[CN aliexpress] Micro-USB Kabel 1 m - 61 cent inkl. Versand - 10 verschiedene Farben
310°Abgelaufen

[CN aliexpress] Micro-USB Kabel 1 m - 61 cent inkl. Versand - 10 verschiedene Farben

46
eingestellt am 26. Jul 2015
Micro-USB Kabel 1 m lang - extra flach



Für 0,61 € inkl. Versand aus China

10 Farben zur Auswahl

Beste Kommentare

Die günstigen Kabel kannst du in die Tonne kloppen, außer du möchtest die Ladezeit erhöhen.
Es steckt mehr Know-how in Kabeln...

Lege lieber Geld drauf und kaufe ein Marken-Flachkabel (Nillkin, Remax,...).

Zusammen mit einem leistungsstarken USB-Netzteil lädt es jedes Gerät mit dem maximalen Strom, welchen der Kernel zulässt.

LowerHell

Aber ob die hier was taugen ?


Keine Gast Bestellung? Dann halt nicht.
Geht mir so was von auf den Sack für jede Pissseite nen Account erstellen zu müssen und wenn man dann in 100 Jahren mal wieder bestellt, ein neues Passwort anfordern.

Normalpreis für China würd ich sagen

46 Kommentare

Normalpreis für China würd ich sagen

Seit Wochen auf den Aliexpressstartseiten...

Die flachen sind schon cool.
Bei meinem Wiko war eins dabei, und ich will es nicht mehr hergeben (viel weniger Kabelsalat).
Aber ob die hier was taugen ?

LowerHell

Die flachen sind schon cool. Bei meinem Wiko war eins dabei, und ich will es nicht mehr hergeben (viel weniger Kabelsalat). Aber ob die hier was taugen ?


Was meinst du woher alle sonstigen Kabel kommen? Da lassen die Hersteller maximal ihr Logo aufdrucken damit die Leute bereit sind das 30-fache an Geld dafür zu bezahlen.

Brauche welche in 2 Meter.

Crayfish

Brauche welche in 2 Meter.



Mein S3 braucht zum Aufladen ca. 6 Stunden mit dem 2 m kabel

LowerHell

Die flachen sind schon cool. Bei meinem Wiko war eins dabei, und ich will es nicht mehr hergeben (viel weniger Kabelsalat). Aber ob die hier was taugen ?


Schon klar das 99% aus China kommen.
Aber denkst Du, da gibt es keine Qualitätsunterschiede?
Ansonsten könnten wir ja das ganze original Xiaomi vergessen und auch fröhlich die fakes kaufen!

Ich spreche von Kabeln, da können auch die Chinesen nicht viel falsch machen, nicht von Powerbanken oder Fitness-Armbändern.

Die günstigen Kabel kannst du in die Tonne kloppen, außer du möchtest die Ladezeit erhöhen.
Es steckt mehr Know-how in Kabeln...

Lege lieber Geld drauf und kaufe ein Marken-Flachkabel (Nillkin, Remax,...).

Zusammen mit einem leistungsstarken USB-Netzteil lädt es jedes Gerät mit dem maximalen Strom, welchen der Kernel zulässt.

LowerHell

Aber ob die hier was taugen ?


Zusammen mit einem leistungsstarken USB-Netzteil lädt es jedes Gerät mit dem maximalen Strom, welchen der Kernel zulässt.


Dann zeig doch mal deine Messungen die du gemacht hast oder einen passenden Test dazu. Und bitte nicht Dinge wie "Mit Kabel XY lädt das Gerät 5 Minuten schneller" oder sowas. Aber gut, ich korrigiere mich: Nicht alle sonstigen Kabel kommen aus China, sondern auch aus Thailand. Aber auch die haben das Rad nicht neu erfunden.

Wenn ihr ein Ladekabel wollt, kauft ein Ladekabel ohne Datenleitungen. Und nicht das hier.

LowerHell

Die flachen sind schon cool. Bei meinem Wiko war eins dabei, und ich will es nicht mehr hergeben (viel weniger Kabelsalat). Aber ob die hier was taugen ?



naja ich hab schon gute und schlechte billig kabel gehabt
da gibt es massig unterschiede
manche usb kabel laden langsamer
manche usb kabel können nicht einmal Daten übertragen

man kauft also meistens die katze im sack

Dr_Doolittle

Ich spreche von Kabeln, da können auch die Chinesen nicht viel falsch machen, nicht von Powerbanken oder Fitness-Armbändern.


Da lässt sich einiges sparen wenn man auf eine Schrimung verzichtet oder eine Bruchempfindliche Alufolie zur Abschirmung nutzt oder extrem dünne Kupferdrähte für die Übertragung.
Will sagen, auch da kann man am falschen Ende sparen.

