[Computeruniverse] TP-Link RE450 Dualband-Repeater (2,4GHz + 5GHz 802.11a/b/g/n/ac, 1x Gb LAN) für 46,92€
206°Abgelaufen

[Computeruniverse] TP-Link RE450 Dualband-Repeater (2,4GHz + 5GHz 802.11a/b/g/n/ac, 1x Gb LAN) für 46,92€

Deal-Jäger 28
Deal-Jäger
eingestellt am 20. Mär 2016
Servus.

Bei Computeruniverse erhaltet ihr den TP-Link RE450 Dualband-Repeater für 46,92€. Nutzt dafür den Gutschein "ostern20" (wenn der nicht schon automatisch abgezogen werden sollte) sowie den 5€-Newsletter-Gutschein.


PVG [Geizhals]: 62,39€


Amazon-Rezensionen: 4,3 von 5 Sternen


• LAN: 1x 1000Base-T
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, simultan
• Übertragungsrate: 450Mbps (2.4GHz), 1300Mbps (5GHz)
• Sicherheit: 64/128/152bit WEP, WPA, WPA2, WPS
• Antennen: 3x extern
• Anschlüsse: N/A
• Leistungsaufnahme: 9W (Betrieb)
• Abmessungen: 202x125x86mm
• Herstellergarantie: drei Jahre

Produktbeschreibung TP-LINK RE450 - Wi-Fi range extender
Formfaktor Extern
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe) 16.3 cm x 7.64 cm x 6.65 cm
Gerätetyp Wi-Fi range extender
Data Link Protocol Ethernet, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet, IEEE 802.11b, IEEE 802.11a, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n, IEEE 802.11ac
Frequenzband 2.4 GHz, 5 GHz

28 Kommentare

Verfasser Deal-Jäger

Newsletter-Gutschein: https://www.computeruniverse.net/group/nllanding/

Wegwerfemailadresse: 10minutemail.com

Herstellerseite: tp-link.de/pro…tml

Rezensionen: --> Klick

9186415-Rjsro

Preisverlauf:
9186415-EnBDn



ganz interessanter Preis. Ich bin mir unsicher: dieses kaufen um das Wlan optimieren? Folgende Konstellation liegt vor: Unitymedia Connect Box (aktuell Wifi deaktiviert, wird nur als Modem genutzt) und dahinter Asus AC66U. Ich könnte jetzt ja auch die Connect Box "richtig" nutzen und den Asus einfach als Repeater betreiben. Oder eben Connect Box weiterhin nur als Modem und diesen Repeater nutzen - was ist denn da wohl sinnvoller?

Guter Preis für ein 11ac gerät ("802.11a/b/g/n/ac" bitte nächstes mal in den Dealtitel).


Achtung: Wird (noch) nicht von OpenWRT unterstützt und hat nur 1 GBit Port!

Verfasser Deal-Jäger

kaktus317

ganz interessanter Preis. Ich bin mir unsicher: dieses kaufen um das Wlan optimieren? Folgende Konstellation liegt vor: Unitymedia Connect Box (aktuell Wifi deaktiviert, wird nur als Modem genutzt) und dahinter Asus AC66U. Ich könnte jetzt ja auch die Connect Box "richtig" nutzen und den Asus einfach als Repeater betreiben. Oder eben Connect Box weiterhin nur als Modem und diesen Repeater nutzen - was ist denn da wohl sinnvoller?


Also, mal meine laienhafte Meinung: jeder zusätzliche Repeater reduziert ja den Datendurchsatz. Da du mithilfe der Connect Box bereits über Dualband verfügst (und der AC66U ja ebenfalls) - welchen Mehrwert hätte der Repeater hier? Versteh ich jetzt nicht ganz, um ehrlich zu sein. Übersehe ich ein wichtiges Detail?

in Ausgabe ct wurden Repeater getestet und dabei kam dieser zusammen mit AVM und ASUS in die Endrunde

bemängelt wurde das der TP-Link nicht als Access-Point genutzt werden kann

schade. nicht als access point nutzbar. sonst....

kaktus317

ganz interessanter Preis. Ich bin mir unsicher: dieses kaufen um das Wlan optimieren? Folgende Konstellation liegt vor: Unitymedia Connect Box (aktuell Wifi deaktiviert, wird nur als Modem genutzt) und dahinter Asus AC66U. Ich könnte jetzt ja auch die Connect Box "richtig" nutzen und den Asus einfach als Repeater betreiben. Oder eben Connect Box weiterhin nur als Modem und diesen Repeater nutzen - was ist denn da wohl sinnvoller?



