen ob undervolted, welches Modell aus der Generation usw.)... Hardware von 2013.

Man bekommt bei anderen Herstellern eben nicht das gleiche für das Geld. Wenn man die Hardware einfach miteinander vergleicht: Klar, da bekommt man woanders mehr für den gleichen Preis.
Aber bei einem Laptop kommt es halt (genau wie bei einem Handy) sehr auf Verarbeitung, Laufzeit, Langlebigkeit und bei vielen auch auf das Design an und da kann einfach fast niemand Apple das Wasser reichen und wenn, dann kosten die Dinger genauso viel wenn nicht sogar mehr.

Goyale

Geht erstmal an die frische Luft, und denkt dann neu darüber nach, ob ihr diesen technisch veralteten Müll kauft. Ist halt ein 600€- Notebook zum Apple-Preis.



Gibt halt Leute, die gönnen sich was, ohne viel nachzudenken und haben trotzdem noch genug Geld. Und andere die sparen und haben trotzdem nix. Für die meisten Privatanwender ist es ein sehr schönes Gerät. Bessere gibt es immer. Der Preis ist den meisten Apple-Kunden egal. Worauf willst du also hinaus?

[quote=hubie1]Ich finde es immer wieder "amüsant", dass bei vielen Apple Angeboten nur "i5 Prozessor" steht. Entweder interessiert es das Clientel nicht (jaja, Apple vs "Der Rest der Welt") ob es sich um aktuelle Prozessoren handelt, hauptsache schick, oder aber man versucht eben auf kompletter Bandbreite zu verarschen und z. T. eben auch Hardware aus den letzten 2-3 Jahren als "Schnäppchen" noch auf den Markt zu werfen. Letzteres ist hier der Fall. i5 4. Generation (ist ja egal welcher, muss man sich erstmal schlau lesen um zu sehen ob undervolted, welches Modell aus der Generation usw.)... Hardware von 2013.
[/quote]

Denke mal anderes herum. Wie viele "Vollpfosten" haben einen i7 im Desktop-PC und nutzen ihn voll aus? Da 90% der Nutzer eines mobilen Notebooks eh überwiegend nur Internet&Office nutzen, dürfe man keinen Unterschied zwischen einem i5 oder i7 feststellen.

Goyale

Geht erstmal an die frische Luft, und denkt dann neu darüber nach, ob ihr diesen technisch veralteten Müll kauft. Ist halt ein 600€- Notebook zum Apple-Preis.



Ich will darauf hinaus, das Leute mit zuviel Geld besser in Deutschland den Bedürftigen etwas gutes tun können, anstatt irgendwelche US-Firmen noch reicher zu machen.

Bei mir im Umfeld sieht es hardwaremäßig übrigens so aus:
Die Marketing-Leute (Heißdüsen, Dampfplauderer) nutze Apple-Gadgets, damit die Stärke der Marke Apple auf diese Leute abfärbt.

Die Techniker mit Ahnung geben nur halb so viel Geld aus, und kaufen Hardware anderer Hersteller.

Gerade Deine Empfehlung, dass das Deal-Apple Gadget für Privatanwender ein gutes Gerät ist, kann ich nicht teilen. Da gibt es für 600€ bessere Technik.

Update: Als PRIVATES Notebook gibt es für 600€ folgendes:
14" Full HD
8GB RAM
256GB SSD

amazon.de/dp/…IOA

Goyale

Geht erstmal an die frische Luft, und denkt dann neu darüber nach, ob ihr diesen technisch veralteten Müll kauft. Ist halt ein 600€- Notebook zum Apple-Preis.



Eben. Mir ist der Preis ziemlich egal. Ganz einfach weil ich das nötige Geld habe. CPU aus dem 2013? Interessiert micht nicht, solange das Gerät meinen Anforderungen (Verarbeitung, Usability, Leistung) gerecht wird. Das Leistungs-Argument zählt nicht, wenn mir andere Faktoren wichtiger sind.

Goyale

Geht erstmal an die frische Luft, und denkt dann neu darüber nach, ob ihr diesen technisch veralteten Müll kauft. Ist halt ein 600€- Notebook zum Apple-Preis.



Ist bei deinem erwähnten Angebot auch ein Alu-Hut dabei?

Schonmal darüber nachgedacht, dass hier ein anderes Betriebssystem verwendet wird, welches nicht mit Windows verglichen werden kann? Außerdem ist Hardware nicht alles.. Die Erfahrung habe ich bei meinem Kauf eines Lenovo "Ultrabooks" gemacht. Das Teil ist so schlecht verarbeitet: Touchpad nur am klappern, bei etwas festerem Druck auf die Tastatur verbiegt sie sich, eckige Kanten an bestimmten Stellen, Crapware ohne Ende, Treiberprobleme usw... Da zahle ich halt lieber 100 Euronen mehr und kaufe mir was anständig verarbeitetes.

Ich kenne leider nur zwei Marken, welche gut verarbeitete Laptops erstellen: DELL mit den Modellnamen XPS und Apple.

Ach und bezüglich den 4GB RAM könnt ihr auf youtube mal nach: MacBook 4gb ram multitask suchen. Das erste Video

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text