227°
ABGELAUFEN
(Comtech online) Vu+® Solo 4K UHDTV 2x DVB-S2 FBC Tuner Receiver

(Comtech online) Vu+® Solo 4K UHDTV 2x DVB-S2 FBC Tuner Receiver

ElektronikComtech Angebote

(Comtech online) Vu+® Solo 4K UHDTV 2x DVB-S2 FBC Tuner Receiver

Preis:Preis:Preis:419€
Zum DealZum DealZum Deal
Vu+® Solo 4K UHDTV 2x DVB-S2 FBC Tuner Receiver (versandkostenfrei)
Mit dem Vu+® Solo 4K betritt die neue Welt des UHDTV. Der Vu+® Solo 4K bietet erstmalig Full Band Capture und
damit blitzschnelle Programmwechsel. Ein fest eingebauter Dual DVB-S2 Tuner kann durch einen steckbaren Tuner
aus der Vu+ Turnerfamilie erweitert werden. Die großen Ressourcen, die Gigabit LAN Schnittstelle und erstmals
USB 3.0 Ports eröffnen völlig neue Möglichkeiten für die Zukunft.

idealo.de/pre…tml

42 Kommentare

Mal ne Frage, kann ich mit der auch eigentlich direkt auf einen anderen TV streamen, wenn der TV Android TV als Betriebssystem hat?`Falls nicht, würde es dann mit nem Fire TV Stick oder ähnlichem gehen wenn man da die VU+ App draufpackt?

Würde sie mir eigentlich kaufen, aber will sie eben auch zum streamen auf den Schlafzimmer-TV nutzen.

Boeh, werden die Boxen gerade verschleudert. Die neuen kommen doch erst im Oktober. Oder weil M@tant und AX seine sehr günstigen 4K Boxen mit besseren Chip (aber kein FBC-Tuner) rausbringen.

Du kannst einfach Ip Streaming abrufen ueber die IP der Box im Netzwerk
Aufjedenfall funktioniert ohne Probleme die Kodi Integration und eben IPTV.
Bei Android TV hab ich keinen Plan, sollte aber bestimmt auch gehen?

Hoermis

Du kannst einfach Ip Streaming abrufen ueber die IP der Box im NetzwerkAufjedenfall funktioniert ohne Probleme die Kodi Integration und eben IPTV. Bei Android TV hab ich keinen Plan, sollte aber bestimmt auch gehen?



Wenn ich das über IP Stream mache, gehen dann aber auch die verschlüsselten Sender von HD+ und Sky? Ich hab im Wohnzimmer einen Pana CXW804 und der kann auch Sat>IP, aber das behrerrscht eben nur unversachlüsselte Sender, würde aber dann halt im Schlafzimmer auf dem TV über die VU (die dann im Wohnzimmer angeschlossen wäre) durchs Netzwerk auch gern verschlüsselte Sender schauen, wenn möglich ohne irgendwelche extra Sticks oder ähnliches (TV fürs Schlafzimmer wird eh noch neu gekauft), zur Not aber halt auch mit irgendwas wie FireTV oder so.

Welche neuen vu receiver kommen denn in Oktober?

elpablo

Welche neuen vu receiver kommen denn in Oktober?



VU+ Uno 4k und Vu+ Ultimo 4K. Man munkelt, dass die Uno günstiger werden sollte als die Solo.
Bearbeitet von: "olli19801980" 5. September

Slowman

Boeh, werden die Boxen gerade verschleudert. Die neuen kommen doch erst im Oktober. Oder weil M@tant und AX seine sehr günstigen 4K Boxen mit besseren Chip (aber kein FBC-Tuner) rausbringen.



Hehe, die "Firma" heißt Mut@nt und nicht M@tant :-)

Hoermis

Du kannst einfach Ip Streaming abrufen ueber die IP der Box im NetzwerkAufjedenfall funktioniert ohne Probleme die Kodi Integration und eben IPTV. Bei Android TV hab ich keinen Plan, sollte aber bestimmt auch gehen?


Ja verschlüsselte Sender können (zumindest mit meiner AX Quadbox) auch gestreamt werden. Ich benutze dazu Dreamdroid (Android-App) und VLC, aber das (streamen allgemein) klappt via WLAN nicht so ganz 100% perfekt.

