[Computeruniverse] ASUS F555LN-DM268H 39.6 cm (15.6") Notebook (schwarz), Windows 8.1 Display: 1920 x 1080, matt Intel Core i5-4210U 2x 1.70 GHz NVIDIA GeForce 840M 2.0 GB 4 GB RAM, 500 GB HDD
580°Abgelaufen

[Computeruniverse] ASUS F555LN-DM268H 39.6 cm (15.6") Notebook (schwarz), Windows 8.1 Display: 1920 x 1080, matt Intel Core i5-4210U 2x 1.70 GHz NVIDIA GeForce 840M 2.0 GB 4 GB RAM, 500 GB HDD

44
eingestellt am 23. Nov 2015heiß seit 23. Nov 2015
Bei Computeruniverse könnt ihr das ASUS F555LN-DM268H 39.6 cm (15.6") Notebook zum guten Preis erstehen.

PVG liegt bei 589€. 2% gibts noch bei qipu.

Setzt einen Newsletter Gutschein ein um auf den Preis zu kommen.

Technische Daten:

Intel Core i5-4210U Prozessor (Dual-Core)
1.7GHz, mit Turbo-Boost bis zu 2.7GHz, 3MB Cache, 15-Watt TDP
Chipsatz: ohne Chipsatz (System on a Chip / SoC)
Arbeitsspeicher: 4GB DDR3-1600 SO-DIMM, maximal erweiterbar auf 8GB
Festplatte: 500GB SATA , 5.400U/Min
Laufwerk. DVD+/-RW DL Brenner
Display: 39.6cm (15 Zoll) Full-HD Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung
1.920 x 1.080 Pixel, (16:9) Widescreen, matt
Webcam
Grafik: NVIDIA GeForce 840M Grafik, 2048MB VRAM, HDMI, VGA
Sound : Altec Lansing Lautsprecher
Kommunikation:
Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s)
Wireless LAN 802.11 b/g/n
Schnittstellen:
1x USB2.0
2x USB3.0
VGA, HDMI
Mikrofoneingang
Line-Out / Kopfhörerausgang
RJ45 LAN
Card Reader: SD
Eingabekomponenten:
Tastatur und Nummernblock
Multi-Touchpad
Akku: Bis zu 4 Stunden Akkulaufzeit, Lithium-Ionen, 4 Zellen
Netzteil . 19-Volt, 65-Watt, 100-240-Volt ACin
Betriebssystem: Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Abmessungen (B x H x T): 382 x 26 x 258mm
Gewicht: 2.3kg
Besonderheiten: Nummernblock, Altec Lansing Lautsprecher, Multitouchpad
Lieferumfang: Notebook, Akku, Netzteil mit Netzkabel

Schnell durchs Web surfen, im Home Office produktiv arbeiten, Multimedia-Entertainment genießen und alle Vorteile von Windows 8.1 ausnutzen – das alles und noch viel mehr geht spielend einfach mit dem ASUS X555LN. Erleben Sie aufregendes Notebook-Computing mit effizienten Intel Prozessoren, starker NVIDIA-Grafik, exklusivem ASUS SonicMaster-Stereoklang, integriertem DVD-Laufwerk, umfangreicher Schnittstellenvielfalt und ebenso intuitiver wie komfortabler Windows 8.1 Bedienung. Und dank des dünnen Formfaktors und des aufregend bunten Designs ist das X555LN nicht zuletzt vor allem eines: Ihr idealer Mobilbegleiter mit der Extraportion Style.

