161°
[Comtech] devolo dLAN 650+ Starter Kit (600Mbit,2er Kit, Powerline, 1xGB LAN, Steckdose)

[Comtech] devolo dLAN 650+ Starter Kit (600Mbit,2er Kit, Powerline, 1xGB LAN, Steckdose)

ElektronikComtech Angebote

[Comtech] devolo dLAN 650+ Starter Kit (600Mbit,2er Kit, Powerline, 1xGB LAN, Steckdose)

Preis:Preis:Preis:71,20€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Comtech bekommt ihr das devolo dLAN 650+ Starter Kit (600Mbit,2er Kit, Powerline, 1xGB LAN, Steckdose) zum guten Preis.

Nutzt den Code "20DEVOLO" an der Kasse.

PVG liegt bei 84,90€
, shoop noch mitnehmen

Highlights:

  • Ihr Heimnetz aus der Steckdose. Auspacken. Einstecken. Loslegen. Die einfache Verbindung über die hausinterne Stromleitung. Und schon wird jede gewünschte Steckdose zum Internetzugang.
  • Highspeed-Datenübertragung mit bis zu 600 Mbit/s.
  • Dank integrierter Steckdose geht kein Stromanschluss verloren.
  • Sofort einsatzbereit. Ohne Kabel. Und ganz ohne Installation.
  • Vernetzt Computer, Smart-TVs, Receiver, u.v.m.
  • Konstante Internet-Leistung für alle internetfähigen Geräte .
  • Stabiles Internet – vom Keller bis zum Dachboden. Ohne Ruckeln! Ohne Aussetzer!
  • Automatischer Phasensprung: So kommt das Internet in jeden Raum und wird zu Ihrem Heimnetzwerk.

Tehnische Daten:

  • Standards: IEEE 802.3, IEEE 802.3u, IEEE 802.3ab, IEEE 802.3x, IEEE 802.1p, Auto MDI/X, HomePlug
  • Protokolle: CSMA/CA (Powerline)
  • Geschwindigkeiten: Ethernet 10/100/1000 (mbps), Powerline 200/500/600 (mbps)
  • Modulation :: Carrier: Powerline OFDM - 4096/1024/256/64-QAM, QPSK, BPSK :: Powerline 2880
  • Reichweite (in m): Powerline 300
  • Sicherheit: 128 Bit AES
  • LEDs: Power (on/off), Power (stand-by), PLC (conected/activity), PLC (Quality Indicator), ETH (link/activity)
  • Taster: Pairing
  • Ausgangsleistung an integrierter Buchse: 16 A
  • Geräte-Anschluss: 1 x Ethernet RJ45
  • Strom- und Leistungsaufnahme: Maximal W/A: 4.5 / 0.1, Typisch W/A: 3.9 / 0.1, Stand-By W/A: 0.7 / 0.01
  • Spannungsversorgung: internal, 196-250 V AC, 50 Hz
  • Dämpfungsfilter: 2 - 68 MHz
  • Filtercharakteristik: -22 db bis -45 db
  • Betriebssysteme:

    Windows 7 (32 Bit), Windows 7 (64 Bit), Windows 8 (32 Bit), Windows 8 (64 Bit), Windows 8 Pro (32 Bit), Windows 8 Pro (64 Bit), Ubuntu-Linux 12.04 (32 Bit), MAC OS X 10.6, MAC OS X 10.7, MAC OS X 10.8, MAC OS X 10.9
  • Maße (in mm, ohne Stecker): 131 x 66 x 42

11 Kommentare

Wozu braucht man 600mbit bei den Geräten? Ehrliche Frage - habe gerade mal Telekom 50 MBit.

ventusvor 2 m

Wozu braucht man 600mbit bei den Geräten? Ehrliche Frage - habe gerade mal Telekom 50 MBit.



Die 600 ist ein theoretischer Wert und werden in der Praxis nie erreicht. Sei froh wenn du die 50 MBit drüber kriegst.

hab das 1200 er Set und bringe max 72 MBit über die die Stromleitung

jamesblondvor 1 h, 6 m

Die 600 ist ein theoretischer Wert und werden in der Praxis nie erreicht. Sei froh wenn du die 50 MBit drüber kriegst.


Könnte man mit einem (beliebigen) Set >100 Mbit übertragen? Habe aktuell 200mbit bei Kabel Deutschland.

menace23vor 10 m

Könnte man mit einem (beliebigen) Set >100 Mbit übertragen? Habe aktuell 200mbit bei Kabel Deutschland.



Das hängt wie gesagt sehr stark von den Störeinflüssen im Stromnetz und deiner Verkabelung zusammen (Phasen, Länge, etc.). Einige Verbraucher stören die Hochfrequenz empfindlich und sorgen zu Einbrüchen in der Übertragungsrate. Z.B. PC Netzteile, Handy Ladeadapter, etc. Probier es aus und bei Nichtgefallen zurück !

Merk

menace23vor 3 h, 48 m

Könnte man mit einem (beliebigen) Set >100 Mbit übertragen? Habe aktuell 200mbit bei Kabel Deutschland.

Klappt mit denen eigentlich ganz gut, solange du möglichst wenig Geräte an die Steckdose packst bzw. alles an die DLAN Steckdosen hängst, sollte der Durchsatz in Ordnung sein. Hab bei mir laut Router 109 MBit und 105-110 kommen an.

sehr cool... also HOT :P
DANKE

ventusvor 6 h, 45 m

Wozu braucht man 600mbit bei den Geräten? Ehrliche Frage - habe gerade mal Telekom 50 MBit.



Naja Gigabit wird ja im Heimnetz unter Umständen schon sehr schnell vollständig ausgelastet.. Je nach Anwendung/Hardware

ventusvor 12 h, 40 m

Wozu braucht man 600mbit bei den Geräten? Ehrliche Frage - habe gerade mal Telekom 50 MBit.


Habe von Unitymedia 400Mbit und nutze genau diese zuhause. Messe meist knapp über 300mbit.

Wir kriegen mit LAN ~ 90 MBit. Mit den Dingern kommen wir in einem 4-stoeckigem Wohnblock (1994) je nach Uhrzeit auf 50 - 65 MBit. Ob die 1200er in der Wohnung mehr bringen, kann ich nicht sagen. Bei unserer Fritzbox ist es wichtig einen Adapter mit dem Code auf der Rueckseite anzumelden (glaube es war der routerferne). Ohne die Anmeldung gab es staendig Verbindungsabbrueche, nach Anmeldung durchgehend stabil. Fuer die kurze Zeit wars fuer den Preis OK. Dauerhaft wuerde ich dann doch noch die 1200er testen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text