347°
ABGELAUFEN
(CN) Fahrrad Ketten Splitter Nietwerkzeug für 2,55€ @ Ebay
(CN) Fahrrad Ketten Splitter Nietwerkzeug  für 2,55€ @ Ebay
EntertainmentEBay Angebote

(CN) Fahrrad Ketten Splitter Nietwerkzeug für 2,55€ @ Ebay

Moderator

Preis:Preis:Preis:2,55€
Zum DealZum DealZum Deal
Zum einfachen Entfernen von Fahrradkettennieten.

Kosten bei uns meist ein Vielfaches.

Cashback via Qipu möglich.

Größe: 8 * 8.5 * 2cm

Gewicht: 130g

Zahlung via Paypal.

Lieferung aus Hong Kong - Dauer zwischen 2 - 4 Wochen.

Es sind keine Zollgebühren zu befürchten.

Dank an ooskar für den Tipp.

Beste Kommentare

Erwartet aber nicht zu viel. Ich kauf das Teil zwar auch immer wieder, weil es einfach 10 mal billiger ist, als was besseres, aber so wirklich halten tun die Dinger nicht.
Hab mittlerweile mein dritten und jeweils nach ca 3mal raus und reinnieten sind die Teile durch. Entweder bricht der dünne schwarze Stift ab, dessen Halterung löst sich oder das Gewinde nuddelt durch und greift nichtmehr.

Thomasss

Mal ne blöde Frage: Bekomm ich damit meine gerissene Kette wieder zusammen, indem ich das kaputte Kettenglied entferne und dann die anderen wieder miteinander verbinde? Oder stell ich mir das jetzt zu einfach vor?


Solange die Nachbarglieder nicht betroffen sind kannst du das erstmal so machen(musst logischerweise 2 Glieder entfernen, dass du wieder Mutti- und Vatistück zusammensetzen kannst).
Problematisch wird es nur, wenn du ne Nabenschaltung oder garkeine Schaltung hast. Da wird es dir wohl passieren, dass die Kette dann zu kurz ist und auch mit Hinterrad verstellen(falls das überhaupt bei dir geht) wird es dann eng werden.
Ne "normale" Schaltung sollte aber bei ca 110 Gliedern zwei fehlende verkraften können(solange du nicht sowieso schon mit zu kurzer Kette gefahren bist).
Mit dem Kettennieter bekommst du problemslos die Nieten raus und kannst das kaputte Stück entfernen, allerdings ist es immer seeehr schwer die rausgedrückten Nieten weiter zu nutzen und wieder reinzudrücken.
Da empfehle ich, kauf die nen Kettenschloss(Sowas). Da musste halt nur auf die richtige Größe achten, die von der Breite deiner Kette abhängt und deren Breite wiederrum damit zu tun hat wieviele Zahnräder du hinten hast. Die Dinger kosten nur ca 3€, du musst keine Nieten wieder reindrücken zum Kette zusammenbauen und du kannst jederzeit deine Kette öffnen(ohne Nieter) zum Reinigen, Rad zerlegen oder was auch immer.
Falls du auf so nen Schloss keine Lust hast, dann hol dir wenigstens nen Kettennietstift(Sowas). Die Teile liegen auch immer neuen Ketten bei und die lassen sich sehr einfach vernieten. Der eine Teil da ist ne Art Führungsstück(die Seite mit der Spitze) und die andere Hälfte ist die eigentliche Niete. Durch das Führungsteil lässt sich die Kette ganz leicht wieder schließen(ohne, bzw mit ner alten Niete aus deiner jetztigen Kette ist das echt ne Qual). Mit der Spitze reinschieben, mit dem Nieter durchdrücken und dann am anderen Ende das Teil mit der Spitze mit ner Zange abbrechen.

41 Kommentare

VerfasserModerator

[Fehlendes Bild]
[Fehlendes Bild]

Dürfte der gleiche wie der XLC sein:
amazon.de/XLC…GO/

2603750-PunlO

Super, bin schon länger auf der Suche nach nem Schnapper

Edit: Danke Ooskar -> Via Paypal: 2,65€

Lieferung aus Hong Kong.. lol* da darf ich dann für einen 3 EUR Artikel wieder beim Zoll antraben.. ich weiß es jetzt schon

Muelltonne7777

Lieferung aus Hong Kong.. lol* da darf ich dann für einen 3 EUR Artikel wieder beim Zoll antraben.. ich weiß es jetzt schon



Selbst wenn die sich mal querstellen. Eine Email oder ein Fax mit der Ebay-Auktion reicht doch generell aus.