Alles drin, was den Spaß erhöht
Angetrieben von Intel Core Prozessoren der vierten Generation und ausgestattet mit exklusiven ASUS Technologien für schnellste Reaktionszeiten mit unmittelbarer Betriebsbereitschaft, einer großen Schnittstellenvielfalt einschließlich USB 3.0 und HDMI 1.4 und umfassender Vernetzbarkeit ist das X555LN mehr als bereit für spannendes Multimedia-Entertainment und konzentriertes Arbeiten.
Klingt ganz nach ASUS
Wie die meisten ASUS Notebooks und Tablets kommt auch das X555LN mit einer echten Spezialität, die sämtliche Multimedia-Anwendungen zu einem wahren Vergnügen macht: Die ASUS SonicMaster-Technologie vereint hochwertigste Audio-Hardware und professionelle Audio-Software unter einem Dach. Das Ergebnis ist ein Notebook-Klang der Extraklasse für Entertainment, das einfach umwerfend ist.
Übernehmen Sie die Kontrolle
Ein hochwertiges Design und ein brillantes Display sind das eine. Das andere sind beim X555 Interfaces und Technologien, die es Ihnen erlauben, Windows 8.1 und alle Entertainment- und Office-Anwendungen intensiver und intuitiver zu erleben.
Willkommen in der ASUS Cloud
Ihre Daten sind auf Festplatten gespeichert, auf Smartphones, Tablets, auf Speicherkarten und USB-Sticks. Mit dem X555LN können Sie Ihre Fotos, Dokumente, Filme und Musik befreien und all Ihre Daten mit all Ihren Geräten vernetzen, flexibel synchronisieren und mit Ihrer Familie und Freunden teilen – einfach, direkt und von überall aus mit der ASUS Cloud und kostenlosem Speicher im ASUS WebStorage.

Beste Kommentare

Top! Danke für den Deal! Habe ich eben für meinen Sohn gekauft! Der wird sich freuen!

44 Kommentare

kein besonderer Deal! An alle die mal die Asus-Garantie in Anspruch nehmen wollen, Asus verlangt fast bei jedem zweiten Garantiefall 90 Euro bei angeblich selbstverschuldeten Defekten und Asus entscheidet sich fast immer für 90 Euro - steht bei denen in den Geschäftsbedingungen!

Das ding hätte ich gerne ohne Betriebssystem und mit 8 GB. Sonst ist der Preis echt gut

kein besonderer Deal! An alle die mal die Asus-Garantie in Anspruch nehmen Willen, Asus verlangt fast bei jedem zweiten Garantiefall 90 Euro bei selbstverschuldeten Defekten und Asus entscheidet sich fast immer für 90 Euro - steht bei denen in den Geschäftsbedingungen!



Selbstverschuldete Defekte gehören doch gar nicht zur Garantie? Das wäre dann eher Kulanz. Mit den 90 euro ist eher die kostenpflichtige Reparatur außerhalb Garantie gemeint

kein besonderer Deal! An alle die mal die Asus-Garantie in Anspruch nehmen Willen, Asus verlangt fast bei jedem zweiten Garantiefall 90 Euro bei selbstverschuldeten Defekten und Asus entscheidet sich fast immer für 90 Euro - steht bei denen in den Geschäftsbedingungen!



Das Problem ist, das Asus willkürlich entscheidet was selbstverschuldet ist. Ich hatte neulich den Fall, das nach 20 Monaten viele weiße Pixelfehler auf dem Bildschirm erschienen, die wollten 90 Euro für die Reparatur haben, weil ich angeblich das Notebook fallen lassen gehabt hatte.
Habe dann selber für 80 Euro über eBay ein Display gekauft und verbaut. Asus ist asi was Garantie angeht..

So, das ist ein ausgewogenes Laptop. Kann man kaufen. Ram austauschen und SSD einbauen und los gehts. Asus bietet zwar Null-Support, aber das ist bei dem Preis zu verkraften.

Top! Danke für den Deal! Habe ich eben für meinen Sohn gekauft! Der wird sich freuen!

Sieht gut aus. Meint ihr dota2 läuft darauf? Spiele eher gelegentlich aber wenn dann ohne ruckler am besten.

beHaind

So, das ist ein ausgewogenes Laptop. Kann man kaufen. Ram austauschen und SSD einbauen und los gehts. Asus bietet zwar Null-Support, aber das ist bei dem Preis zu verkraften.



Wie meinst du das mit null support? Basiert das auf statistiken oder nur vom hören ueber freunde und freundesfreunde?

