237°
ABGELAUFEN
[Comtech] Philips 55PFS8109 Ambilight 3D Smart TV LED Fernseher

[Comtech] Philips 55PFS8109 Ambilight 3D Smart TV LED Fernseher

TV & HiFiComtech Angebote

[Comtech] Philips 55PFS8109 Ambilight 3D Smart TV LED Fernseher

Preis:Preis:Preis:949€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Comtech gibt es derzeit den Philips 55PFS8109 Ambilight 3D Smart TV LED Fernseher silber im Angebot zum Preis von 949 Euro.

Das Wichtigste im Überblick:

• Display: 139 cm / 55 Zoll, 3D, Full HD, 800 Hz
• Anschlüsse: 3x HDMI, 2x USB, 1x Scart, 1x CI + Slot u.v.m.
• Integrierter Tuner: 2x DVB- T/C/S & T2/S2 (HD)
• Besonderheiten: 4-seitiges Ambilight, Smart TV
• Energieeffizienzklasse: A+
• Leistungsaufnahme im Ein-Zustand: 69 Watt
• Jährlicher Energieverbrauch: 96 kWh
• Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT): 1225 x 716 x 13 mm
• Abmessungen mit Standfuß (BxHxT): 1225 x 754 x 232 mm

Vergleichspreise (idealo) ab 1.199 Euro.

- d5e5f5

18 Kommentare

Top! Qipu nicht vergessen!

Hätte ich mir nicht gerade einen Philips 8809 gekauft, hätte ich da zugeschlagen!

Gibt es für den Preis auch nicht schon viele 4K-Modelle? Was rechtfertigt diesen Preis?

Sinnloser Vergleich. Es gibt nachwievor richtig gute und durchaus auch nicht ganz preiswerte FHD Fernseher, genauso wie es 4K-Billigteile gibt. So ist das eben.
Bei Philips bekommt man als Alleinstellungsmerkmal 4-seitiges Ambilight, dazu 2x (!) ein Triple-Tuner-Set und einen Quadcore für Smart TV. Gestartet ist der Fernseher Ende 2014 mit 2000+€, Idealo nun ist 1199 Euro, Geizhals 1179, deshalb ists ein Deal.


Hot!

absolut Hot. kann sich ein Besitzer, der den integrierten Sat-tuner nutzt drüber auslassen ob es noch Probleme wie Aussetzer oder Neustarts gibt? sind die Umschaltzeiten akzeptabel?

Ich habe den 8809 seit heute hier und betreibe ihn mit einer VU-Box - daher nutze ich den TV nur als reines Bildwiedergabegerät.

Ich habe aber schon von einigen gelesen, die mit den 2014 Android von Philips teilweise massive Probs haben, wenn Sie die Tuner vom TV nutzen.

Es geht nichts über ambilight

yep, Ambilight macht richtig Spaß!

Bin wirklich am überlegen, ob ich meinen 8809 (UHD) gegen den hier angebotenen 8109 (FHD) "tauschen" soll!?

Im Vergleich vom 8109 zum 8809 würde ich 250 EUR sparen und hätte 4xAmbilight (jetzt nur 3xAmbilight). Müsste dann aber auf UHD verzichten (ist nicht das große Problem, da IMO FHD derzeit völlig ausreichen) und hätte den schwächeren Prozessor.

Mann, was soll ich tun???

Wenn ich das im Netz richtig lese, ist der TV für Gamer gänzlich ungeeignet, oder? Thema Inputlag.

Das mit dem Gaming habe ich bei meinem 8809er nicht ausprobiert - von dem Inputlag habe ich aber auch schon gelesen; bin mir aber nicht sicher, ob der 8xx9 FHD davon betroffen ist.

Noch ein kleiner Hinweis: So wie ich das jetzt rausgelesen habe, sind der 8109 und der 8159 baugleich - der Unterschied ist der Fuß; 8109 mit 2 kleinen Füßen außen, 8159 mit einem Mittelfuß.

Meine Entscheidung ist auch gefallen: Ich behalte den 8809er - der 81x9 hat quasi ein "Pseudo"-Ambilight. Die LEDs sind nicht einmal um den TV rum am Rahmen verarbeitet (wie bei meinem 8809er), sondern die LED sitzen mittig am TV. Wenn man ihn jetzt auf dem Fuß stehen hat, ist wohl alles OK - hängt man ihn aber an die Wand (wie bei mir) wirkt das Ambilight nicht mehr so, wie es soll. Daher bleibe ich bei meinem 8809.

wie siehts hier mit Gaming Qualität aus? Kann man mit dem zocken?

mois144

wie siehts hier mit Gaming Qualität aus? Kann man mit dem zocken?



Ne...man kann nur TV gucken...Sky, Videotext, PS4 und XBox ist nicht möglich!!!

Wie meinst du Gaming-Qualität? Das ist ein Full-HD Fernseher aus der Mdoellreihe von 2014. Einzig der Inputlag ist etwas träger als andere Modelle, aber ansonsten ein Top-Bild.

Weiss nicht. Legt man 300 Euro drauf bekommt man schon nen top 4K Panasonic und hat erst mal Ruhe. Wer auf 4K pfeift, macht aber nix falsch. Ambilight ist toll.

mois144

wie siehts hier mit Gaming Qualität aus? Kann man mit dem zocken?



vll bisschen unkonkret. ich meinte bzgl input lag

Lieber einen guten FullHD TV als einen billigen 4k TV. Vorallem, da das entsprechende Material noch nicht vorhanden ist. Ich hab einen haufen Blurays in 1080p, immer mehr auch in 3D, aber UHD hab ich noch nix.

netsplit

Lieber einen guten FullHD TV als einen billigen 4k TV. Vorallem, da das entsprechende Material noch nicht vorhanden ist. Ich hab einen haufen Blurays in 1080p, immer mehr auch in 3D, aber UHD hab ich noch nix.


Früher hätte ich diesen Satz ohne groß zu überlegen so unterschrieben, ...ja bis ich einen (bezahlbaren) 4K-Fernseher von Panasonic im Upscaling einer Bluray gesehen habe. Zugegeben der BD-Player war ein Oppo 103D. Das Bild hätte man jedem als echtes 4K verkaufen können, so genial sah das aus.
Natürlich es kommt sehr auf die BD selbst an aber grundsätzlich haben 4K-Glotzen jetzt schon einen Vorteil ggü. FHD, auch ohne 4K Zuspieler.

PS: Ist das eigentlich ein Vor- oder Nachteil das Philips die Fernseher nicht mehr selbst baut? TPV ist ja kein NoName Produzent! Baut u.a. im Auftrag Monitore für HP und Dell


Joker2k1

Früher hätte ich diesen Satz ohne groß zu überlegen so unterschrieben, ...ja bis ich einen (bezahlbaren) 4K-Fernseher von Panasonic im Upscaling einer Bluray gesehen habe. Zugegeben der BD-Player war ein Oppo 103D. Das Bild hätte man jedem als echtes 4K verkaufen können, so genial sah das aus. Natürlich es kommt sehr auf die BD selbst an aber grundsätzlich haben 4K-Glotzen jetzt schon einen Vorteil ggü. FHD, auch ohne 4K Zuspieler. PS: Ist das eigentlich ein Vor- oder Nachteil das Philips die Fernseher nicht mehr selbst baut? TPV ist ja kein NoName Produzent! Baut u.a. im Auftrag Monitore für HP und Dell


Sieht das Bild auch deutlich besser aus, wenn du weiter weg sitzt? Ich habe im Markt zwei nebeneinander gesehen und realtiv schnell sahen sich die Bilder ziemlich ähnlich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text