Deal endet am 31 Juli 2024 um 21:59
107°
Gepostet 16 Mai 2024

Comdirect JuniorDepot mit Sachprämie (15€-40€), Legoteile, BobbyCar, Brio StarterSet, Denver Over-Ear Kopfhörer

Geteilt von
armin.zpf
Mitglied seit 2023
10
37

Über diesen Deal

Für jedes comdirect JuniorDepot, das im Rahmen dieser Kampagne eröffnet wird, erhält der Inhaber des JuniorDepots von comdirect – einer Marke der Commerzbank AG (im Folgenden comdirect genannt) – eine Sachprämie. Die Eröffnung eines comdirect JuniorDepots ist für Kinder und Jugendliche von 0 bis 17 Jahren möglich.

1. Aktionszeitraum
Die Erziehungsberechtigten müssen das JuniorDepot im Aktionszeitraum 16.05. bis 16.07.2024 beantragen. Alle für den Abschluss notwendigen Unterlagen müssen comdirect bis 15.08.2024 vorliegen.

Folgende Unterlagen sind vorzulegen:
• bis zum 16. Lebensjahr: Geburtsurkunde des Kindes im Original (Sie erhalten diese anschließend selbstverständlich zurück.)
• ab dem 16. Lebensjahr: Geburtsurkunde in Kopie. Zusätzlich ist eine Identitätsfeststellung des Minderjährigen mit einem PostIdent und Personalausweis oder Reisepass in einer beliebigen Filiale der Deutschen Post notwendig.
• Kopie der Namensänderungsurkunde bei abweichendem Familiennamen
• Kopie des Sorgerechtsbeschlusses über das gemeinsame Sorgerecht bei nicht verheirateten Eltern
• Kopie des Sorgerechtsbeschlusses/Negativattestes bei alleinigem Sorgerecht eines Elternteiles

2. Prämien
Bei Eröffnung des JuniorDepots kann der Teilnehmer zwischen folgenden Prämien (Artikelbeschreibung laut Hersteller) auswählen:
• LEGO® Bausteine-Box „Classic“ mit insgesamt 484 Teilen in 35 Farben, empfohlen für Kinder ab 4 Jahren
• DENVER® Over-Ear-Kopfhörer BTH-252, leistungsstarkes Bluetooth-Headset, Musikwiedergabe/ Sprechzeit bis zu 10 Stunden, schwarz
• BRIO Starterset Güterzug mit Kran mit insgesamt 19 Teilen, FSC-zertifiziertes Holz, empfohlen für Kleinkinder ab 3 Jahren
• BIG Bobby Car Classic, kindgerechtes Design, griffiges Lenkrad, 4 stabile Räder, besonders sicheres Spielzeug, ab 12 Monaten

3. Prämienberechtigung
Prämienberechtigt sind Neu- und Bestandskunden ohne JuniorDepot. Wurde innerhalb der letzten 12 Monate für das Kind ein Depot bei comdirect eröffnet, kann kein neues JuniorDepot mit einer Prämie eröffnet werden. Die Prämie für das JuniorDepot kann zudem nach Antragstellung nicht getauscht werden. Eine monetäre Verrechnung oder Auszahlung ist nicht möglich. Bei Abschluss kann jeweils nur zwischen den 4 angebotenen Prämien gewählt werden. Von der Aktion ausgeschlossen sind Kunden, deren Depots von einem Finanzdienstleister betreut werden.

4. Ablauf Prämienversand
Nach Eröffnung des JuniorDepots wird die im Antragsprozess ausgewählte Prämie versandt, sodass diese voraussichtlich 3 Wochen nach der Eröffnung beim Kunden ist. comdirect wird die Kundenadresse bzw. die Versandadresse zwecks Versendung und anschließender Bearbeitung der Prämie an die Prämie Direkt GmbH, Daimlerstr. 17, 25337 Elmshorn, weitergeben. Die Prämie Direkt GmbH wird die Adresse nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist für die Prämie automatisch löschen. Änderungen in Form, Farbe und Ausführung sowie der Verfügbarkeit der einzelnen Prämien bleiben vorbehalten. Eine Prämienlieferung ins Ausland ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


5. Allgemeine Bedingungen
Das Angebot ist nicht mit weiteren comdirect Angeboten kombinierbar.
comdirect.de Mehr Details unter
Zusätzliche Info
Bearbeitet von unserem Team, 16 Mai 2024
Sag was dazu

35 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Ede99's Profilbild
    Kann von einem Junior-Depot der Comdirect nur abraten. Spätestens wenn man sein Depot zu einer anderen Bank übertragen möchte, wird man es bereuen. Denn dann berechnet die Comdirect pro Position 2,38 Euro. Der Grund für den Wechsel war allerdings, dass die Comdirect pro Quartal über 5 Euro den Kindern berechnet hatte, da ich den Sparplan bei Ihnen aussetzte. Hier müssen pro Quartal min. 2 Trades getätigt werden, um das Depot ohne Zusatzkosten nutzen zu können.

    Als ich dann weg wollte ging das Theater richtig los. Zuerst hatte ich die neue Bank beauftragt, mein Depot umzuziehen und bei der Comdirect die Auflösung zu beantragen. Dies betraf Girokonto und Depot. Von der Comdirect erhielt ich dann im Postfach eine Mitteilung, dass meine Unterschrift, die ich mit dem Finger digital bei der neuen Bank geleistet habe, nicht zu 100% mit der hinterlegten Unterschrift, die ich bei der Comdirect hinterlegt hatte übereinstimmt. Wen wundert's mit Stift und Papier schreibt man eben filigraner als mit dem Finger auf dem Handy, mit der Bitte, ich solle nochmal einen Unterschrift und eine Kopie von Personalausweis oder Reisepass per Post einreichen. What??? Ich will kündigen und denen nicht noch mehr Daten über mich geben.