[quote=Hessi-James][quote=olli198198][quote=Hoermis]Du kannst einfach Ip Streaming abrufen ueber die IP der Box im Netzwerk
Aufjedenfall funktioniert ohne Probleme die Kodi Integration und eben IPTV.
Bei Android TV hab ich keinen Plan, sollte aber bestimmt auch gehen?[/quote]
Wenn ich das über IP Stream mache, gehen dann aber auch die verschlüsselten Sender von HD+ und Sky? Ich hab im Wohnzimmer einen Pana CXW84 und der kann auch Sat>IP, aber das behrerrscht eben nur unversachlüsselte Sender, würde aber dann halt im Schlafzimmer auf dem TV über die VU (die dann im Wohnzimmer angeschlossen wäre) durchs Netzwerk auch gern verschlüsselte Sender schauen, wenn möglich ohne irgendwelche extra Sticks oder ähnliches (TV fürs Schlafzimmer wird eh noch neu gekauft), zur Not aber halt auch mit irgendwas wie FireTV oder so.[/quote]
Ja verschlüsselte Sender können (zumindest mit meiner AX Quadbox) auch gestreamt werden. Ich benutze dazu Dreamdroid (Android-App) und VLC, aber das (streamen allgemein) klappt via WLAN nicht so ganz 1% perfekt.[/quote]
Siehste, da wäre meine Frage jetzt (vielleicht bin ich auch zu doof, das zu verstehen ) ob ich dann den Stream an einem andereren TV einfach schauen könnte wenn der kein VLC oder zb Dreamdroid als App hat? Oder gibts diese Apps für Android TVs bzw. kann man die auf Android TVs installieren? Oder würde ich immer ein Zusatzgerät wie nen Fire TV Stick oder ähnliches benötigen?

Leider sehe ich derzeit noch keinen Sinn für die ganzen 4K-Boxen.

Ja, die Tuner in der Solo 4K sind klasse; aber wer braucht x-verschiedenen Kanäle sehen/aufnehmen.

Ja, die Box hat jede Menge Speicher und Power - aber ich bin mit meiner Solo nach wie vor zufrieden!

Ja, bei einem Neukauf kann man überlegen, eine 4K zu nehmen, ein Upgrade von einer bestehenden Solo / Ultimo usw. lohnt sich IMO nicht.

Zum streamen auf Android einfach mal die App dream Player nutzen.

southparkler

Zum streamen auf Android einfach mal die App dream Player nutzen.



Mir gehts eher darum, auf einen TV zu streamen Aber wahrscheinlich braucht man da dann immer irgendein Android Gerät wie nen Fire TV Stick oder so, oder? Da wäre dann jetzt meine Frage, die meisten (ausser Nvidia Shield und die wollte ich mir dann ehr fürs Wohnzimmer zulegen) Android TV Sticks / Boxen haben ja nur HDMI 1.4, könnte ich dann mit der VU und nem Stream ins Schlafzimmer auf zb Fire TV Stick keine UHD Sender später streamen, weil HDMI kein 60hz in UHD unterstützt?

Da würde ich mir momentan eher eine günstige Lösung nur für FHD suchen. UHD Sender sind momentan ja eher noch Mangelware.

Evtl. geht die Amazon Fire TV 4k Box. den Dreamplayer gibt es auch im Amazon App Shop.

southparkler

Zum streamen auf Android einfach mal die App dream Player nutzen.



Sorry, also mit Android-TVs und Fire-TV-Sticks kenne ich mich Null aus, ich glaube nicht, dass es funktioniert zu streamen ohne eine App, die das "koordiniert" (Dreamdroid oder Dreamplayer)

Notfalls kannst du dir aber überlegen zusätzlich einen ganz billigen Linux Receiver zu holen (circa 80-120 Euro) und das Partnerbox-Plugin zu installieren. Vorteil: Du kannst auch auf die Aufnahmen und Programmlisten usw direkt zugreifen als würdest du an der "Hauptbox" sitzen. Nachteil: Zusätzliches Gerät und zusätzliche Kosten.

southparkler

Da würde ich mir momentan eher eine günstige Lösung nur für FHD suchen. UHD Sender sind momentan ja eher noch Mangelware.Evtl. geht die Amazon Fire TV 4k Box. den Dreamplayer gibt es auch im Amazon App Shop.



