250°
ABGELAUFEN
[Comtech] ASUS Z97-E ATX-Mainboard (Sockel 1150, 4x PC3-12800, 4x SATA, 6x USB 3.0, CrossFireX, SLI, M.2, SATA Express, 7.1 Onboard) für 79,90€

[Comtech] ASUS Z97-E ATX-Mainboard (Sockel 1150, 4x PC3-12800, 4x SATA, 6x USB 3.0, CrossFireX, SLI, M.2, SATA Express, 7.1 Onboard) für 79,90€

ElektronikComtech Angebote

[Comtech] ASUS Z97-E ATX-Mainboard (Sockel 1150, 4x PC3-12800, 4x SATA, 6x USB 3.0, CrossFireX, SLI, M.2, SATA Express, 7.1 Onboard) für 79,90€

Preis:Preis:Preis:79,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Auch, wenn Skylake vor der Tür steht, werden die CPUs zu Beginn recht teuer sein; es lohnt sich durchaus, hier mal nen Blick drauf zu werken. Das Asus Z97-E erhaltet ihr für 79,90€.


PVG [Idealo]: 96,96€


• ATX Mainboard mit Sockel Intel 1150 für Intel Core i3/i5/i7 (5th/4th)
• Intel Z97 Express Chipsatz, Intel HD Graphics Grafik
• 32 GB max. RAM, DDR3-1066, DDR3-1333, DDR3-1600 bis DDR3-3200(OC)
• Windows 7/8/8.1, 3 Jahre Herstellergarantie
• CrossFireX, SLI, M.2, SATA Express, USB3.0

Formfaktor: ATX
unterstütze Multikernprozessoren: Quadcore
Geeignete CPUs: Intel Core i3, Intel Core i5, Intel Core i7
Prozessor Codename: Haswell Refresh
Chipsatz-Serie: Intel Z97
Anzahl RAM-Steckplätze: 4
RAM-Betriebsart: Dual-Channel
RAM Typ: DDR3
Speichertakt: 1.600 MHz
Spezifikation: PC3-12800
Speicherausbau maximal: 32 GB
PCIe 3.0: ja
PCIe 2.0 Unterstützung: ja
Anzahl PCI-E x 16 Slots: 3
Anzahl PCI-E x 1 Slots: 3
Anzahl PCI-Slots: 2 x PCI
Laufwerksanschlüsse: 4 x S-ATA3 600
USB Anschluss: 6 x USB3.0, 8 x USB2.0
LAN-Chipsatz: Intel I218V
LAN-Standard: 1 x 1000 MBit/s
FireWire: nein
Soundmodus onboard: 7.1 Channel
Soundchip: RealTek ALC892
Grafik onboard: ja
Multi-GPU Support: AMD Quad CrossFireX, nVidia Quad SLI
Anschlüsse: 4 x S-ATA3 600
S-ATA Geschwindigkeit: 6 Gbit/s
RAID: ja
BIOS: 64Mb UEFI BIOS
Raidlevel: 0, 1, 5, 10
weitere Steckplätze: 1 x M.2
Farbe: braun
Abmessungen (HxB): 305 x 218 mm

57 Kommentare

Vor allem ist der Broadwell i5-5675C momentan sehr günstig zu haben und der ist besser als vergleichbare Skylake CPUs und hat noch die stärkste iGPU von Intel verbaut.

FuXx

Vor allem ist der Broadwell i5-5675C momentan sehr günstig zu haben und der ist besser als vergleichbare Skylake CPUs und hat noch die stärkste iGPU von Intel verbaut.


Und dieser ist besser wie ein i5 4460 = 165€ o. 4560 = 190€ o. 4590? = 210€ ?
Was macht den Prozessor besser als die anderen? danke für die Info

Der i5-5675C ist aktuelle für 200 Euro die beste CPU.

Skylake ist doch schon da, wenn auch noch etwas (gewollt?) limitiert.

Der deal ist natürlich nicht schlecht.

Guter Preis für das Board. Von mir ein HOT!

powermueller

Der i5-5675C ist aktuelle für 200 Euro die beste CPU.


Auch wenn man für die igpu keine verwemdung hat da schon ne geforce gtx960 rumliegt?
oder nimmt man dann einen anderen CPU?

powermueller

Der i5-5675C ist aktuelle für 200 Euro die beste CPU.



mit dx12 und multiadapter auch dann...

Die CPU hat eDRAM... die Wunderwaffe gegen Skylake und Haswell.



powermueller

Der i5-5675C ist aktuelle für 200 Euro die beste CPU.


Ggf. mal den Test hier lesen, ist ein Vergleich der 3. Generationen (Haswell, Broadwell & Skylake): computerbase.de/201…st/

ich würde ja zuschlagen... damit beschränke ich mich aber auf sockel 1150
nun sagt mir noch bitte jmd ob ich bei 1150 auf i5-5675C oder auf i5-4690 setzen sollte?

Der Testbericht sagt mir leider noch immernicht ob ich auf 4690 oder 5675c setzen sollte...

