224°
ABGELAUFEN
(CN) Wintel TV Box : Atom Z3735F 2GB+32GB mini-PC mit LAN und Window 8 Bing für ~95€
(CN) Wintel TV Box : Atom Z3735F 2GB+32GB mini-PC mit LAN und Window 8 Bing für ~95€

(CN) Wintel TV Box : Atom Z3735F 2GB+32GB mini-PC mit LAN und Window 8 Bing für ~95€

Preis:Preis:Preis:95€
Zum DealZum DealZum Deal
Hardware praktisch baugleich zum Meegopad T01 "Windows-Stick",
jedoch mit LAN (USB Lane) und zusätzlich 2 Fullsize USB 2.0 Ports

89$ inkl Versand + 19% EUSt Einfuhrsteuer aka "Zoll" kommen hinzu

Windows 8.1 mit Bing ist -eventuell- nicht aktiviert, steht aber nix dazu

3D Bluray Wiedergabe (USB LW oder ISO) über PowerDVD soll gehen
gutes Review und Test zur Performance diverser Codecs unter Kodi hier:
cnx-software.com/201…-1/

26 Kommentare

Verfasser


CPU: Intel Bay Trail-T CR Atom Z3735F Quad-core, Burst frequency up to 1.83GHz.
RAM: 2GB DDR3, ROM: 32GB.
Operation System: Windows 8.1, and compatible with Android 4.4 system (install from the APK).
Support 10 / 100Mbps Ethernet.
Support XBMC (install from the APK).
Network: RTL8723BS/AP6330, IEEE 802.11 a/b/g/n, 5.0GHz Dual band Wi-Fi.
Support DLNA, Miracast protocol, Bluetooth 4.0.
Support Intel Wireless Display (WiDi).
32-bit Windows 8.1 with Bing preinstalled.
Compatible software: Windows XP, Windows 7, IOS and Android.
Power ON / OFF button on front panel.
Audio formats: MP1, MP2, MP3, WMA, WAV, OGG, OGA, APE, FLAC, AAC, M4A, 3GPP, etc. And support multiple EQ modes and synchronously displaying the lyrics.
Video formats: SMPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, H.263, H.264, AVS, VC-1, RV, VP6 / VP8, Sorenson Spark, MVC 1920x1080P 60FPS.
Picture formats: JPG, JPEG, BMP, GIF, PNG, JFIF, and support maximum resolution up to 8176 * 8176.
Text-Reading: Support TXT, LRC, PDF, Html, Htm, EPUB…etc formats(Depends on APK install).
Software Extension: Support Google Play & APK install.
Remote Control: Support Smart phone remote control, 2.4GHZ wireless air mouse/Remote controller.
IM Software: Support Skype/QQ/MSN/GTALK (Depends on APK install.
Office Software: WORD/EXCEL/PDF(Depends on APK install).

Specifications:
Color: Black
Interface:
1 * Audio Jack: Audio output / Mic in.
1 * Micro TF card slot: For Micro TF card.
1 * HDMI: HDMI1.4 (Full HD 1920 * 1080P).
2 * USB HOST.
1 * Micro USB port for OTG.
1 * DC5V / 3A DC-in.
1 * LAN port: Support 10 / 100Mbps Ethernet.
Main item size: 9.8 * 9.6 * 2.0 cm / 3.86 * 3.78 * 0.79 in
Main item weight: 216g / 7.62oz
Package size: 20.5 * 13.5 * 6.0cm / 8.07 * 5.31 * 3.62 in
Package weight: 564 / 19.92oz

Bin ich blind? Wo steh da was von Bluray Wiedergabe? Da steht nix von PowerDVD. oO

Verfasser

Fonsastill

Bin ich blind? Wo steh da was von Bluray Wiedergabe? Da steht nix von PowerDVD. oO


Das hab ich von nem Userbericht zum Meegopad Stick (gleicher SoC)
hardwareluxx.de/com…tml

Ah ich Depp dachte die Software wäre da mit dabei, des wäre mal ein Deal gewesen.X)

Verfasser

Fonsastill

Ah ich Depp dachte die Software wäre da mit dabei, des wäre mal ein Deal gewesen.X)


kostet die Soft alleine nicht schon 100€? das wäre natürlich krass X)

Hab mir die Kiste gerade mal angeguckt. Das Logo von "Wintel" erinnert mich da an etwas.... Webasto

X)

Fonsastill

Ah ich Depp dachte die Software wäre da mit dabei, des wäre mal ein Deal gewesen.X)



und für was brauchst die? VLC ist gratis und unterstützt schon länger Blu Ray...

derhenrik

Hab mir die Kiste gerade mal angeguckt. Das Logo von "Wintel" erinnert mich da an etwas.... Webasto X)



Und das Aussehen erinnert ein wenig an den AppleTV. X)

Fonsastill

Ah ich Depp dachte die Software wäre da mit dabei, des wäre mal ein Deal gewesen.X)


Das zeig mir mal, legal spielt dein VLC keine gekaufte Bluray ab, der codec läuft als Lizenz und diese lässt sich Sony teuer bezahlen. Wenn du Powerdvd mit Bluray Lizenz drauf hast, kann sich vlc des codec bedienen, mehr aber auch nicht.