Ja, laienhaft...in seiner Konstellation ist der Assus ein Access Point sozusagen...also da hat das Signal (noch) keinen Verlust....

Kann der hier im Bridge Mode also lan zu wlan betrieben werden? Wenn ja den hier holen per lan anschließen und dann als AP einrichten...

Wenn nein - was anderes holen und/odee gewiß sein dass alle an dem Repeater angemeldeten Geräte nur im halben Speed laufen (erkläre ich nun nicht...kann mann auch googlen )

showerpopper

Guter Preis für ein 11ac gerät ("802.11a/b/g/n/ac" bitte nächstes mal in den Dealtitel). Achtung: Wird (noch) nicht von OpenWRT unterstützt und hat nur 1 GBit Port!


OpenWRT ist eh bald Geschichte...und, was ist an Gigabit schlecht?
10 Gigabit Hardware ist noch viel zu teuer.

Er meinte damit, dass ein einzelner 1Gbit Port relativ wenig ist

Hm gestern grade noch ein TP-Link Archer C7 bestellt, aber bei dem Preis überlege ich ja fast den zurückzuschicken und den hier zu bestellen...

Verlust hätte ich aber auch, wenn ich die Connect Box als Basis und den Asus als Repeater verwende oder nicht? Ich habe hier einfach auf 15m und 2-3 Wände, evtl. auch durch viele Wlan der Nachbarn, am Ende der Wohnung keinen guten Empfang und das ist beim Streamen teilweise schon nervig. Frage ist dann wohl eher, ob diese Connect Box als Basis was taugt - hm.

EDIT: Da ich mich ungünstig ausgedrückt habe: aktuell hängt Asus per Lan an Connect Box. Option wäre diese zu trennen, Connect box als Wlan Basis und den Asus als Repater laufen zu lassen. Für den Betrieb als AP bräuchte ich ja wieder eine Lan Verbindung oder nicht? (aktuell habe ich Asus tatächlich einfach als Router laufen, hängen per LAN auch Geräte dran, funktioniert m. E. ganz brauchbar oder bietet AP hier Vorteile?)

kaktus317

ganz interessanter Preis. Ich bin mir unsicher: dieses kaufen um das Wlan optimieren? Folgende Konstellation liegt vor: Unitymedia Connect Box (aktuell Wifi deaktiviert, wird nur als Modem genutzt) und dahinter Asus AC66U. Ich könnte jetzt ja auch die Connect Box "richtig" nutzen und den Asus einfach als Repeater betreiben. Oder eben Connect Box weiterhin nur als Modem und diesen Repeater nutzen - was ist denn da wohl sinnvoller?




kaktus317

ganz interessanter Preis. Ich bin mir unsicher: dieses kaufen um das Wlan optimieren? Folgende Konstellation liegt vor: Unitymedia Connect Box (aktuell Wifi deaktiviert, wird nur als Modem genutzt) und dahinter Asus AC66U. Ich könnte jetzt ja auch die Connect Box "richtig" nutzen und den Asus einfach als Repeater betreiben. Oder eben Connect Box weiterhin nur als Modem und diesen Repeater nutzen - was ist denn da wohl sinnvoller?



Frage an dich, ich habe mir die neue Connect Box von Unitymedia zuschicken lassen. Nun, jetzt möchte ich sie alleine stehen haben sprich auch WLAN nutzen.Die WLAN-Stärke sollte eigl. gut sein bei dem Ding. Könntest du was dazu sagen? Vergleichbar mit deinem Asus AC66U ?

Mein altes Setup ist derzeit der gehasste TC 7200 Router/Modem (WLAN deaktiviert) + TP-Link TL-WR941N
So war/bin ich mit WLAN-Reichweite gut zufrieden.

