(CN) Qi Wireless Charger für Smartphones 2,82€ @ Ebay
415°Abgelaufen

(CN) Qi Wireless Charger für Smartphones 2,82€ @ Ebay

Moderator 60
Moderator
eingestellt am 13. Jan 2015heiß seit 13. Jan 2015
Nochmal Nachschub für Qi Interessierte - da der Deal abgelaufen ist (und etwas überteuert war) hier nochmal ein Update mit besseren Zahlen und allen verfügbaren Farben.

Cashback via Qipu ist möglich.

Alles weitere wurde bereits in xxxdarknite Deal erläutert:

mydealz.de/dea…626

Wie immer bei CN Deals gilt - Zahlung via Paypal. Lieferung aus Hong Kong = Dauer 2-4!!! Wochen. Wenn ihr nach 30 Tagen nichts habt, Paypal Fall eröffnen! Meistens sind die Verkäufer sehr kulant und geben einem das Geld zurück.

______________________________________________________________________________

Description
Small, Simplicity, Smart
Feature:
68mm x 11mm & 4.8oz Lightweight design
Positioning guide & LED charing indicator
Built-in temperature regulation chip
Standard micro USB 5V power supply
Quality PC + UV coating finish
Meet UL Certification

Specifications:
Wireless Standard: Qi
Input Voltage/CurrenT: DC5V/1500mA
Frequency: 100 to 200 KHz
Charging Distance: 4-10 mm
Charging Method: One-to-one
Diameter: 6.8cm/2.68'' (Approx.)
Thickness: 1.1cm/0.43'' (Approx.)
Energy Conversion: 76%

Compatible with:
1, The wireless charger can be used for all Qi-abled device.
2, Some mobiles phones must be eqquiped a Qi receiver to be charged wirelessly.
The new portable Qi-abled wireless charger pad can be used for Qi standard receiver. For Qi-marked devices, you just need to put them on the wireless charger pad, it will work well, and for some other without Qi mark, you need a wireless charge reciver for you phone.

for iPhone:
for iPhone 5/5S --- External Fitting(need to install the Qi receiver back case)
for iPhone 4/4S --- External Fitting(need to install the Qi receiver back case)
for Samsung:
S3(9300/9308) --- External Fitting(reserved interface, need to install the Qi receiver)
S4 --- External Fitting(reserved interface, need to install the Qi receiver)
S5 --- External Fitting(reserved interface, need to install the Qi receiver)
Note 2 (7100/7102) --- External Fitting(reserved interface, need to install the Qi receiver)
for Nokia:
920 --- Qi receiver built-in
820 --- External Fitting(need to replace the battery cover)
for HTC:
Droid DNA --- Qi receiver built-in
Rezound --- Qi receiver built-in
Credible 4G Li --- Qi receiver built-in
8X --- Qi receiver built-in
for LG(google):
Nexus 4 --- Qi receiver built-in
Nexus 5 --- Qi receiver built-in
for LG:
DIL --- Qi receiver built-in
LTE 2 --- Qi receiver built-in
for Sharp:
SH-07D --- Qi receiver built-in
SH-04D --- Qi receiver built-in
SH-02D --- Qi receiver built-in
SH-13C --- Qi receiver built-in

MATTERS NEED ATTENTION:
It is highly recommended to use reliable AC adapter (Output:DC5V 1.5A) and USB adapter for power supply of charging pad. USB port, especially Laptop USB port for power supply is not recommended due to its unstable power supply.
Notice: No plug adapter is included in the package. You can use your own plug adapter if you want to plug the charger into power socket.

Package Include:
1 X Black + White Wireless Charger Pad
1 X USB Cable

Beste Kommentare

Bei allen Elektroartikeln unter 5€ sitzt ein kleiner Chinese drin und wartet drauf, bis man wegguckt und zündet den Sprenggürtel X)

Oh moment falsche Schublade...

60 Kommentare

Verfasser Moderator

5178272-PFdqX

Ich habe mich nicht eingängig mit dem Thema beschäftigt - aber es gibt sogar Qi Geräte für einige Smartphones zum Nachrüsten...

