111°
ABGELAUFEN
Comfee mobiles Klimagerät 12000 BTU MDA 12000, EEK: A

Comfee mobiles Klimagerät 12000 BTU MDA 12000, EEK: A

Home & LivingAmazon Angebote

Comfee mobiles Klimagerät 12000 BTU MDA 12000, EEK: A

Preis:Preis:Preis:239,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Da es bei unserem Sohn gestern mal wieder über 27 Grad im Schlafzimmer waren muss ne Lösung her... da hab ich dieses interessante Angebot bei Amazon.de gefunden.

Vergleichspreis zu saturn.de gute 64,- Euro günstiger.

Es gibt zwar recht wenig Informationen über den Hersteller sowie keine Rezensionen, aber wenns nix taugt kann man das ja recht gut zurückschicken an Amazon (nach meiner Erfahrung).

Alles andere was auf dem Markt so zu haben ist, ist alles deutlich teurer.

Produktinfos:
Klimagerät mobiles Klimagerät 12000 BTU MDA 12000
Marke Comfee
Energieeffizienzklasse auf einer Skala von A+++ (sehr effizient) bis G (weniger effizient) A
Leistungszahl im Kühlbetrieb (EER) 2.6
Leistungszahl im Heizbetrieb (COP) 0
Nennleistung (kW) 3,5 kW
stündlicher Stromverbrauch im Kühlbetrieb 1,4 kW
stündlicher Stromverbrauch im Heizbetrieb 0
Schallleistungspegel in dB(A) 65 dB
Bezeichnung und Treibhauspotenzial des verwendeten Kältemittels R410a

Beliebteste Kommentare


Ein wunder, dass ich meine Kindheit ohne Klimaanlage überlebt hab.

49 Kommentare

Naja für noname über 200€? Ist kein Deal, so eines kriegt man bei uns in allen Baumärkten mindestens auch zu dem Preis.

Hatte mal eine Mobile Klimaanlage brachte aber nicht viel ausser Stromkosten.War laut und der Raum wurde auch nicht viel Kühler.
Die paar Tage die es bei uns so heiß ist geht auch nachts lüften

Hier gehts doch nicht um die Produktbewertung, sondern lediglich um den Preis. Ob es Sinn macht oder eben nicht, dass muss jeder für sich selber entscheiden.(_;)

Schimmelproduzenten sind die Teile, leider.
Die versprochene "Kühlung" erfolgt durch Befeuchtung der Luft.

nahja wenn ich jetzt mal bei diversen Baumärkten schaue geht das bei dem Preis nur mit deutlich kleineren Geräten, sprich kleinere Räume...
selbst das kleinere Gerät vom gleichen Hersteller ist momentan teurer

unbekannt = noname



Prinzip nicht verstanden. Die Luft wird gekühlt, und hierbei GEtrocknet. Sie beugt damit eventuell sogar Schimmel vor. 239 Euro sind aber eigendlich Standart für diese Art Gerät.
Und der Stromverbrauch ist ernst gemeint, die Dinger blasen Geld sehr schnell zum Fenster raus.


Ein wunder, dass ich meine Kindheit ohne Klimaanlage überlebt hab.



Das ist physikalisch gar nicht möglich.
Ohne eine entsprechende Abluft am (nicht vorhandenen) Wärmetauscher kann die Temperatur gar nicht entweichen.
Lufttrocknung ist nur durch Kondensation an einem kühleren Teil möglich.
Der Kühlungseindruck entsteht fast ausschließlich durch die Luftbewegung. Miß mal Raumtemperatur und Luftfeuchte.
Am Ende sind diese Dinger nichts als teure Ventilatoren.

Wenn es jetzt schon 27° C waren,sollte man besser ein Split gerät nehmen. Oder Geld sparen und einen Ventilator nehmen. Ventilator reicht mir sogar in den Tropen.



Klar haben wir das auch alle "überlebt"
Aber wenn man schon die Möglichkeit das Leben angenehmer zu machen.. warum nicht? :-)


Dir ist schon bewusst, woher dieses Wasser in den entsprechenden Auffangbehälter bei einer Klimaanlage kommt? Und natürlich kühlt dieses Gerät auch nach innen, das kann man doch sehr gut messen. Dafür geht auch sehr warme Abluft nach draußen. In meinen Ventilatoren ist auch selten ein Kühlmittel enthalten, aber vielleicht hatte ich da einfach nur Pech…



Warum, das Ding hat einen Kompressor und läuft mit R410a, sollte also über einen Schlauch die warme Luft nach draußen befördern.
Das scheint keine pseudo Klimaanlage zu sein die zum kühlen Wasser verdunstet (da hat man dann nämlich wirklich das beschriebene Schimmel Problem).


Wahrscheinlich alter Holzbau ungedämmt unterm Dach mit Dachfenstern?


Vielleicht mal über eine Investition in die Immobilie nachdenken ;D





Darum ist bei diesen Geräten auch immer ein Abluftschlauch mit dabei, sonst würde es ja echt keinen Sinn machen!

Wahrscheinlich alter Holzbau ungedämmt unterm Dach mit Dachfenstern?

Vielleicht mal über eine Investition in die Immobilie nachdenken ;D

239,95 zu 20.000 Euro...

lass mich kurz überlegen... X)



Dir ist aber klar, daß ich genau das mit dem Kondenswasser oben schrieb, oder?
Und wo steht in der Beschreibung etwas von Abluft o.ä.?



Diese Information konnte ich bei Amazon nirgends finden.
Woher hast du sie bekommen?


Unter Produktbeschreibung bei Amazon steht:
Bezeichnung und Treibhauspotenzial des verwendeten Kältemittels R410a
Ergo -> Kompressor



1. Es gibt im normalfall eine Schale, wo das Wasser *aus* der Luft gesammelt wird.

2. Mit folgenden Angaben lässt sich das gut erahnen:
Klimagerät mobiles Klimagerät 12000 BTU MDA 12000
Leistungszahl im Kühlbetrieb (EER) 2.6
Bezeichnung und Treibhauspotenzial des verwendeten Kältemittels R410a



Ah, danke.
Wieder was gelernt.
Dann relativiert sich natürlich das Thema Schimmelschleuder erheblich.

@ jemandanders und jennerwein

Danke auch für Eure Erklärung.
Aber mal ehrlich: das sollte doch eigentlich auch für einen Nicht-Kältetechniker aus der Beschreibung hervorgehen, oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text