Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Comfee Luftentfeuchter MDDF-16DEN3 bei Lidl OFFLINE ab 26.09.2019
778° Abgelaufen

Comfee Luftentfeuchter MDDF-16DEN3 bei Lidl OFFLINE ab 26.09.2019

69,99€149€-53%Lidl Angebote
61
eingestellt am 21. Sep 2019Bearbeitet von:"dennishuelsmann1"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Auf der Suche nach einem Luftentfeuchter für mein Schlafzimmer/Bad bin ich auf dieses Angebot gestoßen. Bewertungen bie Lidl und Amazon sind ungefähr gleich auf.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Betatesta21.09.2019 19:18

Keller verstehe ich ja, aber wie schafft man es denn, sein Schlafzimmer zu …Keller verstehe ich ja, aber wie schafft man es denn, sein Schlafzimmer zu feucht zu kriegen? Ich spiele eher mit dem Gedanken, mir einen Luftbefeuchter zu besorgen...



Es gibt Menschen, die ein "Bad en Suite" ohne Fenster haben oder recht viel schwitzen. Davon abgesehen gibt es Menschen, welche in Wohnungen wohnen, die Altbau sind und wenn darin neue Fenster eingebaut wurden, dann kondensiert Feuchtigkeit nachts an den Fenstern.
Avatar
GelöschterUser1168520
MetroFun22.09.2019 00:10

350 Watt. Übers Jahr gesehen ne ziemlich teure Lösung, oder?


3 Stunden Betrieb ~ 30 Cent Stromkosten.
Pro Monat ~ 9 Euro.
Pro Jahr ~ 108 Euro.
Ersparnis durch zu hohe Luftfeuchtigkeit oder gar Schimmel kann jeder selbst ausrechnen ob es sich für ihn lohnt.
61 Kommentare
Ich verfolge die Preise für Lufteintfeuchter schon einige Zeit und jetzt wird es Zeit, zuzuschlagen.
Die Entfeuchterleistung passt jedenfalls, anderes Kühlmittel (statt R134) oder leiserer Motor bei weniger Performance wäre nice, aber gibts nicht für diesen Hammerpreis.
Habe den seit über einem Jahr im Einsatz. Funktioniert klasse.
Falls es noch jemanden interssiert, hier gibt es eine Erklärung zum Video:

Preis ist schon verlockend und für ein feuchten Keller sicher sinnvoll.
Ich hätte gerne was deutlich kleineres und leiseres für das Schlafzimmer. Aber die (im MIni Format) machen alle nicht so den besten Eindruck.
dennishuelsmann121.09.2019 18:58

Falls es noch jemanden interssiert, hier gibt es eine Erklärung zum …Falls es noch jemanden interssiert, hier gibt es eine Erklärung zum Video:[Video]



Das Video ist zu Werbungslastig und enthält kaum ernstzunehmende Kritik....
Wie hoch ist die Stromaufnahme im Standby?
ViveLaFrance21.09.2019 19:08

Das Video ist zu Werbungslastig und enthält kaum ernstzunehmende Kritik....



Tja, deshalb habe ich geschrieben falls es noch jemanden interessiert. Wenn Du etwas besseresals "Test-Video" findest, darfst Du mich gerne davon überzeugen. ;-)
Keller verstehe ich ja, aber wie schafft man es denn, sein Schlafzimmer zu feucht zu kriegen? Ich spiele eher mit dem Gedanken, mir einen Luftbefeuchter zu besorgen...
Betatesta21.09.2019 19:18

Keller verstehe ich ja, aber wie schafft man es denn, sein Schlafzimmer zu …Keller verstehe ich ja, aber wie schafft man es denn, sein Schlafzimmer zu feucht zu kriegen? Ich spiele eher mit dem Gedanken, mir einen Luftbefeuchter zu besorgen...



