Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
COMPUTERBILD - 3 bzw. 6 Ausgaben kostenlos (problemlose Kündigung nicht vergessen)
-238°

COMPUTERBILD - 3 bzw. 6 Ausgaben kostenlos (problemlose Kündigung nicht vergessen)

KOSTENLOS14,70€
14
eingestellt am 19. Sep
Nach der kostenfreien Bestellung erhalten Sie zeitnah eine Auftragsbestätigung, aus welcher der Beginn der Lieferung Ihrer 6 kostenlosen Ausgaben im jeweiligen Gegenwert des regulären Kaufpreises sowie alle weiteren Informationen für Sie hervorgeht. Die Belieferung endet nicht automatisch, kann aber innerhalb von sechs Wochen nach Eingang der Auftragsbestätigung bei Ihnen schriftlich gekündigt werden; bei Nicht-Kündigung innerhalb dieses Zeitraumes verlängert sich die Laufzeit um weitere 12 Monate und es gilt dann der aktuelle Abo-Bezugspreis Ihrer Wunschzeitschrift. Dieses Angebot gilt nur für Kunden in Deutschland, die bisher noch kein Abonnement Ihrer gewählten Wunschzeitschrift wahrgenommen haben und nicht Abonnent dieser Zeitschrift sind. Sollten Sie sich entscheiden, die Zeitung auch über den kostenlosen Probezeitraum hinaus beziehen zu wollen, müssen Sie nichts weiter unternehmen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich halte das für Beschi..

Wer nicht vergisst, innerhalb der 6 Wochen zu kündigen, erhält keine gratis Ausgaben.
Von PVZ wird das als Widerruf ausgelegt. Selbst wenn man betont, nicht zu widerrufen, sondern nur die gratis Ausgaben wollte.

Der Vermittler verdient seine Kohle, mit jenen Kunden, die vergessen zu kündigen, und dann in dieser quasi Abofalle festhängen.
Bearbeitet von: "Eurotreiber" 19. Sep
Hab das 12 Monats Abo gratis bekommen und muss sagen, die Zeitschrift ist echt schlecht :/
14 Kommentare
ach herje, das Heft gibt es noch? Die armen Bäume die dafür gefällt worden sind
liefern doch eh nicht.... 22963339-MRdrD.jpg
Buchstäblich fürs Gästeklo, aber nicht zum Lesen
Bearbeitet von: "renegade2k" 19. Sep
Martina.Gender19.09.2019 14:47

ach herje, das Heft gibt es noch? Die armen Bäume die dafür gefällt worden …ach herje, das Heft gibt es noch? Die armen Bäume die dafür gefällt worden sind


Die Computerbild Spiele hat es dieses ja nicht mehr geschafft zu überleben...
Hab das 12 Monats Abo gratis bekommen und muss sagen, die Zeitschrift ist echt schlecht :/
drumandbass9319.09.2019 14:50

Hab das 12 Monats Abo gratis bekommen und muss sagen, die Zeitschrift ist …Hab das 12 Monats Abo gratis bekommen und muss sagen, die Zeitschrift ist echt schlecht :/



Ist nicht alles mit dem BILD Logo zum
Was denn nun 3 oder 6 Ausgaben? Auf der Aktionseite steht 3 für 0€. Im Kleingedruckten unten steht "Lieferung ihrer kostenlosen 6 Ausgaben..."
Ich halte das für Beschi..

Wer nicht vergisst, innerhalb der 6 Wochen zu kündigen, erhält keine gratis Ausgaben.
Von PVZ wird das als Widerruf ausgelegt. Selbst wenn man betont, nicht zu widerrufen, sondern nur die gratis Ausgaben wollte.

Der Vermittler verdient seine Kohle, mit jenen Kunden, die vergessen zu kündigen, und dann in dieser quasi Abofalle festhängen.
Bearbeitet von: "Eurotreiber" 19. Sep
Schade um die Bäume, hätte man lieber Toilettenpapier daraus machen sollen!

@NicNac01 Kurz nachdem Streik haben die doch die Spiele platt gemacht.

