206°
ABGELAUFEN
[comtech] Seagate Backup Plus Desktop 8 TB externe Festplatte USB 3.0

[comtech] Seagate Backup Plus Desktop 8 TB externe Festplatte USB 3.0

ElektronikComtech Angebote

[comtech] Seagate Backup Plus Desktop 8 TB externe Festplatte USB 3.0

Preis:Preis:Preis:249€
Zum DealZum DealZum Deal
Seagate Backup Plus Desktop 8 TB externe Festplatte mit USB 3.0


Externe USB 3.0 Festplatte • Speicherkapazität: 8 TB • Formfaktor: 3,5 Zoll • Stromversorgung: Netzteil • Schnittstelle: USB 3.0, kompatibel mit USB 2.0


nächster Preis bei Idealo 278,00 €


(mit Angabe "noch 18 Stück")

17 Kommentare

welche platte ist da drin? die hier? idealo.de/pre…tml

dann muss man sich überlegen, ob einem das case 30 € wert ist

Ja, da ist die Seagate Archive HDD v2 drin, dementsprechend seh ich hier auch keinen so tollen Preis, es sei denn man ist nicht dazu in der Lage eine HDD in ein externes Gehäuse einzubauen.

Sind das nicht die Seagate Festplatten mit SMR Technik? Wenn ja, die sind Schrott!!!
3 Stück davon nacheinander gehabt. Nach der 3. defekten dann mein Geld zurück bekommen...

Also der aufpreis zu 4tb ist hier ja 1 zu 1 könnte man sich mal überlegen sowas als daten grab zu holen. Aber hier sind ja schon ein paar kommentare die einem etwas besseres lehren

Vor allem die Größe wäre mir zu riskant. Ich sage maximal 4TB und dann zwei oder drei...

Ich habe 3 von den 8TB V2 in einem ext. 4-fach Gehäuse.
Dient als reines BU (sagt ja der Name Archive schon), keine 24/7 und schon gar kein Raid.

Seit Monaten absolut keine Probleme...deshalb versteh ich das Rumgejammer über diese Platten nicht.

Allerdings ist der Preis hier COLD...weil nackig gibts die tw. schon für ~ 210€

Michahaha

Sind das nicht die Seagate Festplatten mit SMR Technik? Wenn ja, die sind Schrott!!! 3 Stück davon nacheinander gehabt. Nach der 3. defekten dann mein Geld zurück bekommen...



Muss ich leider zustimmen

demonsgalore

Vor allem die Größe wäre mir zu riskant. Ich sage maximal 4TB und dann zwei oder drei...


Erklär mir mal die Logik dahinter? Kann ja eigentlich nur lauten: "lol was sind Backups?". Mit deiner 4TB Methode bräuchte ich 4x4TB statt 2x8TB. Geil.

Die Archive v2 ist anfangs massenhaft beim ersten bespielen abgeraucht, soll sich aber wohl gebessert haben. Trotzdem ist SMR für mich Privat noch zu jung. Wer sich ein wenig mehr zur Archive v2 durchlesen will und gleich erfahren möchte warum SMR nicht für jeden Taugt: Storage Review

BibleBlack



Wenn ich dir die Logik dahinter erklären muss, fehlt jegliche Grundlage zur Diskussion aber ich will mal nicht so sein... so simpel wie es klingt, lieber rauchen mir nur 4TB ab als 8.

Investiert besser in eine WD Red.

BibleBlack


Dann hast du kein anständiges Backupkonzept, wenn du mit 4TB verlorenen Daten leben kannst ist das deine Sache, ich könnte es bspw. nicht....dann bin ich auch gespannt wie du deine Daten so verteilst auf mehrere Platten, dass im Falle des Falles nicht gerade die Platte abraucht, auf der wirklich Daten sind, die nicht mehr wiederbeschafft werden können (Familienbilder etc). Die 8TB mit SMR sind für Backupzwecke Ideal, und genau dafür ist sie auch gemacht.

Zur Info mal mein Konzept:
- Fileserver mit RaidZ3
- Backupserver mit täglicher Sicherung (räumlich getrennt)
- zusätzlich Backupplatten außer Haus (Sicherung wöchentlich)
- Onlinesicherung (permanent)

Hab auch 2 x 8TB Seagate Archive V2 und bis jetzt keine Probleme damit ... allerdings auch nicht im Dauereinsatz ...dafür habe ich ein NAS mit 5 x 4GB non NAS Platten. Gibt auch diverse kommerzielle Anbieter von Cloudstorage die genau das auch machen und eine nette Statistik führen welche Platten wie oft ausfallen ...

backblaze.com/blo…15/

Wer es sich´s leisten kann sollte sicher NAS platten kaufen ... ob WD oder Seagate aber ein NAS ersetzt kein Backup und irgendwann macht jede Platte schlapp also besser vorsorgen als hinterher rumheulen.

BibleBlack


Oh Gott, wie alt bist du? Möchtegern 13? Keine Argumente um dein völlig hohles "ich verliere lieber 4TB" zu verteidigen? (Was eh schon VÖLLIGST Gehirn verblödet ist) Aber ja, wir haben OFFENSICHTLICH keine Grundlage für Diskussionen, die hast du dir selber mit völliger Ahnungslosigkeit und Dummheit genommen. :^)

Ich nutze auch eine 8TB Seagate Archive V2.
Dient als Backup-Platte für meine 4x 2,5" Samsung 2TB HDDs, welche doppelt gedämmt (2,5" Scythe Quiet Drive + 3,5" Scythe Quiet Drive) in meinem File-Server laufen.
Die Seagate wird nur gelegentlich eingeschaltet um die Daten der 4x 2,5" HDDs zu sichern.

Leider sind die vier 2,5" HDDs trotz doppelter Dämmung immer noch leise hörbar (mein System läuft komplett passiv gekühlt ohne bewegliche Teile, bis halt auf die HDDs).
Muss mir vielleicht noch eine Gehäuse-Dämmung besorgen und das Gehäuse unter den Schreibtisch stellen (steht momentan noch oben drauf).

Ich persönlich würde normalerweise nie in teure Silent/Passiv-Hardware investieren. Vielleicht ist ja dieser Ansatz lohnender? So als Eigenbau mit MDF-Platte roh X) ?
sagamaxi.com/

BibleBlack


Und du fragst mich nach dem alter ganz ruhig Johnny ^^...

BibleBlack


So 'ne Sack dumme Aussage reizt halt selbst mich einfach auf's härteste. Das ist echt so ein dummer Schwachsinn, dass selbst mir was platzt. Aber wie wär's, ich hab hier noch ein paar alte HDDs mit >10GB und auch Richtung 80GB liegen, da verlierst du noch weniger Daten als bei 4TB. Wäre das nicht was für dich? :^)

Edit: Soeben noch ein paar Disketten gefunden, würde ich dir samt Laufwerk dazulegen. Da verlierst du gerade mal 'ne Bilddatei bei Verlust.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text