196°
Comdirect bis 300 Euro bei Depotübertrag evtl. zusätzlich 150 Euro für Giro-Neukunden

Comdirect bis 300 Euro bei Depotübertrag evtl. zusätzlich 150 Euro für Giro-Neukunden

Home & LivingAliExpress Angebote

Comdirect bis 300 Euro bei Depotübertrag evtl. zusätzlich 150 Euro für Giro-Neukunden

Wollte eigentlich auf die Depotwechselaktion hinweisen, habe dann den Deal von der Startseite gesehen. Sehe aktuell nicht warum man nicht beide kombinieren können sollte, klar ist schon einiges an Aufwand und nicht viele hier haben 25000 Euro in Fonds...

Hoffe der Rest vergibt nun kein Cold weil er keine Fonds hat/mag. Bin auch kein Fan von Fonds, der Deal gilt aber auch für ETFs die wohl die gebührenmäßig schönste Form der Fonds sind.

Maximal mögliche Prämien:
250 Euro Depotübertrag Bestandkunden (Neukunden +50 Euro = 300 Euro)
150 Euro Girokonto-Neukunden - Bedingungen auf der Startseite unter dieser Adresse:
mydealz.de/376…en/

Habe die 250 Euro vor einem Jahr schon mitgenommen, jetzt war erstmal wieder 3%-Tagesgeld bei Consors an der Reihe. Zu Comdirect kann ich sagen:
Prämien werden anstandslos bezahlt, allerdings sollte man sich vor Gebührenfallen bei Nichtnutzung in Acht nehmen (das Depot ist zum Beispiel nur 3 Jahre kostenlos!).

Die Höhe der Prämie beträgt 1 % des übertragenen Fondsvolumens inkl. ETFs von mindestens 1.000 Euro, maximal jedoch 250 Euro Prämie.

26 Kommentare

habe keine fonds aber wertpapiere in form von aktien die schon länger auf meiner sparkasse laufen die restlichen habe ich im comdirect depot.
ist das nur für fonds oder auch Aktien ?

lg

nur Fonds inkl. ETF, keine Aktien. Für Aktien würde ich Consors oder DAB nehmen, da gibt es neben Kunden-werben-Kunden auch nette Tagesgeldkonditionen.

Beispiel Consors: Wird das ganze Portfolio dann mitgenommen.Ich habe Aktien, Sparverträge ( Fonds ) usw.
Einige mit 50% Rabatt dort (Ausgabeaufschlag )
Wie verhält es sich damit `?

Verstehe nicht ganz. Willst du die Consors Aktion oder die Comdirect Aktion mitmachen?

Consors-Aktion: Komplettes Depot übertragen
Comdirect-Aktion: Fonds reicht, Aktien können bei der alten Bank bleiben.

Kann euch nur dringend davon abraten. Schaut euch mal die Gebühren insbesondere die !!! Depotgebühren !!!! an. Und ohne regelmäßigen Geldeingang in entsprechender Höhe ist das Girokonto auch nicht billig....
Und wenn Ihr da wieder weg wollt am besten per Einschreiben. Sonst kann es schon mal vorkommen das die Post spurlos verschwindet
Ich persönlich bevorzuge Onvista. Consors ist auch OK.

@ Joe
Bin bei Consors und habe erst vor paar Wochen das 100€ Lockangebot der Commerzbank angenommen ( Girokonto )
und den Hunderter nun gebucht bekommen.

Gestern Reklame der Deutschen Bank in Frankfurt gesehen: 2500€ Prämie bei 25.000€ Depot Übertrag. Habe allerdings nicht weiter hingeschaut, wer weiß also was für Bedingungen daran geknüpft sind.

Ggf. Aber für jemand mit echtem Interesse eine relevante Info!

Bei comdirekt Auto Cold, FINGER WEG VON DEN die werden niemals die Prämie schicken, überweisen oder euch zukommen lassen.

Bekommt man die 3% bei Cortal Consors eigentlich ohne ein Mindestvolumen, welches übertragen werden muss, bzw.: wie hoch ist es?

FengWei

Bei comdirekt Auto Cold, FINGER WEG VON DEN die werden niemals die Prämie schicken, überweisen oder euch zukommen lassen.



?

Also ich habe schlechte Erfahrung mit Onvista gemacht, die Gebühren sind dort inzwischen zwar gesenkt worden, aber auf Dauer traue ich weder Comdirect noch Consors oder Onvista. Flatex ist meiner Meinung nach seit sehr vielen Jahren die sorgenfreie/wartungsfreie Variante, allerdings ohne Prämien.

haegar_1005

Kann euch nur dringend davon abraten. Schaut euch mal die Gebühren insbesondere die !!! Depotgebühren !!!! an. Und ohne regelmäßigen Geldeingang in entsprechender Höhe ist das Girokonto auch nicht billig.... Und wenn Ihr da wieder weg wollt am besten per Einschreiben. Sonst kann es schon mal vorkommen das die Post spurlos verschwindet Ich persönlich bevorzuge Onvista. Consors ist auch OK.