Schade, leider kein IR Empfänger...

Merker

Verfasser

zed

und für was brauchst die? VLC ist gratis und unterstützt schon länger Blu Ray...


3D-Bluray bzw 3D Ausgabe allgemein im HDMI1.4 frame-packed Format in voller Auflösung statt TAB oder SBS
afaik kann das bisher weder Kodi oder VLC noch sonst eine andere Software in Verbindung mit der Atom GPU

Häh? Hat doch noch nicht mal ein Blu Ray Laufwerk?!

PS. Preis eher cold! N Rasberry Pi kostet etwa n Drittel und kann das Gleiche?!
PPS. Wenn ich daran denke, dass ich mal 100 Euro oder so für mein WDTV bezahlt habe... wie die Zeit vergeht!!!

Das Ding hat keinen IR-Port oder?

Verfasser

Philipp1234

Häh? Hat doch noch nicht mal ein Blu Ray Laufwerk?!


USB Laufwerk? es geht aber auch mit ISOs oder MKV-Rips

Raspi 2 kann natürlich auch 3D über HDMI1.4, ist aber ARM

x86 erlaubt mehr Einsatzzwecke. taugt sogar für Steam IHS...

Verfasser

Zerosix

Das Ding hat keinen IR-Port oder?


doch, aber es fand noch keiner den Treiber für Windows

Das Design ist ja mal richtig vom Apple TV abgeschaut

Xer0

x86 erlaubt mehr Einsatzzwecke. taugt sogar für Steam IHS...



Klar nach oben ist wie immer alles offen. Vielleicht kriegt man auch nen i7 passiv (oder anders) gekühlt heimkinotauglich. Hat man noch nen richtigen Spielerrechner. Und nach unten ist der in den Fernseher eingebaute Media Player wohl die Billigstlösung?

Einfuhrsteuer hat nichts mit Zoll zu tun...

cold da normalpreis schon vor halben jahr

Das kann sich sehen lassen. Danke

Verfasser

FuXx

Einfuhrsteuer hat nichts mit Zoll zu tun...


wird aber oft damit verwechselt, deswegen mit ““

Philipp1234

Häh? Hat doch noch nicht mal ein Blu Ray Laufwerk?! PS. Preis eher cold! N Rasberry Pi kostet etwa n Drittel und kann das Gleiche?! PPS. Wenn ich daran denke, dass ich mal 100 Euro oder so für mein WDTV bezahlt habe... wie die Zeit vergeht!!!



Stimmt nicht!

Selbst der RB2 ist langsamer. Aber das meine ich nicht mal. Beim RB brauchste auch noch ein Gehäuse und ein gescheites Netzteil. WLAN Dongle evtl auch noch und dann biste schon mal >60 Euro

Für mich wäre der Hauptvorteil der Kiste hier auch die Intel Architektur. Die ist wesentlich, wesentlich besser unterstütz als ARM.

KlausKoe

Beim RB brauchste auch noch ein Gehäuse und ein gescheites Netzteil. WLAN Dongle evtl auch noch und dann biste schon mal >60 Euro



Gehäuse? Nö. Luxus. Hinterm TV is eh unordentlich (und das ist egal, weil wer guckt da schon).

Netzteil... hört sich nach einer kurzen Google-Suche überraschend kritisch an. Und ich dachte so locker flockig an den TV (-USB) dran, inkl. eingebauter Master-Slave-Schaltung... doof... oder, ob der TV wohl einen auf Netzfilter macht?

WLAN hab ich sogar noch 2 Sticks (beide Linux-kompatibel) rumfliegen. Noch aus der Zeit, wo WLAN nicht (immer) eingebaut war. Aber sicher ne gute Ergänzung. Naja... ich mein ich muss eh für die Uni nen Pi kaufen (oder gegen Kaution leihen), hab ich so gedacht, schlägst du 2 Fliegen mit einer Klappe und verwendest den nach der Programmierung als Media-Center.

Philipp1234

WLAN hab ich sogar noch 2 Sticks (beide Linux-kompatibel) rumfliegen.



Das muss nicht heißen, dass es auch Treiber für das Linux des Pi gibt. Das ist ja ARM basiert und man muss explizit dafür übersetzen und das machen die wenigsten. Da Treiber oft tief in die Hardware gehen und halt Arm nicht Intel86 ist, muss man den Treiber code vermutlich sogar explizit anpassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text