Es gibt Menschen, die ein "Bad en Suite" ohne Fenster haben oder recht viel schwitzen. Davon abgesehen gibt es Menschen, welche in Wohnungen wohnen, die Altbau sind und wenn darin neue Fenster eingebaut wurden, dann kondensiert Feuchtigkeit nachts an den Fenstern.
Betatesta21.09.2019 19:18

Keller verstehe ich ja, aber wie schafft man es denn, sein Schlafzimmer zu …Keller verstehe ich ja, aber wie schafft man es denn, sein Schlafzimmer zu feucht zu kriegen? Ich spiele eher mit dem Gedanken, mir einen Luftbefeuchter zu besorgen...


Das ist gar nicht so ungewöhnlich, Mensch verliert nachts sehr viel Feuchtigkeit, wenn es dann noch Nordostseite des Hauses ist, kann es Probleme geben. Schau Dir im Winter mal morgens Deine Fensterscheiben im Schlafzimmer an, die sind bei üblichen Schlafzimmergrößen und Kaltschläfern fast immer richtig nass. Dann mal ein Schrank zu nah an der Wand und der Ärger fängt an. Hatte ich selbst (fast) schonmal und ich musste schon einige Mieter davon überzeugen, dass ein bisschen Luft zwischen Schrank und Wand keine unsinnige Platzverschwendung ist. Also grundsätzlich nach Keller und Bad sehe ich im Schlafzimmer die größten Probleme. Hängt aber sehr von den Umständen ab.
dennishuelsmann121.09.2019 19:22

Es gibt Menschen, die ein "Bad en Suite" ohne Fenster haben oder recht …Es gibt Menschen, die ein "Bad en Suite" ohne Fenster haben oder recht viel schwitzen. Davon abgesehen gibt es Menschen, welche in Wohnungen wohnen, die Altbau sind und wenn darin neue Fenster eingebaut wurden, dann kondensiert Feuchtigkeit nachts an den Fenstern.


So sieht es aus
Hab vor 2 Wochen den von Silvercrest für 129 gekauft Hätte ich das vorhergesehen... oder wie war das bei Lidl mit 90 Tage Rücksenderecht?
Ich habe den seit 1,5Jahre. Damals noch für 160€ gekauft. Ich bin sehr zufrieden.
Bis auf den Wasserbehälter, der hätte eine Einkerbung für den Wasserablauf gut vertragen können.
ViveLaFrance21.09.2019 19:01

Preis ist schon verlockend und für ein feuchten Keller sicher sinnvoll.Ich …Preis ist schon verlockend und für ein feuchten Keller sicher sinnvoll.Ich hätte gerne was deutlich kleineres und leiseres für das Schlafzimmer. Aber die (im MIni Format) machen alle nicht so den besten Eindruck.


Lass ihn halt einfach nur tagsüber laufen.
Grenzweltler21.09.2019 20:00

Lass ihn halt einfach nur tagsüber laufen.



Wenn er nicht so groß wäre, dann wäre das auch eine Option. Aber auch wenn der Typ aus dem Video das als Style Element sieht ist es für mich ein Eimer auf Rollen, den muss ich nicht unbedingt in der Größe im Schlafzimmer stehen haben. Und den jedes mal irgendwo hinzuräumen wäre mir zu stressig (alleine schon wegen dem Stromkabel)
ViveLaFrance21.09.2019 20:30

Wenn er nicht so groß wäre, dann wäre das auch eine Option. Aber auch wenn …Wenn er nicht so groß wäre, dann wäre das auch eine Option. Aber auch wenn der Typ aus dem Video das als Style Element sieht ist es für mich ein Eimer auf Rollen, den muss ich nicht unbedingt in der Größe im Schlafzimmer stehen haben. Und den jedes mal irgendwo hinzuräumen wäre mir zu stressig (alleine schon wegen dem Stromkabel)


Weswegen?
Ach wegen dem Kabel.
Für mich wäre das Genitivitiv kein Hinderungsgrund, weil es Dativ ist.
dennishuelsmann121.09.2019 19:22

Es gibt Menschen, die ein "Bad en Suite" ohne Fenster haben oder recht …Es gibt Menschen, die ein "Bad en Suite" ohne Fenster haben oder recht viel schwitzen. Davon abgesehen gibt es Menschen, welche in Wohnungen wohnen, die Altbau sind und wenn darin neue Fenster eingebaut wurden, dann kondensiert Feuchtigkeit nachts an den Fenstern.


