317°
ABGELAUFEN
[Computeruniverse] HP Pavilion 17-p114ng (17,3'' HD+, AMD A6-6310, 4GB RAM, 500GB HDD, AMD Radeon R4, DVD-Brenner, FreeDOS) für 264€

[Computeruniverse] HP Pavilion 17-p114ng (17,3'' HD+, AMD A6-6310, 4GB RAM, 500GB HDD, AMD Radeon R4, DVD-Brenner, FreeDOS) für 264€

ElektronikComputeruniverse Angebote

[Computeruniverse] HP Pavilion 17-p114ng (17,3'' HD+, AMD A6-6310, 4GB RAM, 500GB HDD, AMD Radeon R4, DVD-Brenner, FreeDOS) für 264€

Preis:Preis:Preis:264€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Als Alternative zum 15,6''-FHD-Notebook (Link im 1. Kommentar) hier noch ein 17,3''-HD+-Notebook: ihr erhaltet das HP Pavilion 17-p114ng für 264€. Nutzt den 5€-Newsletter-Gutschein, um auf den Preis zu kommen.


PVG [Idealo]: 318,27€


Im 1. Kommentar ein Handbuch. Eine Wartungsklappe scheint es nicht zu geben, der Zugriff auf die Komponenten ist über die Rückseite gewährleistet (Schrauben).

Generell sind bei HP die Eingabegeräte und die Verarbeitung auch im Low-Budget-Bereich ziemlich gut.

Die CPU ist etwas besser als beim 15,6''-Pendant, dafür kann bei 17,3'' und 2,8kg von mobil natürlich keine Rede mehr sein.


➤Prozessor
AMD Vision A6-6310 Prozessor (Quad-Core)
1,8 GHz mit Turbo-Boost bis zu 2,4 GHz, 2 MB Cache, 15 Watt TDP
➤Arbeitsspeicher
4 GB DDR3L-1600 SO-DIMM, maximal erweiterbar auf 8 GB
1 Steckplatz gesamt, davon 0 frei
➤Festplatte
500 GB SATA (5400 U/min)
➤Laufwerk
DVD+/-RW DL Brenner
➤Display
43,9 cm (17 Zoll) HD+ Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung
1.600 x 900 Pixel, (16:9) Widescreen
glänzendes Display für brillante Farben
Webcam HD (720p)
Webcam HD (720p)
➤Grafik
AMD Radeon R4 Grafik
Shared VRAM / HDMI
➤Sound
DTS Studio Sound™ mit zwei Lautsprechern
➤Kommunikation
Fast Ethernet (10/100 Mbit/s)
Wireless LAN 802.11 b/g/n
Bluetooth
➤Schnittstellen
2x USB2.0 / 1x USB3.0 / HDMI / Mikrofoneingang / Line-Out / Kopfhörerausgang / RJ45 / Card Reader
➤Eingabekomponenten
Inseltastatur in voller Größe und integriertem Ziffernblock
HP Imagepad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
➤Akku
Bis zu 4 Stunden Akkulaufzeit (4-Zellen-Akku, 41 Wh)
➤Netzteil
45-Watt-Wechselstromnetzteil
➤Betriebssystem
Kein Betriebssystem
➤Abmessungen (B x H x T)
419 x 28 x 279 mm
➤Gewicht
2,8 kg
➤Lieferumfang
Notebook, Akku, Netzteil

26 Kommentare

Was für ein Preisverfall in der billig sparte seit Anfang Januar. Kommen demnächst eine neue generation cpus oder warum bekommt man die so hinterhergeschmissen

Du machst uns noch mit den Notebook Deal und Kauf auch nicht leicht. Mein Finger zuckt, aber mein Kopf sagt warte.

Wenns dasselbe gute LG Display verbaut hat, wie letztens der Deal, dann gutes Angebot. Habe 291,50 bezahlt bei Conrad, da allerdings mit 1 TB Festplatte. Verarbeitung und Tastatur sind gut, Display für den Preis sehr gut.
Ach deal vergessen
mydealz.de/dea…e=9
Gabs für Selbstabholer in München für 199 Euro, leider war das zu weit weg für mich, aber bin auch für 291 Euro damit zufrieden, leider kann man den Ram nicht aufrüsten bei der Serie, SSD geht, alle Schrauben uf der Rückseite entfernen, dann kann man von OBEN an die Festplatte, diese ist nur gesteckt mit so Gummidingern.