Habe keine großen Test laufen lassen, aber hatte das Wlan von der Box ein paar Tage an und ähnliche Empfangsstärken wie vom Asus, obwohl es noch rund einen Meter weiter entfernt steht.

kaktus317

ganz interessanter Preis. Ich bin mir unsicher: dieses kaufen um das Wlan optimieren? Folgende Konstellation liegt vor: Unitymedia Connect Box (aktuell Wifi deaktiviert, wird nur als Modem genutzt) und dahinter Asus AC66U. Ich könnte jetzt ja auch die Connect Box "richtig" nutzen und den Asus einfach als Repeater betreiben. Oder eben Connect Box weiterhin nur als Modem und diesen Repeater nutzen - was ist denn da wohl sinnvoller?


showerpopper

Guter Preis für ein 11ac gerät ("802.11a/b/g/n/ac" bitte nächstes mal in den Dealtitel). Achtung: Wird (noch) nicht von OpenWRT unterstützt und hat nur 1 GBit Port!



weshalb gibt's openwrt nicht mehr ? ich spiele gerade damit rum und wird immer besser

showerpopper

Guter Preis für ein 11ac gerät ("802.11a/b/g/n/ac" bitte nächstes mal in den Dealtitel). Achtung: Wird (noch) nicht von OpenWRT unterstützt und hat nur 1 GBit Port!


tomshardware.de/tp-…tml

Neue Richtlinien...geht wohl bald alles nicht mehr...Schwachsinn natürlich, aber was will man machen.

coma

in Ausgabe ct wurden Repeater getestet und dabei kam dieser zusammen mit AVM und ASUS in die Endrunde bemängelt wurde das der TP-Link nicht als Access-Point genutzt werden kann


Welcher von Asus?
Hab den RP-AC56, der war günstiger als der TP-Link (Angebot + Cashback), ist eigentlich ein ganzes Stück teurer...aber ob besser?
Das Menü und die Einstellungsmöglichkeiten sind nicht so toll, aber, seine Aufgabe macht er an sich ganz okay, die Geschwindigkeit ist gut (200Mbit/s), nur leider verliert er sporadisch die Verbindung zum Router (mal 2 mal am Tag, mal 2 Wochen gar nicht) und stellt diese nur nach Neustart oder Neukonfiguration wieder her.

Ustrof

Neue Richtlinien...geht wohl bald alles nicht mehr...


Quark, allenfalls kann man den Herstellerfirmwares OpenWrt nicht mehr als "eigenes Update" unterjubeln und bequem übers Webinterface installieren. Aber solang die Hersteller nicht mit kryptografisch sicheren Bootloadern arbeiten, und das werden sie aus Eigeninteresse tunlichst vermeiden, wird nur die Installation ein wenig schwieriger. Davon abgesehen haben auch die schon "abgesicherten" Firmwares der Hersteller mehr offene Türen als verschlossene.
Avatar

GelöschterUser348546

Ganz dumme Frage:

Ich darf das WLAN meiner Nachbarn benutzen. Kann ich mit so etwas ohne größere Einstellungen mein WLAN verbessern? Ist das quasi Plug&Play? Oder muss ich dafür Einstellungen am Router etc vornehmen?

natuerlichdieter

Ganz dumme Frage: Ich darf das WLAN meiner Nachbarn benutzen. Kann ich mit so etwas ohne größere Einstellungen mein WLAN verbessern? Ist das quasi Plug&Play? Oder muss ich dafür Einstellungen am Router etc vornehmen?



Einstecken, per LAN oder WLAN mit dem Repeater verbinden, dort das Wlan auswählen und das Passwort hierfür eingeben, fertig.
Avatar

GelöschterUser348546

kaktus317

[quote=natuerlichdieter] Einstecken, per LAN oder WLAN mit dem Repeater verbinden, dort das Wlan auswählen und das Passwort hierfür eingeben, fertig.