Keine Gast Bestellung? Dann halt nicht.
Geht mir so was von auf den Sack für jede Pissseite nen Account erstellen zu müssen und wenn man dann in 100 Jahren mal wieder bestellt, ein neues Passwort anfordern.

ich hab da schon einmal Günstige Micro-USB Kabel gekauft.
Funktionieren. Aber nicht knicken oder bewegen.
Sonst sind die in 10min hin.
Schlechte Qualität nur zur not damit man ein Ersatz kabel hat geht das

perfektes Timing! Bin gerade ins neue Haus gezogen und hab solche Kabel fürs Gästeklo gesucht. Danke!

Andere Farben!

Lädt nicht vernünftig - ich würde sagen da ist bei 600-700 mA schon schluss - mehr geht durch die dünnen Adern im Kabel nicht durch. So hab ich es leider erfahren müssen...

officialunik

perfektes Timing! Bin gerade ins neue Haus gezogen und hab solche Kabel fürs Gästeklo gesucht. Danke!

Bietest du deinen Besuchern an ihr Smartphone direkt auf der Toilette sitzend aufzuladen?

Danke, 50.000 von den Blauen bestellt für 32.500$. Hoffentlich taugen die auch was.

RandaleHerbert

Keine Gast Bestellung? Dann halt nicht. Geht mir so was von auf den Sack für jede Pissseite nen Account erstellen zu müssen und wenn man dann in 100 Jahren mal wieder bestellt, ein neues Passwort anfordern.


Nimm doch einfach Mydealz als Passwort X)

RandaleHerbert

Keine Gast Bestellung? Dann halt nicht. Geht mir so was von auf den Sack für jede Pissseite nen Account erstellen zu müssen und wenn man dann in 100 Jahren mal wieder bestellt, ein neues Passwort anfordern.



Ja weißt, hat eben das problem auf ner apotheken seite. Passwort vergessen und wollte ein neues anfordern. Nur blöd das denen dabei die email nicht reicht und die dazu das geburtsdatum wollten. Da hab ich natürlich irgendeins angegeben, denn was geht die mein richtiges an...

Wo krieg ich ein Rudel hochwertige Mini USB Kabel her? Zum dauerhaften Laden im semiprofessionellen Einsatz.

LowerHell

Die flachen sind schon cool. Bei meinem Wiko war eins dabei, und ich will es nicht mehr hergeben (viel weniger Kabelsalat). Aber ob die hier was taugen ?


Son Schwachsinn - ja die kommen alle aus China, allerdings mit exklatanten Unterschieden hinsichtlich der Qualität. Von den gut 20 USB Kabeln die ich daheim hab, laden lediglich 5 Stück mit dem was das Netzteil hergibt (> 2A) - der Rest lädt entweder gar nicht oder mit maximal 700mA. Waren alles irgendwelche Werbegeschenke oder China Billig-USB Kabel um einige Cent. Sehen alle toll aus, funktionieren aber nicht.
Das wird bei denen hier genau das selbe sein....die gehen zu 100% nicht mit einem Ladestrom von über 700-800mA

LowerHell

Die flachen sind schon cool. Bei meinem Wiko war eins dabei, und ich will es nicht mehr hergeben (viel weniger Kabelsalat). Aber ob die hier was taugen ?



Würdest du uns mitteilen, welche die sind, mit denen du mit voller Power laden kannst?

VERGiL

Normalpreis für China würd ich sagen


Nein, teuer! Ich habe das Kabel im Frühjahr bei Ali für 25 Cent gekauft. Es ist gut und als ich weitere Nachbestellen wollte, hat der Händler Versandkosten eingeführt.

61 Cent lohnen nicht! Tun nicht weh, sind aber kein Deal.

Frogman

die gehen zu 100% nicht mit einem Ladestrom von über 700-800mA


Die knapp 800mA meines Doogees schafft das Kabel. Wer über 1A Ladestrom will, der darf eh nicht zum Flachkabel greifen. Das geht, wie Du sagst, zu 100% schief.

48 Cent: aliexpress.com/ite…tml
49 Cent: aliexpress.com/ite…tml

peffy

Würdest du uns mitteilen, welche die sind, mit denen du mit voller Power laden kannst?



Natürlich, gerne.