Desweiteren eine frage: wieso sollte man unbedingt auf ssd umrüsten? Bis vor nem jahr kamen doch auch alle mit hdd aus?

ohne SSD, 4gb Ram, 4. Gen Intel... nachzurüsten ab Werk

dafür feier ich die MD-Community - immer gute Laptop-Deals und ehrlich bzw. qualifizierte Beratung (überwiegend)

ausstattung gut für den preis. aber der display soll ziemlich dunkel sein

Lässt sich das Teil denn gut aufrüsten?

Habe gerade eine review gesehen. Habe ich es richtig gesehen dass akku nicht austauschbar ist? Zumindest nicht ohne weiteres?

Bester Support überhaupt X)

Schaut nur mal bei Hardwareluxx vorbei, gibts genug Posts.

Da würd ich ja eher den Aldi Süd Laptop kaufen, der ab 03. verfügbar ist, neuerer Prozessor, SSD mit drin usw.

beHaind

So, das ist ein ausgewogenes Laptop. Kann man kaufen. Ram austauschen und SSD einbauen und los gehts. Asus bietet zwar Null-Support, aber das ist bei dem Preis zu verkraften.


Das du noch nie eine SSD hattest merkt man. Nutze welche seit 2012 und sie sind seit langem das, was am meisten Leistungsschub gebracht hat.

Zu Asus Support: Ich hatte ein UX303LN. 5 Wochen hats gehalten, dann fing es an sich aufzulösen (Kernel Panics, Corrupted RAM etc.). Asus wollte von Garantie und Reparatur nichts wissen. 9 Monate später, 1 Erfahrung reicher und mit Hilfe meines Anwalts habe ich mein Geld wieder. Seit dem bin ich geheilt. Bestes Beispiel für das Verständnis was Asus von Laptops hat ist folgender Thread: hardwareluxx.de/com…tml

ChrK2000

Da würd ich ja eher den Aldi Süd Laptop kaufen, der ab 03. verfügbar ist, neuerer Prozessor, SSD mit drin usw.


Hast nen Link?

beHaind

So, das ist ein ausgewogenes Laptop. Kann man kaufen. Ram austauschen und SSD einbauen und los gehts. Asus bietet zwar Null-Support, aber das ist bei dem Preis zu verkraften.



ne ssd hatte ich nicht, habe eine sshd aktuell.
Ja, aber solche Erfahrungen gibt es bei jedem Hersteller immer mal wieder. Was würdest du denn für einen hersteller empfehlen?

ChrK2000

Da würd ich ja eher den Aldi Süd Laptop kaufen, der ab 03. verfügbar ist, neuerer Prozessor, SSD mit drin usw.



Naja beim Aldi Laptop für unter 500 ist keine SSD und auch nur ein Intel Grafikchip vorhanden!

Grafikkarte hat nur eine 64 bit Anbindung.Kannste zum Spielen modernerer Spiele vergessen.
Asusgarantie und Support über 2 Jahre ist sehr gut!

beHaind

So, das ist ein ausgewogenes Laptop. Kann man kaufen. Ram austauschen und SSD einbauen und los gehts. Asus bietet zwar Null-Support, aber das ist bei dem Preis zu verkraften.


Eine reine SSD solltest du dir wirklich mal gönnen. Kosten nicht die Welt und machen das PC Erlebnis so viel besser!

Und natürlich gibt es über jeden Hersteller vereinzelte Negativ-Berichte. Jedoch häuft es sich arg bei Asus und deren Vertragswerkstatt. Lies dir mal den Thread durch, dir wird übel werden...

Persönlich nutze ich nur noch Geräte mit Next Day Business Vor Ort Service (und das dann auch min. 36 Monate). Da sind dann die üblichen verdächtigen Dell (E7450), Lenovo (T450s) oder HP (EliteBook/ProBook). Aber das sind dann preislich auch andere Liegen als ein solches Konsumergerät. Für 500€ kann man hier definitv zuschlagen, solange man sich über den "Service" bewusst ist und es so akzeptieren kann wie es ist. Wenn ich vorhabe das Teil tagtäglich z.B. mit zur Uni oder Arbeit zu nehmen, würde ich zu einem Business Gerät greifen, einfach weil diese höherwertig Verarbeitet sind und der Support um Welten besser ist, falls mal etwas geschieht. Aber das wird ein wenig sehr OT hier.