Erwartet aber nicht zu viel. Ich kauf das Teil zwar auch immer wieder, weil es einfach 10 mal billiger ist, als was besseres, aber so wirklich halten tun die Dinger nicht.
Hab mittlerweile mein dritten und jeweils nach ca 3mal raus und reinnieten sind die Teile durch. Entweder bricht der dünne schwarze Stift ab, dessen Halterung löst sich oder das Gewinde nuddelt durch und greift nichtmehr.

Muelltonne7777

Lieferung aus Hong Kong.. lol* da darf ich dann für einen 3 EUR Artikel wieder beim Zoll antraben.. ich weiß es jetzt schon



Mir noch nie passiert. Warum auch? Bei solch geringem Wert ist die Ware doch uninteressant, solange es sich nicht um ein sehr offensichtliches Plagiat einer bekannten Marke handelt - was wohl vornehmlich nur bei Klamotten, Schuhen, Handtaschen usw. der Fall sein dürfte...

Muelltonne7777

Lieferung aus Hong Kong.. lol* da darf ich dann für einen 3 EUR Artikel wieder beim Zoll antraben.. ich weiß es jetzt schon



Wenn der Krempel aus Hong Kong kommt hab' ich fast immer ne Karte im Briefkasten.
Mag Zufall sein.. aber an so viele Zufälle glaub' ich nicht wirklich ^^



Mal ne blöde Frage: Bekomm ich damit meine gerissene Kette wieder zusammen, indem ich das kaputte Kettenglied entferne und dann die anderen wieder miteinander verbinde? Oder stell ich mir das jetzt zu einfach vor?

Wahrscheinlich habt Ihr deswegen eine Karte im Kasten, weil das Teil als Geschenk deklariert ist, obwohl der Absender auf ein Gewerbe hindeutet - bzw. es ist keine Rechnung dabei, die auf den geringen Wert schließen lässt ...

Kaufe das Teil immer von Prophet bei kaufland für 6-7€. Maximal für einen Kettenwechsel benutzbar.
Auf geht die Kette immer, aber zusammen kriegt man das dann deutlich schwieriger ^^

War um Lidl-Werkzeugkoffer und beim ersten entnieten kaputt. Mein kleiner von Parktool ist immer dabei und hält und hält...

eXtremo

Kaufe das Teil immer von Prophet bei kaufland für 6-7€. Maximal für einen Kettenwechsel benutzbar.Auf geht die Kette immer, aber zusammen kriegt man das dann deutlich schwieriger ^^



lol..

Thomasss

Mal ne blöde Frage: Bekomm ich damit meine gerissene Kette wieder zusammen, indem ich das kaputte Kettenglied entferne und dann die anderen wieder miteinander verbinde? Oder stell ich mir das jetzt zu einfach vor?


Solange die Nachbarglieder nicht betroffen sind kannst du das erstmal so machen(musst logischerweise 2 Glieder entfernen, dass du wieder Mutti- und Vatistück zusammensetzen kannst).
Problematisch wird es nur, wenn du ne Nabenschaltung oder garkeine Schaltung hast. Da wird es dir wohl passieren, dass die Kette dann zu kurz ist und auch mit Hinterrad verstellen(falls das überhaupt bei dir geht) wird es dann eng werden.
Ne "normale" Schaltung sollte aber bei ca 110 Gliedern zwei fehlende verkraften können(solange du nicht sowieso schon mit zu kurzer Kette gefahren bist).
Mit dem Kettennieter bekommst du problemslos die Nieten raus und kannst das kaputte Stück entfernen, allerdings ist es immer seeehr schwer die rausgedrückten Nieten weiter zu nutzen und wieder reinzudrücken.
Da empfehle ich, kauf die nen Kettenschloss(Sowas). Da musste halt nur auf die richtige Größe achten, die von der Breite deiner Kette abhängt und deren Breite wiederrum damit zu tun hat wieviele Zahnräder du hinten hast. Die Dinger kosten nur ca 3€, du musst keine Nieten wieder reindrücken zum Kette zusammenbauen und du kannst jederzeit deine Kette öffnen(ohne Nieter) zum Reinigen, Rad zerlegen oder was auch immer.
Falls du auf so nen Schloss keine Lust hast, dann hol dir wenigstens nen Kettennietstift(Sowas). Die Teile liegen auch immer neuen Ketten bei und die lassen sich sehr einfach vernieten. Der eine Teil da ist ne Art Führungsstück(die Seite mit der Spitze) und die andere Hälfte ist die eigentliche Niete. Durch das Führungsteil lässt sich die Kette ganz leicht wieder schließen(ohne, bzw mit ner alten Niete aus deiner jetztigen Kette ist das echt ne Qual). Mit der Spitze reinschieben, mit dem Nieter durchdrücken und dann am anderen Ende das Teil mit der Spitze mit ner Zange abbrechen.

crazy4finger

Erwartet aber nicht zu viel. Ich kauf das Teil zwar auch immer wieder, weil es einfach 10 mal billiger ist, als was besseres, aber so wirklich halten tun die Dinger nicht.Hab mittlerweile mein dritten und jeweils nach ca 3mal raus und reinnieten sind die Teile durch. Entweder bricht der dünne schwarze Stift ab, dessen Halterung löst sich oder das Gewinde nuddelt durch und greift nichtmehr.


