Commtiva N700 (=Viewsonic ViewPad 7) Android 2.2 Multi-Touch Tablet @IBOOD für ca 140.- €
-64°Abgelaufen

Commtiva N700 (=Viewsonic ViewPad 7) Android 2.2 Multi-Touch Tablet @IBOOD für ca 140.- €

9
eingestellt am 4. Sep 2011
Bei Ibood.de gibt es heute ein 7"-Multifunktions-Touchpad mit Telefon und Kamera. Es soll (bis auf die Farbe) baugleich zu dem Viewsonic ViewPad 7 sein, das es ab ca. 190.- im Preisvergleich gibt.
Genial finde ich für mich perönlich die 7" mit Telefonfunktion, ein Mittelding zwischen 4"-Smartpfone und 10"-Pad.

Der Preis enthält Versand und 5%-qipu-Abzug!

Hier ein paar Herstellerinfos:

•Marke: Commtiva
•Typ: N 700
•17,78cm (7”) Android 2.2 Multi-Touch Tablet
•Prozessor: Qualcomm MSM7227 600MHz
•Volle Handy-Funktionalität (simlock-frei)
•WAN RTR6285GSM Quad-Band, UMTS I,II,VIII
•Speicher: 512MB RAM + 512MB ROM
•Betriebssystem: Android 2.2
•Display: 7 Zoll (17,78 cm), 480×800 (WVGA), kapazitiver Multitouch-Display
•Kamera: 3 Megapixel Auto Fokus Hauptkamera + 0.3 Megapixel EDOF Frontkamera
•Externer Speicher: microSD (bis zu 32GB)
•WLAN 802.11b/g; WAPI
•Bluetooth 2.1 +EDR
•GPS/AGPS
•Grafik: 32M triangles/sec; OpenGL ESv2.0; OpenVG1.1; SVG Tiny v1.2
•Schnittstellen: Mini-USB 2.0; 3,5mm Audioanschluss
•Batterie: 3240 mAh
•Sensoren: G-Sensor, E-Kompass
•Zubehör: Ladegerät mit EU-, US- und UK-Adapter, USB-Kabel, Kopfhörer, Lederhülle
•Multimedia Playback: AAC LC/LTP, AAC+, enhanced AAC+, AMR-NB, AMR-WB, MP3, Midi, OggVorbis, PCM/WAVE, JPEG, GIF, BMP, PNG, H.263, H.264 AVC, MPEG4-SP,
•Maße: 179,4×110x11,5 mm

9 Kommentare

Liest sich nicht so als ob es spaß machen würde, muss ich sagen...eher wie ein großes langsames handy

Den großen Bruder (Viewpad 10s) gibt es ab 189,00 und das hat dann einen Dual-Core Prozessor und ein 10" Display. Da sollte man vielleicht die 40 Euro mehr ausgeben?!

Das Ding hat den gleichen Prozessor wie das LG Chic oder das Huawei Ideos X3. Der Preis ist zwar ganz gut, aber die Leistung wird es nicht sein. Zumal man nur Android 2.2 hat. Lieber 50 € mehr und was gebrauchtes auf Ebay oder ein bisschen warten.

Und wenn mann heute schon einen 10" kaufen moechte? Welchen denn?

Ich denke, es kommt immer ganz auf den Einsatzzweck an. Ich hatte das Viewpad kurz, hab es wieder verkauft, weil ich alles in einem haben wollte und es mit 7" doch zu groß fürs Telefonieren war...

Aber:
Navi super, 7" ist nicht zu groß und ich fand Navigon dadrauf sehr übersichtlich. Für sonstige Funktionen wie z.B. die meinestadt.de-App hat es auch gereicht, als ich in Berlin den kürzesten Weg zum Sparkassenautomaten gesucht habe und Mails, Whatsapp, Facebook, ICQ gingen auch super. Vor allem zum Schreiben fand ich es angenehmer als ein Handy.
Hier und da ein wenig anspruchsvolles Spiel geht auch aber wer so ein Ding hauptsächlich für son Angrybirds-Kram haben will, der ist sicher falsch beraten. Dennoch eine gute und günstige Alternative, ich hab mir lieber das Dell Streak geholt, weil das grad noch so geht zum telefonieren...

Gut an dem Pad finde ich, wenn es genau gleich wie das Viewpad ist, dass schon eine recht brauchbare Hülle dabei ist. Die kosten sonst schon immer ordentlich Geld. Negativ, dass der Speicher quasi Null ist und man sich da mindestens 8GB zukaufen sollte.

hallo zusammen, mit stellt sich die frage - wie benutz- bzw brauchbar ist das teil? ich habe ürsprünglich vorgehabt, mir quasi als "spielzeug" eines der touchpads zuzulegen. im firesale habe ich leider kein glück gehabt und daher suche ich nun nach einem ersatz dafür. das gerät hier klingt vielversprechend... wie lang ist die "reele" laufzeit? kann man mit einem update auf neuere android versionen rechnen? wie gut funktioniert das umts modul und klappt das tethering? im gegensatz zu vielen anderen pads dieser klasse hat dieses ja angeblich multitouch - ist das nur ein marketing gag oder stimmt das? wie ist sonst das handling - wärmeentwicklung - usw? ich danke schon mal herzlich für die hilfe!

doppelpost

doppelpost

nick6422

Den großen Bruder (Viewpad 10s) gibt es ab 189,00 und das hat dann einen Dual-Core Prozessor und ein 10" Display. Da sollte man vielleicht die 40 Euro mehr ausgeben?!



Hier werden aber Äpfel mit Birnen verglichen. Das Teil für 189.- hat keine Telefonfunktionalität und kein 3G. Das Viewpad 10" mit Telefon/3G kostet nämlich gleich 100 Euronen mehr, nämlich 290 €.
Abgesehen davon, dass es etwas langsamerist, dennoch für grundlegende Anwendung gut zu nutzen ist, ist der Preis HOT. Und 7" sind doch nicht immer ein Nachteil, das passt auch mal in die Jackentasche. Für viele sind 10" einfach zu groß. Beim Samsung Galaxy Pad meckert ja auch keiner über 7". Dann noch Multitouch und kapazitives Display für 140 Euronen! Fast 30% unter Minimalpreis im Preisvergleich. Warum dann COLD?!?!?

Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, man mus sowas einstellellen, damit man über 100° kommt:

hukd.mydealz.de/dea…693

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text