Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Amazon PRIME] Compo BIO Obst- und Gemüsedünger, Flüssigdünger, 2,5 Liter
254° Abgelaufen

[Amazon PRIME] Compo BIO Obst- und Gemüsedünger, Flüssigdünger, 2,5 Liter

11,69€15,59€-25%Amazon Angebote
16
254° Abgelaufen
[Amazon PRIME] Compo BIO Obst- und Gemüsedünger, Flüssigdünger, 2,5 Liter
eingestellt am 14. SepBearbeitet von:"Meinereinereins"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Beschreibung von Amazon Ausgeliehen:
Für gesundes, aromatische Obst und Gemüse: Bio-Dünger mit Kalium für alle Arten von Obst und Gemüse, 100 % natürliche Inhaltsstoffe, Praktische Dosierhilfe

Krätiges Wachstum: Natürliche Wirkformel, Versorgung der Pflanze mit allen wichtigen Pflanzennährstoffen ab der ersten Anwendung, Für eine gesunde Entwicklung der Pflanzen sowie die Bildung aromatischer Früchte

Einfache Handhabung: Saubere und sichere Dosierung anhand der im Deckel gekennzeichneten Striche (unterer für 1,5 und mittlerer für 3 Liter Gießwasser), Volle Kappe für 5 Liter Wasser, Saisonale Anwendung 1-2 x pro Woche (Mär. – Okt.)

COMPO Qualitätsgarantie: Ausgesuchte Rohstoffe nach Original COMPO Rezeptur, Strenge Qualitätskontrollen durch eigene Labore und unabhängige Institute, Beste Voraussetzungen für ein gesundes Pflanzenwachstum

Lieferumfang: 1 x COMPO BIO Obst- und Gemüsedünger 2,5 Liter, Bio Spezial-Flüssigdünger, Art.-Nr. 22258

VGP: geizhals.de/com…tml
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
16 Kommentare
Ich nutze den Compo Langzeitdünger, damit kam ich bisher am besten klar
FizzundFine14.09.2020 07:09

Ich nutze den Compo Langzeitdünger, damit kam ich bisher am besten klar


Langzeit Dünger für Obst und Gemüse? Link Bitte!
Danke. Ausreichend für 1 Hochbeet?
Da bleib ich dann doch eher beim Flüssigdünger welchen ich dann dort hin giessen kann wo er benötigt wird.
Bearbeitet von: "Meinereinereins" 14. Sep
Meinereinereins14.09.2020 07:18

Danke. Ausreichend für 1 Hochbeet?Da bleib ich dann doch eher beim …Danke. Ausreichend für 1 Hochbeet?Da bleib ich dann doch eher beim Flüssigdünger welchen ich dann dort hin giessen kann wo er benötigt wird.


Joa musst du dann halt öfter düngen, ich hab's in ein großes Beet gepackt und die Packung ist noch immer 3/4 voll Dazu hab ich dann die ganze Saison Ruhe vorm düngen
Schon mal versucht unter diversen älteren Pflanzen Dünger in die Erde ein zu arbeiten ohne die Wurzeln zu schädigen?
Dürfte besonders bei Spalierobst keine lustige Aufgabe werden.
Bei Starkzehrern wie zb. Tomaten kann man Langzeit Dünger übrigens auch veressen. Da gibt es für max. 6-8 Wochen ausreichend Dünger und dann leiden die Pflanzen.
Aber ich denke da erzähl ich Dir nichts neues.
Bearbeitet von: "Meinereinereins" 14. Sep
Danke, habe mir auch nachschub für chili und co bestellt
Meinereinereins14.09.2020 07:25

Schon mal versucht unter diversen älteren Pflanzen Dünger in die Erde ein z …Schon mal versucht unter diversen älteren Pflanzen Dünger in die Erde ein zu arbeiten ohne die Wurzeln zu schädigen?Dürfte besonders bei Spalierobst keine lustige Aufgabe werden.Bei Starkzehrern wie zb. Tomaten kann man Langzeit Dünger übrigens auch veressen. Da gibt es für max. 6-8 Wochen ausreichend Dünger und dann leiden die Pflanzen.Aber ich denke da erzähl ich Dir nichts neues.


Tatsächlich erzählst du mir da was neues. Aber bisher wachsen meine Tomaten wie ne eins mit dem Dünger der seit Monaten im Boden ist Kann nix feststellen das irgendwas nicht passt. Und so tief in den Boden muss der Dünger jetzt auch nicht, leicht Oberflächlich die Erde lockern, einarbeiten, gut wässern und der Dünger kommt schon da an, wo er hin soll denke ich.
Bearbeitet von: "FizzundFine" 14. Sep
FizzundFine14.09.2020 09:44

Tatsächlich erzählst du mir da was neues. Aber bisher wachsen meine T …Tatsächlich erzählst du mir da was neues. Aber bisher wachsen meine Tomaten wie ne eins mit dem Dünger der seit Monaten im Boden ist Kann nix feststellen das irgendwas nicht passt. Und so tief in den Boden muss der Dünger jetzt auch nicht, leicht Oberflächlich die Erde lockern, einarbeiten, gut wässern und der Dünger kommt schon da an, wo er hin soll denke ich.



Komisch. Bis heute bin ich eigentlich der Meinung gewesen das Tomaten Wurzeln im oberen Bereich haben, sprich beim einarbeiten Zerstört werden.
Kann man normalen NPK Dünger für sowas nutzen? Oder muss es für Obst und Gemüse sein?
Bearbeitet von: "PlasmaPatrick" 14. Sep
PlasmaPatrick14.09.2020 10:05

Kann man normalen NPK Dünger für sowas nutzen? Oder muss es für Obst und Ge …Kann man normalen NPK Dünger für sowas nutzen? Oder muss es für Obst und Gemüse sein?


Theoretisch geht jeder Dünger. Nur Teilweise kann man die Ernte dann nicht mehr Bio nennen.
Zb. Compo Hakaphos
Bearbeitet von: "Meinereinereins" 14. Sep
Meinereinereins14.09.2020 10:24

Theoretisch geht jeder Dünger. Nur Teilweise kann man die Ernte dann nicht …Theoretisch geht jeder Dünger. Nur Teilweise kann man die Ernte dann nicht mehr Bio nennen.


Und klassischer NPK Duenger wie Blaukorn 15-15-15 hat zu viel Phosphor, zu wenig Kali und kein Magnesium und Schwefel.
Meinereinereins14.09.2020 09:51

Komisch. Bis heute bin ich eigentlich der Meinung gewesen das Tomaten …Komisch. Bis heute bin ich eigentlich der Meinung gewesen das Tomaten Wurzeln im oberen Bereich haben, sprich beim einarbeiten Zerstört werden.


Kommt immer drauf an - im Topf ja, im Freiland/Gewaechshaus kein Problem. Alternativ ginge auch oberflaechliches Aufstreuen.
Naja, mittlerweile ist die Industrie seit Jahren weiter.
Antun würde ich das meinen Privaten Garten jedoch nicht.
zdf.de/ver…tml

War sehr interessant
Jetzt bei 15,59 €
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text