Was ordentliches hält dafür aber auch länger...:{

Vielen Dank für diese ausführliche und geniale Antwort! Dann werde ich mich mal auf Shoppingtour machen und mein Glück bei der Reparatur versuchen.

Wer billig kauft kauft doppelt!

VerfasserModerator

waldfrucht

Wer billig kauft kauft doppelt!


Und wer immer nach dieser Regel lebt, gibt oft viel zu viel Geld aus.

totaler schrott, nicht mal einen kettenwechsel überlebt. aber hauptsache billig.

kann nur Schrott sein für den Preis(spreche aus Erfahrung), lieber etwas mehr ausgeben

Das hier ist ein Kettennieter: rohloff.de/de/…tml
Ok, der kostet auch so viel wie mehr als 50 von diesen Teilen. Und nein, ich hab den nicht - war bisher zu geizig

idealo.de/pre…tpb

113€ ja ne ist klar

sp451

Das hier ist ein Kettennieter: http://www.rohloff.de/de/produkte/revolver_3/index.htmlOk, der kostet auch so viel wie mehr als 50 von diesen Teilen. Und nein, ich hab den nicht - war bisher zu geizig

waldfrucht

Wer billig kauft kauft doppelt!



Irrelevant wenn der Preis um mindestens 50% niedriger ist!

waldfrucht

Wer billig kauft kauft doppelt!


Eher 5000%, siehe über dir X)

Syproo

113€ ja ne ist klar


Dann lag ich doch gar nicht soooo falsch: 43 von diesen Kettennietern entsprechen einem richtigen

Dann bestellt mal mind. 2 damit ihr im entscheidenden Augenblick auch wenigstens einen funktionierenden habt!

Man sollte schon zwischen einem Kettennieter (Rohloff) und einem Niet-Austreiber ('Angebot' hier) unterscheiden.

HWD

Man sollte schon zwischen einem Kettennieter (Rohloff) und einem Niet-Austreiber ('Angebot' hier) unterscheiden.


Nein, sollte man nicht. Der Revolver ist zwar ein verdammt geiles Tool, präzise, kraftvoll, stabil. Aber abgesehen davon kann er nichts, was dieses Billigtool nicht auch könnte. Ich verschließe mit so einem Tool die Kette auch wieder. Zwar muss man sorgfältig arbeiten, aber das muss man mit dem Revolver auch.

Probleme mit Produkten aus fern Ost hatte ich noch nie eher mit Sachen aus den USA. Da könnte ich meist zum Zoll.

wie muss man fahrrad fahren damit einem die kette reißt? bzw. wann muss man die mal aufmachen?

dsms

wie muss man fahrrad fahren damit einem die kette reißt? bzw. wann muss man die mal aufmachen?



Die reißt einem nicht zwangsläufig wegen dem Fahrstil, sondern gelegentlich auch einfach wegen Materialermüdung (frühe 10fach Ketten zeigten das).

Ansonsten: Eine billige Kette hält teilweise nur 1000 bis 1500 km. Eine "gute" kann 2500 km und mehr aushalten. Eine Kette ist das billigste Teil im Antrieb und sollte bei Verschleißende getauscht werden, sonst werden die Ritzel + Kettenblätter verschlissen. Dazu gehört eine Kettenverschleißlehre in den Werkzeugkasten, damit man das regelmäßig prüft.

Hierzu gehört aber auch noch folgender Satz: Wurde die Kette über den Verschleiß hinaus gefahren, fahre den Antrieb anschließend komplett herunter. Eine neue Kette wird über die alten Ritzel "springen".