Also, der Grossteil sind Markenkabel die bei Geräte dabei waren: Sony Xperia Z3, Palm Pre, Nexus 5 und Nexus 7 sowie Kindle Kabel - die alle laden mit über 2A. Das EINZIGE gekauft, das über 2A kommt ist das hier:
amazon.de/gp/…age

Ich hab bei Amazon so gut wie jedes Kabel bestellt (jene über 1.5m weil ich eines brauchte das lange ist) und das EINZIGE das funktionierte war jenes von ****. Die meisten anderen laden zwar auch, allerdings im BESTEN Fall mit 700mA - die meisten weniger.

Meiner Erfahrung nach kosten vernünftige USB Kabel Geld - Billigkabel jedenfalls kauf ich nie wieder - vollkommen rausgeschmissenes Geld.

Ach ja, von den **** Kabeln hab ich 2, einmal 1.8 und einmal 3m - beide laden bei mir ein Nexus 7 bzw. einen Kindle HDX mit über 2A.

Irgendwie dreht sich alles um das gleiche Thema.
Wenn ihr schnell laden wollt, braucht ihr kein teures Marken Kabel sondern eins mit dem richtigen Widerstand zwischen der Data Leitung und gnd. Das Ladegerät und das Smartphone erkennt diesen und lädt dann mit der vollen Geschwindigkeit. Das hat erst einmal nichts mit zu dünnen kabeln zu tun. Klar dünne Kabel haben einen höheren Verlust Widerstand und es wird am Smartphone weniger Leistung ankommen. Aber das Grundsatz Problem liegt daran, dass man bei den Chinesen anscheinend keine Ladekabel kaufen kann. Die wollen einem immer sync Kabel andrehen.
Ich habe mich deshalb bei Amazon für ein 5er Kabelset spezieller Ladekabel entschieden. Die funktionieren super mit meiner 10 Euro Mydealz usb Ladestation.
Falls jemand ein passendes Kabel aus China gefunden hat, mit dem man mit voller Geschwindigkeit laden kann, darf er das gerne posten. Das wäre in meinen Augen mal ein richtiger Deal

Bei mir hat das gleiche Kabel 200 - 300 mA maximal durchgelassen. Also finger weg von dem Schrott. Klugscheißen sollte man nur, wenn man Ahnung hat.

Könnte ich tun, aber mir passt dein Ton nicht...

Darum erspare ich dir das ... nicht mein Geld.

Dr_Doolittle

Dann zeig doch mal deine Messungen die du gemacht hast oder einen passenden Test dazu. Und bitte nicht Dinge wie "Mit Kabel XY lädt das Gerät 5 Minuten schneller" oder sowas. Aber gut, ich korrigiere mich: Nicht alle sonstigen Kabel kommen aus China, sondern auch aus Thailand. Aber auch die haben das Rad nicht neu erfunden.


peffy

Würdest du uns mitteilen, welche die sind, mit denen du mit voller Power laden kannst?


Das liegt einzig und allein nur daran, dass deine 2 teueren Kabel Ladekabel und die anderen USB-Kabel sind! Schließ die teuren Kabel mal an PC an, du wirst sehen das dein Handy nicht erkannt wird.

TeHa94

Irgendwie dreht sich alles um das gleiche Thema. Wenn ihr schnell laden wollt, braucht ihr kein teures Marken Kabel sondern eins mit dem richtigen Widerstand zwischen der Data Leitung und gnd. Das Ladegerät und das Smartphone erkennt diesen und lädt dann mit der vollen Geschwindigkeit. Das hat erst einmal nichts mit zu dünnen kabeln zu tun. Klar dünne Kabel haben einen höheren Verlust Widerstand und es wird am Smartphone weniger Leistung ankommen. Aber das Grundsatz Problem liegt daran, dass man bei den Chinesen anscheinend keine Ladekabel kaufen kann. Die wollen einem immer sync Kabel andrehen. Ich habe mich deshalb bei Amazon für ein 5er Kabelset spezieller Ladekabel entschieden. Die funktionieren super mit meiner 10 Euro Mydealz usb Ladestation. Falls jemand ein passendes Kabel aus China gefunden hat, mit dem man mit voller Geschwindigkeit laden kann, darf er das gerne posten. Das wäre in meinen Augen mal ein richtiger Deal



Kann ich so nur unterschreiben. Gerade da wir uns eh im einstelligen Eurobereich befinden, kann ich nur empfehlen nicht blind einzukaufen, wenn man flott laden möchte. Das heißt natürlich auch, dass man auf der anderen Seite nicht zu 20€ "Marken" Kabeln greifen muss. Bei Kabeln wird extrem viel Vodoo betrieben (man möge nur mal in die Hifi Ecke gucken wo es Kabel im dreistelligen Bereich gibt und vergoldete USB- oder HDMI-Kabel...). Wer günstig und gut laden möchte, der kann sich die hier mal anschauen:

amazon.de/gp/…age

habe mit denen sehr gute Erfahrungen gemacht.