ChrK2000

http://www.onlinekosten.de/news/aldi-sued-windows-10-notebook-mit-ssd-und-1-tb-festplatte-ab-3-dezember-fuer-499-euro_202654.html



Okay stimmt. Ob der i3 beim medion besser ist als der i5 beim asus f555? leider beim medion nur intel grafikchip. oder übersehe ich etwas?

Ist n Intel-Grafikchip, aber es kommt ja auf die Bedürfnisse an...

Sorry, aber 4 GB Ram bei nem Gerät um 500,00 € !?!

sterni67

Top! Danke für den Deal! Habe ich eben für meinen Sohn gekauft! Der wird sich freuen!



Ich möchte auch dein Sohn sein. Kannst du mich nicht adoptieren?

Habe das Teil für ~430€ bei Cyberport im Sommer erstanden (ohne Betriebssystem). Zunächst habe ich die HDD gegen eine 240GB SSD ausgetauscht - ein kleiner Akt, man muss die Tastaturseite abnehmen, 2 oder 3 Flachbandkabel lösen und die Platine des USB-Anschlusses rechts ausbauen. Dann kann man die HDD austauschen und alles wieder zusammenbauen. Der Arbeitsspeicher lässt sich ohne weiteres per Wartungsklappe aufrüsten, 4GB sind verlötet, ich habe weitere 8GB eingebaut. Als Betriebssysteme kommen Windows 10 und Ubuntu 14.04 LTS zum Einsatz.

Zum Display: Wenn man im vernünftigen Winkel sitzt, ist das okay. Die Helligkeitsverteilung lassen zu wünschen übrig. Mache mit dem Laptop meist Office-Arbeiten in hellen Innenräumen, dafür ist es ok. Zur Nutzung im Freien kann ich nichts sagen.

Zur Spieleleistung(jemand hatte spezifisch nach DotA 2 gefragt): Spiele selbst DotA 2 damit (Niedrigste Einstellungen @ 1080p): 80 fps normalerweise, in Teamfights um die 50 fps. Unter Ubuntu ca. +11% Mehrleistung in DotA 2. Aufgrund der hohen Pixeldichte sieht das trotz der niedrigen Einstellungen immernoch schick aus. Alle weiteren Spiele, die ich damit getestet habe, liefen wunderbar in niedrigsten Einstellungen oder höher @ 1080p (Dragonball: Xenoverse, Trackmania 2, Dirt 3, Endless Space, Rocket League, Dishonored). Witcher 3 und ähnliche Kaliber kann man natürlich knicken. CPU und GPU werden nicht über 55°C respektive 65°C warm beim Spielen.

Alles in allem kann ich das Ding empfehlen. Ob man den Aufwand für eine SSD in Angriff nehmen will, muss man selbst wissen. Arbeitsspeicher würde ich aufrüsten auf 8GB. Ich nutze es als 2.Gerät für die Uni und das gelegentliche Spielen unterwegs, dafür reicht es mir vollkommen. 42h LAN hat das Laptop auch ohne Probleme mitgemacht, keine Hitzeprobleme. Zur Akkulaufzeit kann ich nichts sagen, hängt meist an der Steckdose.

Edit: Eine Sache noch. Sofern man nicht selbst Hand anlegt, kann man HDMI- und VGA-Ausgang nicht gleichzeitig nutzen, da die Anschlüsse zu dicht beieinander liegen. Ich habe dann ein wenig vom VGA-Stecker abgesägt, damit das läuft. So kann man 2 Monitore gleichzeitig anschließen und ingesamt 3x1080p nutzen.

Schönes Ding. Sogar mattes Display. Hätte der 17,3', hätte ich den sofort gekauft, auch teurer. Vielleicht bringt Amazon diese Woche noch etwas Brauchbares.