Meinst du die Solo lohnt sich für mich hier? Ich nehm eigentlich nicht viel auf, hab auch eigentlich nen sehr guten internen Sat Tuner im CXW804, aber würde halt für das Streaming fürs Schlafzimmer halt nen Sat Receiver brauchen und mein CXW804 kann leider auch kein Passthrough von DTS an meine Surroundanlage (fehlende Lizenz), sprich dafür wäre natürlich ein externen Sat Receiber wie die Solo 4k auch gut (Bild an TV, Audio an Anlage). Meinst du ich soll die hier für 419 nehmen oder meinst du, die Uno wird mir ausreichen und wird die (deutlich) billiger sein als die 419 hier? Mit der Uno könnte ich aber schon noch 2 verschiedene Sender gucken, sprich einen schauen und einen anderen Streamen oder?

Hessi-James

Sorry, also mit Android-TVs und Fire-TV-Sticks kenne ich mich Null aus, ich glaube nicht, dass es funktioniert zu streamen ohne eine App, die das "koordiniert" (Dreamdroid oder Dreamplayer)Notfalls kannst du dir aber überlegen zusätzlich einen ganz billigen Linux Receiver zu holen (circa 80-120 Euro) und das Partnerbox-Plugin zu installieren. Vorteil: Du kannst auch auf die Aufnahmen und Programmlisten usw direkt zugreifen als würdest du an der "Hauptbox" sitzen. Nachteil: Zusätzliches Gerät und zusätzliche Kosten.



Ja, wäre sicherlich die beste Lösung, aber eigentlich wollte ich mir ne zusätzliche Kiste im Schlafzimmer ersparen, weil der TV da an der Wand hängt und so richtig was zum draufstellen gibts da auch nicht, bzw. ist da auch nicht wirklich viel Platz für

Das kommt auf deine vorhandene Sat Anlage an. Wenn du Unicable hast würde ich die Uno bevorzugen, da du ansonsten nur 1 Satebene zur Verfügung hast, ansonsten macht die Solo4k mehr Sinn. Wieviel die Uno 4k kosten soll ist noch nicht bekannt.

Folgende Preise werden als UVP vermutet: Uno4k 399€ Solo4k 499€ Ultimo4k 599€

Als alternative Schlafzimmerbox kannst du auch die Vu+ Zero anschauen, ist relativ klein und kostet nur um die 120 €.

Am Besten für dich wäre vielleicht mal ins VU+ Suport Forum zu gehen und einen Thread für Kaufberatung zu erstellen.

Als Streaming-Server braucht man keine VU 4k, nicht mal eine VU, ein Edison OS mini tut's auch. Da läuft die gleiche Software drauf mit etwas langsamerem Chip. Es ist bei diesen Receivern wie mit Rechnern/Hardware; man kauft Hardware und auf allen läuft Windows (Enigma2).

Grundsätzlich ist das aber alles linux-artiger Bastelkram: Alles geht (Streaming per VLC, zu Kodi auf'm FireTV, an Android/iOS-Apps, ...) aber erwartet nicht, dass es auch perfekt funktioniert.

Bearbeitet von: "p01" 5. September

Slowman

Boeh, werden die Boxen gerade verschleudert. Die neuen kommen doch erst im Oktober. Oder weil M@tant und AX seine sehr günstigen 4K Boxen mit besseren Chip (aber kein FBC-Tuner) rausbringen.



was soll an dem Chip besser sein ?

Ich habe auch nur einen HD-TV und bin umgestiegen von KD auf SAT. Erstes Problem waren an meinem Panasonic TV die langsamen Umschaltzeiten, erst Recht mit CI+ Modul und HD+ Karte
Dann habe ich mir die Solo 4K zugelegt und bereue es nicht. Mit dem neuesten VTI-Image geht das Schalten in weniger als einer Sekunde! (FCC eingeschaltet)... Dadurch das ich zwei Zuführungen von meiner Schüssel habe ist das auch Transponderübergreifend kein Problem, die Box macht einfach Spaß!!!
Wer allerdings eine E2 Box mit Mips-Prozessor haben will sollte auf die VU+ Ultimo 4K warten...

Der Preis ist HOT!!!

Bearbeitet von: "atomm" 5. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text