Gorilla

Wenns dasselbe gute LG Display verbaut hat, wie letztens der Deal, dann gutes Angebot. Habe 291,50 bezahlt bei Conrad, da allerdings mit 1 TB Festplatte. Verarbeitung und Tastatur sind gut, Display für den Preis sehr gut.


Haste mal nen Link? Dann kann ich noch auf den alten Deal verlinken, ggf. paar Erfahrungsberichte.

Guter deal, jetzt nur noch 8gb ram und ne samsung evo ssd dazukaufen für ca 100eur und man hat ein top gerät. Die hdd in ein externes usb3 case und man hat gleich noch ne backup platte. Hot!

Gorilla

Wenns dasselbe gute LG Display verbaut hat, wie letztens der Deal, dann gutes Angebot. Habe 291,50 bezahlt bei Conrad, da allerdings mit 1 TB Festplatte. Verarbeitung und Tastatur sind gut, Display für den Preis sehr gut.



Hab den link noch eingefügt... wie gesagt kommt man leider nicht an den ram ran, der ist auf der Rückseite des Mainboards verbaut, dazu müsste man das Mainboard ausbauen, daher hab ich das sein lassen.

link zum alten Deal:

mydealz.de/dea…e=9

Git auch ein manual von HP per pdf muss ich mal gucken, wo ich das her hatte, kann ich dann noch ergänzen


Manual zum Öffnen/ Aufrüsten:

h10032.www1.hp.com/ctg…516

Hatte noch eins aus dem HP 17 105 Deal ist noch unbenutzt. Windows 7 Lizenz. Würde mich für 250€ inkl. Versand davon trennen.

Gorilla

leider kann man den Ram nicht aufrüsten bei der Serie, SSD geht, alle Schrauben uf der Rückseite entfernen, dann kann man von OBEN an die Festplatte, diese ist nur gesteckt mit so Gummidingern.


Sicher, dass das nicht geht? Wenn man sich bis zum Board durcharbeitet, kann man das RAM Modul entnehmen und z.B. gg 8GB tauschen. Oder bin ich auf dem Holzweg?

Gorilla

leider kann man den Ram nicht aufrüsten bei der Serie, SSD geht, alle Schrauben uf der Rückseite entfernen, dann kann man von OBEN an die Festplatte, diese ist nur gesteckt mit so Gummidingern.



wie ich schon schrieb müsste man dazu das Mainboard ausbauen, ob dann auf der Rückseite des Mainboards 1 oder 2 Steckplätze sind entzieht sich meiner Kenntnis. Gibt einige HP 17 Modelle mit 2 Steckplätzen, aber auch einige mit nur einem Ram Steckplatz.

mSATA oder m2 zusätzlich zur normalen Platte vorhanden?

WayneZone

mSATA oder m2 zusätzlich zur normalen Platte vorhanden?



nein!

Gorilla

leider kann man den Ram nicht aufrüsten bei der Serie, SSD geht, alle Schrauben uf der Rückseite entfernen, dann kann man von OBEN an die Festplatte, diese ist nur gesteckt mit so Gummidingern.


Das Ding aus dem 199€ Deal sollte einen Steckplatz haben, ich denke alle 15 und 17" haben nur einen. Ich hatte mir zum Deal noch die Evo 850 250GB und einen 8 GB Riegel organisiert und wollte mich morgen mal dran wagen.

bahn

Das Ding aus dem 199€ Deal sollte einen Steckplatz haben, ich denke alle 15 und 17" haben nur einen. Ich hatte mir zum Deal noch die Evo 850 250GB und einen 8 GB Riegel organisiert und wollte mich morgen mal dran wagen.



Meinst du den 15 Zöller?

Gorilla

leider kann man den Ram nicht aufrüsten bei der Serie, SSD geht, alle Schrauben uf der Rückseite entfernen, dann kann man von OBEN an die Festplatte, diese ist nur gesteckt mit so Gummidingern.



