231°
ABGELAUFEN
[computeruniverse] ASUS VIVO Mini UN45-VM014M ( Barebone )
[computeruniverse] ASUS VIVO Mini UN45-VM014M ( Barebone )
ElektronikEBay Angebote

[computeruniverse] ASUS VIVO Mini UN45-VM014M ( Barebone )

Preis:Preis:Preis:89,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Computeruniverse bietet auf Ebay den Asus VIVO Mini an.
ich suche immer noch eine Kodi-Maschine... Wie sind Eure Erfahrungen mit diesem Gerät? Schafft der 4k- Inhalte flüssig zu streamen/abzuspielen? Welche Komponenten wären für den Einbau zu empfehlen?

VGP lt. idealo: ~125€

Ultrakompakter Mini-PC Barebone
  • Kompaktes Gehäuse ( 13.1 x 13.1 x 4.2 cm)
  • Lüfterloses Design für lautlosen Betrieb
  • Intel Celeron N3000 (2x 1.04 GHz, 2.08 GHz Turbo)
  • Intel HD Graphics (4K / UHD-Ausgabe möglich)
  • 1 M.2-Slot (2242, 2280 SATA oder PCI E) für SSD
  • 1 RAM-Slot (1600MHz DDR3L SO-DIMM 204pin, max. 8GB)
  • 4x USB3.0, 1x HDMI, 1x VGA, 1x GB-LAN, WLAN b/g/b, Bluetooth 4.0
  • Inkl. externem 45 Watt Netzteil, ohne Betriebssystem

Lieferumfang:


  • ASUS Vivo Mini-PC
  • Externes Netzteil (45 Watt) inkl. Netzkabel
  • Dokumentationsunterlagen

27 Kommentare

Zu deiner Frage:
google.de/sea…oe=
Bearbeitet von: "Murmel1" 23. Jan

wenn du ne Kodi Maschine suchst.. kauf dir ne Shield....kostet insges. gleich viel..und hast weniger gefrickel

Suche nach Gerät um HD Tonformate abzuspielen und gleichzeitig soll alles mit einem Selfmade Ambilight per pi 3 laufen Tipps?

mit einem besseren Prozessor könnte man etwas daraus machen aber Celeron?
neiin Danke

Verfasser

Murmel1vor 7 m

Zu deiner …Zu deiner Frage:https://www.google.de/search?q=celeron+n3000+4k&ie=&oe=



Sehr ausführlich. Link ist mal für das "Lesen in Ruhe" gespeichert.
Danke
snoopy78vor 5 m

wenn du ne Kodi Maschine suchst.. kauf dir ne Shield....kostet insges. …wenn du ne Kodi Maschine suchst.. kauf dir ne Shield....kostet insges. gleich viel..und hast weniger gefrickel


Soweit richtig. Nur bin ich dann in Sachen OS eingeschränkt. Die Shield ist mir schon etliche Male "über den Weg gelaufen".
Das Android schreckt mich immer wieder ab, nachdem ich mich an der Hardware satt gesehen habe

snoopy78vor 13 m

wenn du ne Kodi Maschine suchst.. kauf dir ne Shield....kostet insges. …wenn du ne Kodi Maschine suchst.. kauf dir ne Shield....kostet insges. gleich viel..und hast weniger gefrickel



naja... 100€ vs 200€
Gibt übrigens noch 15€ cashback (oder ne Maus) asus-deals.de/

Verfasser

mmustermannvor 1 m

naja... 100€ vs 200€Gibt übrigens noch 15€ cashback (oder ne …naja... 100€ vs 200€Gibt übrigens noch 15€ cashback (oder ne Maus) https://www.asus-deals.de/



mit den 100€ ist es noch nicht getan. RAM/SSD muss noch gekauft werden. Windows-Lizenz habe ich noch. Wobei ich eher zu einem schlanken Linux als OS tendiere

_burki_vor 2 m

mit den 100€ ist es noch nicht getan. RAM/SSD muss noch gekauft werden. …mit den 100€ ist es noch nicht getan. RAM/SSD muss noch gekauft werden. Windows-Lizenz habe ich noch. Wobei ich eher zu einem schlanken Linux als OS tendiere



hast ja noch 25€ auf der Kralle für Ram+m.2 SSD... zur not tuts auch ein USB Medium
Windows ist ja mal voll daneben

HDMI 1.4 oder 2.0? Man findet keine Angaben dazu.

ich hab den größeren mit einem i5. ZUmindest da geht 4K

Der kann natürlich kein cec (habs nachgerüstet als HDMI Adapter - teuer aber geht gut)
im Standby leuchtet eine helle LED im Powerknopf.
Windows 10 als unterbau Nervt gewaltig mit Sperrbildschirm/ Updates etc.

