Clos Lupo (Reserva 2014) – 12 Flaschen trockener spanischer Rotwein für 49,99€
67°

Clos Lupo (Reserva 2014) – 12 Flaschen trockener spanischer Rotwein für 49,99€

49,99€83,40€-40%eBay Angebote
21
eingestellt am 2. Apr
Spanischer Rotwein passt in mein Beuteschema, als Fan der Region Rijoa. In diesem eBay
Wow vom Feiertag, kommt der Wein aber aus dem südlichen Teil der
Levante, der Ostküste Spaniens. Bekannt für das Weinanbaugebiet D.O.P.
Jumilla, aus dem dies Angebot stammt. Es gibt 12 Flaschen des trockenen roten Clos Lupo (Reserva 2014) zum Preis von 49,90€ mit Versand.


Ein fairer Preis mit einem Flaschenpreis von 4,17€ Der einzige
Preisvergleich kommt vom gleichen Händler mit 6,95€ pro Flasche. Kennt
schon wer den Wein? Ansich mag ich Weine aus verschiedenen Rebsorten
nicht, aber das ist glaube ich nur ein Vorurteil. Das mischen der
Weine liegt ja voll im trennt. Hier übrigens Monastrell 60%, C.
Sauvignon 30%, Petit Verdot 10%.


Noch ein Tipp für die Allergiker. Spanische Roteweine enthalten, wie hier, fast immer Sulfite.


  • Rebsorte: Monastrell 60%, C. Sauvignon 30%, Petit Verdot 10%
  • Alkoholgehalt in % Vol. 14,0
  • Geschmack Trocken
  • Anlass Essen
  • Speisetipp Pasta
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    Beste Kommentare
    barnie69vor 7 m

    Dann kannst du auch Glyphosat saugen.Kauft lieber Deutsche winzer


    Wow, super Kommentar

    1. Manche deutsche Winzer verwenden auch das Mittel
    2. Nicht alle nichtdeutschen Winzer verwenden Glyphosat
    3. Es ist schwierig, gescheiten deutschen Rotwein zu finden (klimatisch bedingt)
    Den Clos Lupos kenn ich, der ist zu dem Kurs voll in Ordnung. Ich fand ihn insgesamt stimmig, gibt ein gutes Gesamtbild ab. Ist jetzt aber kein Wein, der irgendwie besonders hervorgestochen hätte oder bei dem irgendwelche Noten besonders präsent waren. Insofern macht man hier wohl nichts falsch.
    Allerdings ist der Vergleichspreis von 6,95 eher so lala. Der Clos Lupos ist einer der Weine, der bei Vinos.de fast standardmäßig als Paketangebot zu haben ist. Zuletzt im 18er Paket für 69€, aktuell leider vergriffen. Zu dem Kurs ist er natürlich wirklich spitze.

    Was das Cuvée angeht, find ich's im unteren bis mittleren Preisniveau völlig unkritisch. Man kann so mMn Schwankungen zwischen Jahrgängen reduzieren. Der Winzer hat eine deutlich bessere Möglichkeit, das Endprodukt zu beeinflussen und nach seinen Vorstellungen herzustellen. Außerdem werden ja hier die genauen Anteile der Rebsorten angegeben. Alternativ gibt es für Winzer afaik die Möglichkeit, bis zu 15% anderer Rebsorten beizumengen, ohne dass der Wein als Cuvée deklariert werden müsste.

    barnie69vor 13 m

    Dann kannst du auch Glyphosat saugen.Kauft lieber Deutsche winzer



    Hauptsache, was geschrieben, was?
    Bearbeitet von: "tehq" 2. Apr
    21 Kommentare
    Dann kannst du auch Glyphosat saugen.
    Kauft lieber Deutsche winzer
    Verfasser Gebannt
    barnie692. Apr

    Dann kannst du auch Glyphosat saugen.Kauft lieber Deutsche winzer



    sorry, aber ich glaube da hat einfach mal jemand so keine ahnung von spanischem wein
    barnie69vor 7 m

    Dann kannst du auch Glyphosat saugen.Kauft lieber Deutsche winzer


    Wow, super Kommentar

    1. Manche deutsche Winzer verwenden auch das Mittel
    2. Nicht alle nichtdeutschen Winzer verwenden Glyphosat
    3. Es ist schwierig, gescheiten deutschen Rotwein zu finden (klimatisch bedingt)
    Den Clos Lupos kenn ich, der ist zu dem Kurs voll in Ordnung. Ich fand ihn insgesamt stimmig, gibt ein gutes Gesamtbild ab. Ist jetzt aber kein Wein, der irgendwie besonders hervorgestochen hätte oder bei dem irgendwelche Noten besonders präsent waren. Insofern macht man hier wohl nichts falsch.
    Allerdings ist der Vergleichspreis von 6,95 eher so lala. Der Clos Lupos ist einer der Weine, der bei Vinos.de fast standardmäßig als Paketangebot zu haben ist. Zuletzt im 18er Paket für 69€, aktuell leider vergriffen. Zu dem Kurs ist er natürlich wirklich spitze.