Wenn im Altbau neue Fenster eingebaut sind dann kondensiert es gewöhnlich an der Wand und in den Ecken (sofern nicht gedämmt). Alte Fenster neigen zur Kondensation, weil sie den kältesten Punkt im Raum darstellen.

Kurzes Stosslüften ist übrigens energetisch deutlich effizienter als ein Entfeuchter. Habe selber einen Entfeuchter und mache ihn nur noch selten an.
bei uns in der erdgeschosswohnung (also weder keller, noch speziell nur bad oder so) ists teilweise echt feucht....wenns dann noch aussen feucht ist, dann hat man mit lüften keine chance. haben deshalb den comfee mddf-20den3 gelegentlich in betrieb.


housetrek21.09.2019 21:50

Wenn im Altbau neue Fenster eingebaut sind dann kondensiert es gewöhnlich …Wenn im Altbau neue Fenster eingebaut sind dann kondensiert es gewöhnlich an der Wand und in den Ecken (sofern nicht gedämmt). Alte Fenster neigen zur Kondensation, weil sie den kältesten Punkt im Raum darstellen. Kurzes Stosslüften ist übrigens energetisch deutlich effizienter als ein Entfeuchter. Habe selber einen Entfeuchter und mache ihn nur noch selten an.



bei uns neubau (2018)....im winter sind die fenster im unteren bereich nass. haben aber auch bodentiefe fenster...
Bearbeitet von: "woopwoop" 21. Sep 2019
350 Watt. Übers Jahr gesehen ne ziemlich teure Lösung, oder?
Avatar
GelöschterUser1168520
MetroFun22.09.2019 00:10

350 Watt. Übers Jahr gesehen ne ziemlich teure Lösung, oder?


3 Stunden Betrieb ~ 30 Cent Stromkosten.
Pro Monat ~ 9 Euro.
Pro Jahr ~ 108 Euro.
Ersparnis durch zu hohe Luftfeuchtigkeit oder gar Schimmel kann jeder selbst ausrechnen ob es sich für ihn lohnt.
MetroFun22.09.2019 00:10

350 Watt. Übers Jahr gesehen ne ziemlich teure Lösung, oder?


Meine Steckdose meinte im Winter, über Nacht zwischen 11 und 6 Uhr kam ca. 1KW zusammen. Ganz ehrlich, das ist es Wert.
Bearbeitet von: "Alex123456789" 22. Sep 2019
kneppl21.09.2019 19:11

Wie hoch ist die Stromaufnahme im Standby?


Würde mich auch interessieren, würde den gerne im innenliegendem Bad nutzen mit Automatik Modus auf 60%, dauerhaft angeschaltet quasi....
housetrek21.09.2019 21:50

...Kurzes Stosslüften ist übrigens energetisch deutlich effizienter als e …...Kurzes Stosslüften ist übrigens energetisch deutlich effizienter als ein Entfeuchter...


Woher stammt diese Aussage und wie kann das begründet werden?
Ich bin bisher der Meinung während der Heizperiode ist Entfeuchten sinnvoller weil ich nicht die ganze Energie die ich in die Erwärmung der Raumluft investiert habe 'zum Fenster rausschmeiße'. Der evtl. nicht so gute Wirkungsgrad eines solchen Entfeuchters endet nach dem Energieerhaltungssatz in Wärme was ja dann dafür aber vom Heizkörper weniger aufgebracht werden muss. So schlägt letztendlich 'nur' die Preisdifferenz der eingesetzten Energieträger im Vergleich zu Strom negativ zu Buche. Aber im Gegenzug spare ich die Heizleistung die ich benötigen würde um die beim Stoßlüften ausgetauschte Raumluft wieder auf die gewünschte Zimmertemperatur zu erwärmen, so meine Theorie.
Bearbeitet von: "kneppl" 22. Sep 2019
kneppl22.09.2019 22:14