Klick mich an!


Anleitung:

android-hilfe.de/asu…tml

Riskiere ich hier eher als bei nem deutschen Gerät, dass mir das Teil oder mein Handy um die Ohren fliegen oder ist das low-Tech und ordentlich verarbeitet?

weshalb sind diese charger eigentlich nicht fürs
Lumia 830
Lumia 930
geeignet?
Oder geht das mit diesen Geräten auch?

nicanzel

weshalb sind diese charger eigentlich nicht fürs Lumia 830 Lumia 930 geeignet? Oder geht das mit diesen Geräten auch?




doch, geht auch. ABER willst du mit sonem china-crap dein schickes lumia ruinieren? Die dinger können locker anfängen zu brennen, oder sonst was..

nicanzel

weshalb sind diese charger eigentlich nicht fürs Lumia 830 Lumia 930 geeignet? Oder geht das mit diesen Geräten auch?



Theoretisch sollte "Qi" doch ein Übertragungs-Standard sein und somit von allen Geräten, die das haben auch unterstützt werden

und was mach ich mit Iphone 4s bzw 5s?

wo kann ich so eine Cover kaufen?

Direkt mal 4 Stck bestellt . Für ein Lg G3

HotnGruß

danke für den hinweis und auch den hinweis zu qipu.

Allerdings bin ich mit Qipu nicht zufrieden. 4 Sachen bisher über Qipu gekauft. 1x wurde abgelehnt. 3x garnicht erst von qipu getrackt. Obwohl Adblocker aus und Cookies an.

Nichts für ungut, aber ich würde mein Handy nicht auf so eine billige China-Ladestation legen. Habs mal versucht. Lumia 830 wurde richtig heiß und musste genau mittig platziert werden, dass es überhaupt angefangen hat zu laden. Des weiteren gab es auch fiepende Geräusche.
Die Nokia-Stationen sind schon um einiges besser... und auch vertrauenswürdiger.

Hab diese Ladepads selber im Einsatz und es ist praktisch immer die gleiche Platine verbaut. Man könnte fast meinen es gibt gar nichts anderes bei den Pads in diesem Format. Die Dinger gibt es auch von bekannteren Marken auf Amazon und Co., wo sie dann gerne mal mitunter bis zum 10-fachen kosten - am Ende ist es aber trotzdem exakt das Gleiche.

Ich kann mich bisher nicht beschweren. Lädt mein Nexus 5/7 problemlos auf und die Verarbeitung ist sehr ordentlich. Wer sich an dem Piepton stört (eigentlich recht leise), der beim Auflegen des Handys oder Tablets kurz ertönt, findet auf YouTube zig Tutorials wie man es mit einer kleinen Modifikation deaktivieren kann.

Schon interessant was bei euch immer alles so explodiert und brennt.

Bin sehr zufrieden mit diesen kleinen runden Dingern, hält aufm Tisch und am Handy dank Gummierung super und lädt wie erwartet. Platine ist wie erwähnt eh immer dieselbe.

kann von den teilen nur abraten. bei mir haben sie fast nie mein 930 geladen. man muss das Handy wirklich minutenlang und 100% genau positionieren, damit es funktioniert.

selbe Ergebnis beim 920. liegt also nicht am Handy


damit geht der Vorteil von qi nämlich verloren. man will ja schnell sein Handy drauflegen und laden und zwischendruch wieder aufnehmen für eine kurze Nachricht lesen oder sonstige Sachen. in der zeit kann man auch das lästige kabel immer wieder ein und aus stecken

Sind die Pads alle gleich oder muss ich extra das für Nexus 5 nehmen? Geht das für Samsung Galaxy Note nicht bei meinem Nexus?

Ladet doch auf einem Induktionskochfeld auf, in 8min ist es ganz aufgeladen. Einfach akkudeckel entfernen.

Bei allen Elektroartikeln unter 5€ sitzt ein kleiner Chinese drin und wartet drauf, bis man wegguckt und zündet den Sprenggürtel X)

Oh moment falsche Schublade...

Kein Z3?