Ansonsten muss die Tage eines der vielen Verfügbaren Angebote mit 17,3'er und i3 + 820m in der +-500 Euro Klasse ausreichen. Aber vielleicht bringt Amazon diese Woche noch eine Alternative. Denn schaue ich bei game-debate.com bei den Minimaleinstellungen, helfen mir die etwa 20-30% Mehrleistung der 840m zur 820m scheinbar auch nicht sehr viel. Aktuelle Spielehits, wie Fifa 16, sind demnach auch nicht mit der 840m spielbar. Und für Mindcraft reich auch die 820m.
---
Zur SSD Frage. Die Tage war ein Kumpel mit seinen 17,3er HP Pavilion zu Besuch mit im Kern genau den technischen Daten dieses Angebots. Nachdem er gesehen hatte, wie viel flotter im alltäglichen Desktop/Office/Surfen Betrieb unser betagter Core2Duo T6600 Laptop dank SSD ist, möchte er auch in nächster Zeit eine SSD in den HP verbaut bekommen.


Wenn man die NVIDIA nicht braucht: mydealz.de/dea…363
Das wird mMn der beste Laptop der der Vorweihnachtszeit bleiben

beHaind

So, das ist ein ausgewogenes Laptop. Kann man kaufen. Ram austauschen und SSD einbauen und los gehts. Asus bietet zwar Null-Support, aber das ist bei dem Preis zu verkraften.



Lass Dich nicht beirren, das Asus Notebook mit der Ausstattung ist schon empfehlenswert und der Support ist nicht der schlechteste. Wir haben vor einem Jahr ein ähnliches Modell aber als 17" auch mit i5 für unseren Sohn gekauft, würden wir sofort wieder kaufen. Aber Finger weg von ACER!
Übrigens, wer den Speicher oder die Festplatte tauschen oder aufrüsten möchte, der muss auch bei anderen Herstellern fast immer die Tastatur öffnen, nicht nur bei diesem Modell ( ist aber kein Hexenwerk ).

DaMuffinman

Zur Spieleleistung(jemand hatte spezifisch nach DotA 2 gefragt): Spiele selbst DotA 2 damit (Niedrigste Einstellungen @ 1080p): 80 fps normalerweise, in Teamfights um die 50 fps. Unter Ubuntu ca. +11% Mehrleistung in DotA 2. Aufgrund der hohen Pixeldichte sieht das trotz der niedrigen Einstellungen immernoch schick aus. Alle weiteren Spiele, die ich damit getestet habe, liefen wunderbar in niedrigsten Einstellungen oder höher @ 1080p (Dragonball: Xenoverse, Trackmania 2, Dirt 3, Endless Space, Rocket League, Dishonored). Witcher 3 und ähnliche Kaliber kann man natürlich knicken. CPU und GPU werden nicht über 55°C respektive 65°C warm beim Spielen. Alles in allem kann ich das Ding empfehlen. Ob man den Aufwand für eine SSD in Angriff nehmen will, muss man selbst wissen. Arbeitsspeicher würde ich aufrüsten auf 8GB. Ich nutze es als 2.Gerät für die Uni und das gelegentliche Spielen unterwegs, dafür reicht es mir vollkommen. 42h LAN hat das Laptop auch ohne Probleme mitgemacht, keine Hitzeprobleme. Zur Akkulaufzeit kann ich nichts sagen, hängt meist an der Steckdose.



Hi, wie laut wird das ding beim zocken ? Hort man die lufter ohne headset gans laut ? und who wird er genau warm, tastatur ?

notebooksbilliger.de/asu…vf6

Find ich persönlich ausgewogener ausgestattet, FHD ist nur belastung für die schwachbrüstigen GraKas und mit HD fährt man auch super
Habe ihn seit ein paar Monaten in Betrieb, Windows hat man meist noch von alten Rechnern, meist ersetzt der neue ja einen alten und RAM kann man günstig nachrüaten und ne SSD müsste man bei beiden einbauen um die "Rakete" zünden zu können

sterni67

Top! Danke für den Deal! Habe ich eben für meinen Sohn gekauft! Der wird sich freuen!



Ich habe ja nicht behauptet, dass ich es auch zahle, oder?

max. 8GB? ist das normal?

