154°
[comtech deals]Philips Brilliance BDM4065UC 100,5cm (39,5") Ultra HD (4K) LED Monitor EEK: B mit DisplayPort und HD - 599 EUR

[comtech deals]Philips Brilliance BDM4065UC 100,5cm (39,5") Ultra HD (4K) LED Monitor EEK: B mit DisplayPort und HD - 599 EUR

ElektronikComtech Angebote

[comtech deals]Philips Brilliance BDM4065UC 100,5cm (39,5") Ultra HD (4K) LED Monitor EEK: B mit DisplayPort und HD - 599 EUR

Preis:Preis:Preis:599€
Zum DealZum DealZum Deal
Hi,

riecht nach einem super Schnäppchen, leider sind nur noch 5 Stück da. Philips Brilliance BDM4065UC 100,5cm (39,5") Ultra HD (4K) LED Monitor EEK: B mit DisplayPort und HD bei comtech deals.

PVG: Idealo 691,68 EUR

19 Kommentare

65 Seiten Infos zu dem Monitor ... hardwareluxx.de/com…tml

P.S ich hab ihn auch und bin sehr zufrieden.
P.S.S 4K Grafikkarte und den passenden Schreibtisch sollte man aber auch noch haben ;-)

qipu nicht vergessen, sind immerhin 10,07 Euro!

ist mir dann leider doch ne nr zu gross fuer den schreibtisch

Schönes Gerät, wäre er nicht spiegelnd und ich hätte genug Geld wäre das Ding gekauft (_;)

60Hz meh.

Sitze gerade vor dem Monitor. Einfach genial. Will gar keinen anderen mehr haben.

Philips scheint die Dinger in irgendeiner Besenkammer zu montieren, hat Tatsächlich 5 Anläufe gebraucht bis ich mal einen ohne Dreck im Panel bekommen habe. Aber wenn man denn dann mal einen Fehlerfreien erwischt hat, gibt es außer dem miesen Standfuß eigentlich nichts mehr auszusetzen.

spam0r

Philips scheint die Dinger in irgendeiner Besenkammer zu montieren, hat Tatsächlich 5 Anläufe gebraucht bis ich mal einen ohne Dreck im Panel bekommen habe. Aber wenn man denn dann mal einen Fehlerfreien erwischt hat, gibt es außer dem miesen Standfuß eigentlich nichts mehr auszusetzen.



Gegen den miesen Standfuß habe ich mir die Ergotron LX LCD Halterung zugelegt ... leider nicht günstig aber sehr praktisch. P.S hatte erst eine Rico LCD Halterung aber die war mir auf Dauer zu schwach.

Da nehm ich lieber die koreanischen für 500€ + Zoll, A399U, A409U, B400 etc.

spam0r

wenn man denn dann mal einen Fehlerfreien erwischt hat, gibt es außer dem miesen Standfuß eigentlich nichts mehr auszusetzen.

Nicht wie Xanner oben schreibt spiegelnd, und laut Luxx-Thread mit Linebleeding, Aufwachschwierigkeiten und nicht abschaltbar (hoffentlich wenigstens im Standby dauerhaft dunkler?) im Betrieb blendender LED?

vor einem monat für 695 geholt

Hab das Ding auch schon lange. Nach einigen Qualitätsproblemen, doch sehr zufrieden.
Tool Gridy nur zu empfehlen!

Wer eine Zusammenfassung der Probleme lesen will schaut sich meine Bewertung an:
amazon.de/gp/…WR0

spam0r

wenn man denn dann mal einen Fehlerfreien erwischt hat, gibt es außer dem miesen Standfuß eigentlich nichts mehr auszusetzen.



Lässt sich doch ausschalten - zum einen durch langes Drücken aufs Steuerkreuz, zum anderen durch separaten ON/ON-Switch. Bin mitlerweile sehr zufrieden mit dem Teil. Unter Windows 10 ist die Skalierung auch hervorragend (im Gegensatz zu OSX).

Ich finde den auch toll.
Hab ihn trotz der vielen kritischen Stimmen ("spiegelndes Panel") gekauft und muss sagen, dass das überhaupt gar kein Problem ist. Mit den spiegelnden Macbook-Displays hatte ich echte Schwierigkeiten nicht die Deckenleuchten auf dem Display zu fokussieren, aber bei dem Philips habe ich trotz eines hellen Arbeitsplatzes null Probleme mit Spiegelungen.

Der Monitor hängt bei mir an der Wand, so dass weder Fuß noch der Abstand problematisch sind. Für 600€ kann ich den nur empfehlen!

fightforlife

Hab das Ding auch schon lange. Nach einigen Qualitätsproblemen, doch sehr zufrieden. Tool Gridy nur zu empfehlen! Wer eine Zusammenfassung der Probleme lesen will schaut sich meine Bewertung an: http://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RYUQNU8WE9CEP/ref=cm_cr_pr_viewpnt?ie=UTF8&ASIN=B00OO9YWR0#RYUQNU8WE9CEP


Ist das besser als aquasnap?
nurgo-software.com/pro…nap

Bin kurz davor zu bestellen...
Hat jemand Erfahrung mit der Abwicklung von Garantiefällen bzw. Austausch, wenn mein ein Gerät mit Staub im Display hat o.Ä.?
Habe da ein paar negative Kommentare zu Comtech gelesen, dass man wochenlang warten muss etc.

spam0r

Philips scheint die Dinger in irgendeiner Besenkammer zu montieren, hat Tatsächlich 5 Anläufe gebraucht bis ich mal einen ohne Dreck im Panel bekommen habe. Aber wenn man denn dann mal einen Fehlerfreien erwischt hat, gibt es außer dem miesen Standfuß eigentlich nichts mehr auszusetzen.



Ich habe nach dem dritten Versuch aufgegeben... hatte damals allerdings noch knapp 800€ gezahlt. Der Verkäufer hat mich sofort an Philips verwiesen, die wollten dann Bilder als Beweis haben und haben dann aber auch anstandslos ausgetauscht. Besteht nun die Chance, dass ich ein Gerät erhalten werde, welche ich nicht sofort wieder zurückschicken muss oder besteht das Problem immer noch? Habe irgendwie keine richtige Lust mehr auf das ganze Ein- und Ausgepacke.

Vielleicht sind einfach 6-7 Modelle dauerhaft unterwegs. Ich habe direkt beim ersten Anlauf ein anstandsloses Gerät bei Amazon bekommen. Vielleicht Glück, vielleicht haben die anderen aber auch Pech:(

spam0r

wenn man denn dann mal einen Fehlerfreien erwischt hat, gibt es außer dem miesen Standfuß eigentlich nichts mehr auszusetzen.

overclock.net/t/1…/80

Lässt sich doch ausschalten - zum einen durch langes Drücken aufs Steuerkreuz, zum anderen durch separaten ON/ON-Switch. Bin mitlerweile sehr zufrieden mit dem Teil. Unter Windows 10 ist die Skalierung auch hervorragend (im Gegensatz zu OSX).

hardwareluxx.de/com…tml ff lesen sich anders (Abkleben des Vernehmungsscheinwerfers kenne ich noch vom selbstumzubauenden Yuraku YV24WBH1 24" MVA - und bin von LGs genervt, wo seit Jahren die Abschaltung im Standby aufgehoben wird, um wie wild zu blinken).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text