Am Nexus 4 und beim S5 (mit originalem induktions S View Cover) beides mal mehr schlecht als recht funktioniert.
Man muss genau treffen, sonst lädt nichts und oft geht die Erhaltefunktion nicht.
Das heißt man legt das Handy mit 60% auf...es lädt auf 100%. Die Ladefunktion geht aus und danach beginnt das Handy sich über Nacht zu entladen und man startet mit 90% in den Tag.
Aber nerviger war eben dieses exakte auflegen und mehrfach hin- und herrutschen, bis es lädt.


Habe mit jetzt übrigens das hier bestellt: amazon.de/gp/…s00
(Klar, preislich ne ganz andere Hausnummer, aber dann hoffentlich wenigstens was "Gscheids"

krasser preis!

Habe ein Chinaphone mit qi. Meine Erfahrung: Ich nehme nur noch qi-Lader mit 3 Spulen (3 coil) z.B QT30, T300 oder in cradle Form von andoer oder itian. Bei den Einfachspulen-Ladern war das Positionieren immer ein Gefummel. Bei den 3-Spulen Geräten geht das besser, bes. bei den cradles. Mit einem Energiemeßgerät oder einem guten USB-Leistungsmesser kann man sehen was passiert. Mag bei anderen Phones oder ganz neuen qi-Ladern anders sein. Ich habe mein Lehrgeld bezahlt und gelernt, daß 3 Spulen besser sind als eine.

HotDealz

Ladet doch auf einem Induktionskochfeld auf, in 8min ist es ganz aufgeladen. Einfach akkudeckel entfernen.



in der mikrowelle 2 minuten auf 400W geht auch. da braucht man nicht einmal ein qi-fähiges phone.

klassisch

Habe ein Chinaphone mit qi. Meine Erfahrung:... Bei den Einfachspulen-Ladern war das Positionieren immer ein Gefummel.


denke das liegt am phone... hier keine Probleme mit einspulern. muss nicht mal besonders genau drauf liegen!

Würde auf jeden Fall eine Hausratversicherung vor dem Einsatz dieser QI abschließen. Asstell hat ja immer gute Angebote mit Cashback.

Für Leute mit Hausratversicherung HOT
Für alle anderen COLD

hat einer mal nen link zu diesem cover was fürs iphone benötigt wird??

Ich würde das gerne mit meinem Samsung Galaxy S3 probieren.
Was brauche ich dafür noch?

SirBothm

Würde auf jeden Fall eine Hausratversicherung vor dem Einsatz dieser QI abschließen. Asstell hat ja immer gute Angebote mit Cashback. Für Leute mit Hausratversicherung HOT Für alle anderen COLD



Rauchmelder-Deals gabs auch schon häufiger

Bin schon auf die Erfahrungsberichte gespannt.

geht das jetzt auch mit dem lg g2? Blick grad nicht durch. wenn nicht: kann jemand ein günstiges empfehlen?

FCHFlo

geht das jetzt auch mit dem lg g2? Blick grad nicht durch. wenn nicht: kann jemand ein günstiges empfehlen?



Nein, geht nicht mit dem G2. Nexus 4 geht und ist "relativ günstig" .
Avatar

GelöschterUser228317

Cooler Deal, für die Chinesen. Importieren ihren Plastikmüll zu uns und bekommen noch Geld dafür

hab mal eins für mein Nexus 5 geholt.. bin mal gespannt wie es so lädt

Hat jetzt wer ernsthaft Erfahrung damit? Abbrennen werden die wohl nicht direkt. Überlegen 3 für mein Nexus 5 zu holen ....

ebay.de/itm…013

günstigster Receiver für das Samsung Galaxy S3 den ich gefunden hab bei ebay.

Also ich habe exakt so eins vor einem Jahr auch bei eBay für ca 5€ gekauft.
Es brennt natürlich nicht ab und wird auch nicht übermäßig warm und lädt zuverlässig.