FengWei

Bei comdirekt Auto Cold, FINGER WEG VON DEN die werden niemals die Prämie schicken, überweisen oder euch zukommen lassen.


Also ich habe von denen letztes Jahr über 300 Euro bekommen und nach 1 Jahr Wartezeit zu Consors gewechselt um dort bei der nächsten Aktion mitzumachen. Wer das Geld will, muss auch die Bedingungen genau lesen, dann klappt es auch.

Es gibt immer wieder Banken die ähnliche Aktionen für sich ausprobieren möchten, dann aber zusätzlich Steine in den Weg legen, wenn man die Prämie will: Degussa und Commerzbank sind solche Fälle, hier kann man offenbar nicht per Post verschicken und muss die Leute in die Filliale locken...

es4d

Gestern Reklame der Deutschen Bank in Frankfurt gesehen: 2500€ Prämie bei 25.000€ Depot Übertrag. Habe allerdings nicht weiter hingeschaut, wer weiß also was für Bedingungen daran geknüpft sind. Ggf. Aber für jemand mit echtem Interesse eine relevante Info!


Du meinst vermutlich "bis 2500 Euro für ein Maxblue-Depotübertrag ab 25.000 Euro". Die Zielgruppe dürfte nochmal um einiges kleiner sein (man bekommt 0,5% des Depotwerts bis 500.000 Euro):
maxblue.de/de/…tml

Die Banken haben nichts zu verschenken, auch wenn es bei Angeboten dieser Art vordergründig so scheint. Vergleicht bis in die letzte Zeile der AGB's und entscheidet dann. Ansonsten seid ihr die "lockkohle" schneller wieder los als sie auf dem Konto zugebucht ist

Joe123

nur Fonds inkl. ETF, keine Aktien. Für Aktien würde ich Consors oder DAB nehmen, da gibt es neben Kunden-werben-Kunden auch nette Tagesgeldkonditionen.


Aber nicht zum Traden, dafür sind die aufgrund der recht hohen Gebühren nicht wirklich geeignet.

Joe123

nur Fonds inkl. ETF, keine Aktien. Für Aktien würde ich Consors oder DAB nehmen, da gibt es neben Kunden-werben-Kunden auch nette Tagesgeldkonditionen.



Kurze Frage: bekommt man die 3 % bei COnsors auf den Depotwert? Oder auf die Kohle vom Tagesgeldkonto?
Würde ja dann kein Sinn machen zu wechseln, wenn ich nur 20.000 Euro Aktien hätte..

Joe123

nur Fonds inkl. ETF, keine Aktien. Für Aktien würde ich Consors oder DAB nehmen, da gibt es neben Kunden-werben-Kunden auch nette Tagesgeldkonditionen.


Ja, zum regelmäßigen Traden sind die Gebührenstruckturen nicht geeignet, das sind eher Depots für Lageraktien/-fonds. Zum Traden würde ich Flatex nehmen, was würdest du empfehlen?

Joe123

nur Fonds inkl. ETF, keine Aktien. Für Aktien würde ich Consors oder DAB nehmen, da gibt es neben Kunden-werben-Kunden auch nette Tagesgeldkonditionen.


Sorry war wohl missverständlich: Bei Comdirect gibt's 1% auf den Fondanteil im Depot, bei Consors gibt es 3% auf das Tagesgeld für 12 Monate wenn man ein Depot hinüberträgt.

jjmydealz

Die Banken haben nichts zu verschenken, auch wenn es bei Angeboten dieser Art vordergründig so scheint. Vergleicht bis in die letzte Zeile der AGB's und entscheidet dann. Ansonsten seid ihr die "lockkohle" schneller wieder los als sie auf dem Konto zugebucht ist


Bei dieser Aktion muss wohl diesbezüglich auf die lange Haltefrist hingewiesen werden: Die Kohle gibt es schon nach ein paar Monaten, man darf aber nicht vor 31.07.2015 sein Geld abziehen.
Vom Prinzip sollte man sich die Randbedingungen immer im Kalender vermerken, sonst ist es wie mit jedem Abo: Irgendwann kostet es deutlich mehr als es müsste.

"Die Höhe der Prämie beträgt 1 % des übertragenen Fondsvolumens inkl. ETFs von mindestens 1.000 Euro, maximal jedoch 250 Euro Prämie."

Bei 1000€ grad mal 10€ .. COLD!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text