143°
ABGELAUFEN
Compaq 15-h000sg Notebook mit 750 GB HDD und Win 8.1 299,00 Euro
Compaq 15-h000sg Notebook mit 750 GB HDD und Win 8.1  299,00 Euro

Compaq 15-h000sg Notebook mit 750 GB HDD und Win 8.1 299,00 Euro

Preis:Preis:Preis:299€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo.de 333,00 Euro
Amazon.de 369,98 Euro

AMD® Dual-Core E1-2100 APU (1.0 GHz, 1 MB Cache)
• 39,6 cm (15,6") glänzendes 1366 x 768 HD LED TFT
• AMD® Radeon® 8210 Grafik
• 4 GB RAM, 750 GB Festplatte, DVD-Brenner
• HDMI, USB 3.0,Lan, WLAN 802.11 b/g/n
• 2,23 kg, Akkulaufzeit bis zu 4 h, Windows 8.1 (64 Bit)


Software: Sorgen Sie dafur, dass Ihr PC immer optimal läuft - mit dem HP Support Assistant hp.eu/sup…ant, HP Connected Music, HP Connected Photo, HP SimplePass, HP ePrint, Windows Live Essentials, CyberLink PowerDVD, CyberLink YouCam DE, Internet Explorer 11, 7-Zip, Box (25 GB freier Speicher), kostenlose 30-Tage-Testversion von McAfee LiveSafe (Internetzugriff erforderlich. Die ersten 30 Tage sind inbegriffen. Anschließend ist für Live-Updates ein Abonnement erforderlich.), HP Registration fur Windows 8, Kurzanleitung mit Windows 8, HP Utility Center, HP Recovery Manager (Wiederherstellungspartition, Tool
zur Erstellung eines Wiederherstellungs-USB/Flash-Mediums)


Herstellerservice: 12 Monate Abhol- & Bring-Service

15 Kommentare

Ich gehöre zwar auch zu den Predigern, welche die Ansicht vertreten, dass es für Office kein i3 sein muss - aber diese CPU hier schreckt selbst mich einigermaßen ab (Atom-Niveau!), obwohl das Gesamtpaket ansonsten schon verlockend klingt.

JoeD

Ich gehöre zwar auch zu den Predigern, welche die Ansicht vertreten, dass es für Office kein i3 sein muss - aber diese CPU hier schreckt selbst mich einigermaßen ab (Atom-Niveau!), obwohl das Gesamtpaket ansonsten schon verlockend klingt.



jo, selbst mein X9 smartphone hat eine bessere cpu. und vom display kann man auch nicht viel erwarten

Lieber 100 Euro mehr für den 17-Zöller von gestern ausgegeben mit i5-4200M und Hybrid-Festplatte, schon unterwegs

JoeD

Ich gehöre zwar auch zu den Predigern, welche die Ansicht vertreten, dass es für Office kein i3 sein muss - aber diese CPU hier schreckt selbst mich einigermaßen ab (Atom-Niveau!), obwohl das Gesamtpaket ansonsten schon verlockend klingt.



Sorry, aber der hier verbaute Prozessor ist deinem niedlichen arm-prozi haushoch überlegen. du kannst nicht mobile CPU mit Desktop CPU vergleichen

Tomtom69

Lieber 100 Euro mehr für den 17-Zöller von gestern ausgegeben mit i5-4200M und Hybrid-Festplatte, schon unterwegs



Gib doch bitte mal Rückmeldung zur Ausstattung und Deinem Eindruck in dem entsprechenden Medion-Thread, wenn er denn da ist - würde mich sehr interessieren.

Bodo80

[quote=simpsonman] Sorry, aber der hier verbaute Prozessor ist deinem niedlichen arm-prozi haushoch überlegen. du kannst nicht mobile CPU mit Desktop CPU vergleichen



Nun ja ... Platz 644 gegen 739 - unter Last arbeiten möchte ich keinen von beiden sehen müssen
Klick

Ich hatte circa ein Jahr lang das "Vergnügen" mit einer der kleinen AMD-APUs... dann war meine Geduld am Ende. Und bei mir war es eigentlich nur ein Internet- und Office-PC. Spätestens bei Websites mit eingebetteten Videos ist der Internet-Spaß dann vorbei. Bleibt also nur noch die Nutzung als Office-PC... natürlich nur, wenn man kein Office in der Cloud verwendet, weil da sonst auch wieder Verschnaufpausen eingelegt werden können.

JoeD

Ich gehöre zwar auch zu den Predigern, welche die Ansicht vertreten, dass es für Office kein i3 sein muss - aber diese CPU hier schreckt selbst mich einigermaßen ab (Atom-Niveau!), obwohl das Gesamtpaket ansonsten schon verlockend klingt.



Nein stimmt nicht. Ein Atom Z3770 ist ungf. auf Snapdragon 800 Niveau (benchmark). Dieser AMD ist halb so schnell wie ein Atom Z3770 und daher auch nur halb so schnell wie ein S800. Daher kann man ihn grob mit einem S4 Pro Krait Quad-core (Nexus 4, Nexus 7, Xperia Z) vergleichen.

Voll die profis unterwegs.

lucek

Voll die profis unterwegs.




Selbe auch gedacht:D

Tja ich kann nur ähnliches berichten, lass die Finger von diesem Prozessor. Noch schlimmer die Kombi mit Windows 8

lucek

Voll die profis unterwegs.



Devoliros

Selbe auch gedacht:D



Und ihr habt sonst nichts weiter beizutragen ..?

lucek

Voll die profis unterwegs.

Devoliros

Selbe auch gedacht:D

nein. das überlassen wir dann doch den profis.

JoeD

Ich gehöre zwar auch zu den Predigern, welche die Ansicht vertreten, dass es für Office kein i3 sein muss - aber diese CPU hier schreckt selbst mich einigermaßen ab (Atom-Niveau!), obwohl das Gesamtpaket ansonsten schon verlockend klingt.




DesktopCPU in einem Notebook?

Verfasser

alphabetsoldier

DesktopCPU in einem Notebook?



AMD E1-2100

Der AMD E1-2100 ist ein mobiler Dual-Core-SoC für günstige Netbooks, der im Mai 2013 vorgestellt wurde. Neben 2 Prozessorkernen mit einer Taktrate von 1,0 GHz (kein Turbo) integriert der 28-Nanometer-Chip auch eine Radeon HD 8210 GPU, einen DDR3L-1333-Speichercontroller sowie die Southbridge mit diversen I/O-Ports.

lucek

Voll die profis unterwegs.



Computer Club
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text