Schon vorbei? Bei mir werden 549€ angezeigt.

beHaind

So, das ist ein ausgewogenes Laptop. Kann man kaufen. Ram austauschen und SSD einbauen und los gehts. Asus bietet zwar Null-Support, aber das ist bei dem Preis zu verkraften.



SSDs sind halt schneller und verbrauchen weniger Strom (der Unterschied, auf Stromverbrauch bezogen, wird zwar marginal sein, aber... naja), muss man wissen ob man sowas brauch, aber die meisten werden wohl auch ohne auskommen. Muss man halt mal 2s länger warten bis Office startet...

Primaffe

kein besonderer Deal! An alle die mal die Asus-Garantie in Anspruch nehmen wollen, Asus verlangt fast bei jedem zweiten Garantiefall 90 Euro bei angeblich selbstverschuldeten Defekten und Asus entscheidet sich fast immer für 90 Euro - steht bei denen in den Geschäftsbedingungen!



Kann ich nur bestätigen.
Ich hatte ein 1000-EUR-ASUS-Notebook welches am Ende der Garantiezeit ständig abstürzte, also eingeschickt und im gleichen Zustand wieder zurück bekommen. Also wieder eingeschickt, jetzt 3 Tage außerhalb der Garantie, und nun sollte die Reparatur auf einmal 90 EUR kosten, weil ein Speicherriegel getauscht werden müßte.
Beschwerde bei ASUS über diesen komischen Reparaturdienst hat nichts genützt, jetzt kommt mir kein ASUS mehr ins Haus.

Pesticide

Hi, wie laut wird das ding beim zocken ? Hort man die lufter ohne headset gans laut ? und who wird er genau warm, tastatur ?


Lüfter stören beim Zocken nicht, sind aber definitiv auch nicht unhörbar leise. Wo die Tastatur warm wird kann ich nicht sagen, spiele immer mit externer Peripherie.

Primaffe

kein besonderer Deal! An alle die mal die Asus-Garantie in Anspruch nehmen wollen, Asus verlangt fast bei jedem zweiten Garantiefall 90 Euro bei angeblich selbstverschuldeten Defekten und Asus entscheidet sich fast immer für 90 Euro - steht bei denen in den Geschäftsbedingungen!



Naja bist ja auch ausserhalb der garantiezeit. Und nen ram riegel haettest du auch selber einbauen können..

Shinigami96

http://www.notebooksbilliger.de/asus+f555lb+xo238d?nbbRef=forcew2evf6 Find ich persönlich ausgewogener ausgestattet, FHD ist nur belastung für die schwachbrüstigen GraKas und mit HD fährt man auch super Habe ihn seit ein paar Monaten in Betrieb, Windows hat man meist noch von alten Rechnern, meist ersetzt der neue ja einen alten und RAM kann man günstig nachrüaten und ne SSD müsste man bei beiden einbauen um die "Rakete" zünden zu können



Sehe ich anders. Full HD ist um Welten angenehmer für die Augen. Das kann man nicht bestreiten,ist eben so. Und wieso sollte man heutzutage darauf verzichten? Denke auch, dass das FHD Display beide GraKas nicht wesentlich mehr belastet.

kein besonderer Deal! An alle die mal die Asus-Garantie in Anspruch nehmen Willen, Asus verlangt fast bei jedem zweiten Garantiefall 90 Euro bei selbstverschuldeten Defekten und Asus entscheidet sich fast immer für 90 Euro - steht bei denen in den Geschäftsbedingungen!



Stimmt, hatte auch ein Asus Notebook. Nach einem Jahr fielen die Tasten ab, Akku war platt, Display flackerte, Notebook lief heiß (zu heiß),...

Asus würde ich auf keinen Fall kaufen. Und ich hatte eines für ca 999€, also kein Billigscheiß ^^

edit:

Klar habe ich es auch zwei oder drei Mal eingeschickt gehabt, aber nach dem zweiten Mal haben sie auch mir gesagt, dass ich es selbst verschuldet hätte.

War ein Desktop-Replacement und stand nur daheim auf dem Schreibtisch. Nie runtergefallen, nie sonstigen Elementen o.ä. ausgesetzt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text