Jedoch dauert das laden bei meinem Nexus sehr unterschiedlich (gerade z.B. 2h bei 20%-100% bei USB3.0 mit 1,8m Kindle Kabel)

Mit einem Amperemeter habe ich maximal 1,1A gemessen (mit 5V vom ATX Netzteil mit 0,75mm2 Leitungen)
Und es varierte sehr stark je nachdem wie es auf der Schale lag (Drehung, Position).

Gruß Tigereye

Massimoto

Hat jetzt wer ernsthaft Erfahrung damit? Abbrennen werden die wohl nicht direkt. Überlegen 3 für mein Nexus 5 zu holen ....



Sollte für dreimal laden reichen

Die Dinger mit einer Spule machen keinen Spass. Ich hatte das, bin dann aber auf ein Zens mit 7 Spulen umgestiegen... andere Welt. Leider natürlich auch andere Preisliga!

Hab auch so ein Ding für knapp 4 € geholt, funktioniert wunderbar. Handy mittig drauf, klappt beim ersten Versuch eigentlich ganz gut und wird nicht so warm wie mein Ladegerät mit Kabel (Original HTC). Ich seh da kein Entflamm-Risiko bei dem bisschen Strom, das da wellenförmig nach oben geht. Die Ladeelektronik zur Kontrolle steckt ja auch großteils im Handy selbst ...

Also ich habe so ein Teil. Meine Erfahrungen:
- man muss es schon mittig positionieren, sonst lädt es nicht. Habe mir daher ein loch mittig in mein handycover gemacht und einen Pümpel mittig auf das runde Ladepad.
- an nem normalen handyladegerät (500mA) wird da nichts warm.
- hab es einmal an ein tablet-netzteil (aldi: 2A oder mehr) angeschlossen, da wurde das handy schei55heiß. das war nicht witzig.
- laden dauert etwas länger als mit kabel.
- fiepen tut bei mir nichts

Fazit: bin soweit zufrieden, hat aber wohl offensichtlich keine Ladestrombegrenzung!!! das kann dann schlimmstenfalls tatsächlich zum Brand führen, wie einige hier befürchtet haben. Einfach mal daneben setzen und austesten bei fast leerem Akku.

Ich habe noch 2 eckige qi-Lader aus China. Die haben jeweils eine komplett andere Platine.
Eins hat schon seinen Geist aufgegeben. Lädt einfach nicht mehr.

Es gibt für etwas mehr Geld welche mit 3 Spulen.

Es gibt für ziemlich alle Handies Universaladapter: Einfach nach "qi micro usb" bei eBay suchen. Für einige Handies gibts auch direkt Adapter, wenn die Handies für qi vorbereitet sind. z. B. S3, aber nicht S3Mini (da braucht man nen Universal-Adaper)

Manche Kombinationen funktionieren nicht, dann hat man Pech gehabt: so standardisiert scheints dann doch nicht zu sein.

Wichtig ist auch, dass das Ladegerät/Netzteil wirklich mindestens 5 Volt ausspuckt, sonst kommt es ständig zu Reconnects des Ladevorganges: nicht schön - es piepst dann alle Nasen lang.

Ach ja: das mitgelieferte MicroUSB-Kabel war der letzte Schrott. Musste es ersetzen.

Die qi-Lader von Nokia sind tatsächlich um einiges besser, aber auch um einiges teuerer.

Habe 2 Stück davon für mein Nexus 5. Lädt gut und ohne große Wärmeentwicklung. Im Case muss man manchmal etwas rumprobieren bis es lädt. Die helle LED am Charger stört mich und musste ich ankleben.

Das Ding ist super. Habe seit einem guten Jahr zwei von diesen Ladegeräten im Einsatz. Kann ohne Probleme drauf gelegt werden und wird sofort geladen, also kein nerviges Verschieben, wie teilweise angedeutet. Und das mit Case! Lädt ein wenig langsamer als mit Kabel, sonst perfekt. Perfekt für den Schreibtisch!

SirBothm

Würde auf jeden Fall eine Hausratversicherung vor dem Einsatz dieser QI abschließen. Asstell hat ja immer gute Angebote mit Cashback. Für Leute mit Hausratversicherung HOT Für alle anderen COLD


Lebensversicherung dazu um ganz sicher zu gehen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text