Die ganzen Verlage, springer ganz vorne, sind sowieso Widerlich siehe "leistungsschutzrecht"

PS
golem.de/new…tml
Bearbeitet von: "_poiu_" 19. Sep
Computer Bild Spiele wurde bereits eingestampft...bald bestimmt auch die CB. Hatte das kostenlose Abo der CBS, um die beigefügten Spiele zu bekommen, da ja ab und zu was gutes dabei war. Nun wurde das Abo in ein CB Abo geändert und die brauche ich eigentlich nicht. Wobei die letzten beiden Ausgaben halbwegs nette Beigaben hatten.
Ich persönlich finde die CB ganz nützlich, in jeder Ausgabe der letzten Jahre ist immer ein Zahlungsplichtuges Antivieren Programm (z.B. JahresLizenz)

Wenn man viele PCs hat ist es günstiger als Bezahlvierenprogramme zu nutzen.
Die Tests sind teilweise auch interessant.
Eurotreiber19.09.2019 15:03

Ich halte das für Beschi..Wer nicht vergisst, innerhalb der 6 Wochen zu …Ich halte das für Beschi..Wer nicht vergisst, innerhalb der 6 Wochen zu kündigen, erhält keine gratis Ausgaben.Von PVZ wird das als Widerruf ausgelegt. Selbst wenn man betont, nicht zu widerrufen, sondern nur die gratis Ausgaben wollte.Der Vermittler verdient seine Kohle, mit jenen Kunden, die vergessen zu kündigen, und dann in dieser quasi Abofalle festhängen.



das war doch vor ein paar Monaten schon Mal mit dem Spiegel.

Es kam eine Rechnung und keine Bestätigung einer Gratislieferung
Als ich später fristgerecht gekündigt habe wurde meine Stornierung bestätigt und die Seite wurde vom Netz genommen.

Kann man sich nicht bei den Verlagen über diese Geschäftspraxis beschweren ?
Früher gab's sicher 'nen Markt für Computerbild. Aber heutzutage hat doch praktisch jeder, der nicht ohne PC/Laptop/Tablet & Smartphone geblieben ist, mindestens genau so technik- und netzaffin wie die einfältige Computerbild.

Schlecht gemachter Deal noch dazu, leider. Wenn nirgends was anderweitiges erwähnt wird, dann gehe ich davon aus, daß das Gratisobjekt vom Herausgeber selbst kommt. "Problemlose Kündigung nicht vergessen" ist zudem Schönsprech. Kündigungen sind per se problemlos. Aber ob's tatsächlich problemlos verläuft, weiß man gerade bei solchen Butzen eben nicht vorher schon.
insap19.09.2019 16:25

Computer Bild Spiele wurde bereits eingestampft...bald bestimmt auch die …Computer Bild Spiele wurde bereits eingestampft...bald bestimmt auch die CB. Hatte das kostenlose Abo der CBS, um die beigefügten Spiele zu bekommen, da ja ab und zu was gutes dabei war. Nun wurde das Abo in ein CB Abo geändert und die brauche ich eigentlich nicht. Wobei die letzten beiden Ausgaben halbwegs nette Beigaben hatten.



Das letzte mal das ich CB gekauft hab, war wegen dem Sonderheft mit Chaos Deponia ^^ ENDE

Denke die Zeiten sind einfach vorbei und das Problem an den Verlagen sind die Wasserköpfe in den oberen Etagen, die das meiste geld aufsaugen und die Redakteure mit lächerlichen Gehältern abspeisen. Ich erinnere mich noch gut als da die Panik ausgebrochen sit bei der Mindestlohn Einführung wegen Volo & Co

wer da von den ganzen Verlagen noch irgendeinen Restfunken Respekt hat, hier das Interview sollte die Meinung ändern

jokerarchiv.spokintosh.org/mod…=28

Zitat
Zum alten Joker: 12. Warum wurde denn der Joker Verlag eigentlich dichtgemacht? (Vitek)

Als vergleichsweise kleiner Verlag mussten wir immer mit einer recht dünnen Finanzdecke auskommen. Das haben große Mitbewerber ausgenutzt, um uns u.a. mit unsauberen Methoden vom Markt zu drängen. Wir wurden bei Behörden wir BPJS und Finanzamt verleumdet und man ging sogar soweit, unsere Zulieferer wie Vertrieb, Druckerei und CD-Produktion unter Druck zu setzen. Am Ende hat man sogar noch unsere Verkaufsverhandlungen mit dem Burda Verlag torpediert, damit PC JOKER auch ja eingestellt werden muss. Es ist dies wirklich eine scheußliche Branche – wie viel der Leser (außer als Melkvieh) für Häuser wie IDG („Gamestar“) oder Computec („PC Games“) zählt, könnt ihr euch nun vielleicht selbst ausrechnen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text