Auch nur die halbe Wahrheit, Kernel begrenzt bei Smartphones u.a. den Ladestrom.

D.h. selbst mit kurzgeschlossenen Datenleitungen ist nur bestimmter Ladestrom möglich.

"Volle Geschwindigkeit" ist relativ, ich nutze derzeit die Nillkin-Flachkabel (1,2 m), wobei auch die Remax-Flachkabel recht gut sein sollen, aber da Banggood es nicht schafft diese mir zu liefern konnte ich selbst es noch nicht probieren.

TeHa94

Wenn ihr schnell laden wollt, braucht ihr kein teures Marken Kabel sondern eins mit dem richtigen Widerstand zwischen der Data Leitung und gnd. ... Falls jemand ein passendes Kabel aus China gefunden hat, mit dem man mit voller Geschwindigkeit laden kann, darf er das gerne posten. Das wäre in meinen Augen mal ein richtiger Deal


peffy

Würdest du uns mitteilen, welche die sind, mit denen du mit voller Power laden kannst?



Das ist doch Blödsinn.
Artikel, die für 1€ und weniger verkauft werden, an denen wird maximal gespart. Dann muss man auch mit den 700mA anstatt 2100mA leben. Schneide die Kabel auf und du weißt warum. Alles kein Hexenwerk, aber wer spart, der spart nicht nur im Geldbeutel, sondern auch an der Leistung. Gib anstatt 1€, 6€ aus, und du hast Kabel normaler Qualität.

Darum habe ich auch aufgezählt, was mir schon zwischen die Finger kam an asiatischen Markenkabeln mit guter Leistung.

Sind alle bezahlbar.

Username321

Markenkabel...habe mit denen sehr gute Erfahrungen gemacht.


okjhbnv

Wo krieg ich ein Rudel hochwertige Mini USB Kabel her? Zum dauerhaften Laden im semiprofessionellen Einsatz.


mini oder mikro?

ich empfehle generell diese:
amazon.de/gp/…QD2
+ sogar mein ausgeleierter wiko stecker beisst sich wieder fest
+ kürzeste ladezeiten meiner akkus (packs, soundbar, phone)

PS: Schon wieder soviel Werbung für die verbotenen An-Ker Sachen naja die akkupacks find ich ja auch jut

okjhbnv

Wo krieg ich ein Rudel hochwertige Mini USB Kabel her? Zum dauerhaften Laden im semiprofessionellen Einsatz.



Danke, suche aber Mini!

peffy

Würdest du uns mitteilen, welche die sind, mit denen du mit voller Power laden kannst?


Nein, es sind ALLES USB Datenkabel. Ich besitze keine reinen Ladekabel. Das EINE hat mit dem ANDEREN nichts zu tun. Z.b. die **** USB Kabel funktionieren genauso einwandfrei als Datenkabel wie als Ladekabel.
Wär auch ein Schwachsinn, die Markenhersteller liefern ein Kabel mit, das ist für Laden und Daten - und die funktionieren auch alle problemlos mit über 2A Ladestrom.

estros


Hast du dich eigentlich überhaupt mit der Thematik beschäftigt, bzw. mal meinen Kommentar gelesen?
Oder kaufst du dir auch für 10 Euro Handyhüllen aus Deutschland, weil die chinesischen Pendants ja viel zu giftig sind. Wenn dann muss man schon das zehnfache fürs gleiche Produkt ausgeben, um ein hochwertiges Produkt zu erhalten...
Es geht hier darum, dass die Chinesen es nicht auf die Reihe bringen, zwei Pins zu brücken, warum auch immer. Genau das begrenzt den Ladestrom. Klar würde ein 1,5qmm Kabel noch mehr Strom durchlassen, aber das ist doch gar nicht der Punkt.

Wer zum Geier kauft sich ein Telefon für zig Euros und ein Ladekabel für das Geld. Bin gespannt wem seines als erstes ab raucht
Schaut auf die Verarbeitung, Qualität und die verwendeten Materialien. Außerdem ist der Querschnitt der Adern wichtig.

och warne vor diesen Kabeln
habe 2 mal diese kabel gekauft(design jedes mal das selbe) und nach kurzer Zeit laden die kaum noch auf.
habe im Gefühl dass sich extrem viele ladeunterBrechungen bilden, die dazu führen dass das Handy nur noch langsam auflädt, habe in einer Rezension etwas ähnliches gelesen
aus Angst das mein Akku kaputt geht nutze ich die nicht mehr

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text