Einen Steckplatz hat es ja auch, nur halt auf der Rückseite des Mainboards, wo man nur durch Ausbau des Boards rankommt, wie gesagt gibts von der 17 er Serie zig Modelle , mal mit einem, mal mit 2 Ram Steckplätzen, die neuesten 17 er haben 2 Steckplätze, dazu muss man auch nur noch die Unterschale abnehmen , das 17 P leider noch nicht , da alte Serie

Gute Anleitung dazu
youtube.com/wat…IjU

bahn

Das Ding aus dem 199€ Deal sollte einen Steckplatz haben, ich denke alle 15 und 17" haben nur einen. Ich hatte mir zum Deal noch die Evo 850 250GB und einen 8 GB Riegel organisiert und wollte mich morgen mal dran wagen.


Nein, ich meine den von Conrad

Alternative:

Lenovo G70-80 80FF00G3GE FreeDOS (Notebook 17,3'' Pentium 3825U 500GB 4GB)

269,10 EUR (heute mit 10% Intel Rabatt) incl. Versand

redcoon.de/B62…top

3D Mark 06 (CPU):
Pentium 3825U 2.594
A6 6310 2.730

cpuboss.com/cpu…310

Ich geb mal kurz Rückmeldung. Ich habe ein Gerät aus dem Deal München/Düsseldorf Conrad HP 17-p105ng 43.9 cm (17.3 Zoll) Notebook AMD A6 4 GB 1024 GB HDD AMD Radeon R4 für 199€ erstanden. Da ich den aufrüsten wollte, habe ich mir diverse Videos angesehen und das Servicemanual angetan. Links dafür unten.
Einbauen wollte ich 8GB RAM und die Evo 850 256GB SSD. Bis heute kam nur der Speicher, so dass ich damit angefangen habe.
Die Videos geben eigentlich alles her. Mein Board hat 2 Steckplätze, damit hatte ich nicht gerechnet, sonst hätte ich nur 4GB extra bestellt. Wie dem auch sei, den 8GB Riegel in den 2. Slot gepackt, soweit zusammengebaut, dass er startet und tadaaa, UEFI und Win10 64Bit zeigen 12GB RAM an, wobei in der Konfig 1,1GB für die Grafik abgehen.
Beim Einbau habe ich keinerlei Siegel o.ä. zerstört, so dass fraglich ist, ob HP anhand der Hardware feststellen kann, dass das Gehäuse geöffnet wurde.
Original verbauter 4GB RAM Samsung m471b5173qh0-yk0 (Amazon Link)
Von mir zusätzlich eingebauter 8GB RAM Crucial CT102464BF160B (Amazon Link)
Vorgesehene SSD Samsung Evo 850 256GB (Amazon Link)
Youtube Video I (Zerlegen / deutsch)
Youtube Video II (Zerlegen / nur Video))
Service Manual HP c04402649.pdf (PDF)

Im Grunde ist es doch relativ einfach. Was man braucht:
- kleine Kreuzschlitzschraubendreher (ich hab PH0 und PH00)
- kleinen Schlitzschraubendreher (ich hab 2 und 2,5)
- alte Kreditkarte o.ä., hauptsache Kunstoff
Bei mir waren nicht alle Schrauben verbaut, die in den Videos gezeigt werden. Im Akkufach fehlen die beiden mittleren und unter den schwarzen Abdeckkappen ist auch nur je eine schwarze in 6,5mm Länge verbaut.
Etwas tricky sind die Rastnasen, die die Tastaureinheit im Boden halten. Mit der Kreditkarte öfter außenrum gehen. Trotzdem hakt es unterhalb des Laufwerks etwas, da dort auch Rastnasen sind. Mit Gefühl und etwas hin- und herdrehen geht's aber. Der Rest ist easy, auch der Weg zum RAM. In meinem Fall habe ich dann für knapp 315€ einen einigermaßen passablen Lappi mit 12 GB Ram, 256GB SSD und Win7 Lizenz (ebay)-> Upgrade per USB auf Win10 64Bit. Und erstaunlicherweise ist die Verarbeitung für ein 200-300€ Gerät doch recht ordentlich.



Ich finde die Verarbeitung und Tastatur beim HP 17 besser als bei meinem Lenovo, die Haltenasen sind etwas widerspenstig stimmt, aber kein Vergleich zum Asus wo die Dinger bombenfest sassen und es nur mit Gewalt aufging ^^. Habe mir aber nur ne Crucial SSD eingebaut und bisher reichen mir auch die 4 GB Ram, werde ich aber sicherlich nach Ablauf der Garantie dann auf 8 GB nachrüsten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text