Wenn du einen kleinen PC Erwartest auf dem du KODI laufen lässt ist das super. Ich muss aber immer mal wieder zur Tastatur greifen und Anschalten geht auch nur mit dem Knopf am Gerät.

ich hatte lange Zeit Windows PCs als HTPC mit Kodi am laufen..v.a. im Windows nervte das permanente updaten....bin dann irgendwann auf die Amazon Fire TV 4K gewechselt, da gab es aber Probleme mit HD und war halt nicht so performant...die aktuelle Shield läuft bisher bei mir perfekt....hat vor allen auch nen WAF...da die Fernbedienung auch für eine Frau verständlich ist..;)

Soweit ich informiert bin können erst die Apollo und Kaby Lakes 10bit h265 Hardware decoding.

Die ältere Generation (also auch der hier) dekodiert bis 8bit h265, 10bit nur Software, also sehr CPU intensiv. Hier hast du auch kein HDMI 2.0 (nur 4k 30HZ).

Verfasser

Swooshvor 14 m

ich hab den größeren mit einem i5. ZUmindest da geht 4K Der kann natürlich …ich hab den größeren mit einem i5. ZUmindest da geht 4K Der kann natürlich kein cec (habs nachgerüstet als HDMI Adapter - teuer aber geht gut)im Standby leuchtet eine helle LED im Powerknopf.Windows 10 als unterbau Nervt gewaltig mit Sperrbildschirm/ Updates etc.Wenn du einen kleinen PC Erwartest auf dem du KODI laufen lässt ist das super. Ich muss aber immer mal wieder zur Tastatur greifen und Anschalten geht auch nur mit dem Knopf am Gerät.



Sperrbildschirm kann man deaktivieren. Automatische sind updates auch leicht zu unterbinden ( keine Internetfreigabe im Router bzw. die Ports sperren )
Zugriff mittels TeamViewer o.ä. ist auch kein Problem. Mittels Wakeup over LAN braucht man den Taster auch nicht. Wobei das Gerät bei mir 24/7 laufen wird/soll.
Windows an sich ist recht umgänglich und einfach zu "bedienen". Mich stört eher der Ressourcenverbrauch. Der fällt bei schwächeren PC ( dazu gehört dieser VIVO auch ) schnell auf.

urslivor 11 m

Soweit ich informiert bin können erst die Apollo und Kaby Lakes 10bit h265 …Soweit ich informiert bin können erst die Apollo und Kaby Lakes 10bit h265 Hardware decoding.Die ältere Generation (also auch der hier) dekodiert bis 8bit h265, 10bit nur Software, also sehr CPU intensiv. Hier hast du auch kein HDMI 2.0 (nur 4k 30HZ).


Irgend einen Haken musste es ja geben. Mit dem Intel Celeron J3455 geht es bei ca. 250€ los. Die i5..... 400€+

Was haltet ihr von dem Teil als Grundlage für ein kleines NAS (z.B. mit Openmediavault) und Festplatten über USB 3.0?

Passt (für den Anfang) auch ne normale 2,5"-Festplatte rein?

Hat jemand Empfehlungen für nen passenden 8GB-Riegel?

hulk11vor 6 m

Passt (für den Anfang) auch ne normale 2,5"-Festplatte rein?


Leider nein, es passt nur m.2 (sata und pcie), der rest muss über usb3.0 angeschlossen werden (ist bootbar)

_burki_vor 17 m

Sperrbildschirm kann man deaktivieren. Automatische sind updates auch …Sperrbildschirm kann man deaktivieren. Automatische sind updates auch leicht zu unterbinden ( keine Internetfreigabe im Router bzw. die Ports sperren )Zugriff mittels TeamViewer o.ä. ist auch kein Problem. Mittels Wakeup over LAN braucht man den Taster auch nicht. Wobei das Gerät bei mir 24/7 laufen wird/soll.Windows an sich ist recht umgänglich und einfach zu "bedienen". Mich stört eher der Ressourcenverbrauch. Der fällt bei schwächeren PC ( dazu gehört dieser VIVO auch ) schnell auf.Irgend einen Haken musste es ja geben. Mit dem Intel Celeron J3455 geht es bei ca. 250€ los. Die i5..... 400€+


Hast du den Sperrbildschirm unter WIndows10 schon mal komplett weg bekommen ? Inklusive nach Ruhezustand etc. Passwort muss ich nicht eingeben aber ok klicken und meistens zerhaut sich dann die Kodi Oberfläche weil die Auflösung wechselt (Das KODI die Auflösung je nach content wechselt ist gewollt).

WOL via Fernbedienung heißt dann ja Logitech Harmony oder vergleichbares plus extra Gerätschaften die dann das Signal an die Box schicken.

Ich wollte das ding komplett Familientauglich und Fernbedienbar bauen aber so ganz passt das leider nicht

Wenn jemand noch gute Foren diesbezüglich kennt immer her damit

Verfasser

Swooshvor 5 m

Hast du den Sperrbildschirm unter WIndows10 schon mal komplett weg …Hast du den Sperrbildschirm unter WIndows10 schon mal komplett weg bekommen ? Inklusive nach Ruhezustand etc. Passwort muss ich nicht eingeben aber ok klicken und meistens zerhaut sich dann die Kodi Oberfläche weil die Auflösung wechselt (Das KODI die Auflösung je nach content wechselt ist gewollt). WOL via Fernbedienung heißt dann ja Logitech Harmony oder vergleichbares plus extra Gerätschaften die dann das Signal an die Box schicken.Ich wollte das ding komplett Familientauglich und Fernbedienbar bauen aber so ganz passt das leider nicht ;)Wenn jemand noch gute Foren diesbezüglich kennt immer her damit



Ruhezustand nutze ich nicht. Es gibt bei mir nur komplett ein oder aus.
Auf die Schnelle habe ich nur das bezüglich dem Deaktivieren gefunden

Einmal steht, dass nur 8GB reinpassen, in der Beschreibung steht aber 16, was stimmt denn nun?