Zudem reinigt sich eine Kette ausgebaut wesentlich einfacher als eingebaut. Bei der Gelegenheit kann man auch mal das Schaltwerk säubern. Das ist aber nur etwas für Leute mit "schönen" Fahrrädern. An meinem Stadtrad käme ich auf solche Gedanken nicht. ^^

sp451

Das hier ist ein Kettennieter: http://www.rohloff.de/de/produkte/revolver_3/index.htmlOk, der kostet auch so viel wie mehr als 50 von diesen Teilen. Und nein, ich hab den nicht - war bisher zu geizig



Das musste ja kommen. Wie schon geschrieben tut es auch einer von Park Tool: Park Tool CT-5C (kostet mit Versand ~ 20 Euro. Ersatzstifte für den "Dorn" kosten 4-5 Euro. Vorteil: Ist klein, leicht und kann (mit einem Kettenniet) ins Boardwerkzeug.

dsms

wie muss man fahrrad fahren damit einem die kette reißt? bzw. wann muss man die mal aufmachen?




also ich fahre ca. 3000km pro jahr und meine kette hat jetzt 7 jahre gehalten. neulich hab ich sie mal samt Ritzel tauschen lassen.. Anlass war allerdings, dass der leerlauf kaputt war.. ansonsten wäre ich bestimmt noch ein, zwei jahre damit weiter gefahren btw alles Deore Komponenten.. ist aber vielleicht auch die frage wie man mit den komponenten umgeht und sie pflegt.

dsms

also ich fahre ca. 3000km pro jahr und meine kette hat jetzt 7 jahre … also ich fahre ca. 3000km pro jahr und meine kette hat jetzt 7 jahre gehalten. neulich hab ich sie mal samt Ritzel tauschen lassen.. Anlass war allerdings, dass der leerlauf kaputt war.. ansonsten wäre ich bestimmt noch ein, zwei jahre damit weiter gefahren btw alles Deore Komponenten.. ist aber vielleicht auch die frage wie man mit den komponenten umgeht und sie pflegt.



Hab mal ein Bild mit Vergleichswerten rausgesucht:

2606754-0v5JW

Diese Vergleichswerte stammen von jemandem, der beruflich auf Arbeit fährt (15.000 km/Jahr) und darüber "Buch" geführt hat. Ist die Verschleißgrenze erreicht, tauscht er die Ketten.

Du kannst auch mit Deinem Wartungs-Stil die Laufzeit der Kette(n) und Ritzel verlängern, indem Du zwei Stück alle paar Hundert Kilometer wechselst (immer die gleichen im Wechsel). Falls Du das machst, bietet sich selbstverständlich ein Kettenschloss an.

Was kostet so ein Kettennieter denn heutzutage im Laden? Meinen gleichartigen habe ich aus dem vorigen Jahrtausend und der wird höchstens knapp über 10 Westmark gekostet haben. Ob der nun aus dem Radladen oder aus dem Kaufhaus war weiß ich nicht, aber jedenfalls ohne chinesische Allgegenwart.

Echt verwunderliche nach und nach alle CG-Artikel hier gelistet werden. Wenn das schon sein muss, dann sollte man eine eigene Kategorie dafür erstellen.

BTW: Was hat das mit "Entertainment" zu tun?

PS: qipu wird nur bei einkäufe auf eBay.de mit eurobeträgen vergütet. Klappt zwar in 90% der fallen auch so, nachbuchungen werden aber gnadenlos abgelehnt

kingstoen

Falls Du das machst, bietet sich selbstverständlich ein Kettenschloss an.


Wäre ein Kettenschloss keine potentielle Schwachstelle, bestünde die Kette nur aus solchen.

kingstoen

Falls Du das machst, bietet sich selbstverständlich ein Kettenschloss … Falls Du das machst, bietet sich selbstverständlich ein Kettenschloss an.



Nicht ganz. Ein Kettenschloss besteht ja nur aus einem "halben" Glied:

2610426-3ATer

Ich persönlich verwende ausschließlich Nietstifte. Die sind allerdings relativ teuer (1,50 bis 2 Euro/Stück). Ein Nietstift liegt im Normalfall der Kette bei. Kettenschlösser sind nach meiner Erfahrung fummelig. Von defekten Kettenschlössern habe ich bisher noch nichts gelesen, scheinen also hinreichend stabil zu sein.

Unterwegs bräuchte ich notfalls eine Zange *und ggf. auch* den Kettennieter, um zu reparieren. Daher verzichte ich lieber auf so ein Schloss und nehme nur den Nieter mit. Eine Zange habe ich bisher noch nicht gebraucht, sie wäre vermutlich auch verfügbar, wenn man jemanden fragt.

HWD

Man sollte schon zwischen einem Kettennieter (Rohloff) und einem Niet-Austreiber ('Angebot' hier) unterscheiden.


Dann erklär' mir bitte 'mal, wie Du mit diesem Teil hier, nach dem Hineindrücken des zuvor gelösten Nietstiftes, einen Überhang produzierst, also nietest.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text