Woher stammt diese Aussage und wie kann das begründet werden?Ich bin …Woher stammt diese Aussage und wie kann das begründet werden?Ich bin bisher der Meinung während der Heizperiode ist Entfeuchten sinnvoller weil ich nicht die ganze Energie die ich in die Erwärmung der Raumluft investiert habe 'zum Fenster rausschmeiße'. Der evtl. nicht so gute Wirkungsgrad eines solchen Entfeuchters endet nach dem Energieerhaltungssatz in Wärme was ja dann dafür aber vom Heizkörper weniger aufgebracht werden muss. So schlägt letztendlich 'nur' die Preisdifferenz der eingesetzten Energieträger im Vergleich zu Strom negativ zu Buche. Aber im Gegenzug spare ich die Heizleistung die ich benötigen würde um die beim Stoßlüften ausgetauschte Raumluft wieder auf die gewünschte Zimmertemperatur zu erwärmen, so meine Theorie.


Dann teile ich mal meine Überlegungen mit:
Es sind mehr Formen von Energie hier im Spiel: elektrische, Wärme und kinetische. Wie die Anteile sind hängt vom Kompressor/Ventilator ab. Würde aber ersteren und letzteren nicht als vernachlässigbar erachten.
Darüber hinaus gilt die Energieerhaltung in einem geschlossenen System. Perfekte Dämmung gibt es nicht.
Auch zu berücksichtigen ist die gehaltene Energie in der Luft. Die Luft in einemRaum (20qm x 2.5m Deckenhöhe) die um 10 K aufgeheizt wurde, besitzt gerade einmal 0.17kWh an Energie.
Wie lange muss im Vergleich der Luftentfeuchter im Winter laufen damit die rel. Luftfeuchte deutlich absinkt?
es gibt eine weitere variable, die zu berücksichtigen ist: geruch durch den entfeuchter. nach meinem empfinden ist die luft durch den luftentfeuchter (haben wie gesagt den etwas stärkeren 20den3) danach nicht gerade "lecker"...riecht einfach nach einem gerät. der geruch war zwar schlimmer, als es noch neu war, aber ganz weg ist er nach einigen monaten gelegentlicher nutzung nicht...ich denke auch nicht, dass er ganz verschwindet. ich lüfte daher immer bzw. oft nach dem entfeuchten, besonders im schlafzimmer, kinderzimmer und wohnzimmer bzw. wo das kind sich aufhält und schläft. logischerweise und dummerweise ist das irgendwie ein teufelskreis....
Bearbeitet von: "woopwoop" 22. Sep 2019
housetrek22.09.2019 23:28

Dann teile ich mal meine Überlegungen mit: Es sind mehr Formen von Energie …Dann teile ich mal meine Überlegungen mit: Es sind mehr Formen von Energie hier im Spiel: elektrische, Wärme und kinetische. Wie die Anteile sind hängt vom Kompressor/Ventilator ab. Würde aber ersteren und letzteren nicht als vernachlässigbar erachten. Darüber hinaus gilt die Energieerhaltung in einem geschlossenen System. Perfekte Dämmung gibt es nicht.Auch zu berücksichtigen ist die gehaltene Energie in der Luft. Die Luft in einemRaum (20qm x 2.5m Deckenhöhe) die um 10 K aufgeheizt wurde, besitzt gerade einmal 0.17kWh an Energie. Wie lange muss im Vergleich der Luftentfeuchter im Winter laufen damit die rel. Luftfeuchte deutlich absinkt?


OK, mit 'Energieerhaltungssatz' meinte ich das Energie nicht 'verschwinden' sondern nur umgewandelt werden kann. Außer elektromagnetische Felder/Schwingungen/Vibrationen/Schall kommt mir jetzt nichts in den Sinn wie die Verlustleistung des Entfeuchters anders als Wärme dem 'System' entfleuchen könnte. Erstgenannte dürften aber vernachlässigbar gering sein sonst hätte das Gerät ganz andere Probleme. Bei 10°C Außentemperatur wirds mit 10K Temperaturanhebung nach dem Lüften nicht wirklich gemütlich im Bad, noch viel schlechter sieht die Rechnung gar bei Frost aus.
Wie schnell bekommt man wirklich die komplette Raumluft passiv ausgetauscht? Oder kühlt dann nicht doch schon der Fußboden unnötig stark ab während die Feuchte Luft noch unter der Zimmerdecke fest hängt?
Bearbeitet von: "kneppl" 23. Sep 2019
Ok, was ist das für ein Zauber-Link?? Deiner scheint zu funktionieren. Aber wenn ich bei lidl.de nach Comfee such, findet er nix. Selbst unter "Bad ab 26.9." ist es nicht zu finden. Bitte helft mir...:S
Wäre der nicht besser?
lidl.de/de/…=36