Wahrscheinlich dann über den Browser oder?

natuerlichdieter

Ganz dumme Frage: Ich darf das WLAN meiner Nachbarn benutzen. Kann ich mit so etwas ohne größere Einstellungen mein WLAN verbessern? Ist das quasi Plug&Play? Oder muss ich dafür Einstellungen am Router etc vornehmen?



was ist egentlich von der WPS Taste zu halten?
-
Die Inbetriebnahme das RE450 ist kinderleicht: Um den Repeater mit dem Router zu verbinden, drücken Sie zunächst die WPS-Taste am Router gefolgt von der WPS-Taste (RE) am Repeater. Das war's!
tp-link.de/pro…tml

die haben auch die AVM Repeater? taugt das was hinsichtlich diverser Sicherheitsaspekte oder sollte man WPS lieber meiden?





coma

in Ausgabe ct wurden Repeater getestet und dabei kam dieser zusammen mit AVM und ASUS in die Endrunde bemängelt wurde das der TP-Link nicht als Access-Point genutzt werden kann




deiner war mit im Test, aber laut Tabelle dort kostet der ASUS 90 Euro und der TP-Link 65€

der ASUS bekam aber auch nur eine durchschnittliche WLAN Leistung bescheinigt

aber andere im Testfeld konnten bestimmte WLAN Konfigurationen erst gar nicht und wurden daher abgewertet

ct 6/2015 vom 5.03.2016

showerpopper

Guter Preis für ein 11ac gerät ("802.11a/b/g/n/ac" bitte nächstes mal in den Dealtitel). Achtung: Wird (noch) nicht von OpenWRT unterstützt und hat nur 1 GBit Port!



Aso. Betreibe es auf einem nexx 3020.
Tplink will halt nicht aircrack unterstützen

natuerlichdieter

Ganz dumme Frage: Ich darf das WLAN meiner Nachbarn benutzen. Kann ich mit so etwas ohne größere Einstellungen mein WLAN verbessern? Ist das quasi Plug&Play? Oder muss ich dafür Einstellungen am Router etc vornehmen?


WPS ist ja immer nur für einen kurzen Moment aktiv, damit du kein PW oder so zum Verbinden eingeben musst. Das eigentliche Sicherheitsprotokoll wie WPA2 bleibt bestehen.

kaktus317

Verlust hätte ich aber auch, wenn ich die Connect Box als Basis und den Asus als Repeater verwende oder nicht? Ich habe hier einfach auf 15m und 2-3 Wände, evtl. auch durch viele Wlan der Nachbarn, am Ende der Wohnung keinen guten Empfang und das ist beim Streamen teilweise schon nervig. Frage ist dann wohl eher, ob diese Connect Box als Basis was taugt - hm. EDIT: Da ich mich ungünstig ausgedrückt habe: aktuell hängt Asus per Lan an Connect Box. Option wäre diese zu trennen, Connect box als Wlan Basis und den Asus als Repater laufen zu lassen. Für den Betrieb als AP bräuchte ich ja wieder eine Lan Verbindung oder nicht? (aktuell habe ich Asus tatächlich einfach als Router laufen, hängen per LAN auch Geräte dran, funktioniert m. E. ganz brauchbar oder bietet AP hier Vorteile?)



Als AP brauchst halt von deinem ASUS zu einem beliebigen AP (der hier kann das anscheinend ja nicht) ein LAN Kabel, korrekt...
Die konstanteste Art sein WLAN zu erweitern - gleiche SSID / verschiedene Kanäle mit Abstand - Umgebung prüfen !

Wenn du nen Wlan Repeater einbindest passiert folgendes :
Wlan repeater verbindet zum ASUS - die hier erzielte Geschwindigkeit wird auf halber Basis da Senden und Empfangen an die über diesen Repeater eingeloggten/angemeldeten Geräte verteilt...kannst dir also recht einfach ausrechnen was das bedeutet...Soll rein gesurft werden, kann man so etwas machen - für weitere Verwendungszwecke halte ich recht wenig hiervon -

aber : jede/r wie er/sie meint...

maseltrdf

[...]



oder von der Connect Box zum Asus, was dann wohl Power-Lan bedeuten würde. Hmn.

maseltrdf

[...]



Beim Dlan hast du je nach Leitung/Übergreifende Phasen etc p.. auch sehr viel Verlust an Geschwindigkeit...

maseltrdf

[...]



eben, das ist ja mein Problem, warum ich so am grübeln bin Vorteile bietet dieser Repeater gegenüber Connect Box und Asus als Repeater wohl aber nicht. Außer vielleicht der Stromverbrauch, wenn ich damit den Asus ersetzen würde. Mal schauen, danke für den Input

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text