140°
Coca Cola life (Stevia) 1,5L für 0,39€ im Hafu lokal MDH 30.06.16

Coca Cola life (Stevia) 1,5L für 0,39€ im Hafu lokal MDH 30.06.16

Food

Coca Cola life (Stevia) 1,5L für 0,39€ im Hafu lokal MDH 30.06.16

Preis:Preis:Preis:0,39€
hallo Mydealzer, war heut im Hafu in Fulda und hab das Angebot entdeckt und gleich mal mitgehen lassen. Ist Nich mehr als genug vorhanden. Diese dürften auch in anderen Hafus sein, also nicht nur lokal. Gebt in den Kommentaren einfach mal bescheid, dann änder ich es. Seit 8 Tagen sund Düse abgelaufen, also sind bis zum 30.06.16 haltbar, was bei Cola aber nichts ausmacht :pP.S.: hab den Pfand nicht dazu gerechnet, da man den ja zurück bekommt xD

20 Kommentare

gleich mal mitgehen lassen



Dealpreis falsch. Korrekt wäre 0,00 € (zzgl. etwaiger Fangprämie).

"Lokal" gehört in den Titel, "MHD" wäre auch nicht die schlechteste Idee...

Seit 8 Tagen sund Düse abgelaufen...



Was bitte?

Seit 8 Tagen sund Düse abgelaufen...


das ist Stevia pur.

Ziefer

"Lokal" gehört in den Titel, "MHD" wäre auch nicht die schlechteste Idee...


Siehe Titel; Mindestdaltbarkeitshatum ^^

Aber es sind eh "Nich" genug da

abgelaufene Cola mit ekeligem Geschmack und wahrscheinlich kaum noch Kohlensäure wird hot, interessant...

Ist der Verkauf abgelaufener Lebensmittel erlaubt?

Tomtom69

abgelaufene Cola mit ekeligem Geschmack und wahrscheinlich kaum noch Kohlensäure wird hot, interessant...




Als ich meine erste Stevia Cola getrunken habe, hab ich mich gefragt ob die schon mal offen war- da war null Kohlensäure drin -.-

schubidoodabu1

Ist der Verkauf abgelaufener Lebensmittel erlaubt?



ja, im Prinzip schon, solange kein 'zu verbrauchen bis'-Datum angegeben ist, aber

Ob das Lebensmittel nach Ablauf des angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatums wertgemindert oder nicht mehr zum Verzehr geeignet ist, ergibt sich also gerade nicht aus dem MHD.Eine Wertminderung oder eine Ungeeignetheit zum Verzehr kann jedoch sehr wohl vorliegen, bestimmt sich aber nach den konkreten Umständen im Einzelfall. Dabei obliegt demjenigen, der Lebensmittel in Fertigpackungen mit einem abgelaufenen Mindesthaltbarkeitsdatum in Verkehr bringt, eine erhöhte Verantwortung. Nach § 11 Abs. 2 Nr. 2 des Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuchs (LFGB) muss dieser sich sorgfältig über die Beschaffenheit des Lebensmittels vergewissern und, sofern eine Wertminderung eingetreten ist, dies kenntlich machen.Erfolgt die Kenntlichmachung nach § 11 Abs.2 LFGB nicht, so erfüllt dies den Straftatbestand des § 59 Abs.1 Nr.9 LFGB und wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.FazitZusammengefasst ist festzuhalten, dass Lebensmittel auch nach Überschreiten des MHD grundsätzlich noch verkauft werden dürfen, der Pflichtige aber deren konkreten Zustand überwachen und ggf. „Gefahren“ für den Konsumenten kennzeichnen muss.



Zitat: it-recht-kanzlei.de/

Theoretisch müsste also jeden Morgen jemand im Laden eine Flasche aufmachen und testen, ob die ware noch in Ordnung ist.

schubidoodabu1

Ist der Verkauf abgelaufener Lebensmittel erlaubt?



​Ja, da es ein MINDESThaltbarleitsdatum ist (nicht bei Lebensmitteln mit Kennzeichnung 'zu verbrauchen bis'). Der Händler darf sie aber nicht normal im Regal lassen, da man dann davon ausgehen kann, dass das MHD noch nicht abgelaufen ist. Und er muss sich überzeugt haben, dass die Ware noch einwandfrei ist.
Vgl. auch OLG Hamburg, 01.02.2001, 3 U 187/99
ra-kotz.de/min…htm

Lebensmittel nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums zu entsorgen ist wie ein Auto nach Ablauf der Herstellergarantie in die Schrottpresse zu bringen.

Ziefer

"Lokal" gehört in den Titel, "MHD" wäre auch nicht die schlechteste Idee...



Und jetzt stelle Dir einmal die Frage, ob mein Hinweis gekommen wäre, wenn dies schon von Anfang an dort gestanden hätte.
Da wurde der Dealtitel nach meinem Kommentar von der Edit-Fee geküsst. Aber das sollte eigentlich klar sein, gell?

GeraspelteYuka

das ist Stevia pur.



Quatsch!
Zuckerbombe mit etwas weniger Zucker

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen hat die Limonade genauer unter die Lupe genommen und warnt: Schon eine Halbliterflasche der grünen Cola überschreitet die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlene Zuckermenge pro Tag. Zwar sind dank des Zusatzes von Stevia nur noch 34 Gramm Zucker pro halbem Liter enthalten. Heißt: Statt 18 Stück Würfelzucker 11

GeraspelteYuka

das ist Stevia pur.




So ist es!

Klassische Mogelpackung, um etwas am Hype mitzuverdienen!

Wer trotzdem nicht auf Cola verzichten will, bleibt nur "Light" - die man allerdings auch nicht literweise trinken sollte: sonst läuft das Gästeklo über!

GeraspelteYuka

das ist Stevia pur.


quatsch. War gar nicht auf das Produkt bezogen.;)

Fulda

Was für dumme Kommentare wieso soll das Gästeklo überlaufen. Hab noch nie Durchfall von Cola Light bekommen. Wenn man es mit MC kombiniert vielleicht aber dann nicht von der Cola

Widerliche Plörre

bei uns gabs die 6er packs mit 6 monate mhd für 0,99 ... sowohl fanta als auch cola stevia

Ziefer

"Lokal" gehört in den Titel, "MHD" wäre auch nicht die schlechteste Idee...

Keine Angst, die Edit-Fee habe ich erkannt, das war mir schon klar. Aus dem MHD ist nichtsdestotrotz ein MDH geworden. Dieser Schreib-, Flüchtigkeits- und/oder Buchstabenvertauschfehler ist aber eine konsequente Fortsetzung selbiger in der Beschreibung

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text