    Was das Cuvée angeht, find ich's im unteren bis mittleren Preisniveau völlig unkritisch. Man kann so mMn Schwankungen zwischen Jahrgängen reduzieren. Der Winzer hat eine deutlich bessere Möglichkeit, das Endprodukt zu beeinflussen und nach seinen Vorstellungen herzustellen. Außerdem werden ja hier die genauen Anteile der Rebsorten angegeben. Alternativ gibt es für Winzer afaik die Möglichkeit, bis zu 15% anderer Rebsorten beizumengen, ohne dass der Wein als Cuvée deklariert werden müsste.

    barnie69vor 13 m

    Dann kannst du auch Glyphosat saugen.Kauft lieber Deutsche winzer



    Hauptsache, was geschrieben, was?
    Bearbeitet von: "tehq" 2. Apr
    Prima Ersparnis. Hot.
    Naja sicherlich ist der besser als die Edition Tetra Pack
    Verfasser Gebannt
    barnie69vor 2 m

    Naja sicherlich ist der besser als die Edition Tetra Pack



    die von aldi oder lidl? ey! die lidl edition ist unschlagbar!!!
    12 Flaschen eines unbekannten Weins ist einfach Quatsch, sorry.
    @maelzer Rioja heißt die Region. Bin auch Fan.
    Verfasser Gebannt
    quak1vor 1 m

    @maelzer Rioja heißt die Region. Bin auch Fan.



    warst du schon selbst vor ort?
    barnie69vor 53 m

    Dann kannst du auch Glyphosat saugen.Kauft lieber Deutsche winzer




    Weil bei grad bei uns das nicht verwendet wird, der größte Abnehmer von der EU sind das wir. Einzig in Bayern wird weniger verbraucht, aber auch immer mehr.
    Verfasser Gebannt
    Blauer_Eselvor 4 m

    Weil bei grad bei uns das nicht verwendet wird, der größte Abnehmer von d …Weil bei grad bei uns das nicht verwendet wird, der größte Abnehmer von der EU sind das wir. Einzig in Bayern wird weniger verbraucht, aber auch immer mehr.



    so einen schwachsinn habe ich noch nie gehört! und was sagt bitte die Abnahme von Wein Erzeugnissen über die Qualität eines Weines aus?! Noch mehr Blödsinn!!

    Das würde ja bedeuten, dass nur weil die Leute viel wein trinken, es regionale Vorlieben gibt, die gerne vom handel bedient werden, Produkte aus anderen Ländern nichts taugen und wenn du das wirklich glauben magst, solltest du mal durch diese wunderschöne welt reisen und mal die wirklich großen Weinanbaugebiete besuchen und ein Gläschen verkosten!
    maelzervor 11 m

    warst du schon selbst vor ort?


    Ja, aber das macht sie nicht schlechter, oder? Wollte auch nur auf den kleinen Typo in der Beschreibung hinweisen.
    Verfasser Gebannt
    quak1vor 1 m

    Ja, aber das macht sie nicht schlechter, oder? Wollte auch nur auf den …Ja, aber das macht sie nicht schlechter, oder? Wollte auch nur auf den kleinen Typo in der Beschreibung hinweisen.



    oh nein, nicht falsch verstehen! Das war nicht negativ gemeint, ich bin froh das du das aufgeklärt hast, ich habe nur aus Interesse gefragt
    maelzervor 5 m

    so einen schwachsinn habe ich noch nie gehört! und was sagt bitte die …so einen schwachsinn habe ich noch nie gehört! und was sagt bitte die Abnahme von Wein Erzeugnissen über die Qualität eines Weines aus?! Noch mehr Blödsinn!!Das würde ja bedeuten, dass nur weil die Leute viel wein trinken, es regionale Vorlieben gibt, die gerne vom handel bedient werden, Produkte aus anderen Ländern nichts taugen und wenn du das wirklich glauben magst, solltest du mal durch diese wunderschöne welt reisen und mal die wirklich großen Weinanbaugebiete besuchen und ein Gläschen verkosten!



    Was ist in dich gefahren?

    Ich hab nur klargestellt, das nicht nur die Spanier das Zeugs verwenden sondern wir auch, grad im Weinanbau.

    Das wir gute Weine machen können ist klar, aber das man den spanischen Wein schlecht macht, das man nur "Glyphosat"
    saugt stimmt nicht.

    Ich glaube du hast nicht richtig gelesen was ich zitiert habe.
    maelzervor 1 h, 6 m

    sorry, aber ich glaube da hat einfach mal jemand so keine ahnung von …sorry, aber ich glaube da hat einfach mal jemand so keine ahnung von spanischem wein




    Die brauchen das Zeugs im Weinanbau so gut wie gar nicht, die Weinrebe ist ein Tiefwurzler und kommt auch ne gute Zeit ohne Regen aus, das Unkraut dagegen braucht Wasser das hier im südlichen Gefielde im Sommer weniger vorkommt, dadurch wächst auch hier, wie auch in Sizilien oder südlichen Kroaten wenig Unkraut.

    Ich denke der Poster meint, Schädling Bekämpfungsmittel.
    Verfasser Gebannt
    Blauer_Eselvor 22 m

    Die brauchen das Zeugs im Weinanbau so gut wie gar nicht, die Weinrebe ist …Die brauchen das Zeugs im Weinanbau so gut wie gar nicht, die Weinrebe ist ein Tiefwurzler und kommt auch ne gute Zeit ohne Regen aus, das Unkraut dagegen braucht Wasser das hier im südlichen Gefielde im Sommer weniger vorkommt, dadurch wächst auch hier, wie auch in Sizilien oder südlichen Kroaten wenig Unkraut.Ich denke der Poster meint, Schädling Bekämpfungsmittel.



    das klingt fast so, ja! denn in spanien kommen die wirklich gut ohne den giftigen mist aus
    Copy/Paste Deal mit 1:1 Kopie der Dealbeschreibung von einer anderen Schnäppchenseite
    Den maelzer erträgst during gut went during das zeug süffst
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text