Den Mehrpreis hat man in ca. 2 Jahren an Stromersparnis drin. Wasserbehälter wäre auch größer.
baiematt24.09.2019 12:44

Wäre der nicht …Wäre der nicht besser?https://www.lidl.de/de/silvercrest-luftentfeuchter/p282581?searchTrackingQuery=luftentfeucht&searchTrackingId=Product.282581&searchTrackingPos=1&searchTrackingOrigPos=1&searchTrackingRelevancy=96.34&searchTrackingPage=1&searchTrackingPageSize=36&searchTrackingOrigPageSize=36Den Mehrpreis hat man in ca. 2 Jahren an Stromersparnis drin. Wasserbehälter wäre auch größer.


Habe ich auch überlegt. Allerdings ist der Silvercrest nur für 20m2 ausgelegt, der Comfee für 80m3. 20m2 entsprechen bei einer Deckenhöhe von 2,50m aber nur 50m3. Der Comfee kann also größere Räume entfeuchten, denke dass dadurch die Differenz beim Stromverbrauch zustande kommt.

Finde allerdings den großen Wassertank beim Silvercrest auch sehr verlockend.
Bearbeitet von: "effeff" 24. Sep 2019
effeff24.09.2019 13:03

Habe ich auch überlegt. Allerdings ist der Silvercrest nur für 20m2 a …Habe ich auch überlegt. Allerdings ist der Silvercrest nur für 20m2 ausgelegt, der Comfee für 80m3. 20m2 entsprechen bei einer Deckenhöhe von 2,50m aber nur 50m3. Der Comfee kann also größere Räume entfeuchten, denke dass dadurch die Differenz beim Stromverbrauch zustande kommt.Finde allerdings den großen Wassertank beim Silvercrest auch sehr verlockend.



Das ist mir auch aufgefallen allerdings soll der Silvercrest ja 20l / 24h schaffen und der Comfee "nur" 16l / 24h. Finde es daher merkwürdig wieso der Silvercrest dann weniger m³ schaffen soll.
perfekt zum wäsche trocknen.
Top Gerät.
Ich wollte mir um 9 Uhr einer der beiden letzten Geräte holen, da kam schon ein zweiter der sich den letzten geschnappt hat. Vor mir an der Kasse stand auch einer damit. Heiß begehrt.
Habe heute morgen einen ergattert. Im Sommer hatte ich mir noch genau dieses Gerät für 150 angeschaut, aber gesehen, dass es schonmal für 110€ zu haben war. Der Geiz hat damals gesiegt.. zum Glück

Mein Plan: Laut Amazon-Rezessionen nimmt das Teil nach Stromausfall den Betrieb wieder auf.
Somit kommt es an eine Osram Smartplug in den Keller und wird je nach Feuchtigkeit eines externen Hygrometers via FHEM Ein- / Ausgeschaltet. Nur für den Wassertank muss ich mir noch etwas überlegen, dafür sind aber noch gut 6 Monate Zeit.