    3 Tage später erhielt ich von der Comdirect allerdings einen Brief, dass das Girokonto jetzt aufgelöst wird und die inzwischen 1,38 Euro, die das Girokonto wegen der Abbuchungen der Comdirect nun im Minus ist, ausgleichen solle. Das Schreiben war mit dem Hinweis versehen, dass es ja noch das Depot gäbe. Aber ohne Verrechnungs-/Girokonto könne man das ja ohnehin nicht weiterführen. Ähhh??? Also mit dem gleichen Auftrag (Löschung Girokonto / Depotwechsel) und der gleichen Unterschrift (es gab nur die eine) - die ja angeblich nicht zu 100% meiner auf dem Papier getätigten entspricht - konnte man doch zumindest das Girokonto auflösen, scheinbar nicht aber das Depot.
    Alles klar, dachte ich mir, mach ich es halt vom Comdirect Konto aus. Dort kann ich mich ja mit der PIN und TAN legitimieren. Habe also nun die Comdirect direkt beauftragt, mein Depot zu übertragen. Das geht im Allgemeinen nur für ganze Anteile. Die Stückelungen sollten veräußert werden - damit die Comdirect auch zu Ihren 1,38 Euro kommt - und das Depot dann endgültig aufgelöst werden. Auch der Auftrag wurde nur teilweise ausgeführt. Es wurden zwar dann doch irgendwann mal die ganzen Anteile übertragen. Die Stückelungen jedoch nicht veräußert. Anruf bei der Hotline brachte leider auch nichts. Erst als ich das Beschwerdemanagement einschaltete ging es dann auf einmal Schlag auf Schlag.

    Wer da ein Konto abschließt oder hat, der sollte sich schon mal die E-Mail des Beschwerdemanagements notiere:
    Reklamation@comdirect.de
  2. zygmunt7b's Profilbild
    Etwas off-Topic: Kostenloser Depot für Kinder mit kostenloser Sparplan-Ausführung - gibt es sowas, wenn ja, welchen Broker kann man empfehlen?
    Lotus27's Profilbild
    ING
  3. Bierbiber_13's Profilbild
    Kann jemand ein Junior Depot empfehlen, wo man keine so hohen Ordergebühren für Trades zahlen muss? Eine Neobroker Junior Depot gibt es noch nirgends oder?
    mo2010's Profilbild
    Falls du bei der ING schon selbst ein Konto hast kannst du dein Kind für das Depot auch werben und bekommst 50€ mydealz.de/com…233 . Falls du dort für das Kind auch ein Tagesgeldkonto haben möchtest. Erst für das werben +nochmal 50€ (nicht erst das Depot, sonst wird das Tagesgeld direkt miteröffnet)
    Also 1.Tagesgeld(Juniorkonto) 2. Depot.
    =2x50€
  4. maschine123's Profilbild
    Geburtsurkunde im Original? Auf keinen.
    levejunk's Profilbild
    Auch gerade so gedacht.🥱
  5. Brauni28's Profilbild
    Im Dezember abgeschlossen, alles eingereicht. Nix mehr passiert. Keine Möglichkeit den Support zu erreichen, per Telefon Stundenlange Wartezeiten und auf Mails wird nicht reagiert. Absolute Frechheit.
  6. Sebhert's Profilbild
    Kann auch nur abraten, nach Login ins Gemeinschaftskonto müssen trotzdem alle Daten eingeben werden.
    Kleinste Abweichungen von den vor 12 Jahren eingegebenen Daten führen zu einem Fehler bei der Eröffnung. Am Ende sagt der Support nicht einmal woran es liegt und man soll das Ganze noch einmal machen.
    Ein Junior Depot bei der örtlichen Sparkasse war dann die funktionierende Lösung.
  7. Sparkler's Profilbild
    Kein Deal, sondern Dauerangebot.

    Lieber auf einen Deal warten, dann gibt es evtl. noch eine Geld Prämie obendrauf. KALT (bearbeitet)
  8. fanfcb's Profilbild
    Sind das nicht die, die mittendrin Gebühren einführen und einem kündigen, wenn mam nicht zustimmt?
  9. Cloneseeker_0815's Profilbild
    Kann man nicht das Ganze vor Ort bei der Commerzbank erledigen (lassen)?
  10. keiko's Profilbild
    Nur Bares ist Wahres.
  11. Hiraken's Profilbild
    Ist ein Video Ident der Eltern notwendig?
    Klopper's Profilbild
    Man kann es auch über die Deutsche Post machen.
  12. keiko's Profilbild
    Doppelt
  13. RoteRose's Profilbild
    einfach mal nach Comdirect suchen
  14. Deaddy_04's Profilbild
    Wollen auch was für die Kinder monatlich sparen, hatten eig an Comdirect gedacht, aber wenn man hier so liest, scheint es nicht die beste Idee zu sein.
    Einer ne gute Alternative als Tipp?
    Lotus27's Profilbild
    ING
  15. soul4ever's Profilbild
    Hat sich jmd scho intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt gesetzt? Ist die finales die bessere Alternative?
  16. Bjoern_87's Profilbild
    Hatten damals bei der Eröffnung auch nur Theater. Bei meiner Freundin ging das PostIdent nie ins System und keiner wusste warum und es war auch niemand zuständig.
    Nach einer Mail an die Reklamationsadresse wurde das Depot dann auf wundersame Weise doch eröffnet.
's Profilbild