Warum sollte ich mir einen i5-5675C wenn der 1231v3 nur marginal mehr kostet und dafür um einiges besser ist. HT, mehr Cache und 8% mehr Mhz. Also ca 15% schneller ist. Wer 220 hat, der wird wohl auch irgendwie 250 zusammenkratzen können.
Würde der i5-5675C weit unter 200 kosten, dann währe die Sache klar aber so !?!

Passt da auch ein Xeon E3 1231?
Wie ist denn der Support bei dem Laden?
Hot

penner_joe

ich würde ja zuschlagen... damit beschränke ich mich aber auf sockel 1150 nun sagt mir noch bitte jmd ob ich bei 1150 auf i5-5675C oder auf i5-4690 setzen sollte? Der Testbericht sagt mir leider noch immernicht ob ich auf 4690 oder 5675c setzen sollte...



Tatsächlich beantwortet der Testbericht genau diese Frage sogar mehrmals, sofern der Käufer sich im Klaren darüber ist, was er mit dem Prozessor und der Plattform anstellen will. Um es mal auf das wahrscheinlichste Szenario herunterzubrechen: Wenn du damit (und einer zusätzlichen Grafikkarte) spielen willst und einen neuen Prozessor kaufst, nimm den 5675c, sofern du dir für die Überwindung des Preisunterschiedes nicht mehrere Mahlzeiten verkneifen musst. Denk dran, dass die paar Euro sich über Jahre verteilen.

Falls im Gebrauchtmarkt die Preisdifferenz zwischen den beiden größer ausfällt, wird der 4690 interessanter. Andererseits könnte man dann auch gleich versuchen, einen 1150er i7 günstig aufzutun. Und von da aus wird es nur noch komplizierter. Kauf den Broadwell und hab Spaß.

Übrigens für die Zukunft: Wenn du irgendwen nach Rat bezüglich Hardware fragst, sag immer dazu, was du mit der Hardware anstellen möchtest.

Den 5675C und dazu ein Board wie dieses für zusammen 300 Euro...klingt schon verlockend für mich als Phenom2-Treiber

Aber ich glaube, ich werde widerstehen und in einem Jahr kommt ja dann auch schon Zen :P

FuXx

Vor allem ist der Broadwell i5-5675C momentan sehr günstig zu haben und der ist besser als vergleichbare Skylake CPUs und hat noch die stärkste iGPU von Intel verbaut.


Allerdings nur in der Tray-Variante (unter 200€) und davon wurde zumindest mal deutlich abgeraten.

bestellt, danke!

Lieber auf Sockel 1151 warten. Z170 ist da doch etwas zukunftsorientierter.
(Also das die Preise sinken)



und was beitet dir skylake für vorteile?
Samwow

Skylake ist doch schon da, wenn auch noch etwas (gewollt?) limitiert. Der deal ist natürlich nicht schlecht.

powermueller

Der i5-5675C ist aktuelle für 200 Euro die beste CPU.

penner_joe

ich würde ja zuschlagen... damit beschränke ich mich aber auf sockel 1150 nun sagt mir noch bitte jmd ob ich bei 1150 auf i5-5675C oder auf i5-4690 setzen sollte? Der Testbericht sagt mir leider noch immernicht ob ich auf 4690 oder 5675c setzen sollte...

dadampa

Warum sollte ich mir einen i5-5675C wenn der 1231v3 nur marginal mehr kostet und dafür um einiges besser ist. HT, mehr Cache und 8% mehr Mhz. Also ca 15% schneller ist. Wer 220 hat, der wird wohl auch irgendwie 250 zusammenkratzen können. Würde der i5-5675C weit unter 200 kosten, dann währe die Sache klar aber so !?!

FuXx

Vor allem ist der Broadwell i5-5675C momentan sehr günstig zu haben und der ist besser als vergleichbare Skylake CPUs und hat noch die stärkste iGPU von Intel verbaut.



trotzdem diese cpu!

eindeutig den 5675c nehmen

der i5-5675C ist beim spielen im durchschnitt schneller als JEDER i7 dank des eDRAMs siehe cb-test
der 1231v3 ist über 50€ teurer und ist wie gesagt beim spielen langsamer und bei anwendungen minimal schneller siehe pcgh rangliste, außerdem kann man den i5 mit diesem board übertakten dann sieht der xeon auch in anwenungen ganz alt aus
es gibt in diesem preisbereich kein andere cpu+mb kombi die auch nur ansatzweise so gut ist alsp preisleistung ist absolut top nur der i3 6100 ist vom p/l verhältnisnoch besser
drzoidberg

Allerdings nur in der Tray-Variante (unter 200€) und davon wurde zumindest mal deutlich abgeraten.


wenn du nen eigenen kühler hast kannst du getrost auf boxed verzichten und tray nehmen
ich weiß es fällt schwer weil einem überall zu boxed geraten wird
aber die zusätzliche garantie bringt dir nix da cpu eh extrem selten kaputt gehen

Samwow

Skylake ist doch schon da, wenn auch noch etwas (gewollt?) limitiert. Der deal ist natürlich nicht schlecht.




Die vorteile sind erstmal irrelevant, es ging mir nur um die Aussage des Deal erstellers, die sich so anhört als würde Skylake erst demnächst erscheinen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text