Antizyklisch kaufen!!!11elf
PS: Stuttgart Hausen waren heute vormittag noch gut Geräte zu haben!
Bearbeitet von: "zimb0" 26. Sep 2019
zimb026.09.2019 13:06

Habe heute morgen einen ergattert. Im Sommer hatte ich mir noch genau …Habe heute morgen einen ergattert. Im Sommer hatte ich mir noch genau dieses Gerät für 150 angeschaut, aber gesehen, dass es schonmal für 110€ zu haben war. Der Geiz hat damals gesiegt.. zum Glück Mein Plan: Laut Amazon-Rezessionen nimmt das Teil nach Stromausfall den Betrieb wieder auf.Somit kommt es an eine Osram Smartplug in den Keller und wird je nach Feuchtigkeit eines externen Hygrometers via FHEM Ein- / Ausgeschaltet. Nur für den Wassertank muss ich mir noch etwas überlegen, dafür sind aber noch gut 6 Monate Zeit.Antizyklisch kaufen!!!11elfPS: Stuttgart Hausen waren heute vormittag noch gut Geräte zu haben!



Wenn Du einen Abfluss in dem Keller hast, kannst Du hinten am Gerät einen kleinen Ablaufschlauch (gibt es bei Amazon) anschließen und diesen in den Abfluß hängen, dann läuft das Wasser einfach ab.
dennishuelsmann126.09.2019 13:10

Wenn Du einen Abfluss in dem Keller hast, kannst Du hinten am Gerät einen …Wenn Du einen Abfluss in dem Keller hast, kannst Du hinten am Gerät einen kleinen Ablaufschlauch (gibt es bei Amazon) anschließen und diesen in den Abfluß hängen, dann läuft das Wasser einfach ab.


Danke für den Hinweise - jetzt nicht direkt in dem Raum, in dem ich ihn Aufstellen wollte, aber vielleicht revidiert sich hier meine Entscheidung
Ich nehme mal an das Wasser läuft dann einfach ab und wird nicht irgendeiner Form gepumpt oder?
zimb026.09.2019 13:14

Danke für den Hinweise - jetzt nicht direkt in dem Raum, in dem ich ihn …Danke für den Hinweise - jetzt nicht direkt in dem Raum, in dem ich ihn Aufstellen wollte, aber vielleicht revidiert sich hier meine Entscheidung Ich nehme mal an das Wasser läuft dann einfach ab und wird nicht irgendeiner Form gepumpt oder?



Ich gehe davon aus, dass das Wasser einfach abläuft. Zumindest habe ich nirgendwo etwas von einer Pumpe gesehen.
Gerade in Blaustein bei Ulm gekauft; noch zwei Stück vorrätig!
Super Preis.
In Heilbronn im Lidl bei der Urbanstraße gab es bei Ladenöffnung 3 Stück. Nach mir noch 2. Respekt, dass ihr so spät noch einen bekommen habt!
Ich habe meinen 20:30 geholt (Dresdener Norden) es war der Vorletzte.

Stromaufnahme ohne das sich am Gerät merklich etwas tut ist bei meinem Gerät 1,6W
Nagut, könnte auch null sein, tut sich ja nichts ;o) Was solls, muss man verschmerzen oder ausstecken/Zwischenschalter einsetzen.(Bei meinem alten Entfeuchter der noch einen mechanischen Feuchtigkeitsschalter/Regler hat, liegt der Stromverbrauch bei Aus auch direkt auf Null.)
In Betrieb werden hier ca. 225W konsumiert, egal was man an den Einstellmöglichkeiten herumspielt.
Bei erreichen der eingestellten Zielluftfeuchte schaltet er in 'Nur Lüfter Betrieb' und verbraucht dann noch ca. 30W
nach einem Nachlauf von ein paar Minuten schaltet er sich dann in 'Standby' (1,6W)
Fürs Schlafzimmer wegen der Geräusche aber nur zu verwenden wenn man nicht zeitgleich schlafen will.
Während TV glotzen kann man es 'aushalten' wenn es nicht grad der Turbo Mode sein muss, der allerdings auch 'nur' mehr Luft bewegt.
hab einen erstanden in Gifhorn,
waren noch vier fünf da vorhin.

In der Anleitung steht, beim ersten in Betrieb nehmen 24 stunden laufen lassen.
Meinen die das vom praktischen her (weil dann alles trocken ist) oder soll das technisch bedingt sein?
Nicht das das gute Stück schneller den Geist aufgibt. Aber müsste jetzt nicht umbedingt die ganze Nacht laufen für mich.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text