Verfasser

hulk11vor 14 m

Einmal steht, dass nur 8GB reinpassen, in der Beschreibung steht aber 16, …Einmal steht, dass nur 8GB reinpassen, in der Beschreibung steht aber 16, was stimmt denn nun?



hehe; stimmt. Auf computeruniverse.de steht auch nur 8GB: Geizhals schreibt aber bis 16GB.
Asus selbst sagt 8GB. Also wird das schon stimmen. Die sollten wissen was sie bauen/verkaufen

hulk11vor 20 m

Einmal steht, dass nur 8GB reinpassen, in der Beschreibung steht aber 16, …Einmal steht, dass nur 8GB reinpassen, in der Beschreibung steht aber 16, was stimmt denn nun?


Im Datenblatt der CPU steht max 8GB. (ark.intel.com/de/…GHz)
Bearbeitet von: "iamtim" 23. Jan

Die 8/16 stehen beide auf der cu-eBay-Seite.

Kennt sich jemand aus und hat Beispiele für passende SSD's und Speicher?

Hab auch lange mit Pi und dem FireTV und Kodi gespielt....hat mich am Ende leider alles gefrustet...dann gab es damals die Intel NUC's da hab ich den kleinen mit i3 geholt, SSD und RAM rein. Kurz OpenElec drauf, tja was soll ich sagen, der läuft bis heute so gut, dass ich nix weiter dran gemacht hab, lediglich die Datenbank hab ich noch auf das NAS mit SQL verschoben und nun teilen sich alle Geräte diese. Das FireTV hängt nun im Schlafzimmer und dort nutzen wir es noch für Kodi, aber da ist schon ein Unterschied zu spüren. Windows war in diesem Fall nie eine Option für mich. da ein Linux einfach um einiges Schlanker ist. Den NUC kann man auch ganz einfach mit einer XBox 360 Remote starten., das war damals der letzte Punkt welcher mich überzeugt hatte.


Da ich bei dem Vivo keine Ahnung hab von der Remote kann man dazu nicht viel sagen. Sonst würde ich glatt überlegen das FireTV bei mir zu verbannen....
Bearbeitet von: "alexbazingav" 23. Jan

MikeMvor 3 h, 29 m

Was haltet ihr von dem Teil als Grundlage für ein kleines NAS (z.B. mit …Was haltet ihr von dem Teil als Grundlage für ein kleines NAS (z.B. mit Openmediavault) und Festplatten über USB 3.0?


Wofür das denn Ein nas mit 1 oder 2 Slots kriegst du doch auch schon für 100 €. (sogar inkl Platte). WD 1 Bay Nas z.B.

Swooshvor 3 h, 31 m

Hast du den Sperrbildschirm unter WIndows10 schon mal komplett weg …Hast du den Sperrbildschirm unter WIndows10 schon mal komplett weg bekommen ? Inklusive nach Ruhezustand etc. Passwort muss ich nicht eingeben aber ok klicken und meistens zerhaut sich dann die Kodi Oberfläche weil die Auflösung wechselt (Das KODI die Auflösung je nach content wechselt ist gewollt). WOL via Fernbedienung heißt dann ja Logitech Harmony oder vergleichbares plus extra Gerätschaften die dann das Signal an die Box schicken.Ich wollte das ding komplett Familientauglich und Fernbedienbar bauen aber so ganz passt das leider nicht ;)Wenn jemand noch gute Foren diesbezüglich kennt immer her damit


ich schalte unseren HTPC "Familientauglich" per Funksteckdose an, einfach im Bios einstellen das sobald strom anliegt er booten soll - fertig. Machts ganz einfach
Und Bedient wird der HTPC mit der Fernseher-Fernbedienung (bei mir Samsung) mit dem Pulse-Eight CEC Adapter das funktioniert bei mir wunderbar.

Bin ebenfalls auf der Suche, da mei Pi2 kein h265 ruckelfrei decodieren kann. Was spricht gegen eine Odroid C2 Box? Kostet im komplettset bei pollin 75Eur

snoopy7823. Januar

wenn du ne Kodi Maschine suchst.. kauf dir ne Shield....kostet insges. …wenn du ne Kodi Maschine suchst.. kauf dir ne Shield....kostet insges. gleich viel..und hast weniger gefrickel


Ist Android mitlerweile in der Lage die Bildwiederholfrequenz des Ausgabegerätes (monitor/beamer) an das aktuell auszugebende Material anzupassen? Wenn immernochnicht: viel spass beim ruckelgucken!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text