151°
ABGELAUFEN
Compo Rasendünger mit Langzeitwirkung, 20kg Sack für kleine 30,14€ + Geschenk + Qipu.

Compo Rasendünger mit Langzeitwirkung, 20kg Sack für kleine 30,14€ + Geschenk + Qipu.

Home & LivingWestfalia Angebote

Compo Rasendünger mit Langzeitwirkung, 20kg Sack für kleine 30,14€ + Geschenk + Qipu.

Preis:Preis:Preis:30,14€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer von Euch wie ich auf gepflegten Rasen achtet, der kann hier zuschlagen. Habe mir den Combo Dünger im April gekauft (45,- Euro seinerzeit Bestpreis) und ausgebracht. Ergebnis: schöner sattgrüner Rasen mit gutem Wachstum. Kein zu schnelles Wachstum, dafür stetig den ganzen Sommer. Der Dünger hat eine Langzeitwirkung und das Gras verbrennt nicht gleich. Schaut Euch die Rezensionen an.

Heute durch Idealo-Preiswecker an den Schnapper erinnert worden. Bei Westfalia nur 24,99€ + VK (4,95€). Gesamtpreis damit 30,14 Euro. Nächster Idealo-Preis 40,79€. Also über 10 Euro gespart. Die machen wohl das Lager leer.

Qipu macht nochmal 3% weniger. Daneben gibts noch eines von vielen kostenfreien Geschenken dazu (danke an StanLibuda1976). Ich habe die Herrenuhr gewählt.

21 Kommentare

Wenn man den Dünger unbedingt haben will sicherlich gut. Aber ansonsten tut's auch der Dünger vom Aldi. 4 Euro für 130 m² bzw. 3 kg. Umgerechnet 23 Euro pro 750 m².

Damit das Zeug noch schneller wächst ...

ms1504

Damit das Zeug noch schneller wächst ...


Das ist ja auch Rasendünger, und kein Unkraut-/Wiesendünger

Heißt Compo das Zeug...

Was soll das Gift im Garten? Schadet Mensch, Tier und Umwelt - und vor allem dem Geldbeutel / COLD

Rechtschreibung verbessert.

Da jetzt die Wuchsperiode des Rasens in Mitteleuropa anfängt: HOT

Deswegen heißt es jetzt eindecken und in den Keller stellen. Wird ja nicht schlecht ;-)

sorry aber guten + günstigen rasendünger bekommt man im agrarhandel in 20/25kg sackware

z.b in der baywa oder wlz... die ware wird auch von Landwirtschaftlichten betrieben verwendet.

Hier wieder die Experten.
Die NPK Experten.
Was...ihr müsst googlen. Na dann habt ihr keinen Rasen oder auch keine Ahnung

facewi

Was soll das Gift im Garten? Schadet Mensch, Tier und Umwelt - und vor allem dem Geldbeutel / COLD



Seit wann sind Nährstoffe Gift? Vielleicht ein bisschen weniger Öko-links-Propaganda aus den Medien nachplappern.

Chris2k

Wenn man den Dünger unbedingt haben will sicherlich gut. Aber ansonsten tut's auch der Dünger vom Aldi. 4 Euro für 130 m² bzw. 3 kg. Umgerechnet 23 Euro pro 750 m².



Der hat dann nur weniger Inhaltsstoffe. Dann brauchst wieder mehr, was aber auch nicht so gut ist weil das Verhältnis dann nicht so stimmt.

Wobei ich eh keine Consumer Produkte kaufen würde. Lieber was aussem Profibereich, kost zwar nen Zwanni mehr aber bringt auch mehr.


NPK Verhältnis googeln. Bei Thomas Philips gibts auch immer Grüner Jan Rasendünger günstig, hab dann aber auch rausgefunden dass das NPK Verhältnis einfach nicht gut ist auf Dauer.

den würde ich nicht im Herbst nehmen, im HErbst nimmt man einen kleineren N Anteil - Aldi Herbstdünger passt besser kostet aber wenn ich richtig erinnere mehr als 4 Euro

Der Dünger ist ideal für das Ausbringen im Frühjahr und genau auf das beginnende Wachstum der Grases abgestimmt. Für den Herbst/Winter nimmt man einen speziellen Dünger mit hohem Kaliumanteil und wenig Stickstoff. Ich nehme z.B. den Cuxin.

Mit Gutscheincode: 9YOM8
wird die ganze Sache noch versandkostenfrei.

Ab 25 Euro gibt es noch ein Gratisgeschenk...
www2.westfalia.de/sta…tml

DA gibts aber einen Mindestbestellsumme.

JohnnyBonjourno

Der hat dann nur weniger Inhaltsstoffe. Dann brauchst wieder mehr, was aber auch nicht so gut ist weil das Verhältnis dann nicht so stimmt.


Weniger Inhaltsstoffe? Der Aldi-Dünger hat ein ausgeglichenes und sinnvolles Verhältnis an Düngemitteln. Ob man in der Praxis feststellen wird, ob nun 2 Prozentpunkte mehr oder weniger eines bestimmten Inhaltsstoffes vorhanden sind, ist ohnehin fraglich. Wir reden hier von Dünger für den Hausgarten, nicht für Golfplätze.

JohnnyBonjourno

Wobei ich eh keine Consumer Produkte kaufen würde. Lieber was aussem Profibereich, kost zwar nen Zwanni mehr aber bringt auch mehr.


Ob die Wahl des besten Düngers der ausschlaggebende Punkt im Hausgarten ist? Das bezweifle ich. Viel mehr ist der regelmäßige Schnitt und die regelmäßige Wässerung und Düngung notwendig. Viele Leute kriegen das nicht einmal hin, weil sie bspw. berufstätig sind oder sonst nicht so viel Zeit in ihren Hausrasen investieren möchten. Für die Mehrheit der Leute reicht der Compo- oder Aldi-Dünger also aus.

Westfalia-Kundenservice: wir können Ihr Paket zwar nicht mehr anhalten, wir schicken Ihnen die kostenlose Herrenuhr aber versandkostenfrei nach.

Das nenne ich mal "perfekt gelaufen". Top Service!

Chris2k

Weniger Inhaltsstoffe? Der Aldi-Dünger hat ein ausgeglichenes und sinnvolles Verhältnis an Düngemitteln. Ob man in der Praxis feststellen wird, ob nun 2 Prozentpunkte mehr oder weniger eines bestimmten Inhaltsstoffes vorhanden sind, ist ohnehin fraglich. Wir reden hier von Dünger für den Hausgarten, nicht für Golfplätze.



Ich hab mal einige Jahre bei so nem Düngemittelproduzenten gearbeitet. Von Profi, über Hobby, bis hin zu Handelsmarken Dünger war alles dabei. Ich hab die Rezepte und die Spezifikationen gesehen, wenns weniger kostet ist auch weniger drin. Auch wenn es aus dem gleichen Werk kommt

Fraglich ist natürlich ob man überhaupt Düngen muss. Der Prozentuale aufschlag zu Profiprodukten ist sicherlich nicht ohne aber Nominal belaufen sich die höheren Kosten bei einem Hausrasen auf einem sehr niedriegen Niveau. Wenn ich mich nicht verrechnet habe liegen wir bei jährlichen Kosten von ca. 18 cent pro m² bei Profidünger. Fällt also eigentlich gar nicht ins Gewicht, bei